Lade Login-Box.

FASCHISMUS

Proteste

09.02.2020

Brennpunkte

Historiker: Faschismus-Begriff wird inflationär verwendet

Der Thüringer Wahl-Eklat bewegt die Öffentlichkeit, viele Demonstranten fürchten die Wiederkehr des Faschismus. Doch mit der Situation im Deutschen Reich auf dem Weg zur Machtübernahme der Nazis ist d... » mehr

08.02.2020

Thüringen

Hunderte protestieren gegen Thüringer Ministerpräsidentenwahl

Mehrere hundert Menschen haben auf dem Platz der Republik in Berlin gegen die Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich (FDP) protestiert. » mehr

09.02.2020

Meinungen

Überall Nazis?

Als Regierung ohne Mehrheit kann die Linke im Thüringer Landtag nun jeden Widerstand von CDU und FDP mit dem Verweis auf „Nazi“-Stimmen von weiter rechts brechen. Jedes Windrad im Wald steht quasi unt... » mehr

Demonstrationen in Ilmenau Ilmenau

05.02.2020

Ilmenau

Proteste zur Ministerpräsidentenwahl auch in Ilmenau

Zu den bundesweiten Protesten gegen die Wahl von Thomas Kemmerich (FDP) zum neuen Thüringer Ministerpräsidenten gingen Mittwochabend auch über 120 Menschen in Ilmenau auf die Straße. » mehr

05.02.2020

Bad Salzungen

"Pakt mit dem Faschismus"

Der FDP-Mann Kemmerich ist Ministerpräsident. Die Linke verurteilt den Pakt mit der AfD. CDU und FDP schließen eine Regierungsbildung mit der AfD weiter aus. Alle wünschen sich schnell eine arbeitsfäh... » mehr

«Through the Darkest of Times»

31.01.2020

Netzwelt & Multimedia

Widerstand gegen das Nazi-Regime

Mit «Through the Darkest of Times» wollen die Spielentwickler zeigen, dass auch in schlimmsten Lagen Widerstand möglich ist. Und sie rufen die Schrecken der Nazizeit auf ganz neue Weise in Erinnerung. » mehr

Der Philosoph Friedrich Nietzsche (undatierte Aufnahme). Foto: dpa

31.01.2020

TH

Streit um Nietzsche in der DDR

In den Achtzigerjahren hat sich die DDR dem bis dahin öffentlich tabuisierten Philosophen Friedrich Nietzsche angenähert, worüber ein Streit zwischen Intellektuellen entbrannte. Die Zeitschrift "Sinn ... » mehr

CDU-Außenexperte Röttgen

22.01.2020

Deutschland & Welt

Röttgen wettert gegen Habeck-Kritik an Trumps Rede in Davos

Kritik von Grünen-Chef Robert Habeck an der Rede von US-Präsident Donald Trump auf der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos stößt in der CDU auf massiven Unmut. » mehr

Für die vor 75 Jahren ermordeten Mitglieder der Widerstandsgruppe "Friedberg" gab es am gestrigen Sonntag eine Gedenkveranstaltung auf dem Friedberg. Foto: frankphoto.de

05.01.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Erinnerung an Suhler, die vor 75 Jahren ermordet wurden

Zum 75. Mal jährte sich am Sonntag die Hinrichtung Suhler Antifaschisten der Friedberg-Widerstandsgruppe. Dies war Anlass für eine Gedenkveranstaltung. » mehr

Das Bauhaus in Dessau ist heute ein Touristenmagnet. Leider können die Steine nicht erzählen. Dafür gibt es viele Erinnerungen, die aufgeschrieben werden müssen.

03.01.2020

Region

Bauhausjungs und scheinbar Banales

Das Bauhausjahr 2019 ist zu Ende gegangen. Erinnerungen bleiben. Einer, der nach dem Zweiten Weltkrieg in der Bauhausstadt Dessau aufgewachsen ist, ist unser ehemaliger Redakteur Klaus-Ulrich Hubert. ... » mehr

Susanne Hennig-Wellsow (Linke)

14.12.2019

Thüringen

Linke will Tag der Befreiung 2020 zum Feiertag machen

Thüringens Linke-Vorsitzende Susanne Hennig-Wellsow hat vorgeschlagen, den Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus einmalig im kommenden Jahr zum bundesweiten Feiertag zu erklären. » mehr

Friedhof

20.11.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Türen und Spinde auf dem Suhler Friedhof geöffnet

Unbekannte sind in das Verwaltungsgebäude des Friedhofs in der Straße der Opfer des Faschismus in Suhl eingebrochen. Sie öffneten sämtliche Türen und Spinde. Ob etwas gestohlen wurde, ist bislang nich... » mehr

Julius-Hirsch-Preis

19.11.2019

Deutschland & Welt

Julius-Hirsch-Preis für Die Toten Hosen

Punk und Fußball, ein Künstlerleben gegen Rechts und für soziales Engagement: Da finden Campino und der DFB einen Konsens. » mehr

Parteitags-Auftakt

15.11.2019

Deutschland & Welt

Robert Habeck: Wir wollen die Weichen mitstellen

Drei Tage Grünen-Festspiele in Bielefeld. Den Auftakt macht derjenige, den einige schon zum Kanzlerkandidaten hochloben wollen. Robert Habeck wirbt in einer leidenschaftlichen Rede dafür, aus dem poli... » mehr

OB André Knapp, DRF-Landesvorsitzender Martin Kummer, SPD-Fraktionschefin Karin Müller, DRF-Ortsgruppenchef Hubert Heiderich und Freie Wähler/Grüne-Fraktionschefin Ingrid Ehrhardt (von links) zeigen Mittwochmorgen mit roten Rosen am geschändeten sowjetischen Ehrenmal Flagge.

08.11.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wieder Gedenkstein in Suhl beschmiert

Suhl - Unbekannte haben mit weißer Kreide verfassungsfeindliche Symbole an einen Gedenkstein in der Straße der Opfer des Faschismus in Suhl geschmiert. » mehr

OB André Knapp, DRF-Landesvorsitzender Martin Kummer, SPD-Fraktionschefin Karin Müller, DRF-Ortsgruppenchef Hubert Heiderich und Freie Wähler/Grüne-Fraktionschefin Ingrid Ehrhardt (von links) zeigen Mittwochmorgen mit roten Rosen am geschändeten sowjetischen Ehrenmal Flagge.

06.11.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Politiker setzen Zeichen am geschändeten Ehrenmal

Die Schändung des Sowjetischen Ehrenmals zieht große politische Kreise. Nicht nur in Suhl, sondern auch im russischen Generalkonsulat in Leipzig und in der Botschaft in Berlin sowie in der russischen ... » mehr

06.11.2019

TH

Mehr als irre

Die 17 Südthüringer CDU'ler fordern Gespräche mit der Landtags-AfD. Eigentlich wollen sie einen Rechtsruck der CDU, für den sie dann auch kämpfen sollten, meint Markus Ermert in seinem Leitartikel. » mehr

Oberbürgermeister André Knapp und die Fraktionschefs des Stadtrates halten die zweisprachige Broschüre im Hauptausschuss als erste in den Händen. Klassenlehrerin Bärbel Stief (links) und ihre Schülerinnen - bei der Übergabe fehlt Fanni Melle - können stolz auf ihre Arbeit sein. Foto: frankphoto.de

29.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Broschüre gibt Einblick in Schicksal der Zwangsarbeiter

Vier Schülerinnen der Lautenbergschule haben zum Schicksal von Zwangsarbeitern aus der ehemaligen Sowjetunion recherchiert. Ihre Ergebnisse sind in einer Broschüre erschienen, die jetzt öffentlich prä... » mehr

Mit Charme und Können spielt Johannes Kirchberg Kästner. Foto: Richter

29.10.2019

Region

"Die Menschen sind gut, nur die Leute sind schlecht"

Pianist Johannes Kirchberg gestaltet einen vergnüglichen Kästner-Abend im Arnstädter Theater. Es gibt viel Humor, aber auch Gesellschaftskritisches. » mehr

Mit ernster Miene studiert Michael Heym (rechts) die Wahlergebnisse. Der wiedergewählte Direktkandidat der CDU verbrachte gemeinsam mit einige Getreuen den Wahlabend in einer Rohrer Gaststätte. Foto: M. Hildebrand-Schöherr

27.10.2019

Meiningen

Der enttäuschte Wahlsieger

So richtig Freude will bei Michael Heym nicht aufkommen. Der Christdemokrat aus Rohr hat zwar wieder das Direktmandat geholt, doch seine Partei fuhr in Thüringen das schlechteste Ergebnis ein. » mehr

«Tal der Gefallenen»

24.10.2019

Deutschland & Welt

Trotz Protesten: Spanischer Diktator Franco umgebettet

Was für viele Spanier jahrzehntelang undenkbar war, ist nun Realität: Diktator Franco, dessen «Geist» den Menschen bis heute Furcht einflößt, ist in seiner Totenruhe gestört worden. Schon setzen einig... » mehr

Gedenken

13.10.2019

Deutschland & Welt

Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Der antisemitische Terroranschlag von Halle hat Entsetzen ausgelöst. Vielerorts in Deutschland gehen die Menschen aus Protest gegen rechte Gewalt auf die Straße, viele mit Israel-Flaggen. Doch wie rea... » mehr

10.10.2019

Region

Enders und Misch verurteilen Anschlag in Halle

Arnstadt - Landrätin Petra Enders hat sich am Donnerstag entsetzt über den mutmaßlich rechtsextremistisch motivierten Anschlag in Halle am Mittwoch gezeigt und die Tat als "verabscheuungswürdig" bezei... » mehr

06.10.2019

Thüringen

GdP-Chef kritisiert Thüringer Polizisten auf der AfD-Landesliste

Erfurt - Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, hat Polizisten kritisiert, die für die Thüringer AfD bei der Landtagswahl kandidieren. » mehr

29.09.2019

TH

Hirn und Rücken

Zu Meldungen, dass Björn Höcke als "Faschist" bezeichnet werden darf, bemerkt Christoph Witzel im "Klartext": "In knapp vier Wochen können die Wählerinnen und Wähler in Thüringen darüber entscheiden, ... » mehr

Björn Höcke

29.09.2019

Thüringen

Gericht: Höcke darf als Faschist bezeichnet werden

Der Vorsitzende der AfD Thüringen, Björn Höcke, darf als "Faschist" bezeichnet werden. Das hat das Verwaltungsgericht Meiningen in einem Eilverfahren entschieden. » mehr

Etwa 30 Menschen, darunter Bürgermeister Jan Turczynski, gedachten vor dem Mahnmal im Stadtpark den Opfern des Faschismus. Ina Leukefeld mahnte in ihrer Rede, sich rechter Hetze konsequent entgegen zu stellen. Foto: frankphoto.de

08.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Gedanken am Mahnmal: "Wir geben nicht auf, weder in Suhl noch anderswo"

Mit einem bewegenden Gedenken erinnerten Vertreter der Stadt und des Stadtrates sowie Bürger Sonntagvormittag am Mahnmal im Suhler Stadtpark an die Opfer des Faschismus. » mehr

Großes Interesse fand die Eröffnung der Ausstellung in der Dietzhäuser Kirche zum Zweiten Weltkrieg am vergangenen Freitag. Fotos (3): Theo Schwabe

03.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

40 Dietzhäuser werden Opfer des Krieges

Eine Sonderausstellung mit dem Titel "80 Jahre Beginn des Zweiten Weltkrieges" wurde am vergangenen Freitag in der Dietzhäuser Kirche eröffnet. » mehr

Andreas Kalbitz

30.08.2019

Deutschland & Welt

Kalbitz räumt Teilnahme an rechtsextremer Demo in Athen ein

Unmittelbar vor der Brandenburger Landtagswahl tauchen Belege dafür auf, dass der AfD-Spitzenkandidat mehrfach an rechtsextremen Veranstaltungen beteiligt war. Kalbitz muss dies einräumen - aber will ... » mehr

S. Hennig-Wellsow.

23.07.2019

Thüringen

Staatsanwaltschaft will gegen Linken-Fraktionschefin ermitteln

Die kurze Blockade einer AfD-Demonstration am 1. Mai in Erfurt hat ein Nachspiel: Die Staatsanwaltschaft will gegen Linken-Politiker ermitteln, darunter Fraktionschefin Susanne Hennig-Wellsow. » mehr

Plastische Kunstwerke schuf Wilhelm Löber besonders gern. Nicht selten standen ihm seine Kinder dabei als Model zur Seite.

03.07.2019

Region

Der Bauhausschüler Wilhelm Löber

Eine kleine Serie auf der Heimatseite von Freies Wort greift das Thema 100 Jahre Bauhaus auf. Wilhelm Löber gehörte zu den Bauhaus-Schülern. Der Bildhauer und Keramiker hat einen Großteil seiner Kindh... » mehr

Rock im Park

09.06.2019

Deutschland & Welt

Sturm bei «Rock am Ring» - «Shitstorm» bei «Rock im Park»

Sonne, Bier, laute Musik: Die Festivals «Rock am Ring» und «Rock im Park» erfüllen viele Erwartungen von Rockfans. Viel Spaß, ein bisschen Politik. Und sogar das Wetter ist besser als befürchtet. Für ... » mehr

Ex-König Juan Carlos

31.05.2019

Deutschland & Welt

Adiós, Altkönig: Juan Carlos holt die Segel ein

Spaniens abgedankter Skandalkönig Juan Carlos will nicht mehr in der Öffentlichkeit stehen. Schluss mit offiziellen Verpflichtungen und repräsentativen Aufgaben - stattdessen Segelregattas und Corrida... » mehr

1758 wurde in Leutersdorf auf den Resten der alten Kirche eine neue erbaut. 1999 wurde die Kirche renoviert. Im Turm sitzen drei Glocken, eine davon aus dem Jahr 1937. Die bewegt jetzt die Gemüter im Dorf. Foto: Tino Hencl

24.05.2019

Meiningen

Eine Glocke und ihre Botschaft

Zu einer Glocke aus der NS-Zeit mit fragwürdiger Inschrift in der Kirche zu Leutersdorf sind die Meinungen im Ort geteilt. Abhängen, einschmelzen, zerstören? In der Kirche wurde darüber diskutiert. » mehr

21.05.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 22. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Mai 2019: » mehr

Sorgen um die Demokratie

17.05.2019

TH

Sorgen um die Demokratie

Der Schriftsteller Daniel Kehlmann macht sich Sorgen um die Demokratie. "Die Demokratie ist in Gefahr in der westlichen Welt. Sie ist besonders in Gefahr in Österreich", sagte der 44-Jährige bei einer... » mehr

Wladimir Putin

09.05.2019

Deutschland & Welt

Putin ruft bei Militärparade zum Kampf gegen Neonazismus auf

Mit einer riesigen Waffenschau feiert Russland den Sieg über Hitler-Deutschland vor 74 Jahren. Dabei mahnt Kremlchef Putin einmal mehr, die Verdienste der Sowjetunion um die Befreiung Europas nicht kl... » mehr

Sichtbare Spuren der Zeit.

08.05.2019

Thüringen

Eine Stellvertreterdebatte

Heute vor 74 Jahren, am Tag der Befreiung, endete der Zweite Weltkrieg. Viele Denkmale erinnern an das Grauen des Krieges - und in der einstigen DDR an die Rolle der Sowjetunion. Nun ist eine Debatte ... » mehr

Elke Pudzuhn erfüllte den Buchenwald-Schwur ihres Vaters, als sie bei ihrer Ansprache vor dem unsäglichen Rechtspopulisten-Vormarsch in Europa warnte.

07.04.2019

Region

Reicht stilles Gedenken noch?

Am 4. April vor 74 Jahren endete ein unsägliches Martyrium: Das der 19 000 KZ-Buchenwald Außenlager-Überlebenden. Daran erinnerte am Samstag die Gedenkveransatltung am SIII-Erinnerungsmal im Jonastal ... » mehr

Die Schauspielerin Ursula Karusseit ist am Freitag im Alter von 79 Jahren in Berlin gestorben. Foto (Archiv): Pedersen/dpa

04.02.2019

TH

Ein Talent und ein Charakter: Nachruf auf Ursula Karusseit

So gut wie alle Nachrufe auf die Schauspielerin Ursula Karusseit beginnen mit der Serie "In aller Freundschaft". Das ist weniger eine Aussage über die Kunst dieser Schauspielerin als eine über die prä... » mehr

Banksy

20.12.2018

Deutschland & Welt

Weihnachtsgrüße von Banksy: Neues Graffiti in Wales

Banksy ist auf der Straße zurück: Nach seiner aufsehenerrgenden Kunstwerk-Schredderung bei einer Auktion, hat der Street-Art-Künstler jetzt in Wales eine unmissverständliche Weihnachtsbotschaft hinter... » mehr

Josephine Herzog (linkes Bild) wurde Gesamtsiegerin und wird Hildburghausen nun beim Poetry-Slam-Landeswettbewerb in Eisenach vertreten. In der ersten Runde (rechts) konnte sie davon aber noch nichts ahnen. Fotos: Wolfgang Swietek

14.12.2018

Region

Einstein, Kapitalismus und fröhliche Schreinachten

Poetry Slam, die Poesieschlacht mit schnellen Worten der Hildburg- häuser Gymnasiasten, erlebte bereits seine vierte Auflage. Das Publikum hat über die Gewinnerin entschieden. Sie fährt nun zum Landes... » mehr

09.12.2018

Region

Linke: Basis der neuen Ortsteile im Vorstand zusammengeführt

Ilmenau - Die politische Neugliederung von Ilmenau und den neuen Ortsteilen machte auch bei den Ilmenauer Linken Veränderungen notwendig. » mehr

Von den Gymnasiasten war es vor allem Steven Leimbach (mit Mikrofon), der die argentinische Professorin Erika Rosenberg mit seinen Fragen zu weiteren Auskünften und Positionsbestimmungen anregte. Foto: Werner Kaiser

18.11.2018

Region

Wie die Ratten nach Argentinien kamen

Auf den "Rattenlinien" gelangten zahlreiche Nazi-Kriegsverbrecher wie Adolf Eichmann mit Unterstützung durch Institutionen der katholischen Kirche nach Argentinien und anderen südamerikanischen Staate... » mehr

Wahlen in Brasilien

28.10.2018

Deutschland & Welt

Rechtspopulist Bolsonaro gewinnt Wahl in Brasilien

Die Brasilianer haben die Nase voll von Korruption und Gewalt. Diese Wechselstimmung hat den Rechtspopulisten Bolsonaro ins höchste Staatsamt getragen. Seine Anhänger feiern ihn als Retter - seine Geg... » mehr

Die Schauspielerin Eva Mattes kommt am Samstag zum Provinzschrei-Festival nach Suhl. Foto: Seeger/dpa

15.10.2018

TH

Gegen das Vergessen

Die Menschheit hat den Verstand verloren" - unter diesem Titel erschien 2015 die deutsche Ausgabe der Kriegstagebücher von Astrid Lindgren. Und so heißt auch das Programm von Eva Mattes, in dem sich A... » mehr

Bundestag

14.09.2018

Topthemen

Was die SPD treibt

Beim Konflikt um Geheimdienst-Chef Maaßen geht es für die SPD nicht nur um einen Behördenleiter, sondern um Grundsätzliches. Getreu dem Motto: Wehret den Anfängen. Dass die Parteispitze dafür sogar de... » mehr

Bundestag

12.09.2018

Deutschland & Welt

Schulz gegen Gauland: AfD benutzt «Mittel des Faschismus»

Es ist ein bemerkenswerter Schlagabtausch im Bundestag - der frühere SPD-Chef Schulz sieht bei der AfD Parallelen zum Faschismus und will Parteichef Gauland auf dem «Misthaufen» der deutschen Geschich... » mehr

Bundestag

12.09.2018

Deutschland & Welt

Merkel: «Keine Entschuldigung für Hetze und Naziparolen»

Verständnis für die Sorgen der Menschen - klares Nein zu rechten Parolen: Das gilt für die Kanzlerin als Konsequenz aus Chemnitz. Die AfD erwähnt sie dabei nicht. Ganz anders ihr ehemaliger Herausford... » mehr

In Hildburghausen wie in Schleusingen hatte das Bündnis gegen Rechtsextremismus zum Gedenken an die Befreiung vom Faschismus eingeladen.	Fotos: frankphoto.de

08.05.2018

Region

Kranzniederlegung zum Tag der Befreiung

Mit Worten des Gedenkens und Blumengebinden beging der Landkreis am Dienstag den Jahrestag des Kriegsendes. » mehr

Am Ehrenmal in der Würzburger Straße legten die Suhler zum Gedenken anlässlich des 73. Jahrestages der Befreiung Blumen nieder. Ilona Burandt (links) hielt die Rede zum Gedenken.	Foto: frankphoto.de

08.05.2018

Suhl/Zella-Mehlis

"Das Vertrauen muss gestärkt werden"

Anlässlich des 73. Jahrestages der Befreiung lud die Suhler Ortsgruppe der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft zum Gedenken ein. » mehr

Alexey Novikov (r.) und dessen Kollege aus dem Russischen Konsulat gedachten mit Blumen der Opfer am Denkmal im Jonastal.	Fotos: Hubert

08.04.2018

Region

"Stimmt was nicht in der Gesellschaft"

Als "gute politische Tradition im Kreis" bezeichnet Landrätin Petra Enders (pl.) am Samstag das 73. ehrende Erinnern am Denkmal für die Opfer des KZ Ohrdruf und Buchenwald-Sonderkommandos SIII im Jona... » mehr

^