Lade Login-Box.

ERZÄHLUNGEN

Das Ehepaar Iny und Elmar Lorentz erzählten im City-Kaufhaus die Geschichte der Tochter der Wanderapothekerin. Gut 100 Gäste kamen dazu in die Ilmenauer Innenstadt.

27.09.2019

Ilmenau

Unterwegs mit der Wanderapothekerin

Im Rahmen des 25-jährigen Bestehens des Ilmenauer City-Kaufhauses gab es am Donnerstagabend eine Lesung mit Iny und Elmar Lorentz. Zahlreiche Besucher kamen. » mehr

Petra Hoffmann: "Demokratie ist mühsam, aber ohne sie geht es nicht." Foto: Felix Rappsilber

16.09.2019

Bad Salzungen

"Ihr lebt von den Erzählungen eurer Eltern"

Schüler des Johann-Gottfried-Seume-Gymnasiums in Vacha erlebten Zeitzeuginnengespräche mit Petra Hoffmann, die über die deutsche Wiedervereinigung und deren Folgen für die europäische Integration beri... » mehr

Beim Kreativkurs Modellieren in Judenbach stand den Teilnehmern als realistische Vorlage ein männliches Akt-Modell zur Verfügung. Fotos: Moritz Bauer

20.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Nackte Tatsachen beim Modellierkurs

Im Veranstaltungsplan der Stiftung Judenbach standen am vergangenen Samstag gleich drei verschiedene Events, die unterschiedliche Besuchergruppen in die Räumlichkeiten der Alten Handelsstraße 83 lockt... » mehr

Christian Lusky liest nicht einfach nur vor. Er spricht die Dialoge mit unterschiedlichen Stimmen.

16.09.2019

Suhl

Eine alte Geschichte modern erzählt und mit der Orgel untermalt

Die Geschichte von der Arche Noah war Thema des Orgelkonzertes für Kinder. Doch nicht nur die kleinen lauschten gespannt der Erzählung und Musik. » mehr

Die drei Vorleserinnen zum literarischen Nachmittag im Heimatmuseum Dorndorf (von links): Paula Träger, Carola Tessenow und Heidi Richter. Foto: wei

09.09.2019

Bad Salzungen

Bücher sind die Nahrung der Seele

Von Liebe und Leid, dem Gebirgsschlag, einer Tour im Reisewagen von Sagenerzähler Bechstein oder den Erlebnissen auf der alten Straße von Frankfurt nach Leipzig erfuhren die Besucher des literarischen... » mehr

Brigitte Kronauer

13.08.2019

Boulevard

Brigitte Kronauers postume Romangeschichten

«Das Schöne, Schäbige, Schwankende» nennt Brigitte Kronauer ihr letztes großes Buch. Viele hinreißende Miniaturen und einige längere Erzählungen zeigen eine Autorin auf der Höhe ihrer Kunst. » mehr

Brigitte Kronauer

23.07.2019

Boulevard

Schriftstellerin Brigitte Kronauer gestorben

Sie schrieb über den Norden, die Liebe, Sehnsüchte und das Leben. Für ihre Romane wurde Brigitte Kronauer mit vielen Literaturpreisen ausgezeichnet. Sie gehört zu den wichtigsten deutschsprachigen Geg... » mehr

19.07.2019

Boulevard

Wie Schriftsteller die Reise zum Mond erdachten

Vor 50 Jahren wird wahr, was bis dahin vor allem den Köpfen von Dichtern und Schriftstellern entsprang: Der Mensch betritt den Mond. Literarische Ideen, wie es dort aussehen mag, reichen weit zurück. ... » mehr

Hofrat Johann Sebastian Kobe von Koppenfels (dargestellt von Museumsleiter Heiko Haine) führt die Besucher durch das Eisfeld vergangener Jahrhunderte. Zwischen Schloss und Kirche hat es einmal 40 Gaststätten gegeben. Foto: Swietek

04.07.2019

Hildburghausen

Eine heiße Zeitreise durch Eisfeld

Wenn der Eisfelder Museumsleiter Heiko Haine in die Rolle von Hofrat Johann Sebastian Kobe von Koppenfels schlüpft, dann wird es äußerst spannend. » mehr

Das sind die Preisträger, die von den Juroren aus dem Kreis der erwachsenen Autoren ausgewählt wurden.

17.06.2019

Suhl

Zella-Mehliser (be)schreiben, wer sie sind

Mehr als 200 Texte werden sich nun in der Stadtgeschichte verewigen. Und zwar als lebendige Chronik, die im Ergebnis der Aktion "Zella-Mehlis schreibt" entstanden ist. » mehr

«Tim und Struppi»

16.06.2019

Boulevard

Wie Schriftsteller die Reise zum Mond erdachten

Vor 50 Jahren wird wahr, was bis dahin vor allem den Köpfen von Dichtern und Schriftstellern entsprang: Der Mensch betritt den Mond. Literarische Ideen, wie es dort aussehen mag, reichen weit zurück. ... » mehr

Eine märchenhafte Inszenierung

24.05.2019

Ilmenau

Eine märchenhafte Inszenierung

Gleich zweimal führten die zirka 75 Assisischüler der fünften und sechsten Jahrgangsstufe am Freitag ihr Theaterstück "Wie der Kutscher Salim seine Stimme verlor" in der Mehrzweckhalle der Schule auf. » mehr

Binyavanga Wainaina

22.05.2019

Boulevard

Kenianischer Autor Binyavanga Wainaina gestorben

Er war einer der bekanntesten Schriftsteller Afrikas. Vor allem aber war Binyavanga Wainaina auch ein Aktivist für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Menschen. Jetzt ist er i... » mehr

09.05.2019

Feuilleton

Stinkstiefel und Sonnenschein

"Mein Freund, das Ekel" am Donnerstag, 20.15 Uhr, im ZDF gesehen Tochter und Schwester halten es mit Ekel Hintz nicht mehr aus und sind geflüchtet - weit, weit weg. » mehr

Emma Schlütter, Michelle Reutermann, Lara Unbehaun, Anne Marie Scholz und Johanna Sander (von links) haben vor Publikum aus eigenen Texten gelesen. Ein tolles Ereignis für alle Beteiligten.	Foto: frankphoto.de

26.04.2019

Suhl

Junge Schreibtalente und ihr Mix aus Emmas Bücherkessel

Als junges Schreibtalent vor dem Publikum aus eigenen Geschichten zu lesen, dazu gehört viel Selbstvertrauen und Können. Fünf Suhler Gymnasiastinnen haben beides. » mehr

Szene aus der "poetischen Überfahrt für Schauspieler und Orchester" mit Markus Seidensticker (vorne). Foto: Stern/LTR

27.04.2019

Feuilleton

Die Farben des Meeres

"Die Welt auf der Welle" zeigt das Landestheater Rudolstadt eindrucksvoll in einer Collage über das Meer - mithilfe internationaler Lyrik und dem hauseigenen Orchester. » mehr

Lidia Maksymowicz (Mitte) überlebte Auschwitz und beeindruckte die Schüler des Ruhlaer Gymnasiums.

03.04.2019

Bad Salzungen

Der Tod hat nicht das letzte Wort

58 Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 12 und drei Lehrer des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Ruhla besuchten das Konzentrationslager Auschwitz und berichten über das Erlebte. » mehr

Isabella Kariton blättert an ihrem Arbeitsplatz in den Annalen des Kalten Marktes.	Foto: K. Lautensack

01.02.2019

Hildburghausen

Leiterin des Kalten Markts hört auf - nach 19 Jahren

Seit 43 Jahren arbeitet Isabella Kariton in der Stadtverwaltung Römhild, in der sie über 35 Jahre lang den "Kalten Markt" begleitete. Die vergangene Auflage nun war ihre letzte als Marktleiterin. » mehr

Thomas Niedlich.

13.01.2019

Bad Salzungen

Bad Salzungen ist diesmal "Point of Start"

Thomas Niedlich war wieder auf Spuren des Thüringer Wanderbuchautors August Trinius unterwegs. Der hatte 1910 das Buch "Durchs Werratal" verfasst. Niedlich nimmt den Leser mit und zeigt das Leben und ... » mehr

Migranten an der US-Grenze

23.11.2018

Brennpunkte

Der «American Dream» der Migranten aus Mittelamerika

Während US-Präsident Trump mit der Schließung der Grenze droht, sitzen in Tijuana Tausende Menschen und hoffen auf Asyl in den USA. Die meisten kennen das Land nur von Bildern aus dem Fernsehen und Er... » mehr

Mircea Cartarescu

18.11.2018

Boulevard

Mircea Cartarescu mit Thomas-Mann-Preis geehrt

Er gilt als wichtigste Stimme der rumänischen Literatur. Mit seiner Romantrilogie «Orbitor», habe er sich in die Weltliteratur geschrieben, begründete die Jury ihre Entscheidung. » mehr

Kind mit Schulranzen auf Spielplatz

14.11.2018

Thüringen

Achjähriger Schüler erfindet Übergriff durch Unbekannten

Ein Achtjähriger hat einen Übergriff auf sich erfunden. Vermutlich sei er sich der Tragweite und der Folgen seiner Erzählung nicht bewusst gewesen, so die Polizei. Die Beschreibung des Jungen löste Wi... » mehr

Konzert Julia Engelmann in Erfurt Erfurt

13.11.2018

Feuilleton

Julia Engelmann im Dialog mit dem Messehallen-Publikum

Julia Engelmann begeisterte am Montagabend, mit ihren Gedichten, Gesang und Erzählungen etwa 4000 Besucher in der Erfurter Messehalle. » mehr

Heike F. M. Neumann. Foto: M Bauroth

19.10.2018

Suhl

"Menschen sollen ihre Geschichte erzählen"

Eine ganz besondere Chronik soll zum Stadtjubiläum 2019 entstehen. Deswegen sind Zella-Mehliser aufgerufen, ihre persönlichen Geschichten, Erlebnisse, Begegnungen und Hoffnungen aufzuschreiben. » mehr

17.09.2018

Feuilleton

Guck-Kasten: Zweifelhafte Konstruktion

"Tatort: Tiere der Großstadt" - am Sonntag, 20.15 Uhr, im Ersten gesehen » mehr

Walter Kaufmann erinnert sich. Archivfoto: Hubert Link / dpa

20.06.2018

Feuilleton

70 Tupfer für ein Bild

In seinem neuen Buch hat der Schriftsteller Walter Kaufmann sein eigenes Porträt geschaffen, indem er jene Menschen porträtiert, die er in neun Jahrzehnten kennenlernte. » mehr

Szenen aus "On The Edge" - einer Performance aus Tanz, Musik und Sprache. Foto: LTE

27.05.2018

Feuilleton

Risiken und Nebenwirkungen

Die Theater Weimar und Eisenach probieren ernsthaft Partnerschaft: "On the Edge" hatte die erste Premiere in Eisenach, die zweite gibt es in Weimar. » mehr

Christian Poewe (2. v. l.) erhielt vom Theaterförderverein den "Inszenierungspreis des Jahres" für seine Regie zur Oper "Hoffmanns Erzählungen". Marina Heller, Vorstandsvorsitzende der Rhön-Rennsteig-Sparkasse, übergab den symbolischen Scheck mit dem Preisgeld. Thomas Michel, der Vereinsvorsitzende, und Intendant Ansgar Haag gratulierten. Foto: Carola Scherzer

26.12.2017

Meiningen

Publikumspreis für Poewe

Christian Poewe erhielt vom Theaterförderverein den Preis "Inszenierung des Jahres" für seine Regie zur Oper "Hoffmanns Erzählungen". » mehr

Zwei verschiedene Bücher, ein Autor: kurz nacheinander veröffentlichte der Bad Salzunger Autor Ernst-Ulrich Hahmann einen Science-Fiction Roman um den Weltraumkadetten Welf Wesley und mit seinen "Lausbubengeschichten" teilweise autobiografische Kindheitserinnerungen. Beide stellte er jetzt in der Buchhandlung am Markt vor. Foto: Annett Spieß

10.12.2017

Bad Salzungen

Lausbubenstreiche und Weltraumabenteuer

Der Bad Salzunger Autor Ernst-Ulrich Hahmann hat seine beiden neuen Bücher – einen Science-Fiction-Roman und teilweise autobiografische Kinderheitserinnerungen – vorgestellt. » mehr

Inszenierungs-Preis für "Hoffmanns Erzählungen"

26.10.2017

Feuilleton

Inszenierungs-Preis für "Hoffmanns Erzählungen"

Die Mitglieder des Vereins "Meininger Theaterfreunde" verleihen den Preis "Inszenierung des Jahres" für die Spielzeit 2016/17 an Regisseur Christian Poewe für die Inszenierung der Oper "Hoffmanns Erzä... » mehr

Zum 1100-jährigen Jubiläum der Zeppelinnotlandung auf der Wacht bei Tiefenort wurde eine umfangreiche Ausstellung konzipiert. Fotos (2): Susann Eberlein

20.08.2017

Bad Salzungen

Eine Sensation in der Gemeindehistorie

Am Wochenende wurde in Tiefenort das 100-jährige Jubiläum der Zeppelinnotlandung auf der Wacht gefeiert. Eine Ausstellung zeigte nicht nur Fotos, sondern auch Originalteile des Marineluftschiffs L55. » mehr

Das Gemälde von Wilhelm von Lindenschmit dem Jüngeren (1829-1895) zeigt die berühmte Frühstücksszene, in der Gräfin Katharina von Schwarzburg Herzog Alba Paroli bietet. Foto: Thüringer Landesmuseum Heidecksburg

16.08.2017

Feuilleton

Die Frau, die Fürstenblut wollte

Nicht nur die Männer um Martin Luther haben die Kirchenreformation vor 500 Jahren geprägt, auch Frauen machten sich verdient um den neuen Glauben. Eine von ihnen war Gräfin Katharina von Schwarzburg, ... » mehr

"Ich bin noch immer in Betrieb": Siegfried Schütt an seinem Schreibtisch mit einem Buch, das er von seinem Schriftstellerkollegen Landolf Scherzer geschenkt bekam und das ein Foto von ihm mit 14, 15 Jahren bei der Fischfangflotte enthält. Foto: frankphoto.de

31.05.2017

Suhl

Unzufrieden, aber trotzdem glücklich

Die Genres seiner Bücher sind so bunt wie das Leben. Erzählungen, Essays, Märchen - Bücher über Goethe, Simson, Oberländer. Siegfried Schütt hat sich nie festlegen lassen. Heute feiert der Schriftstel... » mehr

Der Zella-Mehliser Kinderbuchautor Stefan Ruck hatte Gelegenheit, sich mit seinen bisher zehn Werken beim Kinder- und Familienfest am Sonntag auf dem Köpfchen zu präsentieren. Besucher wie Marlene mit Mutti Annette Rommel interessierten sich für das Angebot. Foto: Michael Bauroth

30.05.2017

Zella-Mehlis

Als der Sohn reif fürs Vorlesen war, griff der Vater zum Stift

Die Geburt seines Sohnes war für Stefan Ruck Anlass, Geschichten zu schreiben. Inzwischen hat der Zella-Mehliser zehn Kinderbücher veröffentlicht. » mehr

Eine Begegnung mit dem Autor Sasa Stanisic gibt es zur Meininger Frühlingslese am Donnerstag, 4. Mai, in der Stadt- und Kreisbibliothek. Foto: Katja Sämann

03.05.2017

Meiningen

"Da ist Kafka nichts dagegen"

Sasa Stanisic setzt die Reihe der Meininger Frühlingslese am Donnerstag, 4. Mai, in der Stadt- und Kreisbibliothek fort. Als Sohn einer Bosniakin und eines Serben wurde er 1978 in Visegrad, einer bosn... » mehr

Johannes Geißer als Adam und Anne Kies als Eva in "Die Bibel". Foto: ari

30.01.2017

Feuilleton

Der Gott des Grauens

"Die Bibel" - Alejandro Quintana inszeniert die deutschsprachige Erstaufführung von Niklas Radström in Rudolstadt als Erzählung über das Leiden. » mehr

E. T. A. Hoffmann (Mirko Roschkowski, Mitte) verzweifelt am Schreiben und verfällt dem Suff. Sein Kumpel Nicklausse (Caroline Krogius, kniend links) zieht daraufhin mit dem verkorksten Genie los und streift mit ihm durch seine Erzählungen. - Ein Volltreffer für das Meininger Musiktheater. Foto: ari

22.01.2017

Feuilleton

Die Frau auf dem Sockel

In Meiningen wurde die Neuinszenierung von "Hoffmanns Erzählungen"am Wochenende als szenischer und musikalischer Volltreffer » mehr

Seine erste große Oper in Meiningen: Nach einem "La Traviata"-Einsatz dirigiert Chin-Chao Lin nun "Hoffmanns Erzählungen". Foto: ari

19.01.2017

Feuilleton

"Ich möchte den Bogen kriegen"

Kein Zweifel: Chin-Chao Lin steht unter Strom. Er flitzt durch das Theater, schüttelt jedem die Hand, lacht, scherzt und sagt, er sei gerne in Gesellschaft. Heute Abend dirigiert er "Hoffmanns Erzählu... » mehr

Auf seinem Ölgemälde "Baseball" von 1935 zeigt Alexander Deineka den neuen Menschen: muskulös, dynamisch, selbstbewusst. Foto: VG Bild-Kunst, Bonn 2016

30.12.2016

Feuilleton

Gipfel, Brüche, Widersprüche

"Revolutionär!" titelt die opulente Sonderausstellung russischer Kunst aus dem ersten Drittel des 20. Jahrhunderts in Chemnitz. Sie überrascht, leuchtet, hinterlässt beim Betrachter Fragen und enttäus... » mehr

Eric Cutler (als Hoffmann) umgeben von seinen Frauenfiguren, alle gekleidet in das leitmotivisch verwendete weiße Tutu. Foto: Jochen Quast

28.12.2016

Feuilleton

Das Dichterleben als Opern-Alptraum

Johannes Erath inszeniert an der Semperoper Dresden Jacques Offenbachs "Les Contes d'Hoffmann" als eine Folge von Bildern. Eine Herausforderung für das Publikum. » mehr

Der Stern über Bethlehem weist den Hirten den Weg hin zum Stall, in dem das Christuskind in der Krippe liegt. Fotos (4): frankphoto.de

23.12.2016

Hildburghausen

In ganz besonderes Licht getaucht

Sie gehört einfach dazu, die Weihnachtsgeschichte am Heiligabend. In der Hellinger St. Michael Kirche wird die Erzählung der Geburt Jesu diesmal auf außergewöhnliche Art und Weise präsentiert. » mehr

Christiane Balthasar. Foto: Hannes Hubach

06.12.2016

Sonneberg/Neuhaus

Historisches Lauscha in Tschechien nachgebildet

Nach dem gleichnamigen Roman von Petra Durst-Benning ist der Weihnachtsfilm "Die Glasbläserin" entstanden. Die Erzählung handelt von zwei Schwestern, die im Lauscha der 1890er-Jahre nach dem Tod des V... » mehr

21.11.2016

Suhl

Die Kartenlegerin von Suhl im Visier der Stasi

Suhl - Die Kartenlegerin und Wahrsagerin Charlotte Marquardt ist nach und nach ins Visier der Stasi geraten, weil sie ihren Nachbarn günstige Fluchttermine wahrsagte. » mehr

So mutlos, wie er denkt, ist Siegfried Löwe (Renatus Scheibe) eigentlich gar nicht. Und seine Freunde Dorothy (Julia Steingaß), Quietsch (Sven Zinkan) und Herr Vogel-Scheuch (Matthias Herold) beweisen ihm das auch. Foto: ED

04.11.2016

Feuilleton

Vier Freunde müsst ihr sein

Immer dem gelben Ziegelsteinweg entlang geht es in den kommenden Wochen im Meininger Theater. Am Ziel in der Smaragdstadt wartet dann der "Zauberer von Oz" - und der kam gestern Vormittag ziemlich gut... » mehr

Thomas Perlick mit seinem neuen Buch "Leila" in seiner kleinen Lese- und Schreibstube im Römhilder Pfarrhaus.

21.10.2016

Hildburghausen

Und er hat doch wieder ein Buch geschrieben

"Leila" hat der Römhilder Pfarrer Thomas Perlick sein neues Buch mit Erzählungen genannt. Nach einer Tänzerin, die das Leben so lustvoll liebte, dass sie es auch dankbar wieder loslassen konnte. » mehr

Von Friedrich Rauer

10.10.2016

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

In E. T. A. Hoffmanns Erzählung "Der Sandmann" verliebt sich der Student Nathanael in das Mädchen Olimpia, das in Wahrheit eine mechanische Puppe ist. Die Geschichte geht nicht gut aus, der Student la... » mehr

Auch der Bechstein-Brunnen im Englischen Garten hält die Meininger Märchentradition wach.	Foto: M. Hildebrand-Schönherr

29.09.2016

Litfasssäule

Warum alte Märchen nie aussterben und die neue Zeit von Märchen lebt

Märchen für Kinder und Erwachsene bietet das Märchen- und Sagenfest wieder ab 28. Oktober. Erzähler erwecken Geschichten aus alten Tagen und Traditionen des freien Vortrags zu neuem Leben. » mehr

Kristina Stanczewski und Holger Uske haben am Donnerstagabend ihre neuesten Veröffentlichungen, die in der "Edition Muschelkalk" erscheinen, bei einer Lesung präsentiert. Foto: frankphoto.de

02.07.2016

Suhl

Zwei neue Muschelkalk-Bände voller Entdeckungen

Eine Premiere für zwei Bücher, das hat Seltenheitswert. Mit der "Edition Muschelkalk" wird das möglich. Kristina Stanczewski und Holger Uske stellten im Suhler Buchhaus ihre Neuerscheinungen vor. » mehr

Die Sommerlinde kam im Beisein der Gäste in den Waldboden. Sie soll ein Zeichen der Dankbarkeit für das unermüdliche Wirken von Walter Uloth sein.

01.07.2016

Rhön

Eine Linde für eine lebende Chronik

Eine besondere Ehre wurde jetzt Walter Uloth aus Seeba zuteil. Mit einer Sommerlinde wird sein Engagement für Natur, Heimat und Kultur gewürdigt. » mehr

Für Kristina Stella und Klaus Lepsky war der "Freitagssalon" bereits die zweite Lesung in Suhl zu Leben und Werk des Autors Siegfried Pitschmann. Foto: ari

20.06.2016

Feuilleton

Wenn Literatur ans Licht kommt

Bei einem "Freitagssalon" in der Volkshochschule Suhl stellte Kristina Stella mit Klaus Lepsky den im März von ihr herausgegebenen Band mit Erzählungen des Wahl-Suhlers Siegfried Pitschmann vor. » mehr

Hans-Wolfgang Täubrich, Helgard Jungnickel und Wilfried Pfeufer (v.l.n.r.). Foto: E. Pfeufer

01.04.2016

Hildburghausen

Geschichten und Sagen von Schleusingen

"Christian Voigt erzählt vom alten Schleusingen - Geschichten und Sagen von Schleusingen und den Dörfern der Umgebung", heißt das neue Buch, das interessante Einblicke bietet. » mehr

Stadtsanierer Uwe Wilke (dritter von links) erläuterte nach dem Vortrag von Peter Handy die Bau- und Sanierungspläne zur Post. Voraussichtlich im nächsten Jahr könne gebaut werden.

13.03.2016

Schmalkalden

Von der reitenden Post bis zum Telegrafenamt

In der beliebten Reihe "Alte Häuser erzählen" drehte sich am Freitagabend alles um die Post. Etwa 100 Gäste lauschten den Erzählungen - und erfuhren dabei allerlei Neues. » mehr

^