ERDBEBEN

11.09.2018

Schlaglichter

IOC betont Katastrophenschutz während Olympia 2020 in Tokio

Für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 müssen sich die Organisatoren auch auf die Gefahr durch Naturkatastrophen einstellen. Die massiven Schäden in diesem Sommer in Japan durch schwere Regenfälle, ... » mehr

Aldi Nord

07.09.2018

Wirtschaft

Erdbeben bei Aldi-Nord: Discounter-Chef Heußinger wirft hin

Der unerwartete Abgang des Aldi-Nord-Chefs erlaubt ungewohnt tiefe Einblicke in das Innenleben des Discountriesen. Der Trennung ging offenbar ein Streit um das milliardenschwere Modernisierungsprogram... » mehr

Hitzewelle

12.09.2018

Sport

IOC für Zeitverschiebung zu Olympia 2020

Die Hitze in Japan zwingt das Internationale Olympische Komitee zum Handeln. Eine mögliche Zeitverschiebung um zwei Stunden soll die Belastung der Athleten bei den Sommerspielen 2020 erträglicher mach... » mehr

Schlammfalle

06.09.2018

Brennpunkte

Tote und schwere Schäden durch starkes Erdbeben in Nordjapan

Naturgewalten lassen Japan nicht zur Ruhe kommen. Nach einer tödlichen Hitzewelle und einem verheerenden Taifun sterben weitere Menschen bei einem starken Erdbeben. Die Schäden sind gravierend. » mehr

Ein Dankeschön zum runden Geburtstag: Merle Fräbel, Valentin Steudte, Peter Schäk, Karl-Heinz Müller, Max Ewald, Kerstin Lösch und Jutta Müller (von links) sind nur ein paar Aushängeschilder des SV Elektrogeräte Suhl 48. Bei der 70-Jahr-Feier wurden sie für ihre Leistungen ausgezeichnet.	Foto: Theo Schwabe

03.09.2018

Lokalsport Suhl

70 Lenze alt, aber stets jung geblieben

Der Name änderte sich im Laufe der Zeit immer wieder, aber der Anspruch blieb stets derselbe: Menschen für Sport begeistern. Das macht der SV Elektrogeräte Suhl 48 bis heute - 70 Jahre nach seiner Grü... » mehr

Stupa von Bodnath

16.01.2018

Reisetourismus

Kathmandu ringt um sein Welterbe

Die Tempel und Paläste des Kathmandu-Tals in Nepal wurden bei dem verheerenden Erdbeben 2015 schwer beschädigt. Der Wiederaufbau stockt, auch weil Nepalesen und Unesco verschiedene Auffassungen von hi... » mehr

schloss sondershausen

24.12.2017

Thüringen

Schöne Bescherung: Erde bebte in Sondershausen

Sondershausen - In Sondershausen hat am Weihnachtstag zur Mittagszeit kurz die Erde gebebt. Allerdings war die Erschütterung so schwach, dass kaum einer das Mini-Beben mitbekam. » mehr

Jiuzhaigou Naturschutzpark

20.09.2017

dpa

Chinas Naturpark Jiuzhaigou nach Erdbeben weiter geschlossen

Schlechte Nachrichten für China-Urlauber: Wer derzeit eine Reise zum Naturpark Jiuzhaigou geplant hat, muss seinen Trip verschieben. Nach dem Erdbeben bleibt der Park weiterhin geschlossen. » mehr

Norbert Stadler

10.08.2017

Karriere

Dieser Mann hat Deutschlands höchsten Arbeitsplatz

Wenn es arg stürmt, wackelt der kleine Turm wie bei einem Erdbeben. Norbert Stadler ist Wetterbeobachter auf der Zugspitze. Als einmal der Blitz besonders arg einschlug, dachte er: «So muss es in der ... » mehr

Auf Erdbeben vorbereitet sein

05.07.2017

dpa

Urlaub im Erdbebengebiet: Wie sich Reisende schützen können

Italien, Türkei, Nepal, Japan: Das sind einige der Urlaubsländer, die immer wieder von Erdbeben erschüttert werden. Wie sollten sich Touristen verhalten, wenn sie eines der Gebiete erkunden und auf ei... » mehr

Folgen eines Hurricanes in Florida

16.05.2017

Reisetourismus

Höhere Gewalt auf Reisen: Was gilt?

Streiken die Piloten, ist den meisten Reisenden klar: Das ist höhere Gewalt. Das gilt auch für Erdbeben und Epidemien. Doch was fällt noch darunter - und wann bekommen Urlauber ihr Geld zurück? » mehr

Historisch unterwegs

14.03.2017

Reisetourismus

Mit Schwung zurück in die 30er: Art Deco Festival in Napier

Einmal im Jahr machen die Bewohner von Napier eine Zeitreise: Im neuseeländischen Hochsommer feiern sie drei Tage lang das Art Deco Festival. Doch damit soll nicht nur die Stilrichtung gefeiert werden... » mehr

Blick über Johannesburg

16.02.2017

dpa

Südafrika, Thailand, Island: News für Touristen

Für Urlauber gibt es neue Angebote und Vorschriften. So können Touristen in Johannesburg nun eine neue Busrundfahrt buchen. Im Sommer öffnet in Island ein Infozentrum über Vulkane und Erdbeben. Und Th... » mehr

Auf Wetterphänomene spekulieren

04.01.2017

Geld & Recht

Katastrophen-Anleihen für Anleger

Mit bestimmten Anleihen können Anleger auf gutes Wetter setzen. So lange Naturkatastrophen wie Fluten und Stürme ausbleiben, können sie sich auf hohe Renditen freuen. Für wen sind die Katastrophen-Anl... » mehr

Janina Henschke studiert in Schmalkalden International Business & Economics im Masterstudiengang. Foto: Sascha Bühner

30.11.2015

Region

Semester in Chile: Die Erde wackelte die ganze Nacht

Janina Henschke erhoffte sich neue Erfahrungen von ihrem Auslandssemester in Chile. Mit einem Erdbeben rechnete die Studentin allerdings nicht. Nach der Naturkatastrophe kam sie frühzeitig heim. » mehr

Ramona Wick-Mußbach (l.) und Barbara Melzer (r.) packen Spenden zusammen, um sie nepalesischen Bekannten mitgeben zu können. 	Foto: frankphoto.de

07.05.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Wenn ferne Not plötzlich ganz nah ist

Phura Sona Bartholome Sherpa weint viel an diesen Tagen. Es ist die Sorge um die Familie zu Hause in Nepal, die ihr zusetzt. Es fließen aber auch Tränen der Rührung über die Hilfe, die sie hier erfähr... » mehr

Maik Wieczorrek und sein Sohn Alexander bei ihrem Besuch im Kinderheim von Kathmandu.

01.05.2015

Meiningen

Kinder müssen im Freien schlafen

Der Meininger Maik Wieczorrek und seine Freunde vom Verein Ladakhpartners-Partnership kennen die erdbebenerschütterte Himalaya-Region aus eigenem Erleben. Sie wollen für die Menschen Hilfe organisiere... » mehr

29.04.2015

Region

Ein "Beutel Thüringer Wald-Luft“ auf ebay

Bücheloh - Thüringer Wald-Luft für Exil-Thüringer und Touristen bietet derzeit ein gewiefter Mensch aus Bücheloh (Ilm-Kreis) an. » mehr

Verkörperten die Elemente, v.l.: Victoria Thieme (Wasser), Lisa Paschold (Feuer), Celine Kaiser (Erde), Doreen Sauer (Luft), Kimberley Iyiegbuniwe (Erde), Luisa Bätz (Eis). 	Fotos (6): St. Löffler

29.05.2014

Region

Ein Schulfest ganz im Bann der Elemente

In Köppelsdorf wird alljährlich ein Schulfest gefeiert - auch, wenn rundum alles aus den Fugen gerät. Auf die Organisatoren und Akteure dieses Highlights ist Verlass. Und das wissen die Besucher zu sc... » mehr

Die erste Mannschaft des SFC Weidebrunn im Jahr 2004.

12.04.2014

Lokalsport

Kleines Jubiläum wird gefeiert

Der SFC Weidebrunn ist längst ein gestandener Verein und eine feste Größe im Fußballkreis Rhön-Rennsteig. In diesen Tagen wird er 10 Jahre alt. » mehr

Im Sommer 2013 wurden in Suhl Gesteinsproben entnommen, die Aufschluss über den Thüringer Hauptgranit geben sollen. Solche Probebohrungen sind für das geplante Erdwärmekraftwerk in Meiningen geplant. 	Foto/Archiv: frankphoto.de

27.03.2014

Thüringen

Blick nach Basel schürt die Angst

Meiningen diskutiert über ein Erdwärmekraftwerk, als ob schon morgen gebaut werden könnte. Dabei stehen noch Jahre der Forschung bevor, sagen Geologen. An wessen Haus Lkw vorbeidonnern, kenne die etwa... » mehr

05.03.2014

Meiningen

Mit Tiefengeothermie nichts am Hut

Kühndorf - Dem "Stadtentwicklungskonzept 2025" der Stadt Meiningen hat die Nachbargemeinde Kühndorf ihr Einvernehmen versagt. » mehr

13.02.2014

Thüringen

Bedenkenträger und Befürworter

In Meiningen sollte ein Runder Tisch über das geplante Erdwärmekraftwerk debattieren. Eine Umbenennung deutet an, dass es weder Gegnern noch Befürwortern um echte Kompromisse geht. » mehr

Seit acht Jahren stehen sie gemeinsam auf internationalen Konzertbühnen: der Bandoneonist Carel Kraayenhof und der Dirigent Kristjan Järvi. Ihr Suhler Programm wiederholten sie am Sonntag noch einmal im Leipziger Gewandhaus. Die Aufzeichnung davon überträgt MDR Klassik heute ab 10 Uhr. 	Foto: ari

10.02.2014

TH

Zwei Männer, eine Liebe

Den Blick gen Westen hat Kristjan Järvi zum Motto seiner zweiten Spielzeit mit dem Sinfonieorchester des MDR gewählt. Beim Gastspiel am Samstag im CCS galt dieser Blick Argentinien und dem Tango. » mehr

Ein Dankeschön der Stadt, das durch den Magen geht. Während ihres Einsatzes am Domberg wurde die THW-Mannschaft mit einem Imbiss überrascht.

30.09.2013

Suhl/Zella-Mehlis

THW-Mannschaft zum Domberg-Einsatz

Ob bei Flut, Sturmschäden oder Erdbeben, das Suhler THW ist zur Stelle, wenn es gebraucht wird. Jetzt half das Team, Mundlöcher ehemaliger Suhler Bergwerkstollen instand zu setzen. » mehr

18.01.2013

Thüringen

Leichtes Erdbeben im Raum Altenburg - Keine Schäden

Dresden/Altenburg - Vier Kilometer westlich von Altenburg hat in der Nacht zum Donnerstag die Erde gebebt. Das leichte Erdbeben wurde von den Stationen des seismologischen Sachsen-Netzes mit einer vor... » mehr

20.10.2012

TH

Chronik (7)

1996 Januar/Februar: Der Verlag versucht, der schwierigen wirtschaftlichen Lage mit Rationalisierungen zu begegnen; unter anderem steht die Abschaffung des Zeitungstitels Freies Wort und eine Fusion m... » mehr

Physiklehrer und Taubenzüchter Sven Kummer mit seinem namenlosen Täuberich, der zu Olympia startete. 	Foto: dol

14.08.2012

Region

Olympia-Fieber unterm "Kickelhähnchen"

Mit 44 Medaillen hat Deutschland sein hochgestecktes Olympiaziel zwar verfehlt - eine Bronzemedaille des FCI für eine Brieftaube aus Geschwenda könnte die olympische Gesamtbilanz jedoch noch verbesser... » mehr

Zu seinen Patienten, die Manfred Stenzel während seines zweiwöchigen Hilfseinsatzes in Haiti betreute, gehörte auch dieses kleine Mädchen. 	Foto: privat

11.06.2012

Suhl/Zella-Mehlis

Arbeitsplatz für zwei Wochen nach Haiti verlegt

Manfred Stenzel war im Hilfseinsatz in Haiti. Dort half der Suhler Orthopädie-Techniker bei der Versorgung der Erdbebenopfer. » mehr

23.05.2012

Region

Keine weiteren Indizien für Erdbeben

Steinbach-Hallenberg - In Steinbach-Hallenberg gibt es keine weiteren Hinweise auf eine mögliche Erdbewegung in der Nacht zum Montag. Ein Feriengast hatte unserer Redaktion vorgestern telefonisch von ... » mehr

Kurz vor dem Abflug: Andreas Waletzko (r.) verabschiedet Manfred Stenzel für seinen Hilfseinsatz im Erdbebengebiet von Haiti. 	Foto: privat

05.05.2012

Suhl/Zella-Mehlis

Zum Hilfseinsatz nach Haiti

Manfred Stenzel, Orthopädietechniker-Meister der Firma Waletzko, nimmt derzeit am Hilfsprojekt "medi for help" im erdbebengeschädigten Haiti teil. » mehr

Eines der erschütternden Bilder nach der Katastrophe in Japan vor einem Jahr: Weinend sitzt diese Frau zwei Tage nach dem Tsunami im japanischen Natori inmitten von Trümmern und Schutt.	Foto: dpa

10.03.2012

Thüringen

"Diesen Tag werde ich wohl nie vergessen"

Vor einem Jahr, am 11. März 2011, erlebte Japan den Super-GAU und die Welt bangte mit. Die Deutschen haben Japan mittlerweile aus dem Blick verloren. So scheint es. » mehr

Hilfe für Obdachlose: Alle zwei Wochen liefert "Save Minamisoma" Lebensmittel in die Stadt bei Fukushima - jetzt auch dank Spendengeld aus Thüringen.

09.03.2012

Thüringen

Hilfe nach dem Super-Gau

Drei Katastrophen wüteten in Minamisoma: Erdbeben, Tsunami und der Super-Gau von Fukushima. » mehr

09.03.2012

Thüringen

13 000 Spenden-Euro aus Südthüringen für Japan

Nach dem Erdbeben in Japan vor einem Jahr war die Solidarität unserer Leser groß. Nun steht fest: Die Spendensumme von knapp 13 000 Euro geht an ein Hilfsprojekt für obdachlose Landbewohner. » mehr

... und auf einer Länge von anderthalb Meter in den Partykeller ragte. 	Fotos: ben

28.02.2012

Region

Baumstamm kracht in die Wohnstube

Unglaublich, aber wahr: Ein etwa 24 Meter langer Baumstamm hat sich in Asbach in die Hauswand der Familie Marr gebohrt. Auf seinem etwa 400 Meter langen Weg ins Tal hinterließ er eine Spur der Verwüst... » mehr

Freundlich, fröhlich und selbstbewusst wie diese Schulkinder in Palmiste-à-Vin sehen viele Haitianer nach all dem Elend der Zukunft entgegen.	Foto: er

07.02.2012

Thüringen

Die Haitianer nehmen ihr Leben wieder in die Hand

Zwei Jahre nach dem großen Haiti-Erdbeben blickt man im Thüringer Partnerdorf Palmiste-à-Vin optimistisch nach vorne. Chaos und Schmerz scheinen überwunden - es geht merklich voran. » mehr

400 ehrenamtliche Frauen und Männer aus dem Ilm-Kreis waren Freitagabend zur traditionellen Dankeschön-Veranstaltung in die Stadthalle nach Arnstadt eingeladen worden. Für die musikalische Umrahmung des Bürgerabends sorgten die "Dixi-Sycopaters" aus Arnstadt. 	Fotos (2): b-fritz.de

10.12.2011

Region

Dank an Ehrenamtliche

Ohne ehrenamtliche Arbeit würde das gesellschaftliche Leben im Ilm-Kreis nicht funktionieren. Landkreis und Sparkasse sagten beim traditionellen Bürgerabend Dankeschön - auch an die Haiti-Spendenaktio... » mehr

Die Helfer aus Marlishausen: Jessica Baumgart, Hendrik Stolz, Maik und Sabine Stade sowie Petra Nußmann (v. l. n. r.). Sie sind mit ihren Hunden unterwegs zu einem Einsatz. Mehr als 30-mal im Jahr werden sie alarmiert.	Foto: ari

21.10.2011

Thüringen

Oft sind sie die letzte Hoffnung

Warum auch immer Menschen vermisst werden: Wird die Feuerwehr- Facheinheit RHOT aus Marlishausen im Ilm-Kreis angefordert, dann sind Menschen zumeist in höchster Gefahr. » mehr

Die 29-jährige Katja Schneider aus Trusetal lebt in Kahoku/Japan. Sie plädiert für sachliche Informationen über die Dreifach-Katastrophe.

10.09.2011

Region

Lange Zeit noch viel zu tun

Ein schweres Erdbeben erschütterte am 11. März Japan. Die Trusetalerin Katja Schneider lebt seit August 2010 auf der Insel und berichtete für die Heimatzeitung von diesen Ereignissen. Nun ist ein halb... » mehr

Interview: Rainer Knauf  Professor an der TU Ilmenau

23.08.2011

Thüringen

Der Geigerzähler ist bei jeder Japanreise im Gepäck

Die Öffentlichkeit hat die Atomkatastrophe von Japan ausgeblendet. Doch gefährlich sind die havarierten Reaktoren immer noch. Derzeit erholen sich zehn Studenten aus Fukushima in Thüringen. Sie wohnen... » mehr

15.08.2011

Thüringen

Firmenlauf startet auch für einen guten Zweck

Suhl/Oberhof - Die Wirtschaft im Thüringer Wald läuft. Am kommenden Mittwoch vor allem um die Wette. Mehr als 1000 Starter aus mehr als 100 Unternehmen aus dem Thüringer Wald wollen an diesem Tag zeig... » mehr

Alt, teuer, unsicher: Der Tank-Truck einer Privatfirma, der bisher das Wasser aus der viele Stunden entfernten Hauptstadt zur Schule von Palmiste-à-Vin fährt. Ein eigener Tankwagen wäre eine zukunftssichere und bezahlbare Lösung. 	Foto: er

01.07.2011

Thüringen

"Die Cholera ist zurück"

Haiti braucht Wasser: Der Slogan der neuen Südthüringer Hilfsaktion gilt dringender denn je. Die tödliche Cholera ist zurück in unserem Partnerdorf Palmiste-à-Vin. Für den rettenden neuen Trinkwasser-... » mehr

25.06.2011

Thüringen

Im Wasser für Wasser

Das 24-Stunden-Schwimmen des Meininger "Wasserfreunde e.V. " gemeinsam mit dieser Zeitung und Hunderten Helfern, Schwimmern, Spendern am 9. Juli ist der Hilfsaktion "Haiti braucht Wasser" gewidmet. » mehr

Rund 250 Schüler liefen gestern im Hammergrund für das Projekt "Wasserwagen für Haiti", die Fünftklässler machten den Auftakt.

11.06.2011

Region

"Ich finde das supertoll"

Rund 250 Schüler des Goethegymnasiums Ilmenau sammelten gestern im wahrsten Sinne des Wortes laufend Geld für Haiti. » mehr

FW_hilft_1sp_4c_Bank

14.05.2011

Region

"Wir wollen helfen, wir können helfen"

Volles Haus, voller Erfolg: Im bis auf den letzten Platz besetzten Stadttheater haben die Hildburghäuser Schulen einen eindrucksvollen Benefizabend für Japan gestaltet. » mehr

Verletzte Menschen und Hunde warteten in Manebach auf ihre Retter. 	Foto: br

18.04.2011

Region

Wenn am Rennsteig die Erde bebt

Ein Erdbeben hat in der Rennsteigregion großen Schaden angerichtet - so das Szenario zum fünften Himmelblau-Marsch. » mehr

Katja Schneider.

14.04.2011

Region

Zwei Seiten einer Medaille

Trotz der dramatischen Situation nach Erdbeben und Tsunami lebt und arbeitet die Trusetalerin Katja Schneider im Land der aufgehenden Sonne. » mehr

jol_handwerk_070111

07.01.2011

TH

Raus aus der Langweiler-Ecke

Vor einem Jahr startete das Handwerk eine große Werbekampagne. Nach Meinung der Thüringer Kammern sind erste Erfolge bereits spürbar, nur die Betriebe tragen sie noch nicht ausreichend mit. » mehr

jwe-departure_180311

18.03.2011

Thüringen

Kraft tanken und neue Pläne für den Aufbau in Japan

Erdbeben, Tsunami, Atom-GAU - viele Deutsche in Japan haben nur noch einen Gedanken: Nichts wie weg. Der Thüringer Enrico Blischke ist mit seiner Frau vorerst sicher. "Wir sind erschöpft, aber okay", ... » mehr

17.03.2011

Thüringen

Mit dem Herzen ist Nao in Japan

Eine Japanerin, die im Eisenacher Ballett-Ensemble tanzt, bangt um ihre Eltern und Freunde im Inselreich. Sie hofft, dass der Film des Schreckens, der dort abläuft, bald endet. Sie ist eine von drei J... » mehr

jwe-gauder_170311

17.03.2011

Thüringen

"Atomenergie ist dort völlig normal"

Erfurt - Ex-Olympiasieger Hartwig Gauder ist regelmäßig in Japan, hält dort Vorträge zu gesunder Lebensweise, richtiger Gehtechnik und Organtransplantation. Der Thüringer hatte auch einen Lehrvertrag ... » mehr

jwe-enrico_150311

15.03.2011

Thüringen

Die kleine Notfalltasche ist jetzt immer dabei

Kein Wasser. Handys, die nur sporadisch funktionieren: Der Thüringer Enrico Blischke hat das Beben in Japan erlebt. 2005 war er ins Land der aufgehenden Sonne ausgewandert. Als jetzt die Erde bebte, w... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".