Lade Login-Box.

FRIEDHÖFE

Der Friedhof in Rosa bietet einen sehr ordentlichen, würdigen Rahmen für eine letzte Ruhestädte, allerdings ist auf dem Areal auch noch viel Platz. Daher muss über die künftige Gestaltung befunden werden. Foto: Erik Hande

26.09.2019

Schmalkalden

Neue Überlegungen zur Friedhofsgestaltung

Der Gemeinderat Rosa hat die künftige Gestaltung des Friedhofes an einen Planer vergeben. Das heißt nicht, dass gleich morgen alles neu wird, betonte Bürgermeister Silvio Hartmann. » mehr

Ralph Groß, Bürgermeister von Barchfeld-Immelborn (links), und Steinmetzmeister Thomas Jornitz präsentieren die zweite Stele, die Teil des Urnengemeinschaftsgrabs auf dem Friedhof in Immelborn ist. Foto: Susann Eberlein

27.08.2019

Bad Salzungen

Zweite Stele für den Friedhof

Auf dem Friedhof in Immelborn ist eine zweite Stele für die Urnengrabgemeinschaftsanlage errichtet worden. Damit reagiert die Gemeinde auf die hohe Nachfrage - und eine sich ändernde Trauerkultur. » mehr

27.09.2019

Schlaglichter

Bericht: Beisetzung von Jacques Chirac am Montag in Paris

Der ehemalige französische Staatspräsident Jacques Chirac soll einem Bericht zufolge in der kommenden Woche in Paris beigesetzt werden. Der frühere Staatschef werde am Montag auf dem Friedhof Montparn... » mehr

Edda Riemann bewegen Themen wie Totenruhe, Friedhofsabfälle und Grabpflege im Alter. Am Beispiel des örtlichen Friedhofs in Mürschnitz spricht sie Missstände offen an, die manchmal allerdings auch hausgemacht sind. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

26.08.2019

Sonneberg/Neuhaus

Respektvollere Ruhe

Der Friedhof in Mürschnitz ist für Edda Riemann ein Ort, an dem sie sich mehr Würde für jene wünscht, die dort begraben liegen. Sie fasst sich ein Herz und macht ihre persönliche Mängelliste öffentlic... » mehr

K. o. in Runde eins: Der 1. Suhler SV ist sang- und klanglos aus dem Fußball-Landespokal geflogen. Torwart Radoie-Darco Milenovici muss fünfmal hinter sich greifen. Doch am Neuzugang lag es nicht, dass Suhl mit 1:5 gegen Landesklasse-Konkurrent FSV Ohratal ausschied. Foto: frankphoto.de

11.08.2019

Lokalsport Suhl

Emotionslos ins Aus

Gleicher Ort, gleiche Zeit, gleicher Gegner: Nur eine Woche sind seit dem Ligaspiel gegen den FSV Ohratal vergangen. Doch das Wiedersehen im Fußball-Landespokal ist ein völlig anderes Spiel. Der 1. Su... » mehr

Gisbert Weirauch bei der Enthüllung der neu gestalteten Porzellan-Tafel mit den Lebensdaten des am 4. August 1892 verstorbenen Seelsorgers.

04.08.2019

Sonneberg/Neuhaus

Neuhaus gedenkt, wem es die Kirchweih im August verdankt

In Erinnerung an die Verdienste von Hilmar Scheller haben sich Heimatfreunde daran gemacht das Grab des einstigen Holzkirchen-Fürsprechers wieder erkennbar für jeden Besucher herzurichten. » mehr

Knochenfund

21.07.2019

Brennpunkte

Vatikan will Rätsel um vermisstes Mädchen lösen

Wieder rücken Experten am deutschen Friedhof hinter den Vatikanmauern an. Können sie eines der größten Mysterien des Kirchenstaates lösen? Sie suchen nicht nur Gebeine eines verschwundenen Mädchens. U... » mehr

Erinnerung

20.07.2019

Brennpunkte

Vatikan-Rätsel um verschwundenes Mädchen weiter ungelöst

Wieder rückt ein Expertenteam am deutschen Friedhof im Vatikan an. Können sie eines der größten Mysterien des Kirchenstaates lösen? Sie suchen nicht nur Gebeine eines verschwundenen Mädchens. Und stoß... » mehr

20.07.2019

Schlaglichter

Rätsel um Emanuela Orlandi: Vatikan untersucht Knochen

Der Vatikan hat einen neuen Anlauf genommen, das Rätsel um ein vor 36 Jahren verschwundenes Mädchen zu lösen. Dazu untersuchte ein Expertenteam Knochenfunde auf dem deutschen Friedhof im Vatikan. Dabe... » mehr

11.07.2019

Schlaglichter

Keine Knochen bei Graböffnung im Vatikan gefunden

Die Graböffnung auf dem deutschen Friedhof im Vatikan hat die Hoffnung auf die Aufklärung eines mysteriösen Kriminalfalls zerschlagen. Die beiden Gräber seien komplett leer gewesen, sagte Vatikansprec... » mehr

Dem Schild zum Trotz bleibt ein Restrisiko.

05.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Wachschutz sperrt Friedhofsgänger ein und wird geschasst

Weil der Wachschutz immer wieder vorzeitig die Tore dicht macht, sitzen abends Besucher auf dem Sonneberger Friedhof fest. Nun hat die Stadt den Dienstleister geschasst. » mehr

Holger Scheler.

05.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Es werden keine Gefangenen mehr gemacht

Böse Überraschungen erlebten Sonneberger, die an den heißesten und längsten Tagen des Jahres in Sonneberg die Gräber von Angehörigen wässerten. Der Wachschutz machte vorzeitig die Tore dicht. Besucher... » mehr

17. Juni 1953

17.06.2019

Brennpunkte

Erinnerung an DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953

Sie hofften auf ein besseres Leben und mehr Demokratie. Hunderttausende Menschen gingen dafür vor 66 Jahren in der DDR auf die Straße. Der Protest wurde auch mit Panzern der Sowjetarmee niedergeschlag... » mehr

23.05.2019

Thüringen

Kopf von Sowjet-Soldaten-Denkmal in Nordhausen abgetrennt

Unbekannte haben die Soldatenfigur eines sowjetischen Denkmals auf dem Ehrenfriedhof in Nordhausen geköpft. » mehr

22.05.2019

Bad Salzungen

Stadtrat stimmt Ehrengrab zu

Die Stadt Geisa erkennt Anneliese und Werner Deschauer eine Ehrengrabstätte auf dem Friedhof zu. Das beschloss der Stadtrat am Dienstag mit großer Mehrheit (bei zwei Enthaltungen). » mehr

Susanne Fröhlich (rechts) hatte ihre Premiere als Vertreterin der Museumsleiterin. Sie übernahm die Bauhausführung zu Wilhelm Löber. Foto: Veit

07.05.2019

Ilmenau

Sonderführung im Goethe-Stadt-Museum

Das Bauhaus brachte in diesen Tagen die Mitglieder des Heimatgeschichtlichen Vereins Ilmenau auf die Spuren von Wilhelm Löber. Die Sonderstadtführung schließt Museum, Friedhof und Stadtrundgang normal... » mehr

Hier soll die neue Urnengemeinschaftsanlage auf dem Friedhof entstehen.

29.04.2019

Meiningen

Kalkstein mit Edelstahl: Gestaltung am Friedhof steht

Aus mehreren Entwürfen legte der Gemeinderat von Ellingshausen jüngst die Gestaltung der neuen Urnengemeinschaftsanlage auf dem Friedhof fest. Das Interesse auch der Einwohner dabei war groß. » mehr

Dr. Klaus Sühl (2. von links) überreichte den Fördermittelbescheid an Klaus Bohl (3. von links). Über die hohe Förderung durch das Land freuen sich: Beigeordneter Ralf Tonndorf, Stadtratsvorsitzende Elka Rödl, Bauamtsleiter Christian Stemm, Friedhofsverwalterin Rosmarie Zeitz und Planerin Antje Rimbach. Fotos (2): Heiko Matz

29.04.2019

Bad Salzungen

"Husenfriedhof hat es verdient, erhalten zu werden"

Der historische Husenfriedhof in Bad Salzungen ist in die Jahre gekommen. Mit Hilfe von Fördermitteln des Landes wird nun das Gestaltungskonzept umgesetzt. » mehr

Die ehemalige Synagoge, die Bäume und der Vorplatz sind Besichtigungspunkte beim Ortsrundgang.

17.04.2019

Meiningen

Viele Zukunftsfragen in Aschenhausen

Die früheren Aschenhäuser Gemeinderatsmitglieder und Alt-Bürgermeister Rudloff kennen jeden Stein, jeden Graben, jeden Baum im Dorf. Aber jetzt ist die Stadt Kaltennordheim für vieles verantwortlich, ... » mehr

14.04.2019

Hildburghausen

Stadt Hildburghausen plant Waldfriedhof

Der Stadtrat Hildburghausen hat die Errichtung eines Waldfriedhofes beschlossen. Neben dem Stadtberg sollen dazu weitere Standorte für eine Nutzung geprüft werden. » mehr

Ausströmen, aber in welche Richtung? Bauhofmitarbeiter André Lindenlaub und Friedhofschefin Inge Kessel wissen, wo sich die Rehe gern verstecken und lotsen die Helfer am Donnerstagmorgen zu den richtigen Orten.

11.04.2019

Suhl

Unbeliebte Feinschmecker vom reichhaltigen Büfett vertrieben

Der Waldfriedhof ist nicht nur idyllische Ruhestätte, sondern bietet Wildtieren auch ein reichhaltiges Büfett und ein perfektes Versteck. Am Donnerstagmorgen wurden Reh und Co. mit Krawall verscheucht... » mehr

Mit Stockschlägen auf den Boden, lautem Trommeln und klatschen versuchen Christa Grau, Sigrid Rach, Ursula Hein und Siegfried Walther die Rehe aus dem Unterholz aufzuscheuchen. Fotos (2): Michael Bauroth

11.04.2019

Zella-Mehlis

Rehe auf Friedhof in Zella-Mehlis: mit ordentlich Krach vertreiben

Der Waldfriedhof ist nicht nur idyllische Ruhestätte, sondern bietet Wildtieren auch ein reichhaltiges Büfett und ein perfektes Versteck. Am Donnerstagmorgen wurden Reh und Co. mit Krawall verscheucht... » mehr

Friedhof der Google-Produkte

09.04.2019

Netzwelt & Multimedia

Friedhof der Google-Produkte

Nicht alle Google-Produkte wurden ein Erfolg. Das soziale Netzwerk Google-Plus etwa unterlag im Wettstreit mit Facebook. Welche Flops gab es noch? Die Seite «Gcemetery.co» zeigt sie. » mehr

05.04.2019

Suhl

Der Stein des Anstoßes

Das Sowjetische Ehrenmal in Suhl ist das größte südlich des Rennsteigs. Es ist fast ein halbes Jahrhundert alt und muss saniert werden. Die Kosten liegen im sechsstelligen Bereich. » mehr

Beim Friedhofrundgang stellte Undine Swatek (Dritte von links) alternative Grabformen vor. Foto: Richter

28.03.2019

Ilmenau

Alternative Bestattungen

Der Verband der Friedhofsverwalter Thüringens trifft sich in Arnstadt. In der Stadt sind alternative Bestattungsformen zunehmend gefragt. » mehr

Zella-Mehliser und Suhler gedachten am Sonntag gemeinsam auf dem alten Mehliser Friedhof den gefallenen Märzkämpfern. Dagmar Schmidt (Vorstand der Basisgruppe der Basisgruppe Suhl/Südthüringen der Verfolgten des Naziregimes/ Bund der Antifaschisten und Suhls Bürgermeister Jan Turczynski legten am Gedenkstein Blumen nieder (Bild links). Die Szenen des Kapp-Putsches, die auf dem Wandfries "Arbeiterbewegung in Zella-Mehlis" verewigt sind, konnten im Anschluss in der Scheune des Bürgerhauses betrachtet werden (Bild rechts). Fotos (2): Michael Bauroth

18.03.2019

Suhl

Gedenken an die Märzgefallenen

Bürger der Region treffen sich jedes Jahr auf dem alten Mehliser Friedhof, um die Erinnerung wach zu halten an jene, die für den Erhalt der jungen Demokratie im Kampf gegen den Kapp-Putsch gefallen si... » mehr

Pfarrer Nikolaus Flämig (links) und der stellvertretende Bürgermeister Ulrich Töpfer während des Gebets für die Bombenopfer. Fotos: Carola Scherzer

25.02.2019

Meiningen

Nur wenige Meininger gedachten der Opfer des Bombenfalls

Der Opfer des Bombenfalls in Meiningen am 23. Februar 1945 gedachten wenige Meininger am Samstag auf dem Parkfriedhof. » mehr

Werner Huhn - wie ihn viele in Erinnerung behalten werden. Foto: J. Glocke

21.02.2019

Meiningen

Gastwirt mit Hang zum Entertainment

Die einzige Gaststätte in Christes hat ihren Wirt verloren, der Ort einen besonderen Menschen. » mehr

Die 90-jährige Helga Tönjes mit dem Brief aus Amerika . Vor ihr liegt ein Fotoalbum mit Aufnahmen aus Kindheits- und Schultagen. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

21.02.2019

Meiningen

Ein Brief aus Amerika ruft die Erinnerung an das Leid wach

Es ist ein Schreckenstag in Meiningens Geschichte: Am 23. Februar 1945 starben bei einem Bombenangriff über 200 Menschen. Mehrere Hundert Häuser wurden zerstört. » mehr

19.02.2019

Werra-Grabfeld

Die Zukunft weiter selbst gestalten

Den Haushalt 2019 haben die Gemeinderäte von Obermaßfeld-Grimmenthal unter Dach und Fach gebracht. Investiert wird unter anderem in einen Kindergarten-Anbau und den Ausbau der Werrastraße. » mehr

07.02.2019

Ilmenau

Erste Nachfragen für Baugebiet Friedhof West

Die sogenannte äußere Erschließung des künftigen Ilmenauer Eigenheim-Baugebietes "Friedhof West" mit Versorgungsleitungen und Straßenbau kann voraussichtlich ab März weitergehen. » mehr

16.01.2019

Suhl

Übler Vandalismus am Rothschild-Gedenkstein

Zum zweiten Mal wurde dieser Tage der Gedenkstein für Max Rothschild auf dem historischen Zellaer Friedhof geschändet. Stadtrat Roland Hoffmann ist entsetzt. » mehr

10.01.2019

Thüringen

Feuerwehr rückt wegen umgestürzter Bäume aus - Friedhöfe gesperrt

Der Wintereinbruch mit teils heftigen Schneefällen hat auch am Donnerstagmorgen örtlich in Thüringen zu Behinderungen im Verkehr und Einschränkungen geführt. Vierlerorts blockieren umgestürzte Bäume S... » mehr

Die Pflege der Wiese übernehmen die Friedhofsmitarbeiter und dennoch ist das Wiesengrab individuell gestaltet und bietet Platz für ein Gesteck. Insgesamt 126 Wiesengräber können auf der ersten Fläche Platz finden. Schon im Frühjahr oder spätestens im Sommer wird um ein neues Grabfeld erweitert.

04.01.2019

Suhl

Das Wiesengrab ist eine gefragte letzte Ruhestätte

2017 war das Wiesengrab eine neue Bestattungsform auf den Suhler Friedhöfen. Inzwischen hat sich diese Grabform bewährt. Wegen der großen Nachfrage müssen neue Grabfelder gestaltet werden. » mehr

Noch einmal an den Lieblingsort: Solche Wünsche todkranker Menschen erfüllt der Wünschewagen des ASB, dessen Maskottchen hier eine Frau hält. Fotos: ari

02.01.2019

Thüringen

Noch einmal zum Lieblingsort: Wünschewagen für Todkranke

Seit einem Jahr fahren Ehrenamtliche des Arbeiter-Samariter-Bundes todkranke Thüringer durch Deutschland, um ihnen einen letzten Wunsch zu erfüllen. Bei jedem Ausflug wissen sie, dass ihr Fahrgast unt... » mehr

Neben das Waagehaus soll eine Ladestation für E-Fahrräder.

28.12.2018

Werra-Grabfeld

Dorferneuerung Obermaßfeld: Bilanz fällt positiv aus

In der Gemeinde Obermaßfeld-Grimmenthal konnte im abgelaufenen Jahr durch die Mittel aus dem Förderprogramm einiges erreicht werden. » mehr

24.12.2018

Schlaglichter

Friedhof für ertrunkene Migranten entsteht in Italien

In Italien hat der Bau eines Friedhofs für Migranten begonnen, die bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer nach Europa ums Leben gekommen sind. Fertiggestellt werden solle die Anlage in der... » mehr

An den Ruhestand muss sich Detlef Gerber erst gewöhnen. In diesem Jahr aber hat er Zeit, seine Bastelhütte weihnachtlich herauszuputzen. Foto: frankphoto.de

14.12.2018

Suhl

"Für mich war er die Feuerwehr von Albrechts"

Nie stand das Telefon von Detlef Gerber still. Wenn Not am Mann war, dann ließ er sich nicht lange bitten. Egal ob Freitagabend oder Sonntagmittag. Er war ein Gemeindearbeiter mit Herz und Seele. » mehr

Wolf

04.12.2018

Brennpunkte

Kein DNA-Nachweis für Wolf nach Tierbiss auf Friedhof

Hat ein Wolf einen Mann in der Gemeinde Steinfeld am Moor angegriffen? Die Untersuchung von Spuren bringt keine Klarheit. Niedersachsens Umweltminister will jetzt das Rudel in der Gegend mit Sendern a... » mehr

28.11.2018

Schlaglichter

Möglicher erster Wolfsbiss seit Rückkehr der Wölfe

Erstmals seit der Rückkehr der Wölfe nach Deutschland hat möglicherweise eines der Tiere einen Menschen attackiert. Ein Gemeindearbeiter sei bei der Pflege einer Grünanlage am Friedhof im niedersächsi... » mehr

Tausende Sterne leuchten am Himmel. Am hellsten leuchtet das Sternzeichen Großer Wagen.	Foto: stgrafix - stock.adobe.com

25.11.2018

Thüringen

Rosis großer Wagen: Ein Brief an eine Freundin

Rosi wird nur 54. Nach dem Brustkrebs kommt die nächste Diagnose. Die gibt ihr nicht viel Zeit. Als Rosi geht, strahlt die Nacht. Der große Wagen hat die hellsten Sterne. Zum Totensonntag das etwas an... » mehr

Grab

23.11.2018

Brennpunkte

Gebühren bei Friedhöfen klaffen gewaltig auseinander

Bei den Gebühren der Friedhöfe gibt es einer Analyse zufolge gewaltige Unterschiede. Das zeigt sich laut der privatwirtschaftlichen Deutschen Friedhofsgesellschaft mit Sitz in Dachsenhausen (Rhein-Lah... » mehr

Nach wie vor Anlaufstelle für Mütter und Väter von toten, ungeborenen Kindern: Das Sternenkinder-Grab auf dem Sonneberger Hauptfriedhof.

22.11.2018

Sonneberg/Neuhaus

Wandel im Bestattungswesen hin zu individueller und anonymer

Allerheiligen, Allerseelen, Volkstrauertag, Buß- und Bettag, Totensonntag: Der November steckt voller Gedenktage. Wie Hinterbliebene sich das Andenken an ihre verstorbenen Angehörigen vorstellen, dara... » mehr

14.11.2018

Rhön

Wünsche in den Vertrag geschrieben

Was das Dorf nicht verlieren möchte, hat der Gemeinderat Kaltenwestheim in den Eingliederungsvertrag mit der Stadt Kaltennordheim geschrieben. » mehr

Vor dem VG-Sitz stand der Trog ebenfalls trocken. Nun tröpfelt es nur noch.

30.10.2018

Rhön

Leck in der Leitung wird gesucht

Die Kaltensundheimer Brunnen standen gute vier Wochen ganz trocken. Jetzt geben sie zwar etwas, aber nur wenig Wasser. Das Problem scheint bei der Quelle zu liegen. » mehr

Etwa 80 Stepfershäuser kamen zur Einwohnerversammlung in den Saal des Gasthofs Zur Linde. Bürgermeister und Gemeinderat werteten den Schlussapplaus als Auftrag, jetzt die Beschlüsse für eine Eingemeindung zu treffen. Die Sitzung findet am kommenden Dienstag statt. Fotos: M. Hildebrand-Schönherr

17.10.2018

Meiningen

Stepfershausen will Meininger Ortsteil werden

Stepfershausen und Meiningen streben den Zusammenschluss an. Nach den Einwohnerversammlungen am Dienstag wollen Stadtrat und Gemeinderat nächste Woche in einer gemeinsamen Sitzung die Beschlüsse fasse... » mehr

Der Kammerchor "Canticum Novum" beim Benefizkonzert zum Erhalt der Kilianskirche. Fotos (2): Jürgen Körber

25.09.2018

Bad Salzungen

Musikalischer Marathon

Die mehr als 1000 Jahre alte Kilianskirche auf dem Friedhof von Kaltennord-heim vor dem Verfall zu bewahren, hat sich eine Initiative zum Ziel gesetzt. In der Stadtkirche St. Nikolai fand ein Benefizk... » mehr

75 Prozent statt erhoffter 90 Prozent Fördermittel bekommt die Stadt für den Neubau der Tourist-Info am Stadtpark. Fotos (2): Heiko Matz

25.09.2018

Bad Salzungen

"Jetzt kommen die Fördermittel"

Dass die Stadt Bad Liebenstein mit Uwe Wilke einen kompetenten Sanierungsberater habe, spiegele sich im Nachtragshaushalt wider: "Jetzt kommen die Fördermittel", sagte der Bürgermeister im Hauptaussch... » mehr

Öffentliche Toiletten, wie die in der Stadt, sind auf der Burg derzeit noch Zukunftsmusik. 2019 will der Stadtrat das Sanierungskonzept in Angriff nehmen. Bereits in Planung ist dagegen der Waldumbau am Fuß des Berges.	Foto: Sascha Willms

21.09.2018

Schmalkalden

Wahrzeichen ins Blickfeld rücken

Als Wahrzeichen der Stadt soll der Hallenburg künftig mehr Aufmerksamkeit zuteil werden. Unter ihr wird ein Niederwald die steilen Hänge sichern, aber auch am Gemäuer selbst besteht Handlungsbedarf. » mehr

An dieser Säule auf dem Dermbacher Friedhof legen Trauernde, deren Angehörige auf der Grünen Wiese bestattet wurden, gerne Blumen oder Ähnliches im Gedenken an die Verstorbenen ab. Foto: Heiko Matz

21.09.2018

Bad Salzungen

Blumendiebe auf dem Friedhof - Polizeichef: "Das ist eine absolute Sauerei"

Blumen auf den Friedhof zu bringen, sei das Einzige, was sie für ihren Sohn und ihren Mann noch tun könne, sagt eine Dermbacherin. "Ganz schlimm" sei für sie deshalb, dass diese immer wieder gestohlen... » mehr

René Spindler (r.) und Marko Schmidt sowie (nicht im Bild) Mario Barth zeigen dem Bürgermeister, wie's vorwärtsgeht.

19.09.2018

Rhön

Puzzlespiel aus Stein und Mörtel

Die Dorfmauer in Stepfershausen ist nichts, was man mal eben schnell saniert. Es geht nur Stück für Stück - für 40 weitere Meter am Friedhof haben die Arbeiten jetzt begonnen. » mehr

Soldatenfriedhof Glencree

18.09.2018

Reisetourismus

Deutsche Soldatenfriedhöfe in Europa

Tausende Gefallene, tausende Schicksale: Auf deutschen Soldatenfriedhöfen können Besucher sich mit der Geschichte und ihren Geschichten befassen. Da geht es um Spione, Söhne, Brüder und Helden. Eine A... » mehr

^