Lade Login-Box.

FRÜHSOMMER-MENINGOENZEPHALITIS

Zecke

12.02.2020

Wissenschaft

Milde Winter lassen Zecken ganzjährig aktiv sein

Der anhaltend milde Winter begünstigt Zecken. Dauerte die Zeckensaison früher von etwa März bis Ende Oktober, so sind die Spinnentiere inzwischen ganzjährig aktiv, wie der Jenaer Zeckenforscher Jochen... » mehr

30.07.2019

Thüringen

Impfbereitschaft gestiegen - Mehr Dosen verordnet

In Thüringen ist die Nachfrage nach Impfungen laut Krankenkassendaten gestiegen. Von April 2018 bis März 2019 seien im Freistaat 90 000 Impfdosen mehr bei der gesetzlichen Krankenversicherung abgerech... » mehr

Hyalomma-Zecke

17.02.2020

Wissenschaft

Weniger FSME-Fälle nach Zeckenstichen

Die Zahl der durch Zeckenstiche übertragenen FSME-Erkrankungen ist gesunken. Aber Entwarnung geben die Experten trotzdem nicht - denn das Risiko bleibt groß. Und es gibt noch nicht genug Erkenntnisse ... » mehr

29.12.2018

Wissenschaft

Gefahr durch Zecken: Gesamte Schweiz wird FSME-Risikogebiet

Das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (BAG) will laut einem Medienbericht das gesamte Land zum FSME-Risikogebiet erklären. Die von Zecken übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist in der ... » mehr

Thüringenforst warnt vor Sommer mit vielen Zecken

30.07.2018

Thüringen

Gefährliche Stiche: Bislang 249 Fälle von Borreliose

Nach Zeckenstichen sind in Thüringen seit Jahresbeginn acht Menschen an der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) erkrankt. Das sind genauso viele wie 2017 und 2016 jeweils im gesamten Jahresverlauf. » mehr

Dr. Björn Wito Walther

27.04.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Risikogebiet Suhl oder: Was tun, wenn die Zecke zugebissen hat?

Erstmals ist jetzt Suhl als FSME-Risikogebiet ausgewiesen worden. Es ist also Vorsicht geboten, wenn sich eine Zecke nach der Gartenarbeit oder einer Wanderung gütlich tut. » mehr

Nach einem Spaziergang im Wald oder durchs hohe Gras kann es schon passiert sein: Eine Zecke hat zugestochen. Das ist zwar nicht schmerzhaft, aber zuweilen gefährlich. Denn die Parasiten-Stiche können neben Borreliose auch Gehirn- und Hirnhautentzündungen zur Folge haben. Auch im Ilm-Kreis haben Zecken das FSME-Virus in sich, kam jetzt heraus. Deshalb wird eine Impfung empfohlen.

26.04.2018

Ilmenau

Ilm-Kreis jetzt erstmals als FSME-Risikogebiet ausgewiesen

Wer von einer Zecke gebissen wird, der kann nicht nur an Borreliose, sondern auch FSME, also Frühsommer-Meningoenzephalitis, einer Entzündung des Gehirns und der Hirnhäute, erkranken. Erstmals ist der... » mehr

Gefühlt gibt es in diesem Sommer besonders viele Zecken. In diesem Jahr wurden bis zum 20. Juli 14 Borreliose-Meldungen vom Gesundheitsamt des Ilm-Kreises registriert. Foto: Agentur

08.08.2016

Ilmenau

Borreliose-Fälle auch im Kreis, Antibiotika helfen

Bisher sind im Ilm-Kreis zwar keine FSME- Meldungen registriert worden; dafür 14 Fälle von Borreliose, die die Zecken übertragen. Über die Gefahr, die im Gras lauert, sprach Freies Wort mit der stellv... » mehr

Zecken

27.05.2015

Thüringen

Mehr Risikogebiete für Hirnentzündung durch Zecken

Berlin/Erfurt - In Deutschland ist die Zahl der Risikogebiete für die von Zecken übertragene Hirnentzündung FSME gestiegen. » mehr

Eine Zecke krabbelt auf der Haut eines Menschen

01.04.2014

Thüringen

Keine Winterpause für Zecken

Erfurt - Für Zecken gab es in diesem Winter keine Pause. Die Gefahr, in der Natur bei einem Zeckenbiss mit dem Virus für eine Hirnhautentzündung infiziert zu werden, ist hoch. Experten raten zur Impfu... » mehr

zecke

17.04.2012

Zecken-Spezial

Wieder mehr Krankheitsfälle durch Zeckenbisse

Erfurt - Im vergangenen Jahr haben sich deutschlandweit 423 Menschen mit Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) infiziert. 2010 habe es 261 Fälle der durch Zecken übertragenen Krankheit gegeben, sagte ... » mehr

03.05.2011

Thüringen

In Thüringen liegen die Blutsauger auf der Lauer

Erfurt - In Teilen Thüringens steigt wieder die Gefahr der FSME-Übertragung (Frühsommer-Meningoenzephalitis) durch Zecken. Darauf haben am Dienstag Gesundheitsexperten in Erfurt aufmerksam gemacht. » mehr

08.08.2007

Thüringen

Zecken-Impfstoff ist knapp

Die krank machenden Erreger der Zecken haben im Freistaat wenig Chancen. Schließlich lassen sich die Thüringer gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) – eine gefährliche Erkrankung des Nervensyste... » mehr

Marion Peterka

21.04.2008

Suhl/ Zella-Mehlis

Zeckenbisse und der Impfschutz

Suhl – So langsam gibt sich der Frühling die Ehre, die Tage werden wärmer und locken ins Freie, in den Garten, zum Wandern, Joggen oder zum Campen. » mehr

19.04.2010

Zecken-Spezial

Immer mehr Thüringer infizieren sich nach Zeckenbissen

Erfurt - Die Zahl der insbesondere durch Zeckenbisse übertragenen Fälle von Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) in Thüringen nimmt zu. 2009 infizierten sich sechs Personen, im Jahr davor waren zwei ... » mehr

17.05.2007

Zecken-Spezial

FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis)

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis, kurz FSME, ist eine virale Erkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS). » mehr

^