ERBSCHAFTSRECHT

Erbschaft

24.10.2018

dpa

Wille des Erblassers ist für Testamentsvollstrecker bindend

Inwieweit ist ein Testamentsvollstrecker an die Vorgaben des Erblassers gebunden? Mit dieser Frage hat sich das Oberlandesgericht München beschäftigt. » mehr

Eberhard Rott

17.10.2018

Geld & Recht

Was bei Tod im Ausland erbrechtlich zu beachten ist

Sonne statt Schnee, Strand statt Schrebergarten: Viele Rentner verlagern ihren Lebensmittelpunkt in warme Gefilde. Im Todesfall kann das für ihre Erben aber Unwägbarkeiten bringen. Deshalb sollte man ... » mehr

Behinderung

31.10.2018

Geld & Recht

Wissenswertes zum Behindertentestament

Mit einem Behindertentestament können Eltern nach ihrem Tod einem behinderten Kind Vorteile verschaffen und verhindern, dass der Staat auf das Erbe zugreift. Von Freibeträgen bis Erbfolge ist dabei je... » mehr

Richterhammer

26.09.2018

dpa

Schenkung eines Kommanditanteils an ungeborenes Kind

Wer noch zu Lebzeiten, sein Vermögen den Nachfahren vermachen möchte, kann eine Schenkung veranlassen. Dabei können sogar ungeborene Kinder begünstigt werden. Bei der Übertragung eines Kommanditanteil... » mehr

Anton Steiner

12.09.2018

Geld & Recht

Wissenswertes zur Erbschaftsteuer

Wer erbt, muss darüber das Finanzamt informieren. Denn der Fiskus kann Erbschaftsteuer verlangen. Doch deren Höhe hängt von einigen Faktoren ab. Oft lässt sie sich auch ganz sparen. Aber wie? » mehr

Testament

29.08.2018

dpa

Grundbuch-Änderung: Privat verfasstes Testament reicht nicht

Für das Ändern des Grundbuch-Eintrages reicht es nicht aus, wenn Immobilien-Erben ein handgeschriebenes Testament als Nachweis vorlegen. In diesem Fall sind öffentlich beglaubigte Dokumente notwendig. » mehr

Erbe und Schulden

15.08.2018

dpa

Pfändung vor Eintritt des Erbfalls nicht möglich

Schlechte Aussichten für Gläubiger: Erbanteile können nicht gepfändet werden, solange der Erbfall nicht eingetreten ist. Dies zeigt ein Urteil es Landgerichts Trier. » mehr

Testament

01.08.2018

dpa

Bei Testamenten auf die richtigen Formulierungen achten

Um einen Erbstreit zu vermeiden, sollte ein Testament wenig Deutungsspielraum lassen. Im Zweifelsfall entscheidet sonst das Gericht, wie das Schriftstück zu verstehen ist. So befasste sich etwa das Ka... » mehr

Richterhammer

18.07.2018

dpa

Betreuer kann Erbschaft für Betreuten ausschlagen

Wenn ein in Betreuung befindlicher Mensch Geld erbt, kann die Erbschaft durch den Betreuer ausgeschlagen werden, um den drohenden Einzug des Geldes durch das Sozialamt zu verhindern. Dies hat das Land... » mehr

Testament

12.07.2018

dpa

Testament kann jederzeit widerrufen werden

Nicht selten endet ein Streit in der Familie mit dem Wunsch, jemanden zu enterben. So kann es auch im Affekt passieren, dass Erbdokumente vernichtet werden. Doch reicht es aus, eine Testamentskopie du... » mehr

Erbrecht

20.06.2018

dpa

Nachlasspfleger kann Europäisches Nachlasszeugnis beantragen

Befindet sich der Nachlass im europäischen Ausland, ist ein Europäisches Nachlasszeugnis erforderlich. Doch wer darf laut der Europäischen Erbrechtsverordnung einen Antrag dafür stellen? Ein Urteil au... » mehr

Eberhard Rott

06.06.2018

Geld & Recht

Wie die Erbschaftsteuer festgesetzt wird

Egal, ob Münzen, Briefmarken oder Gemälde - zu einem Erbe können viele Dinge gehören. Und natürlich hält auch das Finanzamt die Hand auf. Was bei der Erbschaftsteuererklärung zu beachten ist. » mehr

Erbstreit um Pflichtteil

29.05.2018

dpa

Pflichtteil kann nur schriftlich entzogen werden

Der Pflichtteil kann Angehörigen unter bestimmten Voraussetzungen entzogen werden. Die formalen Anforderungen dafür sind aber hoch. Selbst wenn ein Grund vorliegt, verfällt der Anspruch nicht automati... » mehr

Erbrecht

30.05.2018

dpa

Nießbrauchrecht bei Immobilien mindert Pflichtteil des Erben

Wer ein Grundstück erbt, muss bei der Wertbestimmung das Nießbrauchsrecht berücksichtigen: Ist ein Nachlassgrundstück damit belastet, führt dies zu einer starken Minderung des objektiven Verkehrswerte... » mehr

Richterhammer und zwei Personen

02.05.2018

Geld & Recht

Anfechtung eines Testaments muss gute Gründe haben

Ein Streit ums Erbe schlägt mitunter hohe Wellen. Manch einer geht gar so weit, das Testament anfechten zu wollen. Doch dafür muss er gute Gründe haben. » mehr

Testament

25.04.2018

dpa

Einseitiges Testament trotz gemeinschaftlichen Testaments

Viele Eheleute entscheiden sich für ein gemeinschaftliches Testament. Aber was passiert nach dem Tod eines Ehepartners? Darf der länger Lebende die Erbfolge durch ein neues Testament ändern? » mehr

Geldscheine und Münzen

28.03.2018

dpa

Für Europäisches Nachlasszeugnis wird Formblatt benötigt

Erben, denen rechtlich ein Nachlass im Ausland zusteht, müssen einige bürokratische Hürden auf sich nehmen. So ist es aufgrund von europäischen Richtlinien notwendig, ein bestimmtes Formblatt auszufül... » mehr

Paul Grötsch

14.03.2018

dpa

Wie Erben eine Übersicht bekommen

Erben haben oft ein Problem: Sie wissen nicht genau, was ihnen der Erblasser hinterlassen hat. Das herauszufinden, ist ihre Aufgabe. Hilfe von offiziellen Stellen bekommen sie dabei nicht unbedingt. » mehr

Testament

31.01.2018

dpa

Nach Erbvertragsabschluss sind Änderungen nicht mehr möglich

Schriftlich festgehaltene Abmachungen lassen sich in der Regel problemlos ergänzen oder ändern. Bei Erbverträgen ist es nicht so leicht. Denn es gibt Voraussetzungen, die manchmal nicht mehr erfüllt w... » mehr

Erbstreitigkeiten

31.01.2018

Geld & Recht

Zerstrittene Erben: Teilungsversteigerung kann helfen

Wenn mehrere Erben sich um eine Immobilie streiten, ist guter Rat oft teuer. Einen Ausweg gibt es aber: die Teilungsversteigerung. Sie ist jedoch mit hohen Risiken verbunden. » mehr

Auflagen im Testament

24.01.2018

Geld & Recht

Was Erblasser bei Auflagen im Testament beachten müssen

In einem Testament können den Erben bestimmte Auflagen gemacht werden. Deren Einhaltung ist aber nicht immer gewährleistet. » mehr

Streit um Pflichtteil

17.01.2018

dpa

Schiedsgericht kann nicht über Pflichtteil entscheiden

Ein Mann enterbt seine Ehefrau und alle seine Kinder außer einem. Dass es zu einem Streit kommt, steht wohl außer Frage. Deshalb bestimmt der Erblasser, dass die Familie diesen vor einem Schiedsgerich... » mehr

Vermögen teilen

06.12.2017

dpa

Bewegliches und unbewegliches Vermögen im Testament trennen

Eine Erbschaft kann Immobilien, Gegenstände und Geld umfassen. Möglich ist es, einzelne Erbteile bestimmten Personen zu vermachen. Doch ist beim Nachlass auch eine Unterscheidung zwischen beweglichem ... » mehr

Nachlassgericht

25.10.2017

dpa

Welches Nachlassgericht einen Erbschein erteilen kann

Das Erbrecht in Deutschland ist klar geregelt. So bekommt man einen Erbschein vom Nachlassgericht. Die Zuständigkeit richtet sich eindeutig nach dem Wohnsitz des Verstorbenen, wie ein Urteil zeigt. » mehr

Im Anschluss an die Veranstaltung signierte Peter Escher sein Buch "Vorsorgeplan". Einige Gäste holten sich ein Autogramm vom bekannten Moderator.

20.10.2017

Region

"Vertragt ihr euch noch oder habt ihr schon geerbt?"

Moderator Peter Escher und Fachdozent Günter Freischlag gaben in der Kulturscheune in Gumpelstadt einen Überblick über das Erbrecht und das Erbschaftssteuerrecht. » mehr

Nachlass regeln

04.10.2017

Geld & Recht

Ein Testamentsvollstrecker ist sinnvoll

Es kann viele Gründe dafür geben, einen Testamentsvollstrecker zu bestellen. Mit ihm geht der Erblasser auf Nummer sicher, dass nach seinem Tod sein letzter Wille tatsächlich beachtet und umgesetzt wi... » mehr

Nachlassgericht

27.09.2017

dpa

Negative Auskunft durch Nachlassgericht kann Gebühren kosten

Erben haften für die Schulden des Verstorbenen. Wenn der Gläubiger die Erben nicht kennt, kann er das Nachlassgericht um Auskunft bitten. Kostenlos ist dies jedoch nicht - egal wie die Antwort ausfäll... » mehr

Statue der Justitia

13.09.2017

dpa

Europäisches Nachlasszeugnis: Gegenstände nicht Teil davon

Mit einem europäischen Nachlasszeugnis können sich Angehörige als Erben ausweisen. Sie können darin aber nicht festhalten lassen, welche Gegenstände zum Nachlass gehören. » mehr

Vorsorge-Vollmacht

30.08.2017

dpa

Vorsorgebevollmächtigte müssen über Geldabhebungen aufklären

Erben können Auskünfte zu Kontobewegungen verlangen, die kurz vor dem Tod des Erblassers von Vorsorgebevollmächtigten durchgeführt wurden. Aber nur unter bestimmten Bedingungen muss das Geld zurückgeg... » mehr

Kompliziertes Erbe

16.08.2017

dpa

Erbschaft ausgeschlagen: Entscheidung kann anfechtbar

Irren ist menschlich. Diese Redewendung ist auch auf das Erbrecht anwendbar - und zwar, wenn man die Ausschlagung eines Erbes anfechten will. Beruhen die Gründe für diesen Schritt auf einen maßgeblich... » mehr

Kosten für Erbschein

02.08.2017

dpa

Was darf ein Erbschein kosten?

Einen Erbschein gibt es nicht umsonst. Das Nachlassgericht setzt die Kosten fest. Dabei orientiert es sich an der Höhe des Nachlasses. Allerdings können Erben die Gebühren drücken. » mehr

Gutes tun mit dem Erbe

05.07.2017

dpa

Wirksamkeit einer testamentarischen Auflage

Das eigene Erbe für einen guten Zweck stiften - das ist eine gute Sache, jedoch sollten Erblasser dabei einige Dinge beachten. Das zeigt ein Urteil des Oberlandesgerichts Celle. » mehr

Handschriftliches Testament

21.06.2017

dpa

Sehschwäche macht Testament nicht immer nichtig

Ein Testament, dass trotz Augenkrankheit selbstständig geschrieben, unterschrieben und überprüft wird, ist gültig. Dabei dürfen auch Hilfsmittel wie eine Lupe eingesetzt werden. Dies zeigt ein aktuell... » mehr

Beerdigungskranz

09.06.2017

Familie

Wie man für sich einen Erben bestimmt

Das Thema Erbe bereitet vielen ohnehin schon Kopfzerbrechen. Wer keine Familie mehr hat oder mit ihr zerstritten ist, hat es noch schwerer. Experten erklären, welche Möglichkeiten es dann gibt. » mehr

Berliner Testament

03.07.2017

Geld & Recht

Wer erbt wann? Vor- und Nachteile des Berliner Testaments

Wenn sich Ehepartner gegenseitig zu Alleinerben machen wollen, setzen sie oft das Berliner Testament auf. Das schafft Transparenz und kann Streit vermeiden. Doch dieser letzte Wille birgt auch einige ... » mehr

Erben klar benennen

19.04.2017

dpa

Erbe muss vom Erblasser selbst klar bestimmt werden

Formulierungen im Testament müssen eindeutig sein. Vor allem, wenn es den Erben an sich geht. Sonst hat der Wortlaut keine Gültigkeit. So geschehen folgendem Fall. Letztlich stritten sich da zwei Brüd... » mehr

Formulierungen im Testament

05.04.2017

Geld & Recht

Der letzte Wille zählt - Worauf es im Testament ankommt

Wer sein Erbe regeln will, schreibt ein Testament. Doch dabei kommt es auf die richtige Formulierung an. Nicht jeder Begriff, der auf den ersten Blick eindeutig erscheint, ist es am Ende auch. » mehr

Erbe

29.03.2017

dpa

Eltern geschlagen - Pflichtteil kann entzogen werden

In Erbfällen kommt es immer wieder zu Streitigkeiten. Selbst, wenn ein Hinterbliebener laut Testament enterbt wird, steht ihm noch der Pflichtteil zu. In besonders schweren Fällen kann aber auch diese... » mehr

Testament richtig verfassen

22.03.2017

dpa

Gemeinsames Testament: Streit um zweifache Datumsangabe

Ehepartner können ein gemeinsames Testament aufsetzen. Rein formell gehören unter den Text der Ort und das Datum samt Unterschrift. Genauer gesagt, beider Unterschriften. Müssen auch Datum und Ort zwe... » mehr

Handschriftliches Testament

15.03.2017

dpa

Testamente müssen handschriftlich verfasst werden

Wenn es um den letzten Willen geht, kann einiges misslingen. Wer sein Testament selbst verfassen möchte, sollte eine wichtige Sache berücksichtigen. Sonst ist das Testament unwirksam. » mehr

Menschenrechtsgerichtshof Straßburg

09.02.2017

dpa

Deutschland diskriminiert nichteheliche Kinder beim Erbrecht

«Mit Kind und Kegel» - wer weiß noch, dass mit «Kegel» nichteheliche Kinder gemeint waren? Wohl kaum einer, so überholt erscheint die Differenzierung. Im Erbrecht aber wirkt der Unterschied fort. » mehr

Urteil über Notargebühren

18.01.2017

dpa

Notargebühren muss der Notar selber verdienen

Ein Notar erhebt Gebühren für einen Termin, obwohl seine Mitarbeiterin - eine Rechtsanwältin - diesen wahrnahm. Geht das? Immerhin handelte es sich in dem Fall um hohe Gebühren nach der Notar-Kostenve... » mehr

Zerbrochenes Erbe

04.01.2017

dpa

Kein Familienkontakt: Erbausschlagungsfrist beginnt später

Ein Erbe muss nicht immer positive Folgen haben. Daher kommt es vor, dass einige Menschen ihr Erbe ausschlagen. Hierfür gibt es jedoch nur eine kurze Frist. Allerdings kann sich diese Zeitspanne unter... » mehr

Vorsorgevollmacht

21.12.2016

dpa

Betreuungsbehörde kann Vorsorgevollmacht beglaubigen

Mit einer Vorsorgevollmacht betrauen betreuungsbedürftige Menschen eine andere Person mit der Wahrnehmung ihrer vermögensrechtlichen oder privaten Angelegenheiten. Ein Gerichtsurteil zeigt, dass die V... » mehr

Ein handschriftliches Testament geht auch, es schützt jedoch nicht davor, dass der letzte Wille verloren geht oder mutwillig vernichtet wird. Mehr Sicherheit bietet daher ein notarielles Testament. Das kostet zwar Gebühren, spart jedoch im Erbfall viel Gelaufe und auch Geld. Foto: ari/Archiv

02.06.2016

TH

"Ohne Testament gilt die gesetzliche Erbfolge"

Zwei Stunden lang standen die Telefone nicht still. Wahrscheinlich hätten die drei Notare der Notarkammer Thüringen noch viel mehr Fragen rund ums Thema Erbrecht beantworten können bei unserem Telefon... » mehr

Nur mit dem richtigen Testament können Vererbende sicherstellen, dass ihr letzer Wille auch Realität wird. 	Foto: dpa/Archiv

15.05.2014

TH

Ist man verpflichtet, ein Erbe anzutreten ?

So viele Fragen zum Thema Erbrecht mussten die vier Notare der Notarkammer Thüringen bei unserem Telefonforum beantworten, dass wir die Auswertung auf einer Seite nicht unterbringen konnten. Lesen Sie... » mehr

Auch handschriftlich kann ein Testament aufgesetzt werden, noch sicherer ist es allerdings, ein Testament beim Notar errichten zu lassen.

08.05.2014

TH

Müssen sich Erben an den letzten Willen halten ?

Die Telefone standen nicht still bei unserem Telefonforum zum Thema Erbrecht. Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir für Sie zusammengefasst. » mehr

Alf-Heinz Borchardt, der auch Stadtratsmitglied in Pößneck ist, im Erfahrungsaustausch mit Parteifreund Volker Wunder. Der Inhaber von "Wunders Hüttla", einer Institution in Sonneberg, sitzt hier für die FDP auch im Stadtrat.

16.09.2013

Region

Mehr Raum lassen für Freiheit und Individualismus

Für die FDP geht - als Direktkandidat - für unseren Wahlkreis ein Mann ins Bundestagswahl-Rennen, der sich nicht nur politisch vielfältig engagiert. » mehr

Das reicht im Grunde aus: Wer seinen letzten Willen selbst verfassen möchte, der muss dies auf jeden Fall handschriftlich tun. 	Fotos: ari

24.05.2012

TH

Von Erbvertrag bis Testament

Zum Thema Erbrecht gab es bei unserem Telefonforum viele Fragen. Die wichtigsten Antworten der Notare Iris Hoffmann, Waldemar Käb und Roland Zeutschel von der Notarkammer Thüringen lesen Sie hier. » mehr

Damit der letzte Wille auch in Erfüllung geht, gilt es einige Regeln zu beachten. Das gilt zum Beispiel auch für die Form des Testaments. 	Foto: ari

31.05.2012

TH

Sollen wir das Haus schon zu Lebzeiten übertragen?

Zwei Stunden lang beantworteten die Notare der Notarkammer Thüringen vergangene Woche viele Fragen am Leser-Telefon. Hier Teil 2 ihrer Antworten rund um das Thema Erbrecht. » mehr

Ihr Leben als Landfrau hält sie einerseits auf Trab und andererseits jung: Magdalene Behlert. Ihr Motto lautet "Wer rastet, der rostet". 	Fotos: ari

22.10.2011

Thüringen

Eine Landfrau mit Leib und Seele

Sie stehen für guten Kuchen, geselligen Chorgesang und hübsche Handarbeiten. Sie halten die Dörfer mit ihrer Arbeit lebendig - die Landfrauen. In Thüringen haben sie sich vor 20 Jahren im Verband orga... » mehr

meyversicherung_290410

29.04.2010

TH

Enterbte Kinder bekommen mehr

Karlsruhe - Enterbte Kinder können künftig höhere Pflichtteilszahlungen erwarten, wenn der Verstorbene eine Lebensversicherung hatte. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat gestern seine Rechtsprechung geänd... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".