Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

EISFELD

Pläne fürs Marktkarree: Drei Gewerbeeinheiten, 21 Wohnungen und ein kleines Parkhaus.	Skizze: Die Bauhütte, Mühlhausen

11.09.2020

Hildburghausen

Planer liefern dem Stadtrat Ideen für Eisfelds "gute Stube"

Der Marktplatz ist Eisfelds Stadtzentrum, mit dem maroden Marktkarree aber auch ein Sanierungsfall. Planer aus Mühlhausen haben der Stadt Donnerstagabend Ideen für eine Neugestaltung präsentiert. » mehr

Mit reichlich Abstand haben die Mitglieder des Projektchores erstmals wieder proben können. Im nächsten Jahr wollen sie an der verschobenen Chor-Olympiade in Antwerpen teilnehmen. Fotos: W. Swietek

07.09.2020

Hildburghausen

Der Traum von Flandern ist noch nicht ausgeträumt

Nach einer Pause von mehreren Monaten trafen sich die Mitglieder des Projektchores vom Sängerkreis Hildburghausen wieder zu einer Probe - diesmal in der Dreifaltigkeitskirche von Eisfeld. » mehr

Der Musiker Ignaz Netzer begeisterte mit seinen Gospels . Foto: kwf

14.09.2020

Hildburghausen

Ein kleiner Hauch von Sister Act mit einem Mann

Zu einem Solo-Gospel-Konzert mit Ignaz Netzer und Gitarre hatte am Sonntagabend die Kirchgemeinde Eisfeld in die Dreifaltigkeitskirche eingeladen. » mehr

Museumsleiter Heiko Haine in den sanierten Räumen bei der Vorbereitung für den Einbau der Vitrinen.	Foto: frankphoto.de

07.09.2020

Hildburghausen

Warten auf die große Gemäldevitrine

Eisfeld hat einen Fördertopf aufgetan, mit dem eine große Vitrine im Wert von 30.000 Euro für das Museum geordert werden konnte. Vorgesehen ist sie für Jagdgemälde. Doch es gab Lieferengpässe. » mehr

Die Eisfelder Grundschule und die Regelschule "Otto Ludwig" sind saniert. Sie bilden einen Schulcampus, der verbunden ist durch Grün, Hof-, Schulgarten-, Sport- und Spielflächen. Darauf wird am Freitag angestoßen. Im Außenbereich sind jedoch noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen. Fotos: Steffen Ittig

04.09.2020

Hildburghausen

Schulcampus: Quantensprung von veraltet zu topmodern

Nach zweijähriger Bauzeit und knapp zehn Millionen Euro Investition ist ein Mammutprojekt abgeschlossen worden: Der Schulcampus Eisfeld ist saniert. Und das hat aus dem gestrigen Freitag einen "Freuta... » mehr

Windenergieanlage, kurz WEA, mitten im Wald bei Hummeltal im Landkreis Bayreuth: Eine Delegation aus Eisfeld schaute sich hier am 1. Februar dieses Jahres die Situation direkt vor Ort an.	Foto: Sven Gregor/Stadt Eisfeld

02.09.2020

Hildburghausen

Offen für Windräder im Kommunalwald

Erneut berieten Bürger und Stadträte in Eisfeld über Vor- und Nachteile von Windkraftanlagen. Der Stadtrat will bis Jahresende entscheiden, ob er solche im Stadtwald befürwortet oder nicht. » mehr

Eisfelds Bürgermeister Sven Gregor hat die Ferienkinder aus Waffenrod-Hinterrod am Mittwoch im Rathaus willkommen geheißen. Und die Kids haben viel gelernt. Für eine Stunde waren sie Stadträte - und einer aus ihrer Mitte gar Bürgermeister, sie haben Debatten geführt - das Rathaus, die Bibliothek und noch vieles mehr in Augenschein genommen. Eisfeld von oben, vom Kirchturm aus, gab’s sozusagen als ein Sahnehäubchen. Fotos: frankphoto.de

12.08.2020

Hildburghausen

Kinder lernen Demokratie: Stadtratssitzung mal anders

In Eisfeld hat der Stadtrat getagt. Am Mittwochmorgen. Allerdings saßen keine Erwachsenen im Rund, sondern Kinder. Eine Premiere, bei der Bürgermeister Sven Gregor gern eine Rolle übernommen hat. » mehr

Protest der Kulturschaffenden in Waffenrod-Hinterrod bei der Sommertour von Bodo Ramelow.	Foto: Martin Schutt/dpa

05.08.2020

Hildburghausen

Woodstock-Konzert scheitert an Auflagen und Zeit

Hohe Auflagen hätten das Woodstock-Konzert in Waffenrod kaum erlebenswert gemacht. Deshalb haben die Organisatoren am Dienstagabend die für 15. August geplante Veranstaltung abgesagt. » mehr

03.08.2020

Hildburghausen

Schwere Entscheidung über Woodstock-Konzert

Es ist ein nervenaufreibender Kampf gegen das Virus und gegen die Zeit, auf den sich die Veranstalter Melanie Peter-Memm und ihr Vater Michael da eingelassen haben. » mehr

Grabungsleiter Marco Grosch mitten im Hotspot: Hier grenzen Stadttor- und Stadtmauer an die Tiroler Mauer mit dem Entlastungsbogen.	Fotos: frankphoto.de

02.08.2020

Hildburghausen

Sensation: Kelten-Fund, Stadttor und Tiroler Mauer entdeckt

Bei Ausgrabungen in Eisfeld haben Archäologen Erstaunliches freigelegt: Sie fanden Reste der alten Stadtbefestigung und einer prähistorischen Keramik. Schlussfolgerung: Eisfeld wurde schon Jahrhundert... » mehr

30.07.2020

Hildburghausen

Unholde lockern Radbolzen zweier Autos

Einen fiesen Anschlag haben unbekannte Täter zwischen Sonntag, 26. Juli , 20 Uhr und dem darauffolgenden Montag, 14.45 Uhr, auf zwei Autofahrer in Eisfeld verübt, indem sie die Radbolzen ihrer Fahrzeu... » mehr

In Corona-Zeiten nicht möglich: Im vorigen Jahr drängten sich die Musikbegeisterten in Waffenrod noch dicht an dicht. Fotos: Steffen Ittig

27.07.2020

Hildburghausen

Ein Woodstock-Konzertabend statt vier Tage lang Kulturcamp?

Der Landkreis hat am Montag das als Camp geplante Kulturfestival in Waffenrod-Hinterrod abgesagt. Die Veranstalter stecken den Kopf aber nicht in den Sand. Sie hoffen jetzt auf ein kleines Konzertform... » mehr

Die Klasse 4b der Grundschule Eisfeld hat bis zu den Ferien im Schullandheim Schirnrod gelernt. Foto: Ar chiv/frankphoto.de

27.07.2020

Hildburghausen

Dank an das ganze Team: Schul-Plan ist aufgegangen

Im Schuljahr 2019/20 war alles anders. Corona lässt grüßen. Doch die Besatzung der Grundschule Eisfeld ist sicher durch die stürmischen Zeiten geschippert. Die Crew hat zusammengehalten und das Beste ... » mehr

Etwa 200 Besucher schauten sich im Freiluftkino den Familienfilm "Little Miss Sunshine" an.	Foto: S. Ittig

12.07.2020

Hildburghausen

Open-Air-Kino: "Knutschen wie früher"

Filmschauen unter freiem Himmel: Am Samstag fand seit langem das erste Open-Air-Kino in Eisfeld statt. Und das kam gut an. » mehr

Wollen hier wieder die Werrabahn fahren und keine Autos rollen sehen (von links): Burkhard Eßig vom Fahrgastverband Pro Bahn, Kreistags- und Landesvorstandsmitglied Katharina Schmidt sowie Burkhard Schlegel (Bündnis 90/Die Grünen). Sie werfen dem Kreis vor, schwarz gebaut zu haben.	Foto: frankphoto.de

Aktualisiert am 08.07.2020

Hildburghausen

Grüne: Der Kreis Hildburghausen hat schwarz gebaut

Keine Planfeststellung, keine Entwidmung: Der Kreis hat bei Eisfeld die Werrabahn-Trasse überbaut. Das Land gab für diesen Teil der Kreisstraße 530 sogar Fördermittel, obwohl es die Bahnstrecke reakti... » mehr

07.07.2020

Hildburghausen

Entwicklung des Bauhofes bis ins Jahr 2024

Den Eisfelder Stadträten lag zur jüngsten Stadtratssitzung ein Beschlussvorschlag einer Konzeption hinsichtlich der Entwicklung des Bauhofes bis zum Jahr 2024 vor. » mehr

06.07.2020

Hildburghausen

Eisfeld entlastet seine Bürger

Die Eisfelder Stadträte hatten kürzlich auch über die Verfahrensweise für die Erhebung offener Straßenausbaubeiträge zu beschließen. » mehr

Nach der Fertigstellung der Werrabrücke an der Justus-Jonas-Straße sind im dritten Bauabschnitt nur noch einige Restarbeiten zu erledigen. Dazu gehört auch die Errichtung von zwei Fußgängerstegen.	Archivfoto: frankphoto.de

26.06.2020

Hildburghausen

"Hochwasserschutz beschäftigt uns das ganze Jahrzehnt"

Eisfelds Bürgermeister Sven Gregor weiß, dass noch viel Wasser die Werra runterfließt, bis sämtliche Bauarbeiten beendet sind und die Stadt vor einem Jahrhundert-Hochwasser geschützt ist. » mehr

Premiere am gestrigen Montag früh um neun im Eisfelder Rathaus: Ramona Mantey (Einwohnermeldeamt), Christine Otto (Zentrale Dienste) und Bürgermeister Sven Gregor (von links) geben den Startschuss zur offiziellen Eröffnung des neuen Bürgerbüros.	Fotos (2): Steffen Ittig

22.06.2020

Hildburghausen

Neues Bürgerbüro in Eisfeld

Not macht erfinderisch: Weil Eisfelds Verwaltung wegen Corona zunächst ganz geschlossen war und seit Ostern nur eingeschränkt zugänglich ist, hat die Stadt eine Lösung gesucht und gefunden. Am Montag ... » mehr

Das Problem der Windräder im Wald: Sie lassen sich nicht hinter Bäumen verstecken, sondern müssen sie überragen. Außerdem sind Schneisen für die Baustraßen nötig. Das Landschaftsbild verändert sich also. Und das ist meistens der Grund für den Protest. Archivfoto: Armin Weigel/dpa

19.06.2020

Thüringen

"Wir wollen, dass jeder Bürger etwas davon hat”

In Waldau wird um den Bau von zwei Windrädern heftig gestritten. In Eisfeld könnten sogar fünf entstehen. Und die Stadt bringt sich aktiv ein, prüft sogar, selbst Eigentümer zu werden. Und noch herrsc... » mehr

Beate und Bernd Braun im Laden der Bäckerei mit einem Glückwunsch von Eisfelder Gewerbetreibenden

17.06.2020

Hildburghausen

Eisfelder Lebkuchen bis nach Bamberg

Die Zahl der traditionellen Handwerksbäckereien im Land sinkt. Froh sein, kann, wer noch einen "echten" Bäcker im Ort hat. In Eisfeld reicht die Tradition viele Generationen zurück. » mehr

Eingezwängt: 24 Bohrpfähle für die neue Brücke und 1800 Meter Mauern, gefertigt aus Hunderten Tonnen Beton und Stahl, schützen die Werrastadt Eisfeld nun vor einem Jahrhunderthochwasser. Während der Bauzeit mussten die Einwohner lange Umwege in Kauf nehmen.	Fotos: frankphoto.de

16.06.2020

Hildburghausen

Justus-Jonas-Straße: Freie Fahrt über die neue Werrabrücke

Aufatmen bei Autofahrern und Anwohnern in Eisfeld. Nach mehr als zwei Jahren Bauzeit wurde gestern, am Montagvormittag, die Durchgangsstraße an der Werra samt der neuen Brücke wieder für den Verkehr f... » mehr

Von der gelernten Köchin zur Reiseverkehrskauffrau: Derzeit jobbt Vera Schmidt nebenbei wieder als Köchin, um ihr Reisebüro zu retten.	Foto: frankphoto.de

10.06.2020

Hildburghausen

Reisebüroleiterin: "Aufgeben ist meine allerletzte Option"

Stornierungen und Umbuchungen, kein Neugeschäft. Das ist Alltag in einem Reisebüro in Eisfeld. 5000 Euro Soforthilfe hat Inhaberin Vera Schmidt erhalten. Das war’s. Mit zwei Nebenjobs hält sie sich üb... » mehr

07.06.2020

Hildburghausen

Leuchtreklame elektrisiert die Diskussion im Ausschuss

Eisfeld - Die VR-Bank möchte an der Fassade ihrer neu gebauten Filiale in Eisfeld Leuchtbuchstaben und ein Logo anbringen. Das Vorhaben befindet sich in der Marktstraße im Bereich des Denkmalensembles... » mehr

Die Kinder der Igelgruppe mit Ulrike Luthardt an der Lose-Station. Im Hintergrund steht die Kuh des Kuhschwanzfestes. Fotos: Karl-Wolfgang Fleißig

02.06.2020

Hildburghausen

Da lacht die Kuh: Kindergarten feiert das Eisfelder Traditionsfest

Ein Pfingsten ohne Kuhschwanzfest ist in Eisfeld nicht vorstellbar. Nun ist es dem Corona-Virus zum Opfer gefallen. Im Kindergarten hat man es wenigstens in einer kleinen Version gefeiert. » mehr

Sie haben es nicht verlernt - und zeigen sich von ihrer besten Seite. Auch die Salut-Schüsse fehlen nicht. Als Gruß an die Eisfelder. Fotos: frankphoto.de

01.06.2020

Hildburghausen

Übung rettet das 413. Kuhschwanzfest

Zu Ehren der Eisfelder ist am Samstag heimlich, still, aber nicht leise die Stadtwache aufmarschiert. Zum 413. Mal. Mit dabei: Herzog Johann Casimir von Sachsen-Coburg und Herzogin Margarethe von Brau... » mehr

Ist in einem umgebauten Krankenwagen unterwegs: Ben Beiersdorf. Foto: privat

29.05.2020

Hildburghausen

Rückholaktion wegen Corona: Im Konvoi nach Deutschland

Benjamin Beiersdorf aus Eisfeld ist mit seinem umgebauten Krankenwagen acht Monate lang durch die Welt gereist. Mitte Mai hat er eine spannende Rückfahrt gemeistert - von Istanbul in seine Heimat. » mehr

Der Marktplatz vor dem Rathaus ist befahrbar und dient weiter als Parkplatz. Die Marktstraße links in Richtung Kirche wird gesperrt.	Foto: Archiv/frankphoto.de

20.05.2020

Hildburghausen

Marktstraße bis Mitte Oktober gesperrt

Trotz Corona-Krise: Es geht voran mit der Sanierung der Innenstadt in Eisfeld sowie der Erneuerung von Straßen und Gehwegen. Ab Montag ist die nächste Großbaustelle dran. » mehr

Bibliotheksleiterin Mandy Schlief und Bürgermeister Sven Gregor: Nach einer Testphase soll die Online-Ausleihe freigeschaltet werden.	Foto: Steffen Ittig

18.05.2020

Hildburghausen

Die Ersten standen schon vor neun vor der Bibo

Seit dem gestrigen Montag ist die Stadtbibliothek in Eisfeld wieder geöffnet. Es gelten allerdings verkürzte Öffnungszeiten. Bald neu im Angebot: die Online-Ausleihe. Dafür läuft jetzt eine 14-tägige ... » mehr

14.05.2020

Hildburghausen

Marktstraße in Eisfeld wird gesperrt

Aufgrund des grundhaften Ausbaus der Gehwege wird die Marktstraße in Eisfeld ab Montag, 25. Mai, vollständig gesperrt. » mehr

Georgios Pontikas wird sein Restaurant in Eisfeld vorerst nicht öffnen. Für das Foto hat er den Mundschutz abgenommen.	Foto: K.-W. Fleißig

13.05.2020

Hildburghausen

"Theorie und Praxis müssen zusammenpassen"

Georgios Pontikas möchte sein Restaurant in Eisfeld gern öffnen. Nun dürfte er theoretisch wieder, tut es aber nicht. Die praktische Umsetzung der Auflagen bereitet ihm Bauch- schmerzen. » mehr

10.05.2020

Hildburghausen

Für Liebe und Frieden – aus Angst vor nicht existierender Impfung

Etwa 100 Menschen trafen sich Samstagnachmittag im Otto-Ludwig-Garten in Eisfeld. Sie hatten sich über soziale Medien ausgetauscht. Auch um gegen Auflagen wegen des Coronavirus zu protestieren. » mehr

Auf dem Weg zum Mahnmal: Gerd Braun, Bernd Kaiser, Sven Gregor und Ratsmitglied Christoph Bauer (von links).	Foto: Rolf Dieter Lorenz

08.05.2020

Hildburghausen

Gedenken zum Tag der Befreiung

In Hildburghausen und Eisfeld sind am Freitagvormittag Kränze im Gedenken an das Kriegsende vor 75 Jahren an Denkmalen niedergelegt worden. » mehr

Steine zu bemalen ist auch ein Spaß für die ganze Familie: Einige Vereinsmitglieder beziehen ihre Kinder mit ein in die Aktion.	Fotos: W. Swietek

03.05.2020

Hildburghausen

Für die Freundschaft: Bemalte Steine mit Botschaft

Wenn schon der Besuch der Freunde aus Eisfelds französischer Partnerstadt Ham zu Himmelfahrt nicht möglich ist, wollen die Eisfelder wenigstens in Gedanken Brücken schlagen. » mehr

Claudia Granzow hat die Schwingtür aus dem "Hotel zum grünen Baum" gerettet, als das später von der Staatlichen Versicherung und der Deutschen Versicherungs-AG genutzte Gebäude 2003 abgerissen wurde.	Fotos (2): frankphoto.de

29.04.2020

Hildburghausen

In Hirschendorf schwingt eine Hoteltür aus dem Jahr 1907

Claudia Granzow betreibt nebenbei eine Schneiderei samt Kostümverleih. Alles, was zur DDR-Zeit "in" war, ist dort zu finden: Kleider, Schuhe, Handtaschen und Accessoires. Stolz ist sie auf ein Exponat... » mehr

07.04.2020

Hildburghausen

Betrunkener Eisfelder steigt Einkaufsmarkt in Suhl aufs Dach

Eine Zeugin beobachtete Montagabend einen offensichtlich stark betrunkenen Mann auf dem Dach eines Einkaufsmarktes in Suhl. Polizei und Feuerwehr holten ihn auf den Boden zurück. » mehr

Symbolischer Spatenstich: Ronny und Claudia Granzow wollen in diesen Tagen loslegen mit dem Bau für ihr Sumpfgebiet.	Fotos: frankphoto.de

29.03.2020

Hildburghausen

Neues Sumpfgebiet für Frösche und Kröten im Ökogarten

Der Garten der Granzows in Hirschendorf ist bereits ein Naturparadies. Teich, Bienenoase und -hotel, ein Fledermausquartier, all das gibt es schon. Nun kommt ein Sumpfgebiet hinzu, gefördert von der S... » mehr

Es geht voran mit der Sanierung der Grundschule Eisfeld. Für die ersten beiden Sommerferien-Wochen ist der Umzug geplant. Den gilt es nun zu organisieren. Und dabei gibt’s Probleme . . .	Foto: frankphoto.de

20.03.2020

Hildburghausen

Missstimmung und große Unruhe an der Grundschule Eisfeld

Die Situation an der Grundschule Eisfeld wird nicht besser. Nun ist die neue Leiterin krank, die Dienstälteste von heute auf morgen mit den Leitungsaufgaben betraut worden. Die Unzufriedenheit wächst ... » mehr

19.03.2020

Hildburghausen

Servicebus fährt Marktfiliale in Eisfeld weiter an

Der seit Jahresbeginn eingesetzte, kostenlose Rewe-Bus fährt auch in Zeiten der Corona-Krise weiterhin die Filiale der Kölner Supermarktkette in Eisfeld an. Das teilte Marktleiterin Susan Geißler mit. » mehr

Illegal entsorgter Toilettendeckel: Vanessa Husnik mit Freundin vom Jugendclub (von links) beim Müllsammeln in der Eisfelder Werra-Aue.	Foto: frankphoto.de

17.03.2020

Hildburghausen

Vanessa Husnik: "Sei selbst die Veränderung, die du wünschst"

Vanessa Husnik aus Herbartswind hatte nach Realschule und Lehre einen sicheren Job. Den gab sie freiwillig auf. Nun geht sie beruflich und privat ihren eigenen Weg, der kein leichter ist. » mehr

Wer vom Ball getroffen wird, der scheidet aus. Foto: Kreissportbund

01.03.2020

Hildburghausen

Spannendes Finale im Zweifelderball der Schulen

Zum Kreisfinale im Zweifelderball sind kürzlich in Eisfeld zehn Grundschulen des Landkreises gegeneinander angetreten. » mehr

Das Strahlen der Siegerinnen: Suhls U14 siegt in Eisfeld.	Foto: frankphoto.de

27.02.2020

Lokalsport Suhl

VfB-Nachwuchs ist Landesmeister

Der Suhler Volleyball-Nachwuchs ist in Eisfeld über sich hinausgewachsen: Die U14 des VfB hat bei der Landesmeisterschaft die Konkurrenz alt aussehen lassen. » mehr

Der Spielmannszug der Feuerwehr Eisfeld während des Wettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft". 39 Mitglieder umfasst der Spielmannszug: 18 Männer und 21 Frauen im Alter zwischen acht und 66 Jahren ergeben einen fast schon jugendlichen Altersdurchschnitt von rund 30 Jahren.

27.02.2020

Hildburghausen

Die Feuerwehr bläst den Marsch und kümmert sich um die Jugend

Die Jugendfeuerwehren in Eisfeld und dem Ortsteil Sachsenbrunn sind der Nachwuchsquell für die Brandbekämpfer. Auch für Vergnügen ist mit dem erfolgreichen Spielmannszug gesorgt. » mehr

26.02.2020

Hildburghausen

Auffällige Kleidung verriet Einbrecher

Einen Einbrecher mit auffälliger Kleindung konnte die Polizei in Eisfeld dingefst machen. Verfassungswidirige Symbole auf seiner Jacke führten auf die Spur. » mehr

Der Kommunale Eigenbetrieb der Stadt plant das Quartier Justus-Jonas-Straße weiter aufzuwerten. Für die geplante Maßnahme soll ein Kredit aufgenommen werden, den sich die Stadt mit ihrem Haushalt genehmigen lassen muss. Foto: frankphoto.de

25.02.2020

Hildburghausen

Mehr Geld zum ausgleichen, als zum investieren

Die Stadt Eisfeld kann ihren Haushalt nur durch einen kräftigen Griff in die Rücklage ausgleichen. Investitionen sind etwa am Schloss, am Sachsenbrunner Sportplatz und für den Hochwasserschutz geplant... » mehr

Die Eisfelder erinnerten an "ihren" Dichter Otto Ludwig. Foto: Fleißig

25.02.2020

Hildburghausen

Gedenken an Otto Ludwig

Otto Ludwig ist einer der berühmtesten Dichter Thüringens. In Eisfeld wurde an seinen Todestag erinnert. » mehr

Anderthalb Jahre lang hatte sich Simone Greiner-Petter-Memm (rechts) um die Grundschulbaustelle Eisfeld gekümmert. Foto: Archiv/frankphoto.de

21.02.2020

Hildburghausen

Verwaltungs-Entscheidung oder anders gesagt: Ober sticht Unter

Es gibt eine neue Schulleiterin für die Grundschule Eisfeld. Doch die heißt nicht Simone Greiner-Petter-Memm. Vor allem die Eltern können das nicht verstehen. Deshalb sind sie aktiv geworden. » mehr

17.02.2020

Hildburghausen

Brennende Matratze fliegt aus dem Fenster

Sonntagnachmittag hat eine Matratze in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhauses in der Justus-Jonas-Straße in Eisfeld gebrannt. » mehr

Jubeln im neuen Gewand: Die neuen Trikots der Jungs und Mädchen der Sonneberger U13 zeigen schon im ersten Einsatz Wirkung. Foto: SVC

09.02.2020

Lokalsport Sonneberg

Kleider machen Leute

Die Mädels gewinnen sechs von neun Spielen, die Jungs schaffen es fast aufs Treppchen: Der jüngste Spieltag des Nachwuchses macht den 1. Sonneberger VC glücklich. Genauso wie das neue Outfit. » mehr

Die Brücke in der Justus-Jonas-Straße ist noch eine Baustelle. Fotos: K.-W. Fleißig

09.02.2020

Hildburghausen

Umfangreicher Hochwasserschutz an der Werra

Wie weiter mit den Hochwasserschutzmaßnahmen im dritten Bauabschnitt an der Werra in Eisfeld? Diese Frage beschäftigt viele Eisfelder - vor allem die, die direkt von den Baumaßnahmen betroffen sind. » mehr

Juhu, ein neuer Kindergarten - Kinder, die in diesem Jahr eine Zuckertüte erhalten, führen zur Begrüßung ein Programm auf.	Fotos: K.-W. Fleißig

30.01.2020

Hildburghausen

Eisfelder weihen neuen Kindergarten ein

Der neue Kindergarten im alten Strabag-Gebäude "Am Eichholz" in Eisfeld ist fertig. Am gestrigen Donnerstag war feierliche Eröffnung, ab Montag werden hier Kinder betreut. » mehr

29.01.2020

Thüringen

Maier will Verkauf von Schloss an Neonazi verhindern

Eisfeld - Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) will sich dafür einsetzen, dass Schloss Bockstadt nicht in die Hände eines Rechtsextremisten fällt. "Wir werden alles dafür tun, um das zu verhinde... » mehr

^