FASCHISMUS

Die Schauspielerin Eva Mattes kommt am Samstag zum Provinzschrei-Festival nach Suhl. Foto: Seeger/dpa

15.10.2018

Feuilleton

Gegen das Vergessen

Die Menschheit hat den Verstand verloren" - unter diesem Titel erschien 2015 die deutsche Ausgabe der Kriegstagebücher von Astrid Lindgren. Und so heißt auch das Programm von Eva Mattes, in dem sich A... » mehr

Bundestag

14.09.2018

Hintergründe

Was die SPD treibt

Beim Konflikt um Geheimdienst-Chef Maaßen geht es für die SPD nicht nur um einen Behördenleiter, sondern um Grundsätzliches. Getreu dem Motto: Wehret den Anfängen. Dass die Parteispitze dafür sogar de... » mehr

Wahlen in Brasilien

28.10.2018

Brennpunkte

Rechtspopulist Bolsonaro gewinnt Wahl in Brasilien

Die Brasilianer haben die Nase voll von Korruption und Gewalt. Diese Wechselstimmung hat den Rechtspopulisten Bolsonaro ins höchste Staatsamt getragen. Seine Anhänger feiern ihn als Retter - seine Geg... » mehr

Bundestag

12.09.2018

Brennpunkte

Schulz gegen Gauland: AfD benutzt «Mittel des Faschismus»

Es ist ein bemerkenswerter Schlagabtausch im Bundestag - der frühere SPD-Chef Schulz sieht bei der AfD Parallelen zum Faschismus und will Parteichef Gauland auf dem «Misthaufen» der deutschen Geschich... » mehr

Generaldebatte

12.09.2018

Brennpunkte

Merkel: «Keine Entschuldigung für Hetze und Naziparolen»

Verständnis für die Sorgen der Menschen - klares Nein zu rechten Parolen: Das gilt für die Kanzlerin als Konsequenz aus Chemnitz. Die AfD erwähnt sie dabei nicht. Ganz anders ihr ehemaliger Herausford... » mehr

In Hildburghausen wie in Schleusingen hatte das Bündnis gegen Rechtsextremismus zum Gedenken an die Befreiung vom Faschismus eingeladen.	Fotos: frankphoto.de

08.05.2018

Hildburghausen

Kranzniederlegung zum Tag der Befreiung

Mit Worten des Gedenkens und Blumengebinden beging der Landkreis am Dienstag den Jahrestag des Kriegsendes. » mehr

Am Ehrenmal in der Würzburger Straße legten die Suhler zum Gedenken anlässlich des 73. Jahrestages der Befreiung Blumen nieder. Ilona Burandt (links) hielt die Rede zum Gedenken.	Foto: frankphoto.de

08.05.2018

Suhl

"Das Vertrauen muss gestärkt werden"

Anlässlich des 73. Jahrestages der Befreiung lud die Suhler Ortsgruppe der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft zum Gedenken ein. » mehr

Die 18-jährige Melissantes-Gymnasiastin Gloria Weimer rezitierte bewegende Zeilen aus dem Gedicht "An das Gewissen".

08.04.2018

Ilmenau

"Stimmt was nicht in der Gesellschaft"

Als "gute politische Tradition im Kreis" bezeichnet Landrätin Petra Enders (pl.) am Samstag das 73. ehrende Erinnern am Denkmal für die Opfer des KZ Ohrdruf und Buchenwald-Sonderkommandos SIII im Jona... » mehr

Gegenveranstaltungen, wie hier im Bild in Themar, waren auch für Arnstadt schon zahlreich angemeldet. Archiv: frankphoto.de

15.03.2018

Ilmenau

Rechtsrock: Prüfen, ob Kosten für Verwaltungsaufwand fällig werden

Im Sommer sollten in Arnstadt zwei Rechtsrock-Events stattfinden. Montag wurde die Anmeldung vom Veranstalter zurückgezogen. Nun wird geprüft, ob der Verwaltungsaufwand dem Anmelder in Rechnung gestel... » mehr

Bürgermeister Thomas Kaminski und Dekan Ralf Gebauer legen am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus Blumen nieder. Foto: Annett Recknagel

28.01.2018

Schmalkalden

Schmalkalder erinnern an das Grauen des Holocausts

Der Opfer des Nationalsozialismus gedachten am 27. Januar Politiker und Schmalkalder Bürger. Die Gedenkstunde fand in der Trauerhalle im Eichelbach statt. » mehr

Reinhard Schramm (links), SPD-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat und Vorsitzender der jüdischen Landesgemeinde Thüringen im Gespräch mit Freies Wort -Redakteur Danny Scheler-Stöhr. Foto: Heckel

26.07.2017

Ilmenau

"Hier hat die Gesellschaft versagt"

Reinhard Schramm ist nicht nur Fraktionsvorsitzender der SPD im Ilmenauer Stadtrat, sondern auch Vorsitzender der jüdischen Landesgemeinde. » mehr

Der getrennte Badestrand

25.07.2017

Reisetourismus

Der getrennte Badestrand von Triest

Seit 114 Jahren wird am «El Pedocin»-Strand in Triest geschlechtergetrennt gebadet. Das italienische Strandbad ist wahrscheinlich das letzte seiner Art in Europa. » mehr

Ein Hobby von Kurt Pappenheim ist sein Garten - er freut sich über die dortige Blütenpracht. In diesem Sommer genießt er das besonders. Foto: Annett Recknagel

23.07.2017

Region

Kurt Pappenheim feiert 90. Geburtstag

Er hat die faschistischen Zwangslager überlebt, ist einer der letzten lokalen Augenzeugen der Barbarei Hitlerdeutschlands. Kurt Pappenheim vollendet am heutigen 24. Juli sein neunzigstes Lebensjahr. H... » mehr

rechtsrock

21.07.2017

Thüringen

Landrat: Keine Schritte gegen nächstes Nazi-Konzert in Themar

Das Hildburghäuser Landratsamt wird dem nächsten Nazi-Konzert in Themar am 29. Juli keine Steine in den Weg legen. » mehr

Abraham David entziffert und übersetzt die Inschriften auf den jüdischen Grabsteinen in Barchfeld. Foto: Matz

09.05.2017

Thüringen

Der Geschichte Gesicht verleihen

Barchfeld hütet seit den 1980-er Jahren umsichtig und herzensvoll die Erinnerung an seine einst große jüdische Gemeinde. Auf deren letzten von ehemals drei Friedhöfen gab es dafür prominente Unterstüt... » mehr

01.05.2017

Thüringen

IG-Metall Bundesvorstand: Rechtsextreme missbrauchen 1. Mai

Gera - IG Metall-Bundesvorstand Wolfgang Lemb hat kritisiert, dass Rechtsextreme den 1. Mai immer häufiger für ihre Botschaften «missbrauchen». » mehr

05.02.2017

Thüringen

Niederländisches Königspaar zu Besuch in Thüringen

Das niederländische Königspaar Willem-Alexander und Máxima sind häufig zu Gast in Deutschland. Diesmal besuchen sie Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. » mehr

Hier standen früher die Container des Recyclinghofs am Stadtpark. Aus den Villen-Plänen wurde nichts, Wohnbebauung soll aber kommen.	Foto: frankphoto.de

21.09.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Ein noch ungenutztes Filetstück

Wo vor ein paar Jahren noch in der Straße der OdF ein Recyclinghof war, sollten später Villen gebaut werden. Heute gibt es weder das eine noch das andere, aber durchaus Pläne für das Areal am Stadtpar... » mehr

"Fly Ilmenau Flow" - die Dritte: Am Freitagabend bis 20 Uhr muss alles zur Vernissage der Ausstellung von insgesamt 20 Ilmenauer und anderen Künstlern fertig sein. In der früheren Gaststätte "Starlight" zeigen sie die Arbeiten in unterschiedlichsten Genres - und einen "thüringischen" US-Doku-Film. Fotos: uhu

04.08.2016

Region

Von Haltungen, Worten, Werten und Würde

Ilmenau - Zum dritten Mal infolge erweisen sich Künstler unterschiedlichster Genres aus Ilmenau und Umgebung als "Hausbesetzer". Gewaltfrei, aber kunstvoll besetzen sie vom 5. » mehr

Michael Pathe zeigt Soldbuch und Erinnerungsplakette seines Vaters Fritz. Vor 110 Jahren geboren, kämpfte der als deutscher Kommunist an der Seite von fast 59 000 Interbrigadisten aus über 40 Nationen gegen General Franco, kam später in Deutschland ins KZ Sachsenhausen. Fotos: Klaus Ulrich Hubert

15.07.2016

Region

Auf die Finger schauen : Von Spanienkriegs-Spuren und DNA

Vor 80 Jahren begann der Spanien-Krieg. Zu den Internationalen Brigaden, die gegen Franco kämpften, gehörte auch Michael Pathes Vater Fritz. » mehr

Zum Gedenken an den Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus am 8. Mai 1945 legten der stellvertretende Bürgermeister Ulrich Töpfer (r.) und Harald Heidemann (2. v. r.) einen Kranz der Stadt Meiningen am sowjetischen Ehrenmal auf dem Parkfriedhof ab. Foto: Carola Scherzer

08.05.2016

Meiningen

Befreiung in den Köpfen bleibt Ziel

Es waren wenige, die am gestrigen 8. Mai auf dem Meininger Friedhof dem Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus vor 71 Jahren gedachten. Dabei ist das Thema gerade heute aktueller denn je. » mehr

03.05.2016

Region

Nazi-Konzert, Gegendemo und Morddrohungen

Der Kreisstadt steht mit dem Neonazi-Konzert auf dem "Schraube"-Festplatz und einer angemeldeten Gegendemonstration ein unruhiger Samstag bevor. Ein massives Polizeiaufgebot soll beide Lager auf Dista... » mehr

Kranzniederlegung im Jonastal, unter anderem durch Arnstadts Bürgermeister Alexander Dill (im Bild) , Landrätin Petra Enders und Jonastal-Vereinsvorsitzenden Uwe Pfotenhauer. Fotos: uhu

10.04.2016

Region

"Das Hakenkreuz hinter mir ..."

Tausenden Toten vor den Toren Arnstadts und ihren Schicksalen durch den mörderischen Faschismus Gesicht und Würdigung zu geben: Auch zum 71. Jahrestag der Befreiung des KZ Ohrdruf samt Jonastal-Außenk... » mehr

Im Foto vorne die Kundgebung der Gegner, dahinten die der Befürworter.

31.01.2016

Region

Flüchtlingspolitik treibt fast 900 auf die Straße

Das geplante Flüchtlingsheim im Wolkenrasen hat am Sonntag fast 900 Gegner und Befürworter mobilisiert. Auf beiden Seiten demonstrierten vor allem die politisch Extremen. Die Anti-Kundgebung war von N... » mehr

Karl-Heinz Strauch, Rosina Schellenberg, Ingrid Schamberger und Wolfgang Strauch sind die Kinder von dem Wasunger Walter Strauch, der dem Maler Horst de Marées oft Modell gestanden hat. Auch sie freuten sich über die große Resonanz, die die beachtliche Werkschau des Wasunger Künstlers fand.

05.01.2016

Meiningen

Einblicke in die Welt eines Malers

Großes Interesse fand die Ausstellung von Arbeiten des Malers Horst de Marées, die es zum Jahresauftakt im Wasunger Weyenhof für vier Stunden zu sehen gab. Die Resonanz veranlasste den Veranstalter, v... » mehr

07.08.2015

TH

Historische Häuser im neuen Licht

Weimar - Ein Teil des ehemaligen NS-Gau-Forums, ein DDR-Studentenwohnheim und ein seit 1990 besetztes Haus: Beim Festival "Genius Loci Weimar" setzen sich von heute bis zum » mehr

Jürgen Conrad in seiner Freiluftwerkstatt in Albrechts. Hier entstand auch die Statue von Paul Greifzu, deren Modell im Hintergrund zu sehen ist.	Fotos: frankphoto.de

21.07.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Einer, der Spuren hinterlassen hat

Stuckateurmeister Jürgen Conrad hat zahlreiche Arbeiten geschaffen, die das Suhler Stadtbild prägen. Anlässlich des 50. Jubiläums seiner Meisterprüfung wurde er jüngst geehrt. » mehr

Tafeln zeigen, welche Bäume der Stadtpark zu bieten hat

09.07.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Tafeln zeigen, welche Bäume der Stadtpark zu bieten hat

Über die Bäume im Suhler Stadtpark können sich Interessierte seit neuestem an drei Tafeln informieren, die an den Eingängen des Parks in der Straße der Opfer des Faschismus aufgestellt wurden. » mehr

Sabine Günther legt am sowjetischen Ehrenmal auf dem Hildburghäuser Friedhof einen Kranz nieder.

09.05.2015

Region

"Die Erinnerung wachhalten"

Mit Worten des Gedenkens, Kränzen und Blumengebinden und dem eindringlichen Appell, das Vermächtnis der Opfer von Faschismus und Krieg zu erfüllen, beging der Landkreis am Freitag den 70. Jahrestag de... » mehr

Walter Hörmann  zum Jahrestag des Kriegsendes

07.05.2015

TH

Ende und Anfang

Der Tag der Befreiung war eben nur für einen Teil der Deutschen und einen Teil der Europäer der Tag, der die Freiheit brachte. Die Deutschen in der DDR, die Polen, Tschechen, Slowaken, Ungarn, haben s... » mehr

Willy Eisenhut zeigt in Großbreitenbach sein Kriegstagebuch. Als junger Soldat war er vor 70 Jahren Augenzeuge von Judenverladungen im KZ Mauthausen. 	Fotos: ari

08.05.2015

Thüringen

Ein Elendszug lebender Toter

Vor 70 Jahren wurde der blutjunge Wehrmachtssoldat Willy Eisenhut Augenzeuge des Nazi-Terrors. Noch heute, im Alter von 90 Jahren, engagiert sich der Thüringer aus vollem Herzen dafür, dass sich das n... » mehr

Mit Besen und Drahtbürste - nichts zu machen! Romy Arnold und Mitstreiter Max nach ihrer "Machbarkeitsstudie" am Denkmal.

08.05.2015

Region

Gras drüber, Kärchern oder Denkmal-Nachdenken?

Eigentlich dachten Romy Arnold und ihre Juso-Mitstreiter im jugendlichem Elan nur, spontan etwas Gutes tun zu können: Zum 70. Jahrestag der Befreiung das vermooste Denkmal für die Opfer des Faschismus... » mehr

Marktplatz Schleusingen: Angehörige der US-Militärverwaltung informieren Einheimische über Ausgangssperren und Verhaltensregeln. 	Fotos: Archiv

02.04.2015

Thüringen

Befreit!

Vor 70 Jahren befreite die amerikanische Armee Südthüringen von der faschistischen Herrschaft. Wir blicken zurück auf die Tage im April 1945 - in der zweiten Folge vor allem auf die Versuche der Ameri... » mehr

Das sowjetische Ehrenmal hat eine Sanierung sichtbar nötig. Hier wird es auch in diesem Jahr am 8. Mai eine Veranstaltung geben. 	 Foto: frankphoto.de

18.02.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Erinnern an Ehrenmal, das Hilfe braucht

Wenn der 8. Mai naht, rückt das sowjetische Ehrenmal an der Würzburger Straße in den Fokus. In diesem Jahr ganz besonders, denn der Tag der Befreiung jährt sich zum 70. Mal. » mehr

CDU links, Bürger rechts: 200 Interessierte kamen ins CCS, um mit Parteivertretern über Zuwanderung und den Einfluss des Islams zu diskutieren. 	frankphoto.de

03.02.2015

Thüringen

Samba, "Volksverrat" und ein Dialog mit den Bürgern

Sügida, No-Sügida und ein Bürger-Dialog der CDU: Suhl erlebte gleich drei Veranstaltungen rund ums Thema - einschließlich skurriler Begebenheiten. » mehr

Harald Gerboth beschäftigt sich noch mit dem Weltatlas, auch wenn er mit 90 nicht mehr reist.

10.01.2015

Region

Ein Neulehrer erinnert sich

Harald Gerboth erträgt eigentlich Gebrechen seiner 90 Lebensjahre, ohne zu klagen. Immer dann, wenn er eine der Einladungen zu Klassentreffen ehemaliger Schüler in Händen hält, wird er traurig. Und gl... » mehr

Zwei der insgesamt 52 in Suhl verlegten Stolpersteine. 	Foto: privat

28.08.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Wider das Vergessen: Faltblatt zu Stolpersteinen

Ein neuer Stadtplan soll Suhler und Besucher zu den in der Stadt verlegten Stolpersteinen führen. » mehr

Crawinkel sucht Zuhause für Reste des Waggons von Compiegne

27.07.2014

Thüringen

Ehemaliges "Braunes Haus" findet neue Verwendung

Für Frankreich und Hitler-Deutschland war der Waggon von Compiègne ein Symbol des Triumphes und der Niederlage. In dem Speisewagen wurde zweimal ein Waffenstillstand unterschrieben. Überreste sollen i... » mehr

17.09.2013

Region

Martina Renner ganz persönlich: 26 Fragen, 26 Antworten

Auch Politiker sind Menschen. Wir haben allen Kandidaten die gleichen persönlichen Fragen gestellt. Hier ihre Antworten: Vor Ihnen liegt ein 10-Euro-Schein auf dem Bürgersteig. » mehr

Das Autohaus Ehrhardt ist ein Suhler Industriedenkmal, ein gelungener Umbau der ehemaligen Sauer-Waffenfabrik. Am Sonntag kann es zum Tag des offenen Denkmals besichtigt werden.	 Archivfoto: frankphoto.de

05.09.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Sechs Denkmäler "öffnen" sich

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag erwartet die Suhler neben sechs Denkmälern auch eine Grenzbegehung, ein Festgottesdienst und ein Shuttle-Service. » mehr

886 dreibeinige Holzstühle hat der chinesische Künstler Ai Weiwei im französischen Pavillon als deutschen Biennale-Beitrag "aufgestapelt". 	Foto: dpa

04.06.2013

TH

Vermessung der Kunstwelt

Es gibt viel Wasser in Venedig. In den Kanälen ist es Teil der Folklore. Von oben, wie in diesem Jahr, ist es lästig. Bei etlichen Biennale-Beiträgen ist es ein Thema. Am Wochenende hat die 55. Kunstb... » mehr

Gustav Schliefke, wie er vielen Ilmenauern bekannt ist.

08.05.2013

Region

Gegen das Vergessen

Dieser Mittwoch ist für Gustav Schliefke ein Tag der Befreiung, wie ihn am besten Menschen nachvollziehen können, die den 8. Mai 1945 als Neubeginn und nicht als Niederlage ansahen: Vor 68 Jahren ende... » mehr

Nicht mit Einkaufsbeuteln, sondern mit Putzzeug schwärmten mehr als 40 Menschen in alle Richtungen aus, um die Aufkleber mit den Nazi-Parolen zu entfernen.

27.03.2013

Region

Schleusinger putzen Nazi-Aufkleber weg

An einer ungewöhnlichen Frühjahrsputz-Aktion beteiligten sich am Dienstag mehr als 40 Schleusinger. Sie entfernten an die 300 Aufkleber mit neonazistischem Inhalt. » mehr

Der Gnom an der Ottilienquelle.

27.02.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Kunstwerke und das Geheimnis unter der Treppe

Vom Gnom am Wegesrand bis zu drei nackten Recken in luftiger Höhe, die Kunstwerke von Erich Wurzer bevölkern die Stadt und ganz Südthüringen. In Suhl wurde sein 100. Geburtstag gefeiert. » mehr

In spielerischer Form näherten sich die Schüler zum Projekttag den Themen "Am Anfang war das Vorurteil" sowie "Egal geht nicht!".   	 Foto: Heiko Matz

07.02.2013

Region

Nicht wegschauen, sondern handeln

Den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" erfüllt das Sulzberger-Gymnasium mit Leben. Zuletzt mit einem Projekttag. » mehr

08.12.2012

Suhl/Zella-Mehlis

Einbruchserie in Arztpraxen und Firmen

Suhl - Gleich drei Einbrüche in der Nacht zu Freitag wurden bei der Suhler Polizei angezeigt. Unbekannte hatten zwei Arztpraxen in der Straße der Opfer des Faschismus aufgebrochen und durchwühlt. In d... » mehr

In Kirchheim wird seit Jahren aktiver Widerstand gegen die NPD und rechte Gruppierungen geleistet. Ein Verbot der NPD würde nicht nur hier begrüßt. 	Archivfoto: uhu

07.12.2012

Region

Rechtsextremismus ist kein Rand-Phänomen

Die Thüringer Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski (CDU) und Jens Petermann (Linke) haben sich als Mitglieder im NSU-Ausschuss des Bundestages ein Bild machen können, wie mühsam sich die Aufarbei... » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

06.03.2012

TH

Zwischenruf: Nachsicht ist nötig

Mehrfache Bitten, zum 100. Geburtstag von Erwin Strittmatterin diesem Jahr eine Würdigung in Spremberg vorzunehmen, habe ich abschlägig beschieden, wiewohl dieser Autor durch seine verschwiegene Verga... » mehr

Der Globus Baumarkt ist einer von sieben Märkten in Suhl und Umgebung, in denen man ausgediente Energiesparlampen zurückgeben kann. Hier steht direkt im Eingangsbereich des Marktes eine spezielle Sammel-Box, deren Benutzung Marktleiterin Birgit Schlosser-Coners demonstriert.	Foto: frankphoto.de

18.10.2011

Suhl/Zella-Mehlis

Wohin mit den alten Sparlampen?

Kaufen kann man Energiesparlampen vielerorts in Suhl und Umgebung. Sind sie aber ausgebrannt oder kaputt, dann muss man schon genau wissen, wo man sie wieder loswird. » mehr

Etwa 50 Suhlerinnen und Suhler gedachten gestern am Ehrenmal des 66. Jahrestages der Befreiung. Viele von ihnen legten Blumengebinde nieder und verneigten sich vor den Opfern von Faschismus und Krieg. 	Foto: frankphoto.de

09.05.2011

Suhl/Zella-Mehlis

Tag der Befreiung und der Mahnung

Zu einer Gedenkveranstaltung anlässlich des 66. Jahrestages der Befreiung hatte gestern die Suhler Ortsgruppe der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft eingeladen. » mehr

fho_hrad4_071209

07.12.2009

TH

Warme Worte für einen streitbaren Titanen

Er war einer der bedeutendsten Bildhauer Österreichs. Alfred Hrdlicka, dessen Werk sich mit Krieg, Gewalt und Faschismus auseinandersetzt, ist am Samstag im Alter von 81 Jahren in Wien gestorben. Öste... » mehr

Gedenkveranstaltung im KZ Buchenwald

16.07.2007

Thüringen

Damit der „fruchtbare Schoß“ . . .

Ehemalige Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald haben vor der Verharmlosung des Faschismus gewarnt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".