FILMEMACHER

Noch mal "Manta Manta"?

12.09.2018

Feuilleton

Noch mal "Manta Manta"?

Til Schweiger hätte gern einen zweiten Teil von "Manta Manta" gedreht. "Man könnte jetzt 20 Jahre später einen Film machen, was aus denen geworden ist", sagte der Schauspieler und Filmemacher dem Männ... » mehr

«Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkung»

06.09.2018

Familie

Eine Doku versucht sich an der Klärung der Impffrage

Masern, Mumps, Röteln, Pneumokokken oder Tetanus. Experten empfehlen Impfungen gegen 15 verschiedene Krankheiten. Nicht alle Eltern wollen dieser Empfehlung folgen. Ein Film versucht, die Vor- und Nac... » mehr

Kunstprojekt "DAU Freiheit"

16.09.2018

Boulevard

Kunstfreiheit - Prominente für Berliner Mauer-Projekt

Ein Kunstprojekt, das in Berlin eine Mauer aufbauen will, polarisiert. Der Streit darum erscheint Kulturschaffenden als Provinzposse zwischen Kunstfreiheit und Hetzkampagne. » mehr

05.07.2018

Feuilleton

"Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann gestorben

Paris - Der französische Filmemacher und Schriftsteller Claude Lanzmann ist tot. Der Regisseur des Holocaust-Zeitzeugenfilms "Shoah" starb am Donnerstag im Alter von 92 Jahren. » mehr

Hat in Ilmenau studiert und zeigte nun den Studenten, wie man in der Filmproduktions-Branche Fuß fasst: Benedikt Sittko.	Foto: eh

13.06.2018

Ilmenau

"Die Geschichte muss euch packen"

Was kann man mit einem Studienabschluss der Medienwissenschaften anfangen? Ein ehemaliger Student der TU Ilmenau zeigt den heutigen Studenten, wie man es in der Filmbranche schaffen kann. » mehr

Hans Joachim Heß und Hardy Grotjahn vom Medienzentrum Henneberger Land, hier mit Michael Jahn, ehemaliger Stipendiat im Künstlerhof Schleusingen und heute Filmstudent in Jena. Foto: Henneberger Medienzentrum

11.05.2018

Hildburghausen

Kleiner Verein macht Filmgeschichte(n)

Mit Kamera sind sie unterwegs in Südthüringen - die Aktiven des Vereins Medienzentrum Henneberger Land e.V. Der kleine Verein powert für Südthüringen mit ganz besonderen Heimatfilmen. » mehr

Von Friedrich Rauer

29.04.2018

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Wenn Filmemacher und Literaten heute einen Blick in die Zukunft wagen, dann sind ihre Werke nicht selten düstere Dystopien. Das war im 19. und frühen 20. Jahrhundert noch ganz anders. » mehr

Roland Wozniak mit Zeitzeugin Maude von Bauer, die aus ihrer Kindheit erzählt.

25.04.2018

Sonneberg/Neuhaus

Wozniak-Film: Traum vom Heim der Hoffnung

Der Filmemacher Roland Wozniak präsentiert seinen Dokumentarfilm über Hermann Lietz, Theo Zollmann und Maude von Bauer in mehreren Aufführungen und auf DVD. » mehr

Roland Wozniak mit Zeitzeugin Maude von Bauer, die aus ihrer Kindheit erzählt.

17.04.2018

Sonneberg/Neuhaus

Neuer Wozniak-Film: Der Traum vom Heim der Hoffnung

Der Filmemacher Roland Wozniak präsentiert seinen Dokumentarfilm über Hermann Lietz, Theo Zollmann und Maude von Bauer in mehreren Aufführungen in Thüringen, Hessen und Sachsen-Anhalt und auf DVD. » mehr

Jörg Spannbauer begrüßt die Filmfreunde in der Torkirche des Hennebergischen Museums in Kloster Vessra, Dort zeigte er mit seiner Schauburg2Go die Kurzfilmzusammenstellung "Augenblicke 2018". Foto: frankphoto.de

27.03.2018

Hildburghausen

"Augenblicke" zum Nachdenken und zum Lachen

Ein Abend, zehn kurze Filme, die zum Nachdenken anregen, die dank offener Enden auch zum Weiterspinnen verleiten und zum Schluss darf herzhaft gelacht werden - so waren die Augenblicke 2018. » mehr

Video «Schaulustige ? Sei kein Gaffer»

08.01.2018

Mobiles Leben

Video mit nachgestellter Gaffer-Szene wird Internet-Hit

Ein Youtube-Video über Gaffer beeindruckt Millionen Menschen. Der ADAC spricht sich für Gefängnisstrafen für schwere Behinderungen von Einsatzkräften und Gaffen bei Unfällen aus. » mehr

Staatssekretärin Babette Winter überreichte Nazli Cevik Azazi die Preisfigur, das "Tapfere Schneiderlein", dessen Entwurf von Eva Skupin stammt. Fotos: C. Scherzer

26.11.2017

Meiningen

Verbindende Kraft der Märchen

Weltoffen zeigte sich die Kulturstadt Meiningen zur Verleihung des Thüringer Märchenpreises am Freitag im Theatermuseum. Die Auszeichnung ging an Nazli Cevik Azazi aus dem türkischen Istanbul. » mehr

60 Jahre Trabi

04.11.2017

Thüringen

60 Jahre Trabi: Die Faszination ist ungebrochen

Zumindest an der Wiege des Trabants in Zwickau rollt hin und wieder eine «Pappe» durch die Straßen. Der kleine Stinker ist zwar nicht mehr massenkompatibel, doch das DDR-Symbol hat auch 60 Jahre nach ... » mehr

Die vier Jungs von 3ST ICH KITE haben sich in der Region längst einen Namen gemacht. Fotos: Privat

12.10.2017

Hildburghausen

3ST ICH KITE: Eine Band wie Unkraut

Die Eisfelder Rap-Formation 3ST ICH KITE hat es unter die fünf Finalisten des Thüringen Grammys in Erfurt geschafft. Grund genug also, um den vier Jungs beim Videodreh von "Unkraut vergeht nicht" eine... » mehr

Die Zuhörer lauschten gebannt, als Firas Alshater von den Erfahrungen berichtete, die er in Syrien und in Deutschland gemacht hat. Foto: frankphoto.de

01.10.2017

Suhl

Aktivist, Filmemacher, Gefangener, Flüchtling und Autor

Mit Integrationskursen gegen die Engstirnigkeit und mit Humor gegen den Hass: Firas Alshater, geboren in Syrien, wohnhaft in Berlin, geht einen besonderen Weg - und nahm die Suhler am Freitag mit. » mehr

16.09.2017

Thüringen

Ehemalige DDR-Heimkinder treffen sich in Gedenkstätte Torgau

Berührende Bilder einer verlorenen Kindheit und Jugend: Zum Treffen ehemaliger DDR-Heimkinder ist am Samstag im sächsischen Torgau der Film «Jugendwerkhof» des Dokumentarfilmers Roland Steiner aufgefü... » mehr

Regisseur Detlef Buck und Peter Grimm im Gespräch.

16.09.2017

Ilmenau

"Wir haben hinten im Wald was Rotes im Bild - Peter, ist das Dein Caddy?"

So schnell wird Brandenburger Forst aus dem Thüringer Wald: Nach Dreharbeiten bei Altenfeld wird im Film "Wuff - Folge dem Hund" Berliner Umland aus der Region. Es bleiben vier Altenfelder Mitwirkende... » mehr

Beim Go rauchen schon mal die Köpfe. Mehr als 1000 Fans des fernöstlichen Strategiespiels sind zum Go-Kongress nach Oberhof gekommen. Die Spieler aus aller Welt messen sich in zahlreichen Partien und Turnieren.	Fotos (3): Michael Bauroth

Aktualisiert am 23.07.2017

Zella-Mehlis

Familientreffen und Wettstreit für Denksportler aus aller Welt

Zum 38. Mal treffen sich Go-Spieler aus der ganzen Welt zum Kongress. In diesem Jahr findet das Großereignis in Oberhof statt. Rund 1000 Spieler aus mehr als 40 Ländern sind an den Rennsteig gereist. » mehr

Filmpreis für Sokurow

06.06.2017

Feuilleton

Filmpreis für Sokurow

Der russische Filmemacher Alexander Sokurow erhält den Europäischen Filmpreis für sein Lebenswerk. Wie die European Film Academy mitteilte, wird der 65-Jährige am 9. Dezember in Berlin für seine herau... » mehr

Ein malerischer Blick auf Helmershausen wird eingefangen, auch Drohnen filmten. Mitten im Dorf waren die Kamerateams ebenfalls unterwegs. Fotos: MDR/Kathrin Welzel

11.05.2017

Rhön

Helmershausen ist am Sonntag ein TV-Star

Wenn das Fernsehen ein paar Tage im Dorf ist, dann ist das eine aufregende Sache. In Helmershausen war es am letzten Aprilwochenende so - und nun ist das Dorf gespannt auf die Sendung am Sonntag. » mehr

Winkelmanns Self-Video

24.04.2017

Netzwelt & Multimedia

Zeitdokument: Das erste Selfie-Video der Welt

Heute sind Selfies, egal ob als Foto oder Video, eine Selbstverständlichkeit. Doch 1967? Da war das eine Sensation. Hier ist das erste Selfie-Video der Welt. » mehr

Komplett mit Zuschauern gefüllt war der Saal des Geisaer Kulturhauses am Montagabend zur Filmpremiere. Fotos: Stefan Sachs

28.03.2017

Bad Salzungen

Zeitzeugen in bewegten Bildern

Mehr als 500 Zuschauer erlebten am Montagabend im Geisaer Kulturhaus die Premiere des Dokumentarfilms "Vertreibung 1961", produziert von den Filmemachern Peter Grimm und Eckart Reichl sowie Regionalhi... » mehr

Die Pro Seniore Residenz in Gräfenroda wurde Samstag zur Filmkulisse. F: dol

26.03.2017

Ilmenau

Medvetna - der Krimi in der Nachbarschaft

Junge Filmemacher aus Thüringen nutzen die Seniorenresidenz von Gräfenroda als Drehort. Ein Jahr Krimi statt ein Jahr Auslandsreise. » mehr

Filmemacher Dirk Szuszies im Gespräch mit jungen Leuten in der Aula des Georgianums. Foto: G. Bertram

24.02.2017

Hildburghausen

Geschichte kriegt Namen und Gesichter

"Wir Juden aus Breslau" heißt der bewegende Film von Karin Kaper und Dirk Szuszies, der erfolgreich in Berlin anlief und am Donnerstag in der Aula des Gymnasiums Georgianum gezeigt wurde und Freitag a... » mehr

Regiepreis für "La La Land"

05.02.2017

Feuilleton

Regiepreis für "La La Land"

Filmemacher Damien Chazelle hat für seinen Musicalfilm "La La Land" den Preis der US-Regisseursvereinigung DGA für den besten Film des Jahres bekommen. » mehr

Ein Foto dieser Serie hängt seit langem in Shahbaz' Arbeitszimmer: Barbara Wachholtz als Emmi und er als Ali in Karl-Georg Kaysers Inszenierung von Fassbinders "Angst essen Seele auf" aus dem Jahr 1998. Fotos: Roland Reißig

08.01.2017

Meiningen

Ein Blick zurück: Angst isst Seele auf

Was wurde aus den Künstlern, die das Meininger Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 mitprägten? Heute: Der Schauspieler Shahbaz Noshir. » mehr

Helmut Büchel (rechts) sitzt oft an seinem Schreibtisch im Arbeitszimmer, dann steht dort die Erika-Schreibmaschine. Nun aber war Filmemacher Bernhard Büchel zu Gast, und die beiden warfen einen Blick auf den neuen Film, der als zweiter in einer Reihe anlässlich des Stadtgeburtstages entstand. Foto: M. Bauroth

19.11.2016

Zella-Mehlis

Ein Film über das Leben eines Lehrers und Spurensuchers

Dem Meistermedailleur folgt ein Spurensucher: In der Filmreihe zum 100. Stadtgeburtstag ist der zweite Streifen entstanden. Diesmal geht es um Geschichte und Geschichten mit Helmut Büchel. » mehr

Christian Koch und Michael Jahn konnten am Wochenende die Früchte ihrer filmischen Arbeit ernten. Low on Gas hatte im Masserberg Kino Premiere und zog sehr viele Zuschauer in den kleinen Kinosaal im Masserberger Badehaus. Foto: C. Hoppe

10.10.2016

Hildburghausen

Von kaputten Gestalten und vom Loslassen

Die Kurzfilmkomödie "Low on Gas" von Christian Koch und Michael Jahn feierte am Wochenende Premiere im Masserberger Kino und sie kam beim Publikum sehr gut an. » mehr

Dreharbeiten in Mehls: Bernhard Büchel (rechts) interviewte Helmut Büchel (3. von rechts) - eine Namensgleichheit, keine Verwandtschaft besteht zwischen den beiden Männern. Hans-Peter Otto hielt mit der Kamera alles im Bild fest und Jürgen Paatz war ebenso beim Dreh dabei. Fotos (2): Michael Bauroth

30.09.2016

Zella-Mehlis

Ein Film über heimatlichen Spurensucher

Filmemacher Bernhard Büchel und sein Team sind wieder in der Ruppbergstadt unterwegs gewesen. Für ein besonderes Projekt zum Stadtgeburtstag haben sie einen weiteren Zella-Mehliser besucht. » mehr

27.09.2016

Feuilleton

Landesfilmfestival mit 55 Arbeiten Thüringer Filmemacher

Jena - Beim Landesfilmfestival Filmthuer gehen in diesem Jahr 55 Kurzfilme Thüringer Filmemacher ins Rennen. » mehr

Das RG28 im klassischen Orange mit Zubehör

27.09.2016

Thüringen

Eine wahrlich rührende Geschichte

Ein Haushaltsgerät im Kino? Der Film "Kommen Rührgeräte in den Himmel?", der jetzt in Suhl Premiere hatte, dreht sich vor allem um das Thema Nachhaltigkeit. Aber der Star ist natürlich das RG 28. » mehr

Der Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel vor der Zella-Mehliser Schauburg. Foto: ari

03.09.2016

Feuilleton

Ein Mutmacher in der Krise

Mit dem Dokumentarfilm "Im Schatten Europas" begann am Donnerstag, dem Weltfriedenstag, das diesjährige Provinzschrei-Festival. Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel erzählte in der Zella-Mehliser Scha... » mehr

Die Musikanten der Mandolinengruppe "Waldesrausch" sind jetzt Protagonisten eines Dokumentarfilms. Foto: fotoart-af.de

05.07.2016

Schmalkalden

Von Musik und Kameradschaft

Seit gut hundert Jahren wird im Haselgrund die Mandolinenmusik gepflegt. Der Filmemacher Bernhard Büchel hat jetzt eine Dokumentation darüber gedreht und vorgestellt. » mehr

Freude und Stolz: Der einzige Goldmedaillen-Gewinner der DOKU 2016, Thomas Kempf (Mitte), und diejenigen Silbermedaillen-Gewinner, die am Wochenende in Bad Liebenstein waren.

19.04.2016

Bad Salzungen

Das Licht ist an

L icht aus - viele Jahre lang hieß das: Film läuft. » mehr

Jonathan Stenzel, Tom Steinicke, Philipp Messner und Nicole Strödick (von links) haben gemeinsam mit Anna Marie Scholz und Maurice Merkel die Kurzfilme "Stressfrei" und "A heroes dream" gemacht. Sie werden im "Best of 2016" der Augenblicke in der Schauburg gezeigt. Foto: Michael Bauroth

28.02.2016

Zella-Mehlis

Kleine Filme kommen groß raus

"Log Jam" und "Beige" gehören zu den Favoriten der Kurzfilmreihe Augenblicke. Im diesjährigen "Best of" sind aber auch zwei Kurzfilme aus heimischer Produktion zu finden. » mehr

Güner Yasemin Balci: Meine Eltern sind Aleviten und haben mir humanistische Grundwerte vermittelt, auch meine Großeltern. Foto:frankphoto.de

27.02.2016

Suhl

Der konservative Islam und sein "krankes Frauenbild"

Güner Yasemin Balci ist eine prominente Journalistin und Filmemacherin, die sich kritisch mit dem Islam in Deutschland und der Integrationspolitik auseinandersetzt. In der Suhler Bibliothek stellte si... » mehr

Verstehen sich prächtig: Filmemacher Bernhard Büchel (rechts) und sein Hauptdarsteller Helmut König. Jetzt hatte der erste von fünf Filmen zur Stadtgeschichte und zu besonderen Persönlichkeiten von Zella-Mehlis Premiere. Fotos (2): Michael Bauroth

08.02.2016

Zella-Mehlis

Mit Medailleur König auf dem Weg zum 100.

Die Filmpremiere von Fernsehjournalist Bernhard Büchel und Kameramann Hans-Peter Otto über den bekannten Meister-Medailleur Helmut König auf dem Weg zum 100. Stadtjubiläum von Zella-Mehlis war ein vol... » mehr

12.10.2015

Feuilleton

Thüringerin gewinnt mit Missbrauchsfilm dokumentArt-Hauptpreis

Neubrandenburg - Der Hauptpreis des Europäischen Dokumentarfilmfests «dokumentART» geht für einen Film zum Thema «Missbrauch» nach Thüringen. » mehr

Das Logo auf dem Rücken der T-Shirts, das die Betreuer trugen.

17.08.2015

Suhl

Wenn Kinder sich ihre eigene Welt schaffen

Wie Kinder träumen, wie sie ihnen Ausdruck geben, und wie sie die Welt sehen, zeigte sich im Projekt der 1. Suhler Kinderstadt - bei einem Talentcampus eine Woche auf dem Lautenberg. Es wäre gut, wenn... » mehr

Zu den Dingen, die über die Kinderstadt hinaus Bestand haben werden, gehört der Barfußweg der Förster. Der findet sich künftig an der Schutzhütte wieder.

16.08.2015

Meiningen

"Meiningen ist eine Kinderstadt"

Eine erlebnisreiche Woche liegt hinter den 131 Bewohnern von Tiberanda und ihren Betreuern. Einiges von dem, was in der 5. Kinderstadt entstand, wird künftig auch in der "großen" Stadt zu sehen sein. » mehr

Wie man selbst aus Plastikrohren Instrumente machen kann, das haben beispielsweise Jason, Jonas und Leo im Workshop Trommeln und Instrumentenbau gelernt.

14.08.2015

Suhl

Eine kreative Kinderstadt

Mit einer Abschlussfeier geht die 1. Suhler Kinderstadt unter dem Motto "Kinder leben Träume" zu Ende. Ermöglicht wurde das Projekt vom Deutschen Volkshochschulverband über Mittel des Bildungsminister... » mehr

Zum Schluss kam die Kamera der Uni auch zu den Produzenten und Zuschauern der Gala-Nacht im Hörsaal. Foto: Dolge

20.07.2015

Ilmenau

"Wir wollten einmal etwas anderes machen"

"Abschlussfilm" nennt sich ein studentisches Projekt, das seit Jahren neben dem Studium anspruchsvolle Kurzfilme entstehen lässt. Am Freitagabend stellte sich der Jahrgang 2015 vor. » mehr

Oberarzt Michael Leber stellte sich dem Kamerateam.	Foto: Klinikum

18.07.2015

Suhl

Fernsehdreh: "24 Stunden" im Klinikum

Suhl - Vor Kurzem waren zwei Kamerateams im Auftrag des Münchner Privatsenders SAT 1 im SRH-Zentralklinikum unterwegs. » mehr

Die zwei riesigen geschwungenen Freitreppen auf der Drehbühne bilden ein Kreuz. Foto: Staatsoper

10.07.2015

Feuilleton

Treppauf ins Nichts

Die Münchner Opernfestspiele vertrauen dem Filmemacher Andreas Dresen und dem Chefdirigenten der Pariser Oper Philippe Jordan "Arabella" von Richard Strauss an. » mehr

Kinder-Medien-Festival "Goldener Spatz"

31.05.2015

Thüringen

"Goldener Spatz" fliegt wieder - Kinderfilmfestival eröffnet

Mit den ersten Wettbewerbsfilmen ist am Sonntag in Gera das Kindermedienfestival "Goldener Spatz" eröffnet worden. Zum Auftakt sahen rund 500 Gäste den 3-D-Animationsfilm "Ooops! Die Arche ist weg..."... » mehr

Falls Jürgen Wisners Katze Gefallen an Filmen findet, hatte sie in den vergangenen Wochen reichlich Gelegenheit - der DOKU-Organisator hat im Vorfeld alle Einsendungen gesichtet. 	Foto: Heiko Matz

21.04.2015

Bad Salzungen

Drei Tage, 49 Filme

D ie gute Nachricht: Die Filmfreunde der Region können sich wieder auf ein langes Wochenende freuen. Die schlechte Nachricht? Ist noch Spekulation. Jürgen Wisner, Filmemacher und Künstler, im Gespräch... » mehr

Kurzfil-Regisseurin und Darsteller Die "Familienessen"-Darsteller Ursel Ilgner, Stefanie Halisch, Heide Abert und Rolf Karl (von links) trafen sich mit Regisseurin Alina Cyranek (2. von rechts) vor der Vorführung ihres gemeinsamen Kurzfilms, wenn auch nicht zum Essen, so doch zu einer Tasse Kaffee.

24.03.2015

Zella-Mehlis

Intensive Momente in kurze Filme verpackt

Sieben ihrer Kurzfilme zeigte Regisseurin Alina Cyranek am Wochenende in der Schauburg. Eine Auswahl an Werken, die das Publikum ebenso erheiterte wie berührte. » mehr

Robert Sauerbrey produziert mit 20 Jahren bereits seinen fünften Film.	 Foto: proofpic.de

24.01.2015

Hildburghausen

Mit dem neuen Film soll's nach Babelsberg gehen

Robert Sauerbrey möchte gern Regie studieren und sich weiter als Filmer verwirklichen. Im Mai soll sein neuer Streifen aufgenommen werden, mit dem er sich an Filmhochschulen bewerben möchte. » mehr

Die Darsteller Katrin Heinke (Dunkelgräfin) und Martin Schink (Dunkelgraf) proben im Schloss Molsdorf bei Erfurt eine Filmszene. Gedreht wird für das MDR-Filmprojekt "Die Dunkelgräfin von Hildburghausen". 	Foto: Michael Reichel

10.07.2014

Hildburghausen

Geheimnis um die Dunkelgräfin wird gelüftet

Derzeit läuft der Kartenvorverkauf für ein Public Viewing des MDR-Films über die Dunkelgräfin, der am 28. Juli gezeigt wird. In ihm wird auch über die Ergebnisse der Exhumierung informiert. » mehr

Vor ihrem gesprayten Werk im Sommer 2013: Diese fünf Jungs waren ganz stolz auf ihr Werk, entstanden auf dem Mühlplatz. 	Foto: Archiv/frankphoto.de

25.06.2014

Suhl

"Aerosuhl" macht sich startklar zur fünften Runde

"Aerosuhl" kann im Juli ein kleines Jubiläum feiern: die fünfte Auflage dieses besonderen Jugendprojektes. Wieder mit Graffiti, Holzworkshop, Rap und Filmworkshop. » mehr

Hat die meisten Filme bereits gesehen: Jürgen Wisner. 	Foto: Heiko Matz

24.04.2014

Bad Salzungen

"Wer will, kann 15 Stunden Filme sehen"

Zum zehnten Mal findet an diesem Wochenende das Bundesfilmfestival Dokumentarfilm in Thüringen statt. Organisiert wird die Leistungsschau der deutschen Dokumentarfilmer von einem kleinen Team um den B... » mehr

Der Verlierer und sein Schutzengel: Rainer, gespielt von David Emig, und Fee Schnittker im Roadmovie "Der Tropfen".	Foto: Schauhauskollektiv

23.04.2014

Feuilleton

Rainer drückt ab

Der mit knappem Budget unter anderem in Steinach gedrehte Independent-Film "Der Tropfen" zeigt das Schicksal eines Wendeverlierers. Die Hauptfigur lässt in dem Roadmovie ihrer Wut freien Lauf. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".