ENTWALDUNG

14.09.2018

Schlaglichter

Hambacher Forst: RWE bekräftigt Rodungsvorhaben im Oktober

Der Energiekonzern RWE hat sein Vorhaben bekräftigt, im Oktober die umstrittene Abholzung des Hambacher Forsts fortzusetzen. Der Tagebau stehe quasi direkt vor dem Wald und dementsprechend müsse der K... » mehr

Bedrohte Papageienart

05.09.2018

Wissenschaft

Experten warnen vor Vogelsterben

Bei vielen Vogelarten schwindet die Zahl noch lebender Tiere. Für einige Arten scheint es bereits zu spät. Betroffen sind auch auffällige Spezies wie der Spix-Ara. » mehr

Tagebau und Forst

vor 9 Stunden

Brennpunkte

Kohlekommission berät nach Ärger um Pofalla-Vorschlag

Nach dem Ärger um einen Kompromissvorschlag für den Kohleausstieg tagt heute in Berlin erneut die Kohlekommission. » mehr

Mitarbeiter

05.09.2018

Brennpunkte

Großer Polizeieinsatz im Hambacher Forst

Mit großem Aufgebot rückt die Polizei in Teile des Hambacher Forstes vor, damit der RWE-Konzern Wegsperren wegschaffen kann. Der Streit um das Symbol des Widerstands gegen die Braunkohle geht weiter. » mehr

Seit dieser Woche schützt eine doppelte Leitplanke den Straßenabschnitt zwischen Wasungen und Mehmels, an dem es in den letzten Jahren wiederholt zu Geröll auf der Fahrbahn kam. Foto: ksc

30.08.2017

Werra-Bote

Straße vor Geröll gesichert

Zwischen Wasungen und Mehmels steht an der L2619 nun eine doppelte Leitplanke. » mehr

Holzkohle-Produktion in Paraguay

31.07.2017

Garten & Natur

Wenn der Urwald auf dem Grill landet: Abholzung in Paraguay

Damit in Europa die Steaks auf dem Grill brutzeln können, wird in Paraguay Tropenwald abgeholzt. Bäume werden zu Holzkohle und gerodete Flächen werden für Rinderzucht und Soja verwendet. Das hat Folge... » mehr

Künstlich angelegte Teiche werden teilweise erhalten. Diese waren früher Löschwasserreservate für die Meilerstätten. Fotos (3): Marina Hube

21.07.2017

Region

Mit dem Ranger unterwegs

Frische statt Kiefernduft - wer im Unesco-Biosphärenreservat Thüringer Wald unterwegs ist, wird begrüßt von Mischwäldern. Der Wald ist im Umbau. Nur in der Kernzone bleibt alles unberührt. » mehr

skiarena silbersattel

Aktualisiert am 10.02.2017

Region

Bürgerbegehren gegen Ausbau Skiarena „Silbersattel“ geplant

Seit Langem wird um einen möglichen Ausbau der Skiarena "Silbersattel" in Südthüringen gerungen. Der Streit eskaliert nun weiter. » mehr

Lieber keine Currywurst

20.01.2017

Garten & Natur

Umweltschutz: Viele essen weniger Fleisch

Fleisch zu produzieren, erzeugt Treibhausgase und fördert die Abholzung von Wäldern: Aus verschiedenen Umweltgründen verzichtet jeder zweite Deutsche hin und wieder Fleisch. » mehr

Noch fressen sich die Bagger in den freien Streckenabschnitt des Geländes zwischen Ebenhrads und Siegritz.

13.07.2016

Region

Kraftakt an der neuen B89-Trasse

Die Wetterlage ist günstig, und die Bauarbeiten an der Bundesstraße 89 zwischen Ebenhards und Siegritz kommen zügig voran. Ziel des Vorhabens: Eine völlig neue Trasse. » mehr

Waldwildnis in Thüringen

26.06.2016

Thüringen

Ringen um wilde Wälder

Straßen, Abholzung, Forstwirtschaft - weltweit schwinden immer mehr ursprüngliche Wälder. Thüringen stemmt sich dagegen und will einen eigenen Ausgleich dafür leisten. Noch gibt es aber Hürden. » mehr

Felix Schmigalle.

09.06.2016

Region

Ilm-Kreis will Klimaschäden minimieren

Im Ilm-Kreis läuft ein thüringenweit nahezu einmaliges Projekt zur Erfassung von Klimaveränderungen. Nach Auswertung sollen Maßnahmen zum Verhindern größerer Schäden in Zukunft erarbeitet werden. » mehr

Dieter Peschke (links) bei der Begehung mit Bürgermeister Ralf Holland-Nell. 	Fotos (3): fotoart-af.de

22.06.2015

Region

Wenn aus Weideland Wald wird

Für etliche Bürger ist es der Holzweg, für andere ist es Landschaftspflege: Die Abholzung im Nesselbach bei Kleinschmalkalden spaltet. Landwirt Dieter Peschke hat auf die Kritik mit einer Flurbegehung... » mehr

An der Straße zwischen Frankenheim (Foto) und Birx standen bis Dezember 2014 noch Bäume. 	Foto: I. Friedrich

29.05.2015

Meiningen

Amt soll die Alleefläche kaufen

Die Flächen an der Straße Birx - Frankenheim, auf denen das Straßenbauamt Südwestthüringen nach der Abholzung von über 100 Bäumen neue pflanzen will, sollte das Amt nach Ansicht der Gemeinde Birx käuf... » mehr

Der Abriss des Gasthauskomplexes in der Sophienstraße steht an erster Stelle bei den gemeindlichen Vorhaben in Frankenheim in diesem Jahr.

09.01.2015

Region

Abriss des "Wilddiebes" steht an erster Stelle

Welche gemeindlichen Vorhaben lassen sich 2015 in Frankenheim finanzieren und während des Jahres umsetzen? Darüber diskutierten jüngst die Gemeindevertreter. » mehr

Nadelbäume wie Fichten, Kiefern oder Lärchen sollen bald in Zella-Mehlis nicht mehr unter Schutz stehen. Das gilt für private ebenso wie für städtische Flächen. Der Stadtrat wird am 11. Februar über die 1. Änderungssatzung der Baumschutzsatzung befinden. 	Foto: frankphoto.de

23.01.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Nadelbäume nicht mehr unter Schutz

Die Stadt Zella-Mehlis plant die Änderung der Baumschutzsatzung. Nadelgehölze und Einzelbäume mit geringem Stammumfang fallen aus dem Schutzbereich heraus. » mehr

Mit einer selbst gestalteten Plakette mahnt Weber zu mehr Rücksicht.

15.05.2013

Region

"Was im Wege steht, wird einfach umgemacht"

Gern besungen wird sie, die Natur am Rennsteig. Doch wo Bäume vermeintlich stören, ist man schnell mit Axt und Säge bei der Sache. Ernstthals Alt-Bürgermeister rügt nun den fehlenden Baumschutz im Sta... » mehr

Der Apfelbaum - Ort der Ermutigung. Dass vielerorts Äpfel hängen bleiben, weil sie im Supermarkt bequemer zu haben sind, ist wohl eher ernüchternd. 	Foto: ari

31.10.2012

TH

"Lasst uns ein Apfelbäumchen pflanzen!"

"Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch mein Apfelbäumchen pflanzen." Überlegungen am Reformationstag zu einem Luther zugeschriebenen Wort. » mehr

Ein Wald bedroht die Nachbarschaft: Weil die Bäume eine Gefahr für die anliegenden Häuser darstellen, soll im Steinbacher Erbstal ein Hektar Wald abgeholzt werden. Ein unnötiger Kahlschlag, befindet Schreinermeister Thomas Mangold.	Foto: fotoart-af.de

21.09.2012

Region

Waldidylle oder Gefahr?

Wenn Natur zur Bedrohung wird, sind Entscheidungen gefragt. Nach langem Hin und Her soll nun das Waldstück im Erbstal abgeholzt werden. Doch nicht jeder ist damit einverstanden. » mehr

Michael Bauer bei der Bestandsaufnahme im Forstrevier Krayenberg. 	Foto: Heiko Matz

19.07.2011

Region

Einmal Rio und zurück

Von Rio de Janeiro nach Berlin nach Erfurt in den Forst bei Bad Salzungen. Am Beispiel Waldumbau lässt sich nachvollziehen, wie eine global bedeutsame Entscheidung dort ankommt, wo sie umgesetzt werde... » mehr

Danny Friedel mit seinen Heidschnucken auf dem Friedberg: Die Tiere sollen die Heidelandschaft des einstigen Übungsplatzes erhalten.

14.05.2011

Suhl/Zella-Mehlis

Heide-Idyll auf der Bergeshöh'

Lüneburger Heide im Miniformat: Auf dem einstigen Übungsplatz der Grenztruppen auf dem Friedberg sind jetzt Heidschnucken eingezogen. » mehr

ike-RSLautenberg_180610

18.06.2010

Suhl/Zella-Mehlis

Die Äpfel und der Klimaschutz

Suhl - Klimaerwärmung und Treibhauseffekt - das treibt die Menschen zunehmend um. Viel wird darüber diskutiert, wie sehr die Welt doch aus den Fugen geraten ist, aber unternommen wird immer noch zu we... » mehr

20.12.2008

Region

Baumarkt will 2009 anbauen

Ilmenau – Nach positiven Wirtschaftssignalen von Kommune und Zweckverband für 2009 erreichen die Redaktion nun auch zuversichtliche Meldungen aus der freien Wirtschaft, die für Ilmenau bislang keinerl... » mehr

06.11.2007

Region

Zehnjährige sorgt sich um Bäume

Ilmenau – Mit einem rührenden Brief hat sich die zehnjährige Antonia Großmann aus Unterpörlitz an Ilmenaus Bürgermeister gewandt, um zu erfahren, warum unterhalb des Globus-Baumarktes „so viele Bäume ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".