EINWANDERUNG

12.02.2019

Schlaglichter

Studie: Arbeitsmarkt braucht Zuwanderung aus Nicht-EU

Der deutsche Arbeitsmarkt braucht einer Studie zufolge jedes Jahr mindestens 260 000 Zuwanderer. Das Angebot an Arbeitskräften werde angesichts der alternden Gesellschaft ohne Migration bis zum Jahr 2... » mehr

Oktober 2015

10.02.2019

Hintergründe

Deutschland und die Flüchtlinge

Etwa eine Million Menschen. Über Monate: Hunderttausende Flüchtlinge, die 2015 vor allem über den Balkan Richtung Norden wandern, die in Deutschland Zuflucht suchen. Und dazu der Merkel-Satz: «Wir sch... » mehr

Arbeitsmarkt braucht Zuwanderung

12.02.2019

Brennpunkte

Studie: Arbeitsmarkt braucht Hunderttausende Zuwanderer

Wanted: Hunderttausende Zuwanderer für den deutschen Arbeitsmarkt. Um den Bedarf zu decken, werden auch Migranten aus Nicht-EU-Ländern immer wichtiger, sagt eine Studie. Experten sehen die Rekrutierun... » mehr

Nilgänse halten sich gern auf erhöhten Schornsteinen auf, wie hier in der Ortsmitte von Breitungen auf dem Arkade-Grundstück. Fotos (2): Klaus Schmidt

29.01.2019

Schmalkalden

Horstbesetzer in Breitungen

Während die hiesigen Brutstörche im Winterquartier oder in günstigen Lebensräumen in Mitteleuropa die oft ungünstige Winterzeit überdauern, interessieren sich andere Vogelpaare für die verwaisten Stor... » mehr

Muslimische Frauen

24.01.2019

Brennpunkte

Einstellungen zur Migration: Bedingt willkommen

Trotz der oft schrillen Debatte über Zuwanderung sind die Einstellungen in der Bevölkerung heute weniger ablehnend als vor zwei Jahren. Allerdings ist die Gesellschaft in dieser Frage so uneins, dass ... » mehr

22.01.2019

Schlaglichter

Migrationsbericht: Weniger Zuwanderung nach Deutschland

Die Zuwanderung nach Deutschland hat laut dem neuen Migrationsbericht der Bundesregierung zuletzt deutlich abgenommen. Im Jahr 2017 seien mit 1,55 Mio. deutlich weniger Menschen zu uns gezogen als in ... » mehr

22.01.2019

Schlaglichter

Deutlich weniger Zuwanderung nach Deutschland

Die Zuwanderung nach Deutschland hat laut dem Migrationsbericht der Bundesregierung zuletzt deutlich abgenommen. «Im Jahr 2017 zogen mit 1,55 Mio. deutlich weniger Menschen zu uns als in den Vorjahren... » mehr

Hält Immunität der Abgeordneten für überholt: Björn Höcke (AfD).	Foto: Bodo Schackow

15.01.2019

Thüringen

"Ich bin mir keiner Schuld bewusst"

Gegen Björn Höcke ermittelt die Staatsanwaltschaft - nicht zum ersten Mal. Der Landes- und Fraktionschef der Thüringer AfD gibt sich jedoch "tiefenentspannt". » mehr

Nilgänse

13.01.2019

Wissenschaft

Jäger fordern umfassende Jagd auf eingewanderte Gänse

Manch Gänseart hat sich bestens vermehrt, so auch die Nilgans. Die rasante Zunahme der gelegentlich zänkischen Neubürger aus Afrika stößt nicht nur bei den Jägern auf wenig Begeisterung. Sie fordern d... » mehr

Grenzschützer

30.12.2018

Brennpunkte

Große Zahl von Bootsflüchtlingen setzt London unter Druck

Immer mehr Menschen versuchen, in winzigen Booten über den Ärmelkanal nach Großbritannien zu gelangen. Die britische Regierung erklärt die Situation zu einem «schwerwiegenden Ereignis». Innenminister ... » mehr

Simcha Rotem

22.12.2018

Brennpunkte

Letzter Kämpfer des Warschauer Ghetto-Aufstands gestorben

Der letzte jüdische Widerstandskämpfer aus dem Warschauer Ghetto ist tot. Simcha «Kazik» Rotem sei im Alter von 94 Jahren in Jerusalem gestorben, berichteten israelische Medien. » mehr

Flüchtlinge am Arbeitsmarkt

19.12.2018

Hintergründe

Deutschland soll ab 2020 Einwanderungsland sein

Die Bundesregierung will Menschen zur Einwanderung ermutigen, die auf dem Arbeitsmarkt dringend gebraucht werden. Damit ihr geplantes Gesetz nicht als offene Einladung an alle missverstanden wird, hat... » mehr

19.12.2018

Schlaglichter

Kabinett beschließt Gesetz für Einwanderung von Fachkräften

Die Bundesregierung hat beschlossen, die Hürden für die Einwanderung von qualifizierten Arbeitnehmern aus Nicht-EU-Staaten zu senken. Damit will sie den Fachkräftemangel beheben. » mehr

Gerangel im Parlament

08.12.2018

Brennpunkte

Überaltertes Japan will sich für Arbeitsmigranten öffnen

Die Überalterung zwingt Japan zum Handeln: Aus Mangel an Arbeitskräften sollen systematisch hunderttausende Gastarbeiter ins Land geholt werden. Ein Tropfen auf dem heißen Stein, sagen Experten. Für J... » mehr

Jens Spahn

07.12.2018

Hintergründe

Jens Spahn im Steckbrief

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist der Jüngste in Angela Merkels Kabinett und machte mit provokanten Äußerungen zum Thema Zuwanderung von sich reden. Stationen seines Lebens: » mehr

Aloe Blacc

27.11.2018

Boulevard

Aloe Blacc zeigt Mitgefühl mit Migranten

Seine Eltern kamen als Migranten in die USA. Aloe Blacc wirbt für Empathie mit flüchtenden Menschen. » mehr

Gut besucht war der Klubhaus-Saal in Seebach (Wartburgkreis) bei der CDU-Konferenz für Hessen und Thüringen. Fotos: ari

23.11.2018

Thüringen

Das große Thema ist die Einwanderung

Drei Schwergewichte wetteifern bei der CDU um den Parteivorsitz. Beim Schaulaufen von Merz, Spahn und Kramp-Karrenbauer in Thüringen bewegt die Parteibasis vor allem eines: Zuwanderung. » mehr

20.11.2018

Schlaglichter

Koalition schafft neue Regeln für abgelehnte Asylbewerber

Mit ihrem geplanten Gesetz zur Zuwanderung von Fachkräften will die Koalition auch neue Möglichkeiten für abgelehnte Asylbewerber schaffen. Voraussetzung dieser zweijährigen «Beschäftigungsduldung» so... » mehr

Fachkräftemangel

20.11.2018

Brennpunkte

Koalition schafft neue Regeln für abgelehnte Asylbewerber

Deutschland will mehr Ausländer mit Berufsausbildung ins Land holen. Für abgelehnte Asylbewerber mit Job soll es einfacher werden, einen sicheren Aufenthaltsstatus zu bekommen. Viele sind mit den Plän... » mehr

Mattis an Grenze zu Mexiko

15.11.2018

Brennpunkte

US-Verteidigungsminister besucht Truppen an Mexikos Grenze

Immer mehr Migranten aus Mittelamerika erreichen die Grenze zu den Vereinigten Staaten. Tausende Kilometer haben sie auf der Flucht vor Gewalt und Armut bereits zurückgelegt. US-Präsident Trump will s... » mehr

Europäer neigen zu Nostalgie

05.11.2018

Brennpunkte

Europäer sehen Vergangenheit rosiger als Gegenwart

Wer die Vergangenheit positiver sieht als die Gegenwart, ist gegenüber EU und Einwanderung tendenziell kritischer eingestellt. Das sagt eine Bertelsmann-Umfrage. Frauen schauen beim Blick zurück selte... » mehr

Maria Weisheit erklärt den Unternehmern, wie sie Mitarbeiter aus dem Ausland gewinnen können. Foto:b-fritz.de

02.11.2018

Ilmenau

Unternehmerfrühstück zum Thema Zuwanderung in den Betrieben

Um den akuten Fachkräftemangel in den Griff zu bekommen, werden Zuwanderer aus dem Ausland benötigt. Bei einem Unternehmerfrühstück in Ilmenau konnte das Thema ausführlich diskutiert werden. » mehr

Pegida in Dresden

19.10.2018

Brennpunkte

Experte: Pegida hat Diskurs nach rechts verschoben

Politikwissenschaftler haben das Phänomen Pegida von Anfang an begleitet. Hans Vorländer gehört zu ihnen. Vier Jahre später fällt sein Urteil ernüchternd aus. » mehr

08.10.2018

Feuilleton

Bülent Ceylan erhält Deutschen Lesepreis 2018

Mainz/Mannheim - Der Comedian Bülent Ceylan erhält den Deutschen Lesepreis 2018. » mehr

Der brasilianische Geschichtsprofessor João Klug (2. von rechts) im Gespräch mit den beiden Heimatforschern Dieter Lange und Hans Günter Schneider sowie Ulrike Keil, Mitarbeiterin der Stadtbibliothek Rudolstadt, wo es einen gut besuchten Vortrag der drei Forscher zu Böhlens Auswanderern gab. Foto: Klämt

05.10.2018

Ilmenau

Professor zu Böhlen: "Das muss weitergehen"

Böhlens Kontakte nach Brasilien bekommen neue Impulse: João Klug von der Universidade Federal de Santa Catarina (UFSC) erwartet "den nächsten Schritt". Er und zwei Heimatforscher untersuchen die Böhle... » mehr

02.10.2018

Schlaglichter

Koalition einigt sich bei Diesel und Einwanderung

Die Spitzen der großen Koalition haben sich auf ein Maßnahmenpaket gegen Diesel-Fahrverbote und auf Details für die Zuwanderung von Fachkräften geeinigt. Nach Angaben von SPD-Chefin Andrea Nahles gibt... » mehr

Heil, Altmaier und Seehofer

02.10.2018

Brennpunkte

Regierung will Fachkräfte anlocken

Einigung nach langem Streit: Deutschland will mehr Ausländer mit Berufsausbildung anwerben. Für integrierte abgelehnte Asylbewerber mit Job soll es einfacher werden, einen sicheren Aufenthaltsstatus z... » mehr

02.10.2018

Schlaglichter

Koalition einig bei Fachkräftekonzept

Die Spitzen von Union und SPD haben sich auf Details für die Zuwanderung von Fachkräften geeinigt. Das teilte SPD-Chefin Andrea Nahles in Berlin mit. Damit soll Deutschland letztlich erstmals ein Einw... » mehr

02.10.2018

Schlaglichter

Kompromiss bei «Spurwechsel» für geduldete Asylbewerber

Die Spitzen der großen Koalition haben sich im Streit um einen sogenannten Spurwechsel zwischen Asylverfahren und einer Einwanderung in den Arbeitsmarkt auf einen Kompromiss verständigt. » mehr

01.10.2018

Schlaglichter

Koalitionsspitzen beraten über Diesel-Paket und Zuwanderung

Die Spitzen der großen Koalition sind zu den mit Spannung erwarteten Beratungen über neue Maßnahmen gegen drohende Diesel-Fahrverbote in Großstädten zusammengekommen. Nach den jüngsten Regierungskrise... » mehr

01.10.2018

Schlaglichter

Koalition will Zuwanderung neu regeln - «Kein Spurwechel»

Union und SPD wollen die Zuwanderung von Fachkräften neu regeln. Dabei sollte es bei ihrem Spitzentreffen im Kanzleramt auch um bestimmte bereits ins Land gekommene Migranten gehen. » mehr

Rücksichtnahme im Mauerpark

01.10.2018

Brennpunkte

Opaschowski: Deutsche sehnen sich nach Respekt und Rücksicht

Wird sich der Streit um die Zuwanderung immer weiter verschärfen? Nein, sagt Horst Opaschowski. Der Hamburger Zukunftsforscher sieht Anzeichen für eine Gegenbewegung, die auf gegenseitigen Respekt und... » mehr

Jeff Flake

28.09.2018

Hintergründe

Jeff Flake - Ein Parteirebell, der sich beugte

Es ist eine Szene, die Jeff Flake noch lange begleiten könnte. Es geht um die Nominierung des Supreme-Court-Kandidaten Brett Kavanaugh, dem mehrere Frauen sexuelle Belästigung vorwerfen. » mehr

Menschen

27.09.2018

Brennpunkte

Zuwanderer sind nicht mehr mehrheitlich links

Linke, Grüne und SPD haben mehr Mandatsträger mit ausländischen Wurzeln in ihren Reihen als die Union. Neuer Einwanderung stehen sie aufgeschlossener gegenüber. Dass sich viele Migranten jetzt trotzde... » mehr

Frauen mit Kopftuch im Straßenbild sind auf dem Land nach wie vor eher die Ausnahme, in großen Städten aber Alltag. Trotzdem gilt das Kopftuch vielen als Gradmesser für eine gelungene Integration, obwohl das Kopftuch nur wenig über den Menschen darunter verrät. Foto: Peter Förster/dpa

18.09.2018

Thüringen

Wo Integration auf Skepsis stößt

Die Flüchtlingspolitik ist nach wie vor das Dauerthema in Deutschland. Viele Deutsche wollen zwar immer noch Flüchtlinge aufnehmen. Sie finden aber: Die Höhe der Asylzuwanderung sollte begrenzt werden... » mehr

Frauen mit Kopftuch

17.09.2018

Hintergründe

Wie läuft's bei der Integration?

Seit September 2015, als wöchentlich Tausende Menschen über die Grenze strömten, wird in Deutschland permanent über Migration geredet. Viele Deutsche wollen zwar immer noch Flüchtlinge aufnehmen. Sie ... » mehr

Blauer Bulle auf Börsenplatz

13.09.2018

Wirtschaft

Handwerk fordert Perspektiven für Flüchtlinge in Ausbildung

Rund 360.000 junge Menschen lernen derzeit in Deutschland einen Handwerksberuf, darunter Tausende Flüchtlinge. Für Handwerkspräsident Wollseifer ist das der beste Weg zur Integration. » mehr

Flüchtlinge

13.09.2018

Brennpunkte

Deutschlands und Italiens Migranten-Tausch

Asylbewerber an der deutschen Grenze gegen gerettete Migranten im Mittelmeer: Deutschland verkündet Erfolge bei komplizierten Verhandlungen mit Italien um die Rücknahme von Migranten. Aber begrenzt da... » mehr

Vorstellung OECD-Bericht 2018

11.09.2018

Familie

Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Kind im Unterricht

11.09.2018

Karriere

Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Schülerin

11.09.2018

Brennpunkte

Studie: Herkunft entscheidet oft über Bildungschancen

Fortschritte bei frühkindlicher Bildung, exzellente Berufschancen durch höhere Abschlüsse - Deutschland steht bei der Bildung gut da. Aber viele bleiben auch abgehängt. » mehr

Wald

09.09.2018

Wissenschaft

Nach Dürre-Sommer: Wissenschaftler fordern Wald-Wandel

Vielerorts ist der Wald braun statt grün. Von der langen Trockenheit geschwächte Bäume sind anfällig für Schädlinge wie den Borkenkäfer. Manche sterben ganz ab. Welche Hilfen benötigen die Forstbetrie... » mehr

Von Friedrich Rauer

09.09.2018

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Laut ZDF-Politbarometer nehmen 76 Prozent der Bürgerinnen und Bürger eine sehr große oder große Bedrohung von rechts wahr. Auch der Politikwissenschaftler Hans-Gerd Jaschke ist alarmiert. » mehr

Thomas Sternberg

08.09.2018

Brennpunkte

Präsident des Katholiken-Komitees ZdK: AfD ist rechtsradikal

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, bewertet die AfD als offen rechtsradikal und ruft dazu auf, sie nicht zu wählen. » mehr

Fahne

06.09.2018

Brennpunkte

Trumps Politik macht den Deutschen am meisten Angst

Arbeitslos, abgehängt? Solche Ängste machen den Bundesbürgern zur Zeit wohl wenig zu schaffen. Anders als früher fürchten sie vor allem die Folgen von Politik - national wie international, zeigt die U... » mehr

Alon Meyer

05.09.2018

Sport

Makkabi-Chef Meyer klagt über Antisemitismus im Sport

Die Zuwanderung von Flüchtlingen hat auch Auswirkungen auf den Sport, der viel für die Integration leistet. Es gibt aber Probleme. Die jüdischen Makkabi-Vereine sehen sich immer wieder mit antisemitis... » mehr

Mark Hauptmann: "Mit der Seenotrettung betreiben wir das perfides Schlepper-Geschäft staatlich und durch zwielichtige ,Hilfsorganisationen' weiter." Foto: ari

28.08.2018

Thüringen

CDU-Politiker Hauptmann: "Die Magnetwirkung Europas stoppen"

In seinen bisher fünf Bundestags-Jahren hat sich der Südthüringer CDU-Abgeordnete Mark Hauptmann vor allem als Außen- und Wirtschaftspolitiker profiliert. In der Flüchtlingspolitik schlägt er sich auf... » mehr

Daniel Ebert führt als Moderator durch "#Ramelow direkt" und stellt dem Thüringer Ministerpräsidenten die Fragen, die die Gäste vorher aufgeschrieben haben.

16.08.2018

Sonneberg/Neuhaus

Tipp von Bodo Ramelow: "Immer miteinander reden"

In lockerer Runde beantwortet der Thüringer Ministerpräsident in Judenbach die Fragen der Bürger, die von Bildung und Kitas über Verkehr und Zuwanderung bis hin zu Energiepolitik und ländlichem Raum r... » mehr

Bürgernah: Bundeskanzlerin Angela Merkel sitzt vor der Diskussionsrunde mit eingeladenen Teilnehmern beim Bürgerdialog zur Zukunft Europas in Jena im Publikum.	Foto: Arifoto Ug/Michael Reichel/dpa

14.08.2018

Thüringen

Ein Bürgerdialog zum Wohlfühlen

Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft 60 Thüringer, um mit ihnen über die Zukunft Europas zu diskutieren. Obwohl sie eigentlich zuhören will, redet zumeist sie. Eine eher langatmige Sache. » mehr

Namibian Tales vereinten noch vorhandene Ursprünge menschlicher Kultur mit westlichen Arrangements. Die Frauen der Kalahari sangen ihre Berichte.

09.07.2018

Ilmenau

Frauen stimmen beim Folkfestival für "eine Welt"

Obwohl Rudolstadts Festival nie vordergründig politisch sein will: Die 28. Ausgabe wurde durch singende und tanzende Frauen zum Bekenntnis für nur "eine Welt", in der alle leben. Darunter auch Vertret... » mehr

Rechnet erst noch mit den großen Problemen beim Fachkräftemangel: Sozial- und Arbeitsministerin Heike Werner (Linke). Foto: Martin Schutt/dpa

09.07.2018

Thüringen

"Das große Problem steht noch vor uns"

Auf Thüringen rollt eine Rentenwelle zu. In den nächsten Jahren gehen zehntausende Menschen in den Ruhestand - aus Firmen, Handwerksbetrieben, dem öffentlichen Dienst. Der Fachkräftemangel ist bereits... » mehr

In freier Wildbahn

12.06.2018

Reisetourismus

Lånan ist die Insel der Eiderenten

Erst kommen die Enten, dann die Touristen: Auf Lånan im Vega-Archipel vor der Küste Norwegens dreht sich alles um Eiderenten und deren wertvolle Daunen. Seit Jahrhunderten hegen und pflegen die Inselb... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".