Lade Login-Box.

ERDBEBEN

23.04.2019

Schlaglichter

Zahl der Erdbeben-Opfer auf den Philippinen steigt auf elf

Die Zahl der Opfer nach dem schweren Erdbeben im Norden der Philippinen ist auf elf gestiegen. Weitere 24 Menschen werden noch vermisst. Unter anderem war gestern in der Stadt Porac nördlich der Haupt... » mehr

22.04.2019

Schlaglichter

Zahl der Erdbebentoten auf den Philippinen steigt an

Die Zahl der Todesopfer durch das Erdbeben im Norden der Philippinen ist auf mindestens sechs gestiegen. Mindestens 50 Menschen wurden verletzt. Das Beben hatte eine Stärke von 6,1. Das Epizentrum lag... » mehr

23.04.2019

Schlaglichter

16 Tote nach Beben auf Philippinen

Einen Tag nach dem schweren Erdbeben im Norden der Philippinen mit mindestens 16 Toten ist der Inselstaat von einem neuen Beben erschüttert worden. Die Erdstöße der Stärke 6,5 erfassten die Stadt San ... » mehr

Das ist der Spendenscheck, der nun auf dem Weg nach Armenien ist. Foto: Thorsten Weiß

08.04.2019

Suhl

Suhler Spende auf dem Weg nach Litschk

Was die Männer des Chores Ars musica zu ihrem Weihnachtskonzert angekündigt haben, wird jetzt wahrgemacht. Die Spende ist auf dem Weg nach Armenien. » mehr

06.04.2019

Schlaglichter

Zehn Jahre nach Erdbeben: Gedenken in Italien

Italien hat der Opfer des schweren Erdbebens von L'Aquila vor zehn Jahren gedacht. Staatspräsident Sergio Mattarella mahnte zudem mehr Anstrengungen beim Wiederaufbau an. Die jungen Menschen hätten «e... » mehr

11.03.2019

Schlaglichter

Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe von 2011

Japan hat der Opfer der verheerenden Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe vor acht Jahren gedacht. Um 14.46 Uhr Ortszeit (6.46 Uhr MEZ) legten die Menschen bei einer Gedenkzeremonie in Tokio sowie an vie... » mehr

Felix Adloff lebte ein halbes Jahre in Japan und hat das fernöstliche Land kennengelernt. Japaner selbst arbeiten extrem viel, aber bei Freizeitaktivitäten kann man ihnen doch näherkommen. Manche Speisen wiederum waren eine Herausforderung.	Foto: Michael Bauroth

27.02.2019

Suhl

Arbeit ist das ganze Leben

Ein halbes Jahr lebt der 25-jährige Felix Adloff aus Zella-Mehlis in Japan. Dabei gewinnt er nicht nur Einblicke in die Lebens- weise der Japaner gewinnen, sondern kann auch das Land erkunden. » mehr

19.02.2019

Schlaglichter

Erdbeben erschüttert indonesische Insel Java

Die indonesische Insel Java ist am Morgen von einem Erdbeben der Stärke 5,9 erschüttert worden. Das Zentrum des Bebens lag etwa 160 Kilometer südöstlich des Malang-Bezirks in einer Tiefe von zehn Kilo... » mehr

Eifel-Vulkan Laacher See

06.02.2019

Wissenschaft

Studie belegt erstmals: Eifel-Vulkan brodelt noch

Im Eifel-Vulkan unter dem Laacher See steigt wohl Magma auf. Darauf deuten kurze Erdbebenserien hin, die Forscher registriert haben. Mit einem aktuellen Ausbruch rechnen sie aber nicht. » mehr

Aldi

01.02.2019

Wirtschaft

Erdbeben im Lebensmittelhandel: Aldi ändert Preisstrategie

Aldi ändert seine Preisstrategie und setzt stärker auf Sonderangebote. Das könnte den Preiskampf im Lebensmittelhandel anheizen. Doch die Sache hat einen Haken. » mehr

20.01.2019

Schlaglichter

Starkes Erdbeben erschüttert Küste Chiles - Zwei Tote

Ein starkes Erdbeben der Stärke 6,7 hat am späten Samstagabend die Küste Chiles erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag nach Berechnungen der US-Erdbebenwarte in der Nähe von Coquimbo in einer Tiefe v... » mehr

20.01.2019

Schlaglichter

Starkes Erdbeben an der Küste Chiles - Keine Tsunami-Warnung

Ein starkes Erdbeben der Stärke 6,7 hat am späten Abend die Küste Chiles erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag nach Berechnungen der US-Erdbebenwarte in der Nähe von Coquimbo in einer Tiefe von 53 K... » mehr

In der Wandelhalle zieht’s nicht mehr. 19 neue Fenster wurden eingebaut, wodurch künftig Heizkosten gespart werden. Darüber freuen sich Vachas Bürgermeister Martin Müller (links) und Ortsteilbürgermeister Stefan Schramm. Foto: Heiko Matz

07.01.2019

Bad Salzungen

Energetische Kur für die Wandelhalle

Die Wandelhalle in Völkershausen wurde einst errichtet, um einen Kurbetrieb zu etablieren. Daraus wurde nichts. Jetzt wurde das Gebäude selbst einer energetischen Kur unterzogen. » mehr

29.12.2018

Schlaglichter

Erde bebt auf Philippinen - Anak Krakatau stark geschrumpft

Ein Erdbeben der Stärke 7,2 hat den Süden der Philippinen erschüttert. Eine vorübergehende Tsunami-Warnung wurde nach wenigen Stunden wieder aufgehoben. Die Philippinen liegen auf dem Pazifischen Feue... » mehr

27.12.2018

Schlaglichter

Ätna-Beben macht Hunderte Sizilianer obdachlos

Der Vulkan Ätna hat mit seinen Erdbeben mehr als 400 Menschen vorübergehend obdachlos gemacht. Sie mussten in der vergangenen Nacht in Notunterkünften unterkommen, teilte die italienische Zivilschutzb... » mehr

Seismograph

27.12.2018

Brennpunkte

Indonesien erhöht Warnstufe für Vulkan Anak Krakatau

Ein Abbruch an der Kraterwand des Anak Krakatau löst einen Tsunami aus. Die Wassermassen treffen ohne Vorwarnung auf die nahen Küsten. Hunderte Menschen sterben, Tausende verlieren ihr Zuhause. Und di... » mehr

Fortgespültes Auto auf Java

24.12.2018

Brennpunkte

Bisher 373 Tote nach Tsunami in Indonesien

Tausende Helfer in den zerstörten Küstenstreifen der Inseln Sumatra und Java suchen nach weiteren Opfern des Tsunamis. Die Zahl der Toten und Verletzten steigt - Helfer erreichen erst jetzt alle betro... » mehr

24.12.2018

Schlaglichter

Erdbeben erschüttert Tonga

Ein Erdbeben der Stärke 6,4 hat das Königreich Tonga im Pazifik erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag knapp 84 Kilometer nördlich der Hauptstadt Nukualofa in einer Tiefe von knapp 100 Kilometern, wi... » mehr

Nach den Flutwellen auf Java

23.12.2018

Brennpunkte

Tsunami-Katastrophe in Indonesien: Mindestens 222 Tote

Wieder trifft ein Tsunami Indonesien. An Stränden auf Sumatra und Java reißen die Fluten mit, was ihnen in den Weg kommt - und wecken böse Erinnerungen an Weihnachten 2004. Diesmal war wohl ein Vulkan... » mehr

01.12.2018

Schlaglichter

Schweres Erdbeben in Alaska beschädigt Häuser und Straßen

Ein Erdbeben der Stärke 7,0 hat den Süden von Alaska erschüttert und Schäden an Gebäuden und Straßen hinterlassen. Das Zentrum des Bebens lag nicht weit von Anchorage entfernt, der größten Stadt des U... » mehr

Erdbeben im Süden von Alaska

30.11.2018

Brennpunkte

Starkes Erdbeben im Süden von Alaska

Am Morgen werden die Menschen im Süden Alaskas von einem heftigen Erdbeben in Schrecken versetzt. Kurzzeitig gilt eine Tsunamiwarnung - aber die ganz große Katastrophe bleibt wohl aus. » mehr

30.11.2018

Schlaglichter

Tsunamiwarnung nach Erdbeben in Alaska aufgehoben

Nach dem schweren Erdbeben im Süden von Alaska haben die Behörden die Tsunamiwarnung wieder aufgehoben. Es gebe keine Bedrohung, teilte das Tsunami-Warnzentrum mit. Das Beben hatte den Süden von Alask... » mehr

30.11.2018

Schlaglichter

Erdbeben im Süden von Alaska

Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat den Süden Alaskas erschüttert. Das Zentrum des Bebens wurde nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS rund 12 Kilometer nördlich der Stadt Anchorage registriert. Es ereign... » mehr

25.11.2018

Schlaglichter

Erdbeben erschüttert Westen Irans - mehr als 100 Verletzte

Der Westen Irans ist am Abend von einem Erdbeben der Stärke 6,4 erschüttert worden. Nach Angaben der örtlichen Behörden gab es bei dem Beben weder Tote noch größere Schäden. » mehr

28.10.2018

Schlaglichter

Erdbeben erschüttert Rumänien

Ein Erdbeben der Stärke 5,7 hat in der Nacht Rumänien erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag nach Angaben der Webseite der Zeitung «Adevarul» bei Vrancea, östlich der Stadt Brasov in einer Tiefe von ... » mehr

Schäden

26.10.2018

Brennpunkte

Starkes Seebeben erschüttert Griechenland

Mitten in der Nacht bebt die Erde. Rund um das östliche Mittelmeer werden die Menschen aus dem Schlaf gerissen. Das Zentrum liegt nahe dem Urlaubsparadies Zakynthos. Opfer gibt es offensichtlich nicht... » mehr

Erdrutsche auf Sumatra

13.10.2018

Brennpunkte

22 Tote bei Erdrutschen auf Sumatra

Auf der indonesischen Insel Sumatra sind mindestens 22 Menschen bei Erdrutschen ums Leben gekommen. 15 galten in den zwei betroffenen Provinzen im Westen und Norden als vermisst, wie die Nationale Kat... » mehr

Nach dem Erdbeben

11.10.2018

Brennpunkte

Indonesien beklagt wieder Tote durch Erdbeben

Die Erinnerungen an die jüngste Erdbeben- und Tsunamikatastrophe auf Sulawesi sind noch frisch, da wackelt in Indonesien schon wieder die Erde. Zu spüren ist das auch bei der IWF-Tagung auf Bali. » mehr

11.10.2018

Schlaglichter

Indonesien beklagt wieder Tote durch Erdbeben

Der wiederholt von Naturkatastrophen heimgesuchte Inselstaat Indonesien ist erneut von einem Erdbeben erschüttert worden. Das Beben der Stärke 6,4 riss in der Nacht die Menschen auf Java und Bali aus ... » mehr

10.10.2018

Schlaglichter

Neues Erdbeben erschüttert Indonesien

Ein Erdbeben der Stärke 6 hat erneut Teile Indonesiens erschüttert. Das Zentrum lag laut der US-Erdbebenwarte USGS in etwa zehn Kilometern Tiefe im Meer nördlich der Provinz Java Timur und nordwestlic... » mehr

Nach dem Beben

09.10.2018

Brennpunkte

2000 Tote nach Sulawesi-Beben geborgen - Neuer Erdstoß

Fünf Schrecksekunden auf der indonesischen Insel Sulawesi - wieder bebt die Erde. Dieses Mal gibt es keine Opfer, aber die Zahl der Toten nach den Erdstößen von Ende September steigt und steigt. » mehr

09.10.2018

Schlaglichter

Neues Beben auf indonesischer Insel Sulawesi

Nur wenige Tage nach dem folgenschweren Erdbeben mit mehreren Tausend Toten ist die indonesische Insel Sulawesi am Dienstag erneut von einem Beben erschüttert worden. Das Zentrum des Beben mit einer S... » mehr

Ausweise

07.10.2018

Brennpunkte

Katastrophe in Indonesien: Von 5000 Menschen fehlt jede Spur

Im wahrsten Sinne vom Erdboden verschluckt: Bilder zeigen das Schicksal ganzer Viertel einer Großstadt auf der indonesischen Insel Sulawesi. Wegen des Ausmaßes der Zerstörung fragen sich die Behörden,... » mehr

07.10.2018

Schlaglichter

Behörden in Indonesien: Verbleib von 5000 Menschen ungeklärt

Nach den Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien ist der Verbleib von rund 5000 Menschen ungeklärt. Von ihnen fehle jede Spur, sagte der Sprecher der nationalen Katastrophenschutzbehörde. » mehr

07.10.2018

Schlaglichter

Erdbeben erschüttert Haiti

Haiti ist von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Das Zentrum des Bebens der Stärke 5,9 lag 20 Kilometer nordwestlich der Stadt Port-de-Paix. Nach ersten Medienberichten stürzten im Norden des... » mehr

07.10.2018

Schlaglichter

Erdbeben erschüttert Haiti

Haiti ist von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Das Zentrum des Bebens der Stärke 5,9 lag 20 Kilometer nordwestlich von Port-de-Paix, wie die US-Erdbebenwarte USGS mitteilte. Berichte über S... » mehr

06.10.2018

Schlaglichter

Satellitenvideo zeigt Verschwinden von Häusern bei Erdbeben

Bei dem Erdbeben in Indonesien ist das Verschwinden einer Siedlung der Stadt Palu auf der Insel Sulawesi auf einem Satellitenvideo festgehalten worden. Darauf ist die Verflüssigung des Bodens und das ... » mehr

05.10.2018

Thüringen

Thüringen hilft Indonesien und schickt Stromgeneratoren

Zur Unterstützung der von Erdbeben und Tsunami getroffenen Gebiete hat Thüringen zehn Notstromaggregate gen Indonesien geschickt. » mehr

05.10.2018

Schlaglichter

Mehr als 1550 Tote nach Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Eine Woche nach den Erdbeben und dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 1558 gestiegen. Das teilte ein Sprecher des nationalen Katastrophenschutzes... » mehr

Krankenstation

04.10.2018

Brennpunkte

«Verwüstung und Tragödie» in Indonesien: Mehr als 1400 Tote

Den Rettern geht die Zeit aus, Überlebende unter den Trümmern auf Sulawesi zu finden. Im verfestigten Schlamm dürften noch viele Leichen liegen. Dringend benötigte Hilfe erreicht langsam die Insel. » mehr

04.10.2018

Schlaglichter

Mehr als 1400 Tote in Indonesien - Hilfsgüter kommen an

Nach den Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien sind die ersten Hilfsgüter aus dem Ausland in der Stadt Palu angekommen. Vielen Menschen auf der Insel Sulawesi fehlte es weiterhin am Nötigsten, doch m... » mehr

Indonesien

03.10.2018

Brennpunkte

Tsunami-Katastrophe: Zahl der Toten steigt auf über 1400

Auf der indonesischen Insel Sulawesi wird die Not immer größer. Nach der Tsunami-Katastrophe bricht jetzt auch noch ein Vulkan aus. Ständig werden neue Leichen geborgen. Die Überlebenden sind verzweif... » mehr

Erdbeben in Indonesien

02.10.2018

Brennpunkte

Neue Bilanz: Mehr als 1300 Tote in Indonesien

Langsam wird das Ausmaß der Tsunami-Katastrophe in Indonesien deutlich: Mehr als 1300 Menschen sind tot. Aber es wird wohl noch schlimmer. Auf der Insel Sulawesi wächst das Chaos. » mehr

02.10.2018

Schlaglichter

Indonesische Insel Sumba von Erdbeben erschüttert

Nach der Tsunami-Katastrophe mit Hunderten Toten ist Indonesien erneut von einem Erdbeben erschüttert worden. Das Beben der Stärke 6,3 ereignete sich in einer Tiefe von zehn Kilometern rund 66 Kilomet... » mehr

Nach dem Tsunami

01.10.2018

Brennpunkte

Internationale Hilfe für Indonesien - Mindestens 844 Tote

Die internationale Solidarität nach dem Tsunami in Indonesien ist groß. Auch Deutschland schickt Helfer in die Krisenregion. Doch die Zeit für die Retter, noch Überlebende zu finden, wird immer knappe... » mehr

30.09.2018

Schlaglichter

Mehr als 800 Tote bei Beben und Tsunami in Indonesien

Nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe mit mehr als 800 Toten in Indonesien wird die Suche nach Überlebenden zu einem dramatischen Wettlauf gegen die Zeit. Auf der Insel Sulawesi gelang es den Hel... » mehr

Trümmer und Zerstörung

30.09.2018

Brennpunkte

Indonesien beklagt nach Beben Hunderte Tote

Noch weiß niemand, wie schlimm die Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Indonesien ist. Eine Zwischenbilanz spricht von mindestens 832 Toten. Befürchtet werden viel mehr. Hat das Warnsystem funktionie... » mehr

Erdbebenopfer

30.09.2018

Hintergründe

«Gott, steh mir bei» - Hunderte Tote nach Tsunami

Die Zahl der Todesopfer der Tsunami-Katastrophe in Indonesien liegt vermutlich deutlich über 1000. Das genaue Ausmaß ist noch gar nicht abzusehen. Schon drängt sich die Frage auf: Musste das so schlim... » mehr

Schutt und Trümmer

29.09.2018

Brennpunkte

Mehr als 380 Tote bei Beben und Tsunami in Indonesien

Erst bebt auf Sulawesi die Erde, dann schwappt eine mächtige Tsunamiwelle über die Küste der indonesischen Insel. Mehr als 380 Menschen werden in den Tod gerissen. Befürchtet wird, dass unter Schlamm ... » mehr

29.09.2018

Schlaglichter

Mindestens 30 Tote durch Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Die jüngsten Erdbeben und der dadurch ausgelöste Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi haben mindestens 30 Menschen das Leben gekostet. Über die Uferpromenade der Küstenstadt Palu, die 350 000 ... » mehr

28.09.2018

Schlaglichter

Medien: Tsunami trifft indonesische Stadt nach Erdbeben

Nach einem starken Erdbeben hat ein Tsunami Medienberichten zufolge die indonesische Stadt Palu getroffen. Lokale Fernsehsender berichten von bis zu drei Meter hohen Wellen. » mehr

28.09.2018

Schlaglichter

Zwei schwere Erdbeben erschüttern Indonesien

Auf der indonesischen Insel Sulawesi haben sich kurz hintereinander zwei schwere Erdbeben ereignet. Nach ersten Angaben der Behörden kam mindestens ein Mensch ums Leben. Mehrere Häuser wurden zerstört... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".