Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

FASCHISTEN

Susanne Hennig-Wellsow. Archivfoto: Martin Schutt/dpa

26.08.2020

Thüringen

Keine Straftat bei Sitzblockade

Die kurze Blockade einer AfD-Demo durch Linken-Fraktionschefin Susanne Hennig-Wellsow war keine Straftat. Die Politikerin fühlt sich nun bei zivilem Ungehorsam gegen Rechts bestätigt. » mehr

Ein Dutzend Jugendlicher nahm an dem Umzug am Dienstag teil. Fotos: Hein

22.07.2020

Sonneberg/Neuhaus

Mit Maske und Aluhut Corona die Stirn geboten

Lauscha - Sage keiner, dass Homöopathie nicht hilft. » mehr

Reichsflagge auf Demo

06.09.2020

Brennpunkte

Rechtsextremisten bei vielen Corona-Kundgebungen Wortführer

Sie wettern gegen eine vermeintliche «Corona-Diktatur» und wollen den «Corona-Wahnsinn stoppen». Seit Beginn der Pandemie haben Rechtsextremisten immer wieder versucht, Proteste gegen Infektionsschutz... » mehr

Unabhängigkeitstag in den USA

05.07.2020

Brennpunkte

Trumps düstere Botschaft zum US-Nationalfeiertag

Der Präsident warnt vor dem Feind im Inneren: Trump beschreibt zum Unabhängigkeitstag der USA eine finstere Lage. Die Corona-Pandemie kommt in seinem Weltbild hingegen nur noch am Rande vor. » mehr

Interview: Madeleine Henfling, Landtagsabgeordnete der Grünen.

14.03.2020

Thüringen

Grüne-Abgeordnete: "Ramelow stürzt uns in eine Identitätskrise"

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat zuletzt mit mehreren einsamen Entscheidungen massiven Unmut im rot-rot-grünen Lager provoziert. Die Grüne-Landtagsabgeordnete Madeleine Henfling h... » mehr

12.03.2020

Meinungen

Warnschuss

Vom „Flügel“ geht tatsächlich Gefahr aus für unsere Demokratie, für unsere freiheitliche Rechtsordnung. Es ist die Beobachtung druch den Verfassungsschutz auch eine Art letzter Warnschuss für die AfD:... » mehr

Die Zuschauer wollen oft gar nicht glauben, was sie da in der szenischen Lesung zu hören bekommen. Fotos: Wolfgang Swietek

01.03.2020

Hildburghausen

"Sage keiner, er habe davon nichts gewusst"

"Aufstehen! Gegen die Rechtsschaffenden" war der Titel einer szenischen Lesung im Stadttheater Hildburghausen, die sich mit dem Aufstieg der AfD auseinandersetzte. » mehr

Hanau

24.02.2020

Brennpunkte

AfD will verbal abrüsten: Keine Heimat für Rassisten

Die AfD fühlt sich zu Unrecht in die rechtsextreme Ecke gestellt. Dennoch sieht die Parteiführung jetzt die Notwendigkeit, einzugreifen. Um keine offene Flanke zu bieten, rufen die beiden Vorsitzenden... » mehr

08.02.2020

Thüringen

Hunderte protestieren gegen Thüringer Ministerpräsidentenwahl

Mehrere hundert Menschen haben auf dem Platz der Republik in Berlin gegen die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich (FDP) protestiert. » mehr

Rund 100 Bürger protestierten auf dem Bad Salzunger Marktplatz gegen die Wahl Thomas Kemmerichs zum Ministerpräsidenten mit Hilfe der AfD. Foto: hm

06.02.2020

Bad Salzungen

Druck aufrechterhalten

Während in Erfurt Thomas Kemmerich seinen Rücktritt als Ministerpräsident angekündigt hat, ist man an der Basis noch skeptisch. Rund 100 Leute demonstrierten auf dem Markt in Bad Salzungen. » mehr

Bodo Ramelow (Die Linke)

06.02.2020

Thüringen

Ramelow: "Zutiefst enttäuscht von Kemmerich und Mohring"

Nach seinem Scheitern bei der Ministerpräsidentenwahl macht Thüringens bisheriger Regierungschef, Bodo Ramelow (Linke), FDP und CDU heftige Vorwürfe. «Diese Abstimmung ist offensichtlich vorbereitet w... » mehr

Demonstrationen in Ilmenau Ilmenau

05.02.2020

Ilmenau

Proteste zur Ministerpräsidentenwahl auch in Ilmenau

Zu den bundesweiten Protesten gegen die Wahl von Thomas Kemmerich (FDP) zum neuen Thüringer Ministerpräsidenten gingen Mittwochabend auch über 120 Menschen in Ilmenau auf die Straße. » mehr

05.02.2020

Thüringen

Rückzug oder Offensive? FDP diskutiert über Kemmerich-Wahl

Jede Zusammenarbeit mit der AfD ablehnen, aber sich von ihr wählen lassen - geht das? Das ist die Gretchenfrage für die FDP nach der Wahl von Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten. » mehr

05.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Nach der Wahl: Vorwürfe wegen Taktierens und Gratulation

Damit hatte offensichtlich niemand wirklich gerechnet - Thomas Kemmerich (FDP) ist gestern zum Thüringer Ministerpräsidenten gewählt worden. Erste Reaktion aus der Suhler Politik-Landschaft. » mehr

05.02.2020

Bad Salzungen

"Pakt mit dem Faschismus"

Der FDP-Mann Kemmerich ist Ministerpräsident. Die Linke verurteilt den Pakt mit der AfD. CDU und FDP schließen eine Regierungsbildung mit der AfD weiter aus. Alle wünschen sich schnell eine arbeitsfäh... » mehr

Ministerpräsidentenwahl Thüringen Erfurt

Aktualisiert am 05.02.2020

Thüringen

Reaktionen auf Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Die überraschende Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum neuen Ministerpräsidenten von Thüringen hat ein politisches Erdbeben ausgelöst. » mehr

Hier verlassen deutsche Internierte im Februar 1944 das Camp Kenedy in Texas - sie werden gegen gefangene Amerikaner ausgetauscht. Der Mann ganz rechts mit Hut und Koffer könnte Stephan Scherer sein.

02.01.2020

Thüringen

Im Camp für feindliche Ausländer

Während der Nazi-Zeit wurden tausende Deutsche in den USA in Lagern interniert. Diese nahezu unbekannte Schattenseite deutsch-amerikanischer Geschichte wird in Erfurt aufgearbeitet. » mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey

17.12.2019

Thüringen

Talkshows: ZDF-Chefredakteur will Höcke nicht mehr einladen

ZDF-Chefredakteur Peter Frey will den AfD-Politiker Björn Höcke nicht mehr als Gast in den Talkshows seines Senders sehen. In einem «Zeit»-Interview verneinte er die Frage, ob der thüringische AfD-Che... » mehr

Cem Özdemir

17.12.2019

Brennpunkte

Angriff auf Haus von Ex-Grünen-Chef Özdemir

Cem Özdemir twittert ein Foto von einer zersplitterten Türscheibe an seinem Wohnhaus. Diese wird offenbar von einem Stein getroffen. Aber wohl nicht aus politischen Gründen. » mehr

08.11.2019

Ilmenau

Fraktionsvorsitzender kritisiert Henfling-Nichtwahl

Madeleine Henfling (Linke/Grüne/SPD) scheitert im Kreistag erneut bei der Wahl zum stellvertretenden Mitglied ihrer Fraktion im Jugendhilfeausschuss. » mehr

OB André Knapp, DRF-Landesvorsitzender Martin Kummer, SPD-Fraktionschefin Karin Müller, DRF-Ortsgruppenchef Hubert Heiderich und Freie Wähler/Grüne-Fraktionschefin Ingrid Ehrhardt (von links) zeigen Mittwochmorgen mit roten Rosen am geschändeten sowjetischen Ehrenmal Flagge.

06.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Politiker setzen Zeichen am geschändeten Ehrenmal

Die Schändung des Sowjetischen Ehrenmals zieht große politische Kreise. Nicht nur in Suhl, sondern auch im russischen Generalkonsulat in Leipzig und in der Botschaft in Berlin sowie in der russischen ... » mehr

Judy Slivi, Andrea Börmke-Nitschke vom FFZ und Angelika Kowar (von links) schauen sich die Ausstellung an.

06.11.2019

Ilmenau

Damals wie heute: Zu wenig Frauen in der Politik

Eine Ausstellung im Arnstädter Rathaus rückt hundert Jahre Frauenwahlrecht in den Mittelpunkt. Auch einheimische Frauen engagierten sich damals schnell kommunal, waren aber wie heute in der Minderheit... » mehr

Wolfgang Tiefensee auf einer Parteiveranstaltung

05.11.2019

Thüringen

SPD-Landeschef Tiefensee: "Ich bin für einen Runden Tisch"

Die SPD wurde bei der Landtagswahl erneut gezaust. Trotzdem will sie in einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung weitermachen. Wie sich Landeschef Wolfgang Tiefensee, der trotz Wahldesaster im Amt bl... » mehr

Landtagsabgeordneter Michael Heym

03.11.2019

Brennpunkte

Empörung über AfD-Annäherung von Thüringer CDU-Politiker

Die Koalitionsoptionen nach der Landtagswahl in Thüringen sind recht eingeschränkt. Da bricht ein CDU-Landespolitiker mit einem Tabu und schlägt eine Zusammenarbeit mit der AfD vor. Parteifreunde reag... » mehr

Michael Heym (CDU)

02.11.2019

Thüringen

Südthüringer Heym löst Sturm der Empörung in CDU aus

Nach dem vorläufigen Ergebnis der Landtagswahl in Thüringen finden sich nur schwer Mehrheiten für eine Regierung. Die Auffassung des Südthüringer CDU-Politikers Michael Heym, für eine Zusammenarbeit e... » mehr

Mit Charme und Können spielt Johannes Kirchberg Kästner. Foto: Richter

29.10.2019

Ilmenau

"Die Menschen sind gut, nur die Leute sind schlecht"

Pianist Johannes Kirchberg gestaltet einen vergnüglichen Kästner-Abend im Arnstädter Theater. Es gibt viel Humor, aber auch Gesellschaftskritisches. » mehr

Unter den Augen eines Wahlbeobachters der AfD zählen Marina Scheler, Helga Sesselmann, Andrea Sieder, Ulrike Eichhorn und Lolita Beuchel (von links) die Stimmen am Wahlabend im Sonneberger Rathaus aus. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

28.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Zwischen Bodo-Effekt und Meißner-Bonus

Die Linke wird bei der Landtagswahl stärkste politische Kraft im Landkreis. Und auch die AfD schiebt sich knapp vor die CDU. Derweil schrumpft die SPD der Fünf-Prozent-Hürde allmählich entgegen. » mehr

28.10.2019

Meinungen

Die Angst vor der Leere

Die CDU-Spitze täte gut daran, den gesprächsbereiten Mike Mohring in Thüringen gewähren zu lassen. Mag sein, dass eine formale Koalition mit der Linkspartei tatsächlich beide Seiten überfordert. Aber ... » mehr

Traum von der absoluten Mehrheit: AfD-Spitzenkandidat Björn Höcke (rechts) und Alexander Gauland, Bundessprecher und Fraktionsvorsitzender der AfD im Bundestag, feiern die ersten Prognosen.

28.10.2019

Thüringen

"Wir haben den Osten blau gemacht"

AfD im Freudentaumel: Nachdem die Partei ihr Wahlergebnis in Thüringen mehr als verdoppelt hat, richtet sich der Blick jetzt auf ein Stück Macht. » mehr

Hildburghausens Superintendent Johannes Haak spricht am Sonntagnachmittag beim Friedensgebet in der Mupperger Heilig-Geist-Kirche. Fotos: Steffen Ittig

20.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Unsichtbare Gräben zwischen Kirche und Bürgerhaus

Während eines Friedensgebetes in Mupperg wird appelliert, Spaltungen in der Gesellschaft zu überwinden. In einer zeitgleichen AfD-Veranstaltung beklagen Mitglieder der Partei andererseits fehlende Dia... » mehr

Solidarität

13.10.2019

Brennpunkte

Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Der antisemitische Terroranschlag von Halle hat Entsetzen ausgelöst. Vielerorts in Deutschland gehen die Menschen aus Protest gegen rechte Gewalt auf die Straße, viele mit Israel-Flaggen. Doch wie rea... » mehr

Steinachs Bürgermeister Ulrich Kurtz beteiligt sich am Protest gegen die AfD-Kundgebung am Sonntag in Sonneberg. Foto: Steffen Ittig

01.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

"Rote Karten gegen rechts" polarisieren

AfD-Kundgebung und Protest dagegen stoßen in Leserbriefen und sozialen Netzwerken auf unterschiedliche Reaktionen. » mehr

Landesparteitag der AfD Brandenburg

02.10.2019

Nachbar-Regionen

Höcke trifft in Mödlareuth auf AKK

Neben dem Deutschlandfest der Union soll in dem kleinen Dorf auch eine Kundgebung der AfD stattfinden. Hintergrund ist die heiße Phase des Thüringer Wahlkampfs. » mehr

29.09.2019

Klartext

Hirn und Rücken

Zu Meldungen, dass Björn Höcke als "Faschist" bezeichnet werden darf, bemerkt Christoph Witzel im "Klartext": "In knapp vier Wochen können die Wählerinnen und Wähler in Thüringen darüber entscheiden, ... » mehr

Björn Höcke

29.09.2019

Thüringen

Gericht: Höcke darf als Faschist bezeichnet werden

Der Vorsitzende der AfD Thüringen, Björn Höcke, darf als "Faschist" bezeichnet werden. Das hat das Verwaltungsgericht Meiningen in einem Eilverfahren entschieden. » mehr

Herbert Grönemeyer

15.09.2019

Boulevard

Lautstark gegen Rechts - Grönemeyer löst Debatte aus

Dass Herbert Grönemeyer auf der Bühne laut wird und sich gegen Rechts stark macht, ist nichts Neues. Jetzt löst ein Video Wirbel aus, der Name des Nazi-Einpeitschers Goebbels fällt. Sogar der Außenmin... » mehr

Doppel-Interview: Madeleine Henfling, Landtagsabgeordnete der Grünen.

05.09.2019

Ilmenau

Eklat um Jugendhilfeausschuss des Ilm-Kreises

Bei der Wahl des Jugendhilfeausschusses im Kreistag kam es zum Eklat: Madeleine Henfling (Linke-Grüne-SPD) fiel durch, was von der AfD mit Beifall quittiert wurde. Daraufhin twitterte Henfling, dass d... » mehr

Cecilie Hollberg

22.08.2019

Boulevard

In Italiens Museen wird das Rad zurückgedreht

Ausländische Museumsdirektoren und eine Reform sollten Italiens Museen moderner machen. Nun verlassen sie das Land. Und der Reform folgt die Gegenreform. Die scheidende Regierung richte eine «Spur der... » mehr

Eike Schmidt

22.08.2019

Reisetourismus

In Italiens Museen wird das Rad zurückgedreht

Ausländische Museumsdirektoren sollten Italiens Museen moderner machen. Nun verlassen sie allerdings das Land. Die scheidende Regierung richte eine «Spur der Zerstörung» an», sagt eine deutsche Museum... » mehr

Elke Pudzuhn erfüllte den Buchenwald-Schwur ihres Vaters, als sie bei ihrer Ansprache vor dem unsäglichen Rechtspopulisten-Vormarsch in Europa warnte.

07.04.2019

Region

Reicht stilles Gedenken noch?

Am 4. April vor 74 Jahren endete ein unsägliches Martyrium: Das der 19 000 KZ-Buchenwald Außenlager-Überlebenden. Daran erinnerte am Samstag die Gedenkveransatltung am SIII-Erinnerungsmal im Jonastal ... » mehr

Tim, Moritz, Lars und Jannik stellen den Gästen ihr eTwinning-Projekt vor.

25.03.2019

Region

"Seid neugierig auf Europa"

Ministerpräsident Bodo Ramelow besuchte am Montag das Hildburg- häuser Gymnasium Georgianum und kam dort mit den Schülern ins Gespräch. » mehr

21.11.2018

Deutschland & Welt

Tumult im spanischen Parlament: Außenminister bespuckt

Chaos im spanischen Parlament: Bei hitzigen Debatten über die separatistischen Bestrebungen in der Region Katalonien wurde Außenminister Josep Borrell nach eigenen Angaben im Madrider Congreso von ein... » mehr

Lindenstraße

16.11.2018

Topthemen

Nach Vater Beimer stirbt nun die ganze Lindenstraße

Die «Lindenstraße» ist ein Spiegel deutscher Gesellschaftsgeschichte. Drogenhandel, Aids und den ersten Fernsehkuss von zwei Schwulen - all das gab es hier. Nun soll Schluss sein mit der Langstrecken-... » mehr

Giuseppe Conte

26.10.2018

Deutschland & Welt

Brüssel gereizt im Haushaltsstreit mit Italien

Nach der Schuh-Attacke eines italienischen Abgeordneten reagiert EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici empört. Er bezeichnete den Mann als «Faschisten». Unterdessen droht Italien neuer Druck von Ra... » mehr

Nikolai Kinski

22.09.2018

Deutschland & Welt

Nikolai Kinski: Kindheit in Deutschland wäre schwer gewesen

Heute lebt Nikolai Kinski in Berlin. Seine Kindheit und Jugend verbrachte der Sohn von Klaus Kinski aber nicht in Deutschland, sondern in Kalifornien. Darüber ist er heute sehr glücklich. » mehr

27.08.2018

Thüringen

Etappensieg gegen Rechts: "Noch nicht übern Berg"

Sie werden uns niemals zum Schweigen bringen", jubilierte der Südthüringer Nazi-Anführer Tommy Frenck am Sonntag auf seiner Internetseite. » mehr

16.04.2018

TH

Halbe Sache

Die Südthüringer nehmen die Wahl ihrer kommunalen Oberhäupter sehr ernst und honorieren glaubhaftes Engagement für ihre Region. » mehr

Auf dieser landeseigenen Wiese bei Kloster Veßra durften am Samstag Nazis parken. Der Pächter wurde vorher nicht gefragt.	Archivfoto: proofpic.de

20.07.2017

Thüringen

Verbot oder Entgegenkommen?

Muss, darf, kann, soll unser demokratischer Rechtsstaat ein Nazi-Festival dulden oder gar durch Kooperation mit dem Veranstalter unterstützen? Im Zusammenhang mit dem Rechtsrock-Konzert mit 6000 Fasch... » mehr

Eindeutige Botschaft: Sabine Müller, Renate Rau, Monika Masur, Sylvia Gumbrecht, Margita Stern (von links) positionieren sich. Fotos (3): frankphoto.de

12.07.2017

Region

"Kein Platz für Nazis - Themar bleibt bunt"

Die Gegner des Rechtsrock-Konzerts "Rock gegen Überfremdung", das am Samstag in Themar stattfinden soll, planen eine Vielzahl von Gegen- aktionen - um dem "braunen Spuk" zu begegnen, wie es der Künstl... » mehr

Michael Pathe zeigt Soldbuch und Erinnerungsplakette seines Vaters Fritz. Vor 110 Jahren geboren, kämpfte der als deutscher Kommunist an der Seite von fast 59 000 Interbrigadisten aus über 40 Nationen gegen General Franco, kam später in Deutschland ins KZ Sachsenhausen. Fotos: Klaus Ulrich Hubert

15.07.2016

Region

Auf die Finger schauen : Von Spanienkriegs-Spuren und DNA

Vor 80 Jahren begann der Spanien-Krieg. Zu den Internationalen Brigaden, die gegen Franco kämpften, gehörte auch Michael Pathes Vater Fritz. » mehr

03.03.2016

Region

Auf Mann eingeprügelt aus Angst um den Sohn

Verprügelt wurde an einem Novemberabend 2014 ein Neuhäuser vor einem Einkaufsmarkt der Rennsteig-Stadt. Die Täter, Vater und Sohn, standen nun in Sonneberg vor Gericht. » mehr

...Petra Enders und Alexander Dill in Arnstadt. Fotos: b-fritz.de/Richter

28.01.2016

Region

Gedenken an den Holocaust

Arnstadt - "Wir dürfen nicht vergessen. » mehr

^