Lade Login-Box.

ELTERNHAUS

Ina Wagner freut sich sehr über ihre Auszeichnung, die sie vor wenigen Tagen in erhalten hat. Foto: Michael Bauroth

20.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Überraschungsbrief sorgt für eine Auszeichnung

Als bei Ina Wagner ein Brief aus dem Bildungsministerium eintrifft, rechnet sie mit Vielem - nur nicht damit, dass sie eine Auszeichnung erhalten soll. Initiiert haben dies die Eltern ihrer Schützling... » mehr

Ina Wagner freut sich sehr über ihre Auszeichnung, die sie vor wenigen Tagen in erhalten hat. Foto: Michael Bauroth

19.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Überraschungsbrief sorgt für eine Auszeichnung

Als bei Ina Wagner ein Brief aus dem Bildungsministerium eintrifft, rechnet sie mit Vielem - nur nicht damit, dass sie eine Auszeichnung erhalten soll. Initiiert haben dies die Eltern ihrer Schützling... » mehr

Suche

02.02.2020

Brennpunkte

Zehnjährige im Sauerland vermisst

Ein Großaufgebot von mehr als 400 Helfern hat am Samstag und Sonntag in Menden/Sauerland (Nordrhein-Westfalen) nach einem vermissten zehnjährigen Mädchen gesucht. » mehr

Aktualisiert am 02.12.2019

Thüringen

Vermisste Zwölfjährige aus Weimar wohlbehalten zurück

Ein zwölfjähriges Mädchen aus Weimar konnte nach mehrstündiger Suche zahlreicher Einsatzkräfte wohlbehalten ihren Eltern wieder übergeben werden. » mehr

Demi Moore

24.09.2019

Boulevard

Demi Moore spricht in neuer Biografie über Vergewaltigung

In ihrer neuen Biografie «Inside Out» schildert Schauspielerin Demi Moore eine Vergewaltigung, als sie 15 Jahre alt war. In einer Fernsehsendung hat die Schauspielerin darüber gesprochen. » mehr

Zurück ins Kinderzimmer

19.07.2019

Familie

Mit Ende Zwanzig zurück ins Kinderzimmer

Sie waren schon mal flügge, zogen um die Ecke oder in die weite Welt. Nach Jahren passiert es dann: Ein Job in der Heimat, ein Studium oder die Trennung vom Partner - und die Kinder stehen wieder auf ... » mehr

Die fünfjährige Hannah, Stiefvater Jan Fritz, Erik Kellermann und Claudia Fritz sind überglücklich: Das Häuschen für Erik steht - und er ist eingezogen.

Aktualisiert am 18.07.2019

Thüringer helfen

"Sowas von glücklich": Erik Kellermann ist eingezogen

Es ist geschafft: Erik Kellermanns Häuschen steht und der 18-Jährige ist eingezogen. Der an einer unheilbaren Muskelkrankheit leidende junge Mann kann in Erlau wohnen bleiben. Auch dann, wenn er nicht... » mehr

Ein Frau trägt eine Umzugskiste

08.07.2019

dpa

Anspruch auf Ausbildungsbeihilfe prüfen

Viele Azubis wohnen im Elternhaus. Eine eigene Wohnung können sie sich oft nicht leisten. Doch was ist, wenn die Ausbildungsstätte fern vom Elternhaus liegt? Dann muss eine eigene Unterkunft her. In d... » mehr

65 Kilometer Umweg, um ins Nachbardorf zu kommen

14.05.2019

Region

65 Kilometer Umweg, um ins Nachbardorf zu kommen

Mendhausen und Höchheim liegen nur zwei Kilometer auseinander. Trotzdem konnte Adolf Herda sein Elternhaus in Thüringen 38 Jahre lang nicht mehr betreten. Nun war er auf Spurensuche. » mehr

Wrack eines VW Käfers

08.04.2019

Deutschland & Welt

Fall aus 70ern neu aufgerollt: Vergrabenes Auto gefunden

Es ist mehr als 40 Jahre her, dass in Bayern eine Zwölfjährige ihr Elternhaus verließ und verschwand. Mit Hilfe neuer Zeugenaussagen ermittelte die Polizei nun einen Ort, an dem die Leiche der Schüler... » mehr

08.02.2019

Thüringen

Peggys Elternhaus kommt unter den Hammer

Das Elternhaus der 2001 im oberfränkischen Lichtenberg verschwundenen Peggy wird zwangsversteigert. Verbunden sind damit viele Erinnerungen an ein grausames Verbrechen, das bis heute noch nicht geklär... » mehr

«Kino Heimat» in Morbach

05.01.2019

Deutschland & Welt

«Kino Heimat» für Edgar Reitz-Fans öffnet im Hunsrück

Edgar Reitz ist in Deutschland ein Kultregisseur. Ihm zu Ehren eröffnet in seiner Geburtsstadt Morbach im Hunsrück ein Kinohaus. Daran grenzt ein anderes bedeutendes Gebäude. » mehr

Josh Sargent

08.12.2018

Überregional

Sargent begeistert Werder - Kohfeldt bremst Erwartungen

Die erste Krise ist abgewendet, da stellt sich für Werder Bremens Trainer Kohfeldt schon die nächste Aufgabe: Was ist der beste Umgang mit Sturm-Talent Sargent? Der 18-Jährige begeistert Mitspieler un... » mehr

28.11.2018

Region

16-Jähriger lässt Kieselbach leuchten: 20.000 Lampen an Haus gebaut

Seit über einem Monat laufen die Vorbereitungen von Phillipp Wollny aus Kieselbach (Wartburgkreis). Der 16-Jährige hat, wie schon in den vergangenen Jahren das Elternhaus zu einem bunten Weihnachtsgru... » mehr

Kinder

14.11.2018

Deutschland & Welt

Kinder armer Eltern leben ungesünder

Knapp jeder sechste Mensch ist Deutschland ist unter 18 Jahre alt. Den meisten Kindern und Jugendlichen geht es ganz gut, zeigt die Statistik. Doch viel hängt von Elternhaus und Schule ab. » mehr

Lenchen und Martin Frank (vorn) mit dem ehrenamtlichen Beigeordneten des Landkreises, Rolf Kaden (hinten links), und Bürgermeister Günther Köhler.

10.08.2018

Region

Vor mehr als 60 Jahren: Liebe auf den ersten Blick

Seit 60 Jahren sind Lenchen und Martin Frank aus Roth verheiratet. Zu ihrer Diamantenen Hochzeit wünschen sie sich Gesundheit und noch viele gemeinsame Jahre. » mehr

Wohnen während des Studiums

03.08.2018

Karriere

Wo man im Studium am besten wohnt

Die erste WG oder doch lieber das alte Kinderzimmer? Diese Frage stellt sich für viele Erstsemester. Beides hat Vor- und Nachteile - die über Wäschewaschen und Studentenfeten hinausgehen. » mehr

Jugendliche trinken

12.07.2018

dpa

Die Jugend lebt etwas gesünder

Weniger Zigaretten, weniger Alk: Auf den ersten Blick leben Deutschlands Teenager gesünder als vor zehn Jahren. Doch wo Eltern schlechte Vorbilder sind oder der Wohnort ein sozialer Brennpunkt, kann s... » mehr

Ralf Kirchner bekam von Glasprinzessin Laura einen gläsernen Mellichstock.

06.05.2018

Region

Wo Löwenzahn zum Inbegriff der Geselligkeit wird

Sie waren am Samstag in Lauscha die leuchtenden Stars - die Mellichstöck. Und als ob sie das gewusst hätten, streckten sie an jeder Ecke, an vielen Wanderstöcken und so manchem Revers die Blütenköpfe ... » mehr

Begehrter Außenseiter

22.02.2018

TH

Berlinale-Star: Begehrter Außenseiter

Vieles an ihm erinnert an den jungen Jürgen Vogel: Sein unperfektes Äußeres, seine schlaksige Art, sich zu bewegen, die nuschelnde, lispelnde Stimme. Alles das macht Franz Rogowski per se zu einem Auß... » mehr

Hartz IV

17.01.2018

dpa

Hartz IV: Jobcenter muss nur erstmaligen Auszug genehmigen

Wenn Erwachsene bis 25 Jahre von zu Hause ausziehen, müssen sie das vom Jobcenter absegnen lassen. Das gilt nur beim ersten Mal. Danach gibt es Ausnahmen. » mehr

Wird demnächst wohl einiges an Post bekommen: Kultusminister Helmut Holter. Foto: frankphoto.de

Aktualisiert am 04.11.2017

Thüringen

Mit Serien-Briefen gegen den Unterrichtsausfall protestieren

Zu wenig Lehrer, dadurch Stundenausfall an den Schulen: Vor allem Eltern protestieren dagegen. Jetzt hat eine Mutter aus dem Ilm-Kreis zu einer neuen Form des Protests aufgerufen. » mehr

Else Hopf feiert heute ihren 100. Geburtstag. Mit ihr freuen sich auch (hinten, von rechts) Schwiegertochter Bärbel und Sohn Ulrich, Nichte Leni und Ehemann Hubert Fischer, Pflegedienstleiterin Evelin Teichmüller sowie die frühere Nachbarin Renate Strauch (vorne links). Foto: Katja Schramm

15.10.2017

Region

100. Geburtstag - ein Jubiläum dank Fröhlichkeit im Herzen

Else Hopf wird heute etwas ganz Besonderes feiern - ihren 100. Geburtstag. Und zu diesem Jubiläum darf sie sich auf eine Überraschung freuen. » mehr

Die größte Hürde ist meist das Geld

16.10.2017

Karriere

Raus aus dem Kinderzimmer: Vier eigene Wände für Azubis

Die erste eigene Wohnung ist ein großer Schritt in die Selbstständigkeit ? und der will gut geplant sein. Wohnungssuche, Finanzen, Versicherungen: Das müssen Auszubildende beim Auszug aus dem Elternha... » mehr

Schneeeulen-Küken

02.10.2017

dpa

Hotel Mama: Vor allem junge Bayern wohnen gerne bei Eltern

Jungs müssen selten im Haushalt mitarbeiten, Mädchen schon. Das hat Folgen: Junge Männer ziehen nur ungern bei den Eltern aus und werden zu Nesthockern. In Bayern ist das Phänomen besonders ausgeprägt... » mehr

18.08.2017

Thüringen

"Rückblickend wäre ich gerne auch auf dieser anderen Seite gewesen"

Der Meister im Betrieb, die Lehrerin in der Polytechnischen Oberschule, der Polizist auf der Dienststelle, die Hausfrau ganz unten im Aufgang - das sind ein paar der gängigen Stereotype über Inoffizie... » mehr

Erika Kreuzberger (hier mit Monika Meyer) spendete die Masken nach Manebach.

19.07.2017

Region

Die Maskenretterin wurde gefunden

Das Haus des Gastes in Manebach erhielt kürzlich eine Masken-Spende fürs Museumszimmer. Gesucht (und nun gefunden) wurde die Spenderin. » mehr

Karin Lückert hat in 15 Monaten viele Stunden an ihrem Computer verbracht, um die Geschichte der Vertriebenen aufzuschreiben. Foto: Beate Funk

19.06.2017

Region

Leidvolle Erinnerungen für die Nachwelt festgehalten

Karin Lückert hat sich intensiv mit dem Schicksal der Vertriebenen, die es nach dem 2. Weltkrieg nach Sünna und in die Hofgemeinden verschlagen hat, befasst. Darüber wollte sie einen Artikel schreiben... » mehr

Übergewicht bei Kindern

20.05.2017

Gesundheit

Mediziner fordern stärkeren Kampf gegen Übergewicht

In der Werbung, unter Freunden oder im Elternhaus: Kinder werden früh auf zu süße und zu fettige Lebensmittel geprägt. Aus Anlass des Europäischen Adipositas-Tages treten Mediziner für gesetzliche Sch... » mehr

Physikvorlesung

17.05.2017

dpa

MINT-Absolventen haben oft kein rein akademisches Elternhaus

Mathematik, Informatik, Natuwissenschaften und Technik. Kurz: MINT. Eine Umfrage gibt Aufschluss über Absolventen dieser Fachrichtungen und deren Elternhäusern. Das Ergebnis ist überraschend. » mehr

Angekommen im neuen Zuhause: Patrick mit seinen Eltern Manuela und Marko. Zur Familie gehören auch die beiden Schwestern Trixi und Lilly, die noch zur Schule gehen. Nach einem Brand hatten sie alles verloren. Fotos: I. Friedrich

13.05.2017

Thüringer helfen

Rettung in letzter Sekunde: Vom Glück und wie man's schafft

Seinen 17. Geburtstag im Juli vergangenen Jahres verbrachte Patrick nach dem Brand seines Elternhauses im Koma. Dass es ihm und seiner Familie heute wieder gut geht, verdanken sie auch den Lesern der ... » mehr

Athena Panteos und Matthias Wille mit den Kindern Ida und Johann vor dem großen Bücherregal in der gemütlichen Wohnung. Fotos: privat

Aktualisiert am 06.05.2017

Region

Zurück in der Heimat - mit Kind und philosophischem Kegel

Wohnen auf dem Lande kann so schön sein! Das findet auch eine junge Familie in Großbreitenbach, die das alte Café Enders nach modernen Gesichtspunkten zur Wohnung umgebaut hat. » mehr

Kinder in der Kita

20.03.2017

dpa

Jugendhilfe: Mehr als jeder vierte Minderjährige ausgegrenzt

Vielen Jugendlichen in Deutschland steht die Welt offen: Sie haben Abitur, ihre Eltern unterstützen sie, viele gehen früh ins Ausland. Doch millionenfach sind Minderjährige abgehängt. » mehr

Zwei Zollstöcke verraten es: 2,90 Meter misst die Köhlergasse Mittelsdorf an der engsten Stelle, bei Familie Zentgraf. Weiter oben, wo ebenfalls eine Wohnhausecke in den Weg ragt, sind es drei Meter. Günter Roth (l.), Gemeinderatsmitglied, und Anwohner Mario Matz kennen die Tücken des schmalen Gässchens. Fotos: I. Friedrich

15.03.2017

Meiningen

Links 'ne Mauer, rechts ein Haus ...

Zwischen Haus und Mauer: gerade mal 2,90 Meter. Für Kinderwagen und Fahrräder zwar kein Problem, aber für richtige Fahrzeuge wird's eng in der Köhlergasse. » mehr

Elternhaus leerräumen

03.03.2017

Familie

Wenn das Elternhaus leergeräumt werden muss

Fotoalben, Möbel - aber oft auch zig Verträge: Das Elternhaus auszuräumen ist in vielerlei Hinsicht ein schwieriger und konfliktgeladener Schritt. Was gilt es zu beachten? » mehr

So kennen sie ihre Fans: Marie Fredriksson fühlt sich einfach wohl, wenn sie singt.	Foto: dpa

22.12.2016

TH

Das Ende von Roxette

Im Buch "Listen to my heart" erzählt Sängerin Marie Fredriksson, wie ihr ein Hirntumor über die Jahre das gewohnte Leben und gleichzeitig ihre große Leidenschaft nahm: Auf der Bühne zu stehen. » mehr

Für das an der Frankfurter Straße allabendlich erstrahlende Hobby von Philipp Wollny (links) ist Opa Klaus Blaurock ein unverzichtbarer Helfer und Sponsor. Foto: Werner Kaiser

18.12.2016

Region

Lichtpalast an der Frankfurter Straße

Seit drei Jahren ist Philipp Wollny aus Kieselbach ganz ausgefüllt von seinem Projekt, das Elternhaus an der Frankfurter Straße in der Vorweihnachtszeit mit festlichem Lichterglanz zu umgeben. » mehr

Organisatoren wie Julia Niebling, Morris Ott (links) und Fabian Fröhlich und Tutoren tragen ihre Erstis auf Händen, wollen aber kein Eltern-Ersatz sein. Foto: b-fritz.de

04.10.2016

Region

Keine Angst vorm Studium

Wer in Ilmenau ein Studium aufnimmt, muss sich nicht allein durch Stadt- und Campusdschungel schlagen. Langjährige Beziehungen zu Tutoren knüpfen Neue bei der Ersti-Woche. » mehr

Mit Halstuch als Junger Pionier oder mit FDJ-Hemd kamen die Mädchen und Jungen zu den verschiedenen Höhepunkten in ihre Bebelschule. Fotos: camera900.de

12.09.2016

Region

Alles im Zeichen der Pionier- und FDJ-Arbeit

Die Bürgerschule Sonneberg feiert in diesem Jahr ihr 130-jähriges Bestehen. Grund genug, in der Chronik der Bildungseinrichtung zu blättern. Heute: Die DDR-Zeit. » mehr

Die Trusetaler Eisensteinstraße ist in einem schlechten Zustand. Weil sie bis in den Ortskern hinein keinen Gehweg hat, mangelt es an der Verkehrssicherheit. Foto: fotoart-af.de

30.08.2016

Region

Schlechte Straße ohne Gehweg in Trusetal

Auf der Trusetaler Eisensteinstraße herrscht viel Verkehr. Die Fahrbahn ist aber vom Ortseingang bis zur -mitte in einem schlechten Zustand. Gefährlich macht sie auch der fehlende Gehweg. » mehr

Mark Ermisch und Oskar Ehrlich setzen das Thema mit einem Theaterstück in Szene.

25.08.2016

Region

Krankheit und Tod nicht länger verdrängen

Zum vierten Mal fand der Arnstädter Perspektivwechsel statt, diesmal ging es um das Thema Kranke besuchen. » mehr

Dank der Wasserpumpe steht kein Wasser mehr Zentimeter hoch im Keller von Ingrid Hartleb. Intensiv feucht ist er dennoch und Trockenheit ist nicht in Sicht. Foto: Dolge

23.03.2016

Region

Nasse Füße, doch niemand will Verantwortung übernehmen

Seit der Verlegung des Wavi-Kanals hat Ingrid Hartleb in der Klopfgasse Wasser im Keller ihres Wohnhauses. Aber niemand will jetzt daran schuld sein. » mehr

Dieses Foto entstand am Vormittag des 9. Februar 1946 an der Tannenbrücke/Tannenwehr. Die Wassermassen liefen in die Häuser der Lindenstraße und von dort durch die Häuser der Lindenstraße in die Ilmenauer Unterstadt. Fotos (3): Sammlung Alt-Ilmenau, Bernd Frankenberger

29.02.2016

Region

Öfter "Land unter" in Ilmenau

Zur Geschichte Ilmenaus gehören auch die Zeiten, in denen die Ilm über die Ufer trat. Hochwasser richtete dann im Stadtgebiet große Schäden an. » mehr

Kinder knuddeln gern - auch Tiere im Allgemeinen und Besonderen. Doch auch den Großen tut gut gemeinte Berührung gut. Foto: kd/Archiv

20.01.2016

Meiningen

Knuddeln für die Gesundheit

Feiertage gibt es zuhauf. Nationale und weltweite. Ernsthafte und kuriose. Zu denen mit einem Augenzwinkern gehört der Weltknuddeltag am 21. Januar. » mehr

Den Motiven zu den Lauter-Geschichten auf der Spur: Fotograf Karl-Heinz Frank nimmt die Büchsenmacher-Familie Retz in den Fokus.

02.10.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Mit dem Auskenner entlang der Ufer

So manche Geschichte wäre nicht aufgeschrieben, so manches versteckte Detail nicht entdeckt worden, ohne die Unterstützung von Karl-Heinz Frank. Als Fotograf war er beim Bach-Lauf nicht nur auf der Su... » mehr

Walter Friedrich zeigt sein neuestes Werk, in dem er seine Erinnerungen an das Leben an der Grenze festgehalten hat.

19.09.2015

Region

Besinnlich, lustig und vieles zum Nachdenken

"Mein Leben an der Grenze" heißt das neueste Buch von Walter Friedrich, in dem er seine ganz persönliche Geschichte erzählt. » mehr

Günter Greinert, der Junge auf den Fotos, wurde keine vier Jahre alt. Er starb am 1. April 1945 in Meiningen an Tuberkulose. Der Schwickershäuser Burkhard Jäger hat dies vor wenigen Wochen herausgefunden und den Halbbruder des Kindes, Harald Gerrits aus Düsseldorf, darüber informiert. Foto: D. Bechstein

08.08.2015

Meiningen

Post aus der Vergangenheit

Burkhard Jäger ist an der Geschichte und Geschichten interessiert. Im März dieses Jahres nahm er Kontakt zu einem Mann im Ruhrgebiet auf, dessen Mutter 1945 zeitweise in seinem Elternhaus in Schwicker... » mehr

Opa Mathias mit Enkelin Mia aus Suhl bestaunen die Gartenbahn.

21.06.2015

Region

Modellbahn-Liebe in vollen Zügen

Volle Hütte, volle Tüten: Zum Tag der offenen Tür bei Piko in Oberlind kamen am Samstag rund 14 500 Besucher. Sonderwagen gingen weg wie warme Semmeln. Manch gehegter Modellbahner-Wunsch blieb auch of... » mehr

Amerikanische Einheiten haben gegen Kriegsende 1945 in Frauenwald ihr Lager aufgeschlagen. Andere drangen weiter nach Neustadt und Kahlert vor.

08.05.2015

Region

Die Schwester lag tot im Wald

Charlotte Amm hat ihren Nachfahren Aufzeichnungen aus ihrem Leben hinterlassen. Darin enthalten ist auch ein Abschnitt zum Kriegsende, als sie 23 Jahre jung war. » mehr

Inge Fuchs hat täglich die Stelle vor Augen, von der aus ihr Elternhaus beschossen wurde.

08.04.2015

Region

Geschützfeuer direkt hinter dem Wohnhaus

Inge Fuchs hat miterlebt, wie ihr Elternhaus am 11. April 1945 von Geschossen zerstört wurde. Später zog sie nach Scheibe-Alsbach, in genau das Haus, hinter dem die Geschütze der Amerikaner aufgebaut ... » mehr

Stolz ist Tony Siegmund auf sein vor ihm liegendes aus mehr als 200 Teilen bestehendes Meisterstück, in dem ein ganzes Jahr Kopf- und Handarbeit steckt: eine astronomische Sekundenpendeluhr. 	Fotos (2): Franke

28.03.2015

Region

Tickende Schätze

Das gleichmäßige Ticken von Uhren, das den einen oder anderen verrückt macht, klingt in Tony Siegmunds Ohren wie Musik: Der junge Uhrmachermeister liebt Zeitmesser, die er als Patienten in seine Hände... » mehr

Das Bäckerhandwerk ist eine Mischung aus Kreativität und Präzision. Sebastian Scheidig überlässt wie schon die Generationen vor ihm in der Backstube nichts dem Zufall und schwört auf Handarbeit. 	Fotos (2): frankphoto.de

26.03.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Neues Café wird sechseckig wie Zella St. Blasii

Mit dem Abriss des Triebelhauses geht auch für das Familienunternehmen Scheidig ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Neben der Verkaufsstelle im Elternhaus plant Frank Scheidig ein Café. » mehr

^