GEBURTSHILFE

"Schwarze Striche und ein Punkt." Das ist auf dem Bild zu erkennen, dass Jasmin Bastian von sich hat, als sie selbst noch im Bauch ihrer Mutter war. Das, was Assistenzarzt Ovidiu Marian Russu nun mittels 3D-Ultraschall von ihrer Tochter macht, ist damit nicht mehr zu vergleichen. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

21.10.2018

Sonneberg/Neuhaus

Großes Interesse zum kleinen Jubiläum

Zum fünften Mal hat das Team von Station 51 der Medinos Klinik in Sonneberg seine Türen zum "Tag rund ums Kind" für frischgebackene Eltern sowie für werdende Muttis und Vatis geöffnet. » mehr

Im modernen Anmeldebereich: Zwei Patientinnen und Mitarbeiter hinter "dem Tresen" - Anke Nebl, Heike Oppitz und Katharina Geißhirt (sitzend v. l.), Felicia Heim, Ute Beer, Nancy Marr, Madleen Zimmermann und Orthopäde Joachim Schubert.

02.10.2018

Meiningen

MVZ: Neuer Schick im historischen Schoß

Neues Leben ist eingezogen in das ehemalige Bankgebäude und spätere Landgericht in der Meininger Leipziger Straße 2. Ein Medizinisches Versorgungszentrum - MVZ - des Helios-Klinikums bietet dort seine... » mehr

Hebammenwissenschaft

26.10.2018

Karriere

Hebamme mit universitärem Bachelor-Abschluss

Hebammen trösten, motivieren und entscheiden bei Notfällen im Kreißsaal in wenigen Sekunden, was zu tun ist. Und das dank einer klassischen Berufsausbildung. Nun dürfen Geburtshelfer auch an die Uni. ... » mehr

Im alten Gerichtsgebäude in der Leipziger Straße wird sich das Medizinische Versorgungszentrum des Helios-Klinikums mit sechs Ärzten niederlassen. Der Umzug erfolgt am 1. Oktober. An den bisherigen Standorten der Praxen im Meininger Stadtgebiet wurden die Mietverträge gekündigt. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

25.09.2018

Meiningen

Sechs Ärzte ziehen ins alte Gericht

Wo früher Urteile gesprochen wurden, werden künftig Diagnosen gestellt: Ins alte Gerichtsgebäude in der Leipziger Straße 2 ziehen am 1. Oktober sechs Ärzte ein. » mehr

Theodor ist die Nummer 500

10.09.2018

Region

Theodor ist die Nummer 500

Ziemlich verschlafen hat der kleine Theodor am Montag seinen ersten Fototermin mit Freies Wort. Als er am 7. September um 8.06 Uhr in den Ilm-Kreis-Kliniken das Licht der Welt erblickte, war er nicht ... » mehr

Dr. Thomas Hagemeier (sitzend) während einer Operation in Dhulikhel. Fotos (2): privat

Aktualisiert am 11.05.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Zigfaches Dhanyabaad in Nepal für Doktor Thomas aus Suhl

Nepal stand bislang nicht auf der Reise-Wunschliste von Dr. Thomas Hagemeier vom Suhler SRH-Klinikum. Dann bat ihn ein Kollege, mit nach Nepal zu kommen, um zu operieren. Hagemeier brauchte Bedenkzeit... » mehr

Seit 2010 ist Birke Hofmann für Menschen da, welche die Diagnose Krebs erhalten haben. Die Case Managerin kümmert sich um die Betroffenen und um einen lückenlosen Behandlungsablauf.

21.03.2018

Region

Wo Leben und Tod beieinanderliegen

Beraten, unterstützen, koordinieren, ermutigen - das alles sind Begriffe, um die sich der Berufsalltag von Birke Hofmann dreht. Sie ist die Frau, die im Regiomed-Klinikum Hildburghausen Menschen mit K... » mehr

Seit 2010 ist Birke Hofmann für Menschen da, welche die Diagnose Krebs erhalten haben. Die Case Managerin kümmert sich um die Betroffenen und um einen lückenlosen Behandlungsablauf.

19.03.2018

Region

Wo Leben und Tod beieinanderliegen

Beraten, unterstützen, koordinieren, ermutigen - das alles sind Begriffe, um die sich der Berufsalltag von Birke Hofmann dreht. Sie ist die Frau, die im Regiomed-Klinikum Hildburghausen Menschen mit K... » mehr

2860 Gramm schwer und 48 Zentimeter lang war Enie Willing als sie am Neujahrstag als erstes Baby im Jahr 2018 in den Ilm-Kreis-Kliniken das Licht der Welt erblickte. Mit Mama Jessica und Papa René freuen sich auch zwei Geschwister	Fotos: Richter

02.01.2018

Region

Die werdenden Muttis sollen sich wie zu Hause fühlen

Die Zahl der Geburten in den Ilm-Kreis-Kliniken steigt. 2017 erblickten 743 Babys das Licht der Welt. Seit 1. Januar gibt es auf der Geburtstation eine neue Chefärztin. » mehr

Krankenhaus

28.12.2017

Gesundheit

Therapie fürs Krankenhaus läuft an

Immer strengere Vorgaben für Kliniken sollen Patienten vor riskanten Operationen schützen - und die steigenden Milliardenkosten dämpfen. Im neuen Jahr fallen die nächsten Beschlüsse. » mehr

Robert Koch geht. Das Elisabeth- Klinikum bekommt im April einen neuen Geschäftsführer. Foto: fotoart-af.de

27.12.2017

Region

Standort Schmalkalden gesichert

Nach dreieinhalb Jahren als Geschäftsführer verlässt Robert Koch das Elisabeth-Klinikum Schmalkalden. Er hinterlässt seinem Nachfolger „eine gute Basis für die Zukunft“. » mehr

Eine rheinhessische Frohnatur: Kurt Müller, ein gebürtiger Mainzer, ist der neue Chefarzt der Geburtshilfe und Gynäkologie am Meininger Helios-Klinikum. Foto: Antje Kanzler

07.12.2017

Meiningen

Von Mainz über Meschede nach Meiningen

Eine Chefarztposition im Helios-Klinikum ist seit ein paar Wochen neu besetzt: Kurt Müller, ein gebürtiger Mainzer, übernahm die Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie. » mehr

Nach einer Operation an der Bauchspeicheldrüse kann sich Gerda Kaufmann zunächst kaum bewegen. Eine Reha lehnt ihre Krankenkasse ab. Ihr Mann Joachim ist entsetzt - ihre behandelnden Ärzte auch. Foto: ari

12.06.2017

Thüringen

Aus Überraschung ist längst Wut geworden

Eigentlich war sich Gerda Kaufmann sicher, sie würde nach einer schweren Operation eine Reha bekommen. Viele ihrer Ärzte sahen das auch so. Doch Kaufmanns Krankenkasse lehnte die Behandlung ab. » mehr

Baby im Kreißsaal

27.04.2017

Thüringen

Gute Werte für die Thüringer Geburtshilfe

Unbestritten ist: In der Geburtshilfe hat sich im vergangenen Vierteljahrhundert viel getan. Auch an Thüringer Krankenhäusern. » mehr

26.01.2017

Region

Regiomed-Klinikum setzt auch auf Altersmedizin

Die Henneberg-Klinik in Hildburghausen hat ihr Profil im vergangenen Jahr weiter geschärft. Zukünftig führt sie die Bezeichnung "Regiomed Klinik Hildburghausen. » mehr

03.12.2016

Thüringen

Frühchen zuerst in neue Klinik in Jena umgezogen

Der Umzug der ersten Kliniken aus der Innenstadt in das neue Universitätsklinikum in Jena-Lobeda verläuft bislang reibungslos. » mehr

Arbeiten im Gynäko-Onkologischen Zentrum, v.l.: Oberarzt Dr. Mark Oliver Prange , Case-Managerin Gundi Jakob und Chefarzt Dr. Hermann Zoche

14.10.2016

Region

Regiomed verbessert Chancen für Krebspatientinnen

Mit einem Gynäko-Onkologischen Zentrum am Regiomed-Klinikum Coburg ist für die Versorgung von Frauen mit Unterleibskrebs ein weißer Fleck auf der Landkarte geschlossen. » mehr

Kaum geboren, schon steht er im Rampenlicht. Valentin aus Tiefenort ist die 500. Geburt am Bad Salzunger Klinikum. Dem Wunschkind von Sabrina Schwarz und Frank Reichardt haben Hebamme Susanne Rasch und der Facharzt für Geburtshilfe und Gynäkologie Miroslav Ivanov auf die Welt geholfen. Foto: Heiko Matz

30.09.2016

Region

500 Geburten: So früh wie nie

Als Valentin das Licht der Welt erblickte, war das nicht nur für seine Eltern etwas ganz Besonderes. Der Junge ist die 500. Geburt im Bad Salzunger Klinikum im Jahr 2016. » mehr

Am 1. Juli schließt der Kreißsaal im Elisabeth-Klinikum. Dann haben die Babybetten ausgedient.	Foto: fotoart-af.de

29.06.2016

Region

Das letzte Baby im Elisabeth-Klinikum

Im Elisabeth-Klinikum in Schmalkalden werden ab 1. Juli keine Babys mehr geboren. Die Betreuung der Schwangeren sowie die Übernahme von Notfällen sind jedoch weiterhin gesichert, wie auch die gynäkolo... » mehr

25.05.2016

Region

SRH Klinikum bietet sich als Partner an

Das Aus der Geburtsklinik am Elisabeth-Klinikum schlägt nicht nur in Schmalkalden Wellen. Auch im Umfeld wird über das Thema diskutiert, so am SRH Zentralklinikum Suhl. » mehr

Noch bis Ende Juni werden im Schmalkalder Kreißsaal Kinder das Licht der Welt erblicken. Dann ist Schluss. F.: fotoart-af.de

19.05.2016

Region

Ab Juli keine Entbindungen mehr

Im Elisabeth-Klinikum werden nur noch bis 30. Juni Babys auf die Welt kommen. Dann schließt die Entbindungsstation. Das Fachgebiet Frauenheilkunde bleibt und soll noch erweitert werden. » mehr

So bunt wie die Dienstkleidung der Mitarbeiter aus allen Bereichen der Henneberg-Kliniken, so breit aufgestellt ist das Gesundheitsunternehmen unter dem Dach von Regiomed. Fotos: frankphoto.de

31.03.2016

Region

Wo der Patient keine Nummer ist

Die Geburtstagstorte ist gebacken, der Sekt kalt gestellt: Die Henneberg-Kliniken Hildburghausen bestehen heute seit 20 Jahren. Zeit zurückzublicken und vorauszuschauen - auch ohne große Feier. » mehr

Landrat will Bernasowski als Berater

29.01.2016

Region

Landrat will Bernasowski als Berater

Personalentscheidungen am Schmalkalder Elisabeth-Klinikum haben Landrat Peter Heimrich dazu veranlasst, sich ins operative Geschäft einzumischen und künftig bei der Besetzung von Chefarztstellen einen... » mehr

04.01.2016

Region

Meininger Klinikum füllt Lücken mit Schmalkalder Medizinern

Die personellen Lücken im Helios-Klinikum in Meiningen schließen sich – in Schmalkalden werden sie geöffnet. Vier Gynäkologen wechselten ins Krankenhaus der Kreisstadt. » mehr

Dr. Kathleen Brodtrück an ihrer neuen Wirkungsstätte auf der Meininger Entbindungsstation. Foto: Antje Kanzler

04.01.2016

Meiningen

Schöne Aussicht, gute Aussichten

Die personellen Lücken schließen sich wieder im Helios-Klinikum. Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe hat seit 1. Dezember eine neue Chefärztin. » mehr

Das Oberarzt-Quartett komplett: Dr. Jens Reimann, Dr. Jens Reißenweber, Boris Yakow (von links) und im Vordergrund Dr. Franziska Sauer. Foto: camera900.de

28.12.2015

Region

Das neue Gesicht der Gynäkologie

Im Laufe dieses Jahres hat sich das Team der Gynäkologie und Geburtshilfe im Sonneberger Krankenhaus verjüngt. Drei neue Oberärzte sorgen für eine ganze Menge Expertise auf verschiedenen Gebieten. » mehr

Chefärztin Dr. Kornelia Franke (links) gratulierte Anja Wolf mit einem Blumenstrauß und einem Gutschein für 1000 Windeln. Töchterchen Jasmin ist die 500. Geburt in diesem Jahr. Auf den ganzen Trubel reagiert sie unbeeindruckt. Lediglich ein müdes Gähnen hat sie dafür übrig. Foto: Heiko Matz

23.11.2015

Region

Im Rampenlicht: Jasmin zeigt sich tiefenentspannt

Jasmin Wolf ist gerade einmal fünf Tage auf der Welt, da steht sie schon im Rampenlicht. Als 500. Geburt geht sie in die Statistik des Klinikums Bad Salzungen ein. Sie selbst nahm es sehr gelassen. » mehr

Das Elisabeth-Klinikum hat in den letzten Jahren einige bauliche und auch personelle Veränderungen hinter sich gebracht. Was alles möglich ist und geleistet wird, können Interessierte am kommenden Dienstag aus erster Hand erfahren. Foto: fotoart-af.de

24.10.2015

Region

Fachkliniken und Förderverein stellen sich vor

Zu seiner ersten öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung lädt der Verein der Freunde und Förderer des Elisabeth-Klinikums Schmalkalden unter dem Motto "Ein Klinikum zum Anfassen" ein. » mehr

Hebamme Ines Wirsching (links) kontrolliert das Gewicht und Befinden des kleinen Franz. Mutter Tina Ehemann ist froh über die Hilfe in den ersten Wochen, denn bei Fragen kann sie sich immer an ihre Hebamme wenden.

26.09.2015

Region

Hebammen suchen Perspektive

Das erste, was ein Baby in der Regel zu sehen bekommt, ist eine Hebamme. Sollten die Versicherungsbeiträge für diesen Beruf weiter steigen, könnte sich das 2016 ändern. » mehr

Chefärztin Dr. Kornelia Franke referierte über Wechseljahresbeschwerden und stand im Anschluss für Fragen zur Verfügung. 	Foto: Jana Henn

21.05.2015

Region

Keine Angst vor den Wechseljahren

Die Chefärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Klinikum Bad Salzungen, Dr. Kornelia Franke, widmete sich beim „Talk im Klinikum“ dem Thema „Keine Angst vor den Wechseljahresbeschwerden“... » mehr

Dr. Matthias Schmidt ist zu Jahresbeginn an das Zentralklinikum zurückgekehrt. Er ist Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin. 	Foto: frankphoto.de

28.02.2015

Suhl/Zella-Mehlis

"Nochmal eine Herausforderung"

Er gilt als einer der Wegbereiter der modernen Geburtsmedizin in Suhl. Jetzt kehrt Dr. Matthias Schmidt dahin zurück, wo er die stärksten Wurzeln geschlagen hat. » mehr

Eine Babyklappe gibt es im Raum Suhl/Zella-Mehlis nicht, aber in Saalfeld, Erfurt und Eisenach. In dieser Einrichtung in Plauen (Sachsen), die Cathrin Schauer vom Verein Karo e. v. zeigt, wurden seit 2008 drei Säuglinge abgegeben, erst Ende Mai dieses Jahres ein kleines Mädchen. 		Foto: Archivfoto

06.12.2014

Suhl/Zella-Mehlis

"Es ist wichtig, die Alternativen zu haben"

Welche Auswege haben schwangere Frauen, die ihre Kinder nicht großziehen können? Für Frauen, die sich diese Frage stellen, gibt es Anlaufpunkte, die in schwierigen Lebenslagen weiterhelfen. » mehr

Chefärztin Dr. Kornelia Franke (rechts)   gratulierte Romy Hüther mit einem Blumenstrauß und einem Gutschein für 1000 Windeln. Töchterchen Alma Marie, 51 Zentimeter und 2990 Gramm, ist die 500. Geburt in diesem Jahr. 	Foto: Heiko Matz

03.11.2014

Region

Mit Almas Ankunft ist die 500. Geburt erreicht

Kaum auf der Welt und schon steht sie im Rampenlicht: Die kleine Alma Marie Hüther aus Tiefenort geht als 500. Geburt in die Statistik des Klinikums ein. Den Fototermin mit der Chefärztin verschlief d... » mehr

Ein Kind ist für viele Paare die Krönung der Beziehung. Auch für seine Mama bedeutet der kleine Leon alles.	Fotos (2): fotoart-af.de

24.05.2014

Region

"Den Frauen läuft die Zeit davon"

Bei den meisten klappt's, bei einigen muss nachgeholfen werden. Um diese Paare kümmert sich Dr. Kathleen Brodtrück. Die Chefärztin der Frauenklinik am Elisabeth-Klinikum bietet seit vier Jahren eine K... » mehr

Mandy Jung und Marian Streisel wissen sich bei Dr. med. Kathleen Brodtrück in guten Händen. In wenigen Tagen erwartet das Paar sein erstes Kind.   	Foto: fotoart-af.de

25.04.2014

Region

In liebevollen Händen

Seit dem 1. April leitet Dr. med. Kathleen Brodtrück als neue Chefärztin die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Elisabeth-Klinikum Schmalkalden. » mehr

Chefärztin Dr. Monika Kindt-Sollmann (Mitte) geht Ende März in den Ruhestand. Alexander Bernasowski gibt den Chefarztposten ab, arbeitet aber noch Teilzeit. Die ehemalige Stationsärztin und Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brigitte Hochberg-Christ, hatte am 31. Dezember 2013 ihren letzten Arbeitstag.

21.03.2014

Region

"Es war eine tolle Zeit"

Zur Feierstunde im Elisabeth-Klinikum in Schmalkalden wurde gedankt, gewürdigt, gelacht und geweint. Vorgesetzte und Kollegen waren gekommen, um sich von Brigitte Hochberg-Christ, Monika Kindt-Sollman... » mehr

15.03.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Neuer Chefarzt für Frauenheilkunde

Suhl - Dr. Hans-Heinrich Warnecke hat in dieser Woche seinen Dienst im SRH Zentralklinikum Suhl als Leiter der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin angetreten. » mehr

Gewusel im Storchennest: Hebamme Sylke Gißke (Mitte) beim Mutter-Kind-Treff mit ihren Schützlingen.	Foto: frankphoto.de

12.03.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Lotsen für Mütter droht das Aus

Hebammen in Deutschland droht das Aus. Denn ab Sommer 2015 gibt es möglicherweise keine Haftpflichtversicherung mehr für sie. Auch die Suhler Hebamme Sylke Gißke müsste dann aufgeben. » mehr

Rund um die Uhr im Einsatz: Britta-Suzann Enge aus Ruhla ist mit Leib und Seele Hebamme, doch für die ständig neuen Steine, die ihrem Berufsstand in den Weg gelegt werden, hat sie kein Verständnis. "Die Geselschaft muss entscheiden, was ihr die Geburtshilfe wert ist", sagt sie. 	Foto: ari/Archiv

28.02.2014

Thüringen

Ein teurer Geburtsfehler

Die freiberuflichen Hebammen in Deutschland schlagen Alarm. Weil die Beiträge zu ihrer Berufshaftpflichtversicherung immer weiter steigen. Ein Beispiel aus Ruhla zeigt, wie der Alltag einer Geburtshel... » mehr

Diese Frauen aus Gräfinau-Angstedt wollen aufrütteln: Christiane Becker mit Ben, Nadja Kühler mit Amelie, Nicole Frankenberger mit Eddi, Carolin Harraß mit Lina, Heike Margraf mit Ben Luc-Manuel und Nicole Könitzer mit Lena-Mileen stellen die Geburt eines oder weiterer Kinder ohne Hebamme durchaus in Frage. 	Foto: Dolge

28.02.2014

Region

Mütter fordern: Hebammen müssen bleiben

Mitte kommenden Jahres droht der freiberuflichen Geburtshilfe das Aus. Hintergrund ist der Ausstieg der Versicherungen aus der Haftpflicht. Das wollen die Mütter in Gräfinau-Angstedt nicht hinnehmen. » mehr

19.02.2014

Thüringen

Hebammen warnen vor dem Aus für ihren Beruf

Ab dem Sommer 2015 können sich freiberufliche Hebammen in Deutschland quasi nicht mehr haftpflichtversichern. Die Geburtshelferinnen befürchten deutliche Einschnitte in der Versorgung. » mehr

11.01.2014

Region

Baby-Boom in den Ilm-Kreis-Kliniken

Oft erlebt Chefarzt Thomas Michel es nicht, dass mehr als 25 Babys in den ersten zehn Tagen des Jahres zur Welt kommen. Doch so geschah es in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Ilm-Kr... » mehr

Landrätin Zitzmann (l.) bei der feierlichen Unterzeichnung der Vereinbarung.

25.11.2013

Region

Flexibler und schneller handeln

Der Landkreis Sonneberg bündelt sein Angebot für Schwangere, werdende Eltern, Alleinerziehende und Familien mit Kleinkindern im Netzwerk "Frühe Hilfen und Familienhebammen". » mehr

05.11.2013

Region

Erlös hilft Grimmaer Kindergarten

Der Erlös von einem "Tag rund ums Kind" in der Medinos Klinik ging an einen flutgeschädigten Grimmaer Kindergarten. » mehr

07.09.2013

Region

Angst vor einem Tabu-Thema nehmen

Inkontinenz ist noch immer ein Tabuthema. In Suhl versuchen renommierte Spezialisten, die Angst vor dem Problem zu nehmen. Am heutigen Samstag wird eine wissenschaftliche Lehrveranstaltung für Laien a... » mehr

04.09.2013

Region

Zum Jubiläum in die Offensive

Sein fünftes und damit letztes Gesundheitsforum veranstaltet das SRH Zentralklinikum Suhl am morgigen Donnerstag, 5. September, in Schmalkalden. » mehr

Das sogenannte Berthotshaus an der Mitzenheimstraße prägt seit etwa 1900 das Stadtbild. Jetzt wird es saniert. 	Foto: K. Albert

29.06.2013

Region

Berthot-Villa wird wieder fein gemacht

In die denkmalgeschützte Berthot-Villa der Kreisstadt kehrt wieder Leben ein. Nach umfassender Sanierung soll im Herbst ein medizinisches Zentrum eröffnen. » mehr

Anschaulich: Birgit Weck und Ulrike Stein informieren über Möglichkeiten des Beckenbodentrainings im Alltag. 		Foto: Alina Sauer

22.03.2013

Region

Schlapp-Modus beenden

Gesundheitsforum on tour: Das Bad Salzunger Klinikum machte mit seiner Vortragsreihe erstmalig in Bad Liebenstein Station. » mehr

Katrin Beck und Andreas Gütt freuen sich über ihr Neujahrsbaby Leon, das um 0.21 Uhr das Licht der Welt erblickte. 	Fotos (3): Richter

02.01.2013

Region

Leon ist der Erste

662 Kinder erblickten 2012 in den Ilm-Kreis-Kliniken das Licht der Welt, die ersten 2013er Babies ließen gestern nicht lange auf sich warten. » mehr

02.01.2013

Region

Neujahrsbaby Rick ist wohlauf

Er hatte es offensichtlich recht eilig, das Licht der Welt zu erblicken: Am 1. Januar gegen 8.25 Uhr brachte Anja Voigt aus Schönbrunn ihr Söhnchen Rick zur Welt, gut drei Wochen früher, als geplant. » mehr

31.08.2013

Region

Suhler Zentralklinikum stellt sich vor

Das Suhler SRH-Klinikum geht in die Offensive: Mit Gesundheitsforen in Südthüringen sollen die Leistungen des Hauses über die Grenzen von Suhl hinweg bekannt gemacht und Patienten wie Ärzte überzeugt ... » mehr

Oberärztin Ines Tonndorf bei der Ultraschalluntersuchung einer Schwangeren in der Frauenklinik Bad Salzungen. 	Foto: Heiko Matz

06.06.2012

Region

Gesund durch die Schwangerschaft

Beim Gesundheitsforum im Klinikum Bad Salzungen am 13. Juni gibt es wertvolle Tipps für eine gesunde und beruhigte Schwangerschaft. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".