FILMEMACHER

Agnès Varda

13.02.2019

Boulevard

Agnès Varda: «Es geht mir nicht ums Geld»

Sie ist eine der letzten Überlebenden der Nouvelle Vague. Agnès Varda dreht auch im hohen Alter weiter ihre Filme. » mehr

24.01.2019

Feuilleton

Schweighöfer sagt zwei weitere Konzerte ab

Der Sänger und Filmemacher Matthias Schweighöfer (37) hat wegen eines eingeklemmten Nervs zwei weitere Konzerte abgesagt. » mehr

Claude Goretta

21.02.2019

Boulevard

Claude Goretta mit 89 Jahren gestorben

Er galt als einer der wichtigsten Schweizer Filmemacher seiner Zeit und verhalf einer französischen Schauspielerin zum internationalen Durchbruch. Seit Jahren litt er an Parkinson. » mehr

24.01.2019

Schlaglichter

Schweighöfer sagt zwei weitere Konzerte ab

Der Sänger und Filmemacher Matthias Schweighöfer hat wegen eines eingeklemmten Nervs zwei weitere Konzerte abgesagt. «Köln und Bremen, wir müssen unsere Dates leider auch verschieben», schrieb Schweig... » mehr

Matthias Schweighöfer

24.01.2019

Boulevard

Matthias Schweighöfer sagt zwei weitere Konzerte ab

Der Sänger, Schauspieler und Filmemacher ist krank. Er hat sich einen Nerv eingeklemmt. Deshalb muss er die geplanten Konzerte in Köln und Bremen erst einmal absagen. Sie sollen aber nachgeholt werden... » mehr

«Holocaust»

11.01.2019

Boulevard

Wie «Holocaust» ins Fernsehen kam

Vor 40 Jahren ging eine Serie um die Welt - «Holocaust». Nur in Deutschland gab es erbitterten Widerstand gegen die Ausstrahlung. Am Ende lief sie im Dritten Programm. Eine Dokumentation zeigt, was da... » mehr

Caroline Link

28.12.2018

Boulevard

Caroline Link: «Regie ist ein familienfeindlicher Beruf»

Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, ist noch nie ganz einfach gewesen. Auch als Filmemacher stößt man da immer wieder an seine Grenzen. » mehr

Clarissa Schimmel, Philipp Schwabe, Chris Miera und Paul Häfner (von links) nach der gelungenen ersten Vorführung ihres Films. Foto: Sigrid Nordmeyer

20.12.2018

Schmalkalden

Auch heikle Themen wurden diskutiert

Mit der Premiere ihres neuen Films zum Pogrom-Gedenken beweisen die jungen Schmalkalder Filmemacher Miera und Schwabe erneut ihr künstlerisches Potenzial. » mehr

Filmemacher Adrian Oeser nahm selbst an der Premiere am Donnerstagabend im Themarer Schützenhaus teil. Fotos: frankphoto.de

30.11.2018

Hildburghausen

Was haben die Neonazi-Konzerte mit Themar gemacht?

Der Film "Von Neonazis und Superhelden" hatte am Donnerstag Premiere in Themar. Auch die Diskussion zum Film offenbarte, dass der Weg zu mehr Verständnis für unterschiedliche Positionen noch ein weite... » mehr

Die Ur-Ur-Enkel Alexander Ehrhardt und Torsten Oehler berichteten vor der laufenden Kamera von Thomas Oberländer dem Filmemacher Bernhard Büchel über ihren Vorfahren Heinrich Ehrhardt. Foto: Michael Bauroth

30.11.2018

Suhl

Den Ehrenbürgern auf der Spur

"Seit langem verehrt, durch die Stadt geehrt" lautet der Titel des vierten Films in der Reihe zum Stadtgeburtstag. Diesmal geht es um die drei Ehrenbürger. Premiere ist am 8. Dezember. » mehr

«Schindlers Liste»

29.11.2018

Boulevard

Vor 25 Jahren: Spielberg bewegt mit «Schindlers Liste»

Vor 25 Jahren feierte Steven Spielbergs Holocaust-Drama «Schindlers Liste» Weltpremiere. Der Film holte sieben Oscars. Spielberg gründete danach die Shoah Foundation, die Zehntausende Zeitzeugen befra... » mehr

Auch an den Bau der ICE-Strecke erinnern die Filmemacher.

23.11.2018

Sonneberg/Neuhaus

Den Landkreis von einer ganz anderen Seite kennen lernen

Alle drei Vorstellungen des neuen Streifens von SON-Film sind in den Kammerlichtspielen ausverkauft, denn jeder will wissen, was die Filmleute als Heimat ausgemacht haben. » mehr

Oleg Senzow

25.10.2018

Boulevard

Filmemacher Senzow erhält Sacharow-Menschenrechtspreis

Das Europaparlament zeichnet den in Russland inhaftierten ukrainischen Regisseur Oleg Senzow mit dem renommierten Sacharow-Preis aus. Kiew begrüßt die Ehrung, Moskau ist enttäuscht. » mehr

Manfred Wehner und Bürgermeister Peter Grimm am Filmset im Wald.

12.10.2018

Ilmenau

Komödie "Wuff" läuft bundesweit an

Der auch im Altenfelder Raum vor einem Jahr gedrehte Kinofilm "Wuff" läuft diesen Monat bundesweit an. Bürgermeister Peter Grimm und weitere Mitwirkende sind zur Premiere in Leipzig geladen. » mehr

Bullyparade

25.09.2018

Boulevard

Michael Bully Herbig dreht keine Komödien mehr

Mit seinen Komödien hat Michael Bully Herbig an den Kinokassen abgeräumt. Aber für den Filmemacher ist jetzt ein neues Zeitalter angebrochen. » mehr

Gary Kurtz

25.09.2018

Boulevard

«Star Wars»-Produzent Gary Kurtz gestorben

Seine Karriere ist untrennbar mit George Lucas verbunden. Jetzt ist der Produzent Gary Kurtz im Alter von 78 Jahren in London gestorben. » mehr

24.09.2018

Schlaglichter

«Star Wars»-Produzent Gary Kurtz gestorben

Der «Star Wars»-Produzent Gary Kurtz ist tot. Kurtz sei im Alter von 78 Jahren in London an Krebs gestorben, teilte seine Familie mit. Der in Los Angeles geborene Produzent wurde durch seine Zusammena... » mehr

Ottokar Runze

24.09.2018

Boulevard

Filmregisseur Ottokar Runze gestorben

Sein Hauptthema war das Verhältnis von Justiz und Gerechtigkeit. Seine Stimme lieh er als Synchronsprecher vielen Schauspielern. Nun ist der Filmemacher Ottokar Runze gestorben. » mehr

«Honeckers unheimlicher Plan« «Honeckers unheimlicher Plan» - Die Dokumentarfilmer Katharina und Konrad Herrmann. In geheime Isolierungslager wollte die Stasi Tausende Oppositionelle am Tag X stecken. Anhand von Stasi-Dokumenten sowie Zeitzeugenberichten rekonstruieren die Dokumentarfilmer Katharina und Konrad Herrmann diese dunkle Seite ostdeutscher Geschichte.

24.09.2018

Feuilleton

Film "Honeckers unheimlicher Plan" über geheime Isolierlager

In geheime Isolierungslager wollte die Stasi Tausende Oppositionelle am Tag X stecken. Anhand von Stasi-Dokumenten sowie Zeitzeugenberichten rekonstruieren die Dokumentarfilmer Katharina und Konrad He... » mehr

Til Schweiger

23.09.2018

Boulevard

Til Schweiger: Medizinstudium war «aussichtslos»

Die Pfade des Lebens sind manchmal verschlungen: Eigentlich wollte Til Schweiger Lehrer werden, begann dann aber ein Medzinstudium, um schließlich ein erfolgreicher Filmemacher zu werden. » mehr

Kunstprojekt "DAU Freiheit"

16.09.2018

Boulevard

Kunstfreiheit - Prominente für Berliner Mauer-Projekt

Ein Kunstprojekt, das in Berlin eine Mauer aufbauen will, polarisiert. Der Streit darum erscheint Kulturschaffenden als Provinzposse zwischen Kunstfreiheit und Hetzkampagne. » mehr

Noch mal "Manta Manta"?

12.09.2018

Feuilleton

Noch mal "Manta Manta"?

Til Schweiger hätte gern einen zweiten Teil von "Manta Manta" gedreht. "Man könnte jetzt 20 Jahre später einen Film machen, was aus denen geworden ist", sagte der Schauspieler und Filmemacher dem Männ... » mehr

«Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkung»

06.09.2018

Familie

Eine Doku versucht sich an der Klärung der Impffrage

Masern, Mumps, Röteln, Pneumokokken oder Tetanus. Experten empfehlen Impfungen gegen 15 verschiedene Krankheiten. Nicht alle Eltern wollen dieser Empfehlung folgen. Ein Film versucht, die Vor- und Nac... » mehr

05.07.2018

TH

"Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann gestorben

Paris - Der französische Filmemacher und Schriftsteller Claude Lanzmann ist tot. Der Regisseur des Holocaust-Zeitzeugenfilms "Shoah" starb am Donnerstag im Alter von 92 Jahren. » mehr

Hat in Ilmenau studiert und zeigte nun den Studenten, wie man in der Filmproduktions-Branche Fuß fasst: Benedikt Sittko.	Foto: eh

13.06.2018

Region

"Die Geschichte muss euch packen"

Was kann man mit einem Studienabschluss der Medienwissenschaften anfangen? Ein ehemaliger Student der TU Ilmenau zeigt den heutigen Studenten, wie man es in der Filmbranche schaffen kann. » mehr

Hans Joachim Heß und Hardy Grotjahn vom Medienzentrum Henneberger Land, hier mit Michael Jahn, ehemaliger Stipendiat im Künstlerhof Schleusingen und heute Filmstudent in Jena. Foto: Henneberger Medienzentrum

11.05.2018

Region

Kleiner Verein macht Filmgeschichte(n)

Mit Kamera sind sie unterwegs in Südthüringen - die Aktiven des Vereins Medienzentrum Henneberger Land e.V. Der kleine Verein powert für Südthüringen mit ganz besonderen Heimatfilmen. » mehr

Von Friedrich Rauer

29.04.2018

TH

Gedanken-Sprünge

Wenn Filmemacher und Literaten heute einen Blick in die Zukunft wagen, dann sind ihre Werke nicht selten düstere Dystopien. Das war im 19. und frühen 20. Jahrhundert noch ganz anders. » mehr

Roland Wozniak mit Zeitzeugin Maude von Bauer, die aus ihrer Kindheit erzählt.

25.04.2018

Region

Wozniak-Film: Traum vom Heim der Hoffnung

Der Filmemacher Roland Wozniak präsentiert seinen Dokumentarfilm über Hermann Lietz, Theo Zollmann und Maude von Bauer in mehreren Aufführungen und auf DVD. » mehr

Roland Wozniak mit Zeitzeugin Maude von Bauer, die aus ihrer Kindheit erzählt.

17.04.2018

Region

Neuer Wozniak-Film: Der Traum vom Heim der Hoffnung

Der Filmemacher Roland Wozniak präsentiert seinen Dokumentarfilm über Hermann Lietz, Theo Zollmann und Maude von Bauer in mehreren Aufführungen in Thüringen, Hessen und Sachsen-Anhalt und auf DVD. » mehr

Jörg Spannbauer begrüßt die Filmfreunde in der Torkirche des Hennebergischen Museums in Kloster Vessra, Dort zeigte er mit seiner Schauburg2Go die Kurzfilmzusammenstellung "Augenblicke 2018". Foto: frankphoto.de

27.03.2018

Region

"Augenblicke" zum Nachdenken und zum Lachen

Ein Abend, zehn kurze Filme, die zum Nachdenken anregen, die dank offener Enden auch zum Weiterspinnen verleiten und zum Schluss darf herzhaft gelacht werden - so waren die Augenblicke 2018. » mehr

Video «Schaulustige ? Sei kein Gaffer»

08.01.2018

dpa

Video mit nachgestellter Gaffer-Szene wird Internet-Hit

Ein Youtube-Video über Gaffer beeindruckt Millionen Menschen. Der ADAC spricht sich für Gefängnisstrafen für schwere Behinderungen von Einsatzkräften und Gaffen bei Unfällen aus. » mehr

Staatssekretärin Babette Winter überreichte Nazli Cevik Azazi die Preisfigur, das "Tapfere Schneiderlein", dessen Entwurf von Eva Skupin stammt. Fotos: C. Scherzer

26.11.2017

Meiningen

Verbindende Kraft der Märchen

Weltoffen zeigte sich die Kulturstadt Meiningen zur Verleihung des Thüringer Märchenpreises am Freitag im Theatermuseum. Die Auszeichnung ging an Nazli Cevik Azazi aus dem türkischen Istanbul. » mehr

60 Jahre Trabi

04.11.2017

Thüringen

60 Jahre Trabi: Die Faszination ist ungebrochen

Zumindest an der Wiege des Trabants in Zwickau rollt hin und wieder eine «Pappe» durch die Straßen. Der kleine Stinker ist zwar nicht mehr massenkompatibel, doch das DDR-Symbol hat auch 60 Jahre nach ... » mehr

Die vier Jungs von 3ST ICH KITE haben sich in der Region längst einen Namen gemacht. Fotos: Privat

12.10.2017

Region

3ST ICH KITE: Eine Band wie Unkraut

Die Eisfelder Rap-Formation 3ST ICH KITE hat es unter die fünf Finalisten des Thüringen Grammys in Erfurt geschafft. Grund genug also, um den vier Jungs beim Videodreh von "Unkraut vergeht nicht" eine... » mehr

Die Zuhörer lauschten gebannt, als Firas Alshater von den Erfahrungen berichtete, die er in Syrien und in Deutschland gemacht hat. Foto: frankphoto.de

01.10.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Aktivist, Filmemacher, Gefangener, Flüchtling und Autor

Mit Integrationskursen gegen die Engstirnigkeit und mit Humor gegen den Hass: Firas Alshater, geboren in Syrien, wohnhaft in Berlin, geht einen besonderen Weg - und nahm die Suhler am Freitag mit. » mehr

16.09.2017

Thüringen

Ehemalige DDR-Heimkinder treffen sich in Gedenkstätte Torgau

Berührende Bilder einer verlorenen Kindheit und Jugend: Zum Treffen ehemaliger DDR-Heimkinder ist am Samstag im sächsischen Torgau der Film «Jugendwerkhof» des Dokumentarfilmers Roland Steiner aufgefü... » mehr

Regisseur Detlef Buck und Peter Grimm im Gespräch.

16.09.2017

Region

"Wir haben hinten im Wald was Rotes im Bild - Peter, ist das Dein Caddy?"

So schnell wird Brandenburger Forst aus dem Thüringer Wald: Nach Dreharbeiten bei Altenfeld wird im Film "Wuff - Folge dem Hund" Berliner Umland aus der Region. Es bleiben vier Altenfelder Mitwirkende... » mehr

Beim Go rauchen schon mal die Köpfe. Mehr als 1000 Fans des fernöstlichen Strategiespiels sind zum Go-Kongress nach Oberhof gekommen. Die Spieler aus aller Welt messen sich in zahlreichen Partien und Turnieren.	Fotos (3): Michael Bauroth

Aktualisiert am 23.07.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Familientreffen und Wettstreit für Denksportler aus aller Welt

Zum 38. Mal treffen sich Go-Spieler aus der ganzen Welt zum Kongress. In diesem Jahr findet das Großereignis in Oberhof statt. Rund 1000 Spieler aus mehr als 40 Ländern sind an den Rennsteig gereist. » mehr

Filmpreis für Sokurow

06.06.2017

TH

Filmpreis für Sokurow

Der russische Filmemacher Alexander Sokurow erhält den Europäischen Filmpreis für sein Lebenswerk. Wie die European Film Academy mitteilte, wird der 65-Jährige am 9. Dezember in Berlin für seine herau... » mehr

Ein malerischer Blick auf Helmershausen wird eingefangen, auch Drohnen filmten. Mitten im Dorf waren die Kamerateams ebenfalls unterwegs. Fotos: MDR/Kathrin Welzel

11.05.2017

Meiningen

Helmershausen ist am Sonntag ein TV-Star

Wenn das Fernsehen ein paar Tage im Dorf ist, dann ist das eine aufregende Sache. In Helmershausen war es am letzten Aprilwochenende so - und nun ist das Dorf gespannt auf die Sendung am Sonntag. » mehr

Winkelmanns Self-Video

24.04.2017

dpa

Zeitdokument: Das erste Selfie-Video der Welt

Heute sind Selfies, egal ob als Foto oder Video, eine Selbstverständlichkeit. Doch 1967? Da war das eine Sensation. Hier ist das erste Selfie-Video der Welt. » mehr

Komplett mit Zuschauern gefüllt war der Saal des Geisaer Kulturhauses am Montagabend zur Filmpremiere. Fotos: Stefan Sachs

28.03.2017

Region

Zeitzeugen in bewegten Bildern

Mehr als 500 Zuschauer erlebten am Montagabend im Geisaer Kulturhaus die Premiere des Dokumentarfilms "Vertreibung 1961", produziert von den Filmemachern Peter Grimm und Eckart Reichl sowie Regionalhi... » mehr

Die Pro Seniore Residenz in Gräfenroda wurde Samstag zur Filmkulisse. F: dol

26.03.2017

Region

Medvetna - der Krimi in der Nachbarschaft

Junge Filmemacher aus Thüringen nutzen die Seniorenresidenz von Gräfenroda als Drehort. Ein Jahr Krimi statt ein Jahr Auslandsreise. » mehr

Filmemacher Dirk Szuszies im Gespräch mit jungen Leuten in der Aula des Georgianums. Foto: G. Bertram

24.02.2017

Region

Geschichte kriegt Namen und Gesichter

"Wir Juden aus Breslau" heißt der bewegende Film von Karin Kaper und Dirk Szuszies, der erfolgreich in Berlin anlief und am Donnerstag in der Aula des Gymnasiums Georgianum gezeigt wurde und Freitag a... » mehr

Regiepreis für "La La Land"

05.02.2017

TH

Regiepreis für "La La Land"

Filmemacher Damien Chazelle hat für seinen Musicalfilm "La La Land" den Preis der US-Regisseursvereinigung DGA für den besten Film des Jahres bekommen. » mehr

Ein Foto dieser Serie hängt seit langem in Shahbaz' Arbeitszimmer: Barbara Wachholtz als Emmi und er als Ali in Karl-Georg Kaysers Inszenierung von Fassbinders "Angst essen Seele auf" aus dem Jahr 1998. Fotos: Roland Reißig

08.01.2017

Meiningen

Ein Blick zurück: Angst isst Seele auf

Was wurde aus den Künstlern, die das Meininger Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 mitprägten? Heute: Der Schauspieler Shahbaz Noshir. » mehr

Helmut Büchel (rechts) sitzt oft an seinem Schreibtisch im Arbeitszimmer, dann steht dort die Erika-Schreibmaschine. Nun aber war Filmemacher Bernhard Büchel zu Gast, und die beiden warfen einen Blick auf den neuen Film, der als zweiter in einer Reihe anlässlich des Stadtgeburtstages entstand. Foto: M. Bauroth

19.11.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Film über das Leben eines Lehrers und Spurensuchers

Dem Meistermedailleur folgt ein Spurensucher: In der Filmreihe zum 100. Stadtgeburtstag ist der zweite Streifen entstanden. Diesmal geht es um Geschichte und Geschichten mit Helmut Büchel. » mehr

Christian Koch und Michael Jahn konnten am Wochenende die Früchte ihrer filmischen Arbeit ernten. Low on Gas hatte im Masserberg Kino Premiere und zog sehr viele Zuschauer in den kleinen Kinosaal im Masserberger Badehaus. Foto: C. Hoppe

10.10.2016

Region

Von kaputten Gestalten und vom Loslassen

Die Kurzfilmkomödie "Low on Gas" von Christian Koch und Michael Jahn feierte am Wochenende Premiere im Masserberger Kino und sie kam beim Publikum sehr gut an. » mehr

Dreharbeiten in Mehls: Bernhard Büchel (rechts) interviewte Helmut Büchel (3. von rechts) - eine Namensgleichheit, keine Verwandtschaft besteht zwischen den beiden Männern. Hans-Peter Otto hielt mit der Kamera alles im Bild fest und Jürgen Paatz war ebenso beim Dreh dabei. Fotos (2): Michael Bauroth

30.09.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Film über heimatlichen Spurensucher

Filmemacher Bernhard Büchel und sein Team sind wieder in der Ruppbergstadt unterwegs gewesen. Für ein besonderes Projekt zum Stadtgeburtstag haben sie einen weiteren Zella-Mehliser besucht. » mehr

27.09.2016

TH

Landesfilmfestival mit 55 Arbeiten Thüringer Filmemacher

Jena - Beim Landesfilmfestival Filmthuer gehen in diesem Jahr 55 Kurzfilme Thüringer Filmemacher ins Rennen. » mehr

Das RG28 im klassischen Orange mit Zubehör

27.09.2016

Thüringen

Eine wahrlich rührende Geschichte

Ein Haushaltsgerät im Kino? Der Film "Kommen Rührgeräte in den Himmel?", der jetzt in Suhl Premiere hatte, dreht sich vor allem um das Thema Nachhaltigkeit. Aber der Star ist natürlich das RG 28. » mehr

Der Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel vor der Zella-Mehliser Schauburg. Foto: ari

03.09.2016

TH

Ein Mutmacher in der Krise

Mit dem Dokumentarfilm "Im Schatten Europas" begann am Donnerstag, dem Weltfriedenstag, das diesjährige Provinzschrei-Festival. Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel erzählte in der Zella-Mehliser Scha... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".