ENKEL

Alkoholkonsum

vor 11 Stunden

Hildburghausen

Kirmes-Koma: Oma musste betrunkenen Enkel abholen

Eine Oma musste ihrer besonnenen Enkel aus Eisfeld abholen. Der 15-Jährige wurde auf einer Kirmes abgefüllt. » mehr

Jordan Peele

15.09.2018

Boulevard

Jordan Peele holt Enkel von Jack Nicholson vor die Kamera

US-Regisseur Jordan Peele arbeitet an einem neuen Thriller. Darin soll auch der Enkel von Jack Nicholson mitspielen. Agieren wird er neben vier Hollywood-Stars. » mehr

Honecker-Enkel Roberto Yanez

14.09.2018

Schlaglichter

Honecker-Enkel: DDR für ihn erst jetzt vorbei

Oma Margot und Opa Erich. Die Honeckers bestimmten als DDR-Spitzenfunktionäre das Leben ihres Lieblingsenkels Roberto maßgeblich. Der heute in Chile lebende Maler, Musiker und Dichter berichtet nun in... » mehr

Brandauer + Adorf

09.09.2018

Boulevard

Stars und Freunde feiern 100. Geburtstag von Artur Brauner

Familienmensch und Film-Tycoon - so bezeichnen Artur Brauners Enkel ihren Opa. Zusammen mit der Familie feiern in Berlin zahlreiche Stars den 100. Geburtstag des legendären Filmproduzenten. » mehr

08.09.2018

Schlaglichter

Enkel möchte Erich und Margot Honecker in Berlin beisetzen

Erich und Margot Honecker sollen nach dem Wunsch ihres Enkels Roberto Yañez Betancourt in Berlin auf dem Friedhof der Sozialisten beigesetzt werden. In seinem Buch «Ich war der letzte Bürger der DDR» ... » mehr

Margot und Erich Honecker

08.09.2018

Brennpunkte

Enkel möchte Erich und Margot Honecker in Berlin beisetzen

Der Enkel des einst mächtigsten Ehepaares der DDR lüftete jetzt ein Familiengeheimnis: Erich und Margot Honecker sind noch nicht beigesetzt. Wo sollen sie ihre letzte Ruhestätte finden? » mehr

Kind schlägt um sich

07.09.2018

Familie

Nichts erklären: Wenn Enkel hauen oder treten

Bei einem Wutanfall haben sich Kinder meist kaum noch unter Kontrolle. Das kann auch Großeltern treffen. Wie reagieren sie am besten, wenn der Enkel plötzlich um sich schlägt? » mehr

Gern erinnern sich Elfriede Ludwig und Irmgard Renner (rechts) an die Zeit vor 60 Jahren. Damals haben die beiden gemeinsam mit ihren Familien ihre Wohnungen in der Rodebachstraße bezogen. Die Frauen bewahren viele Bilder auf aus dieser Zeit. Foto: Michael Bauroth

31.08.2018

Zella-Mehlis

Längst mehr als nur Nachbarinnen

Heute vor 60 Jahren haben Elfriede Ludwig und Irmgard Renner ihre Wohnungen in der Zella-Mehliser Rodebachstraße bezogen. Sie sind nicht nur treue Mieter und Nachbarn, sondern seit vielen Jahrzehnten ... » mehr

Besuch bei der Oma

31.08.2018

Familie

Erwachsenen Enkeln kein schlechtes Gewissen machen

Kleine Kinder können oft nicht genug von Oma und Opa bekommen - Mit dem Alter ändert sich dieser Trend meistens, ganz zum Leidwesen der Großeltern. Smartphones bieten eine gute Möglichkeit, regelmäßig... » mehr

Falkner Elias Schubach hat die junge Habichtsdame aus der Quarantäne genommen und erstmals auf der Faust. Das Weib, wie Falkner weibliche Greifvögel nennen, frisst wieder selbstständig. Heilt der Flügelknochen, hat das Tier gute Chancen, wieder in Freiheit leben und jagen zu können. Fotos (3): Ulricke Bischoff

24.08.2018

Schmalkalden

Falknerfamilie päppelt verletzten Habicht aus Eckardts auf

Mit einem gebrochenen Flügel saß ein Rothabicht-Weibchen Anfang August bei Anni Nagel in Eckardts im Vorgarten. Dass der Greifvogel nun wieder seine Schwingen ausbreitet, ist mit der 79-Jährigen zu ve... » mehr

Händedruck

24.08.2018

Familie

Enkel nicht zum Händeschütteln zwingen

Jemandem zur Begrüßung die Hand zu geben, ist in Deutschland ein alter Brauch und Ausdruck von Höflichkeit. Viele Großeltern wollen diese Umgangsform daher gern ihren Enkeln vermitteln. Sollten Eltern... » mehr

Großmutter mit Enkelkind

17.08.2018

Familie

Entwicklung des Enkels wohlwollend begleiten

Fürsorgliche Großeltern können eine große Unterstützung für Eltern und Enkelkinder sein. Zu strenge Maßstäbe oder einmischende Erziehungstipps schädigen das Verhältnis allerdings langfristig. » mehr

Jung und alt

03.08.2018

Familie

Gesprächspartner für jugendliche Enkel sein

Die Beziehung zwischen den Großeltern und ihren Enkeln verändert sich mit der Zeit und dem Heranwachsen der Kinder. Und das ist gut so: Für Jugendliche können Oma und Opa zum Beispiel gute Gesprächspa... » mehr

Rund die Hälfte der besonders aktiven Meininger Nachbarschafts-Helfer nach der "Lagebesprechung" in ihrem Treffpunkt Am Mittleren Berggraben 6: Siegfried Oeser, dessen Frau Waltraud Maschur, Waltraud Seyd, Hildegard Heidler, Erika Bertuch sowie Jörg und Beate Marwede stehen trotz Hitze gleich wieder wichtige Stunden an der Seite hilfebedürftiger Mitmenschen bevor. Sie haben dennoch Spaß an ihrem Ehrenamt. Foto: uhu

03.08.2018

Thüringer helfen

Hat Hand und Fuß und Herz

Erst seit vier Jahren gibt es Meiningens Nachbarschaftshilfe-Verein. Unter den bereits 32 Mitgliedern nimmt gut die Hälfte intensiv dieses mitmenschlich sehr fordernde Ehrenamt wahr. Das hat Hand und ... » mehr

Der Hut als Markenzeichen: Irgendwie ist der 2009 gestorbene Künstler Ali Kurt Baumgarten in "seinem" Judenbacher Museum nicht nur durchs eine Werke, sondern auch durch seine Aura präsent. Fotos (2): ari

01.08.2018

TH

Der Honig der Provinz

Vor knapp zehn Jahren, im April 2009, ist Ali Kurt Baumgarten gestorben. Der Künstler hat zahllose Menschen geprägt - vor allem im Osten der Republik. Seine Spuren finden sich in Judenbach, seinem Hei... » mehr

Rainer Chejlawa ist der 2018. Badegast der Saison im Erlauer Waldbad. Der Suhler ist Stammgast bei Schwimmmeister Peter Neuenfels und freut sich über die musikalische Begrüßung von Alexander Braun und die Aufmerksamkeiten von Peter (rechts) und Mario Neuenfels. Foto: K. Wollschläger

20.07.2018

Region

Der 2018. Gast heißt Rainer Chejlawa

Die Sonne strahlt vom stahlblauen Himmel. Wo sonst ist es schöner, als im Schwimmbad? Rainer Chejlawa ist genau da: im Waldbad Erlau. Dort ist er Stammgast. Und wird am Mittwoch als der 2018. in diese... » mehr

Thomas Schlütter ist seit mehr als einem Vierteljahrundert ehrenamtlich für das Kinder- und Jugenddorf Regenbogen aktiv. Jungen Menschen eine Zukunft geben, ist sein Antrieb. Dafür erhielt er die Ehrenmedaille des Landrats,	Foto: Birgit Schunk

28.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Auch kleine Schritte verbessern die Welt

Thomas Schlütter gehört zu den Ehrenamtlichen, die sich für Kinder- und Jugendliche einsetzen. Dafür wurde er ausgezeichnet. Sein Engagement geht über den Landkreis hinaus und reicht bis nach Afrika. » mehr

Großmutter mit Enkelkind

19.06.2018

dpa

Oma gilt nicht als «geeignete Tagespflegeperson»

Ein kleiner Junge unter Obhut seiner Oma fällt in einen Pool und ist danach schwerbehindert. Die Großmutter will, dass die gesetzliche Unfallkasse für die Folgen aufkommt. Nach langem Rechtsstreit spr... » mehr

Telefonbetrug

06.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

77-jähriger Suhler verliert 20.000 Euro an falsche Enkelin

20.000 Euro hat die angebliche Enkelin eines 77-jährigen Suhlers am Dienstagnachmittag ergaunert. Sie rief den Rentner mehrfach an gab vor, dringend einen höheren Geldbetrag für eine Eigentumswohnung ... » mehr

Die Plaste-Teddys gibt es noch in so mancher Kinderstube in der ehemaligen DDR.

29.05.2018

Thüringen

Spielzeug-Geschichte und viel mehr als ein Museum

Tief im Süden Thüringens ist in Judenbach vor etwa einem Jahr ein Museum eröffnet worden, das an einen der bedeutendsten Spielzeug-Gestalter der DDR erinnert: Ali Kurt Baumgarten. Doch ist die Anlage ... » mehr

Andrea Jakob mit einem auf dem Dachboden gefundene Porträt von Herzogin Charlotte - der Ehefrau des letzten regierenden Meininger Herzogs Bernhard III. Das Bild hat links einen sichtbaren Wasserschaden. Fotos (2): ari

18.05.2018

TH

Götterdämmerung im Herzogtum

Am 10. November 1918 verzichtet Herzog Bernhard III. von Sachsen-Meiningen auf sein Amt. Der Tag markiert das Ende einer langen Götterdämmerung. Am Sonntag eröffnen die Meininger Museen eine Ausstellu... » mehr

Queen's Room

17.05.2018

Reisetourismus

Luxus-Kreuzfahrt: Kleines Schiff oder Suite auf Megaliner?

Die Kreuzfahrt-Reedereien bieten ihren Suiten-Gästen immer mehr Exklusivität. Was spricht für eine Reise auf einem der großen Megaliner ? und was für ein kleines Luxusschiff? » mehr

Matthias Schard führt in der dritten Generation den Schaustellerbetrieb des Großvaters weiter. Ein Pfingstwochenende ohne Heiratsmarkt in Kaltennordheim wäre für ihn unvorstellbar. Archivfoto: Katja Schramm

14.05.2018

Region

"Heute genauso willkommen wie früher"

Mit der "Fahrt ins Blaue" kam Hans Gärtner 1949 erstmals zum Heiratsmarkt nach Kaltennordheim. Sein Enkel Matthias Schard führt die Familientradition fort. In diesem Jahr hält der Schaustellerbetrieb ... » mehr

Wilfried Hofmann mit seiner Frau Gisela auf Reisen. Die beiden Sonneberger lieben lange Touren, waren schon vier Jahre lang mit dem Fahrrad in der Welt unterwegs. Die Türkei sollte der Abschluss einer zweijährigen Wanderung werden.

03.05.2018

Thüringen

Als Tourist im türkischen Knast

Wilfried Hofmann und seine Frau Gisela werden im Jahr 2016 in der Türkei willkürlich festgenommen und eingesperrt. Über die 24 Tage im Gefängnis hat der Sonneberger ein Buch geschrieben. » mehr

Eine große Familie: Innerhalb des TSV Zella-Mehlis ist die Abteilung Tennis mit 192 Mitgliedern - davon 92 Kinder und Jugendliche - die mit Abstand größte Sparte. Am Sonntag feierte man gemeinsam den Start in die neue Saison.

01.05.2018

Lokalsport

Tennis in Familie - Saisoneröffnung in Zella-Mehlis

Wenn in Zella-Mehlis Tennis gespielt wird, dann kommen vom Enkel bis zum Opa alle Generationen. Wie jetzt bei der Saisoneröffnung. Auch sportlich war der Start des Tennisclubs gelungen. » mehr

Junger Wanderer

27.04.2018

dpa

Bei Wanderung Enkel nicht überfordern

Für Großeltern und Enkel gibt es jede Menge Freizeitbeschäftigungen. Wandern ist eine davon. Allerdings sollte die Strecke die Kleinen nicht überfordern. Dafür empfiehlt sich eine Faustregel. » mehr

Farbenfrohe Blumengrüße zum besonders seltenen Ereignis: Meta Schmidt hat die Glückwünsche von Vizelandrat Helge Hoffmann (rechts) und Bürgermeister Christopher Other entgegengenommen. Foto: K. Lautensack

18.04.2018

Region

Das Lachen hat Meta Schmidt auch mit Hundert nicht verlernt

Solch ein stattliches Alter erreichen nur wenige Menschen im Landkreis. Im Heldburger Unterland ist sie mit Abstand die Älteste: Meta Schmidt hat am Mittwoch ihren 100 Geburtstag gefeiert. Sie liest n... » mehr

Karin Roth (links) gratuliert Susanne und Albin Hempel zur Eisernen Hochzeit. Albin Hempel war so gerührt, dass ihm die Tränen kamen. Fotos: uhu

18.04.2018

Region

Sonniger Blick auf ein erfülltes Leben

Diese von Töchtern und anderen Verwandten eingefädelte Überraschung war perfekt: Herbert Roths Tochter Karin, Mittwochnachmittag zum Ständchen anlässlich der Eisernen Hochzeit unseres Leserpaares Albi... » mehr

Landrat Thomas Müller (links) und Eisfelds Bürgermeister Sven Gregor gratulierte Linda und Erhard Böhm zu dem besonderen Jubiläum.	Foto: K.-W. Fleißig

17.04.2018

Region

Die Lichtstube entfacht bei Linda und Erhard Böhm die Liebe

Ein ganz besonderes Jubiläum feierte das Ehepaar Linda und Erhard Böhm aus Herbartswind am Dienstag. Auf den Tag genau sind sie nunmehr seit 70 Jahren glücklich verheiratet. » mehr

Prof. Eckart Hammer

30.03.2018

Familie

Wie Großeltern Konflikte mit den Eltern vermeiden

Kindererziehung ist keine exakte Wissenschaft. Sie unterliegt Moden, ist Ansichtssache - und vor allem Sache der Eltern. Betreuen Großeltern die Enkel regelmäßig, mischen sie sich aber naturgemäß ein.... » mehr

Herbert Romeis, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Wartburg-Sparkasse, geht in den Ruhestand. Foto: Heiko Matz

28.03.2018

Region

"Ehrgeizig, willensstark und streitbar in der Sache"

Nach 47 Jahren bei der Sparkasse geht Herbert Romeis am 31. März in den Ruhestand. Zur offiziellen Verabschiedung finden Mitstreiter viele anerkennende Worte. » mehr

Judith (45), Anna (95), Sarina (17) und Ilse (68, von links) geben sich gegenseitig Halt.

07.03.2018

Region

Versuchen, immer füreinander da zu sein

Vier Frauen aus vier Generationen sprechen darüber, wie sich ihre Rollen als Hausfrauen, Mütter und Töchter geändert haben. » mehr

«Super-Opa»

05.03.2018

dpa

Wie sich Großeltern am besten nennen lassen

Achim und Jutta - oder Opa und Oma: Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Enkel ihre Großeltern rufen können. Erziehungsexperten empfehlen die zweite Variante - und zwar aus einem einleichtenden Grund. » mehr

06.04.2018

Familie

Enkelbetreuung hält Oma und Opa jung

Wer sich um seine Enkel kümmert, lebt womöglich länger. Allein deshalb sollte sich aber niemand in die Betreuung einbringen. Entscheidend ist die eigene Motivation fürs Kümmern. » mehr

Oma mit ihren Enkeln

23.02.2018

dpa

Großeltern sollten Enkel auch im nervigen Alter nah sein

Sie sind zu laut, zu zickig oder zu wild. Großeltern sind manchmal genervt von ihren Enkeln. Doch sie sollten die Zähne zusammenbeißen und diese Phase mit den Kleinen durchstehen. » mehr

22.02.2018

Region

Bei Haustürgeschäften abgezockt: Senioren hoch verschuldet

Aus aktuellem Anlass warnt Verbraucherberaterin Ute Traut eindringlich davor, sich auf Haustürgeschäfte einzulassen. Vor allem ältere Menschen seien oft sehr gutgläubig. Sie berichtet über Fälle, in d... » mehr

Die Preisträger: Die Bewohner des Altenpflegeheims St. Elisabeth in Geisa. Sie übertrugen den Text gemeinsam in heutige Schrift.	Fotos (2): Heiko Matz

21.02.2018

Region

Preisausschreiben: Riesiges Echo

Ende Januar veröffentlichten wir einen Text in alter deutscher Schrift und baten die Leser, ihn zu übertragen. In den über 200 Einsendungen gab es lustige, aber auch bewegende Anekdoten zu lesen. » mehr

12.02.2018

Thüringen

Missbrauch der Enkel: 70-Jähriger zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt

Meiningen - Weil er seine beiden Stiefenkelkinder jahrelang sexuell missbraucht haben soll, muss ein Mann aus dem Altensteiner Oberland im Wartburgkreis für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. » mehr

Zum Abschluss des Karnevalsumzugs erhält Prinzessin Denise I im Beisein der Karnevalisten den Schlüssel zum Rathaus. Ausgehändigt hat ihn nach einigem Zögern Matthias Kohl. Damit übernehmen die Narren das Sagen in Benshausen.

11.02.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Hokus Pokus in Benshausen

Zauberer und Hexen haben beim Karnevalsumzug in Benshausen am Samstag das Sagen. Denn die Narren feiern unter dem Motto "Hokus Pokus das ganze Jahr da freut sich auch die Narrenschar". » mehr

humpen gotha

07.02.2018

Thüringen

Ein Kunstkrimi mit teurem Ende

Ein gestohlener Prachtkrug ist in die Kunstsammlung von Schloss Friedenstein in Gotha zurückgekehrt. 353.000 Euro mussten für den sogenannten Elfenbeinhumpen bezahlt werden. » mehr

Großvater sein

02.02.2018

Familie

Selbstbewusst Großvater sein - so gelingt es

Großväter haben heute viel Zeit für ihre Enkel - und damit eine einmalige Chance, ihre Söhne und Töchter zu unterstützen. Diese Gelegenheit müssen Opas allerdings auch ergreifen. Wenn sie das wollen. » mehr

01.02.2018

Thüringen

Tödlicher Wohnungsbrand: Haftbefehl gegen Enkel aufgehoben

Nach einem Wohnungsbrand in Dingelstädt (Eichsfeld), bei dem ein Rentnerehepaar starb, hat das Amtsgericht Mühlhausen den Haftbefehl gegen den Enkel der Toten aufgehoben. » mehr

Elvira Dreßler, Rudolf Hild und York Prüfer vom Meininger Theater eröffnen am 25. März den Konzertreigen 2018 auf der Veste Heldburg. Foto: S. Stolz

28.01.2018

Meiningen

Musikalisches auf der Veste Heldburg

"Musikfeste für alle Generationen auf der Veste Heldburg" ist das Motto der diesjährigen Konzertreihe. Eröffnet wird sie am 25. März durch Musiker des Meininger Theaters. » mehr

Der amtierende Bürgermeister Henry Worm überreichte Siegfried und Herta Gohla eine Urkunde und gratulierte dem Jubiläums-Paar. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

23.01.2018

Region

Für ein Brautkleid hat das Geld nicht gereicht

Als Kinder mussten Herta und Siegfried Gohla aus ihrer Heimat in Schlesien flüchten. Jahre später führte der Zufall sie in Scheibe-Alsbach zusammen. Nun durfte das Paar seine Diamantene Hochzeit feier... » mehr

Fit durch die Enkel

12.01.2018

dpa

Gemeinsam mit den Enkeln für das Sportabzeichen üben

Um fit zu bleiben oder wieder sportlicher zu werden, können Großeltern die Energie ihrer Enkel nutzen. Mit einem gemeinsamen sportlichen Ziel wie beispielsweise dem Sportabzeichen trainiert es sich be... » mehr

Sabine Saft, Jörg Pfannschmidt, Aline Schubert, Petra Herrmann, Eva Becker und Frank Mangold (von links) vom WSC Ober-/Unterschönau betreiben eine Hütte im Hüttendorf. Fotos (3): Susann Eberlein

05.01.2018

Region

Ihr Herz schlägt für den Biathlon-Sport

Um den Biathlon-Weltcup in Oberhof Jahr für Jahr stemmen zu können, braucht es viele Freiwillige. Unter den knapp 800 Engagierten sind viele Helfer aus der Region Schmalkalden. » mehr

Jungzüchter Julius Andreä zeigt in Neuhaus-Schierschnitz seinen ganzen Stolz , die weißen Pfautauben. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

03.01.2018

Region

Ein Hobby, das vom Opa an den Enkel weitergegeben wird

Eine erfolgreiche Lokalschau bilanzieren die Mitglieder des Kleintierzuchtvereins T 501 in Neuhaus-Schierschnitz. » mehr

Klaus Riedel (6. von links) inmitten seiner literarischen Familie. Fotos (2): Jana Henn

29.12.2017

Region

Besondere Ehrung für den "Buchmacher"

Ein besonderes Dankeschön wurde zum Jahresausklang Klaus Riedel zuteil. Für sein Engagement rund um den Bad Salzunger Literaturkreis bekam er die Zeitungsrose. » mehr

Ein eingeschaltetes Blaulicht

24.12.2017

Region

Enkelin rettet ihren Opa aus brennender Wohnung

Berka/Werra - Aus seiner brennenden Wohnung hat eine Enkelin ihren Opa in Berka an der Werra (Wartburgkreis) gerettet. Beide wurden nur leicht verletzt. » mehr

Das für sie so dramatische Jahr 2017 endet für die allein erziehende Mutter Claudia Jungk und ihren schwerstbehinderten Sohn Marcus dank der Hilfe unserer hilfsbereiten Leser mit leiser Rückkehr von Lebensmut.

23.12.2017

Thüringer helfen

Gleich zwei Weihnachtsgeschenke für Marcus und seine Mutter

Kurz vor Weihnachten hat das Hilfswerk dieser Zeitung Claudia Jungk aus Lauscha einen aus Spenden der Leser finanzierten Kombi übergeben. Das Auto hilft der Mutter und ihrem schwerstbehinderten Sohn n... » mehr

Dr. Hildegard Eckstein (l.), leitende Oberärztin der Radiologie, und Margit Will, leitende Röntgenassistentin, am Schaltplatz für das MRT in der Radiologie des Meininger Klinikums. Beide nehmen jetzt ihren beruflichen Abschied und gehen in Rente. Die Feier für Kollegen wird eine gemeinsame sein.	Foto: Kerstin Hädicke

20.12.2017

Meiningen

"Solange uns die Füße tragen"

Man geht immer mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Für den Abschied von Oberärztin Dr. Hildegard Eckstein und Röntgenassistentin Margit Will aus dem aktiven Berufsleben trifft das auf jeden ... » mehr

Feuerwehr-Warnschild

11.12.2017

Thüringen

Totes Rentnerpaar im Eichsfeld: Enkel bestreitet Tat

Nach dem Wohnungsbrand mit zwei Toten im Eichsfeld bestreitet der wegen Verdachts auf Brandstiftung festgenommene Enkel des Rentnerpaares die Tat. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".