Lade Login-Box.

EINIGUNGSVERTRAG

22.08.2019

Bad Salzungen

Gasversorgung in Aussicht, aber noch keine Fernleitung

Mit einer Fern-Erdgasleitung nach Geisa wird es aus Kostengründen vorerst nichts. Die Werraenergie GmbH will als ersten Schritt in der Stadt ein Versorgungsnetz aufbauen und Flüssiggas einspeisen. » mehr

Roland Kaiser live in Coburg

16.08.2019

Thüringen

Immer noch Anträge auf Anerkennung von DDR-Fachschulabschlüssen

Ingenieurschulen, Fachschulen oder Institute für Lehrerbildung in der DDR - viele Ostdeutsche haben hier studiert. Bis heute stellen sie Anträge auf Anerkennung ihrer Abschlüsse im geeinten Deutschlan... » mehr

Sticheleien und Provokationen: Peter Michael Diestel, letzter DDR-Innenminister, hat zum 30. Jahrestag des Mauerfalls ein neues Buch vorgelegt und bekennt: "In der DDR war ich glücklich."	Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild

23.09.2019

Feuilleton

Peter Michael Diestel - er ist dann mal so frei

Ost und West, Fehler bei der Einheit, Freundschaft und Widersprüche: Der letzte DDR-Innenminister, Peter-Michael Diestel, hat ein neues Buch vorgelegt. » mehr

Ortsteilbürgermeisterin Tanja Döhrer verpflichtete André Breunung (Foto) und alle anderen Ortsteilratsmitglieder per Handschlag. Zum stellvertretenden Ortsteilbürgermeister wurde Christian Bley (3. von links) gewählt.	Foto: Stefan Sachs

22.07.2019

Bad Salzungen

Hoffnung, dass der Wechsel nach Dermbach zum 1. Januar gelingt

Der angestrebte Wechsel von der Stadt Kaltennordheim zur Gemeinde Dermbach war in der ersten Sitzung des neuen Fischbacher Ortsteilrates ein großes Thema. » mehr

Bürger aus der Partnerstadt Würzburg und aus Suhl auf dem Weg zu einer Veranstaltung in dieser Woche, die an die friedliche Revolution vor 30 Jahren erinnerte. Herzliche Begegnungen gab es im Oberrathaussaal. Fotos: frankphoto.de

21.06.2019

Suhl

Ein gemeinsamer Blick zurück auf die friedliche Revolution

Eine Veranstaltung zu 30 Jahren friedliche Revolution brachte einen lebendigen Überblick über wichtige Einschnitte, Zeitzeugen der Wendejahre und deutsch-deutsche Partner aus Würzburg und Suhl zusamme... » mehr

Rolf Schneider

05.06.2019

Boulevard

Wolf Schneider beklagt Fehler bei der Einheit

Er vergleicht Regionen im Osten Deutschlands mit dem abgehängten Süden Italien. Der Schriftsteller Rolf Schneider sieht noch viele Defizite im Einheitsprozess. » mehr

Klaus Kinkel

05.03.2019

Brennpunkte

Früherer Außenminister Kinkel mit 82 Jahren gestorben

Minister, Vizekanzler, FDP-Chef: Klaus Kinkel war in den 1990er Jahren einer der bekanntesten Politiker der Bundesrepublik. Nun ist der politische Ziehsohn von Hans-Dietrich Genscher gestorben. Sein T... » mehr

18.01.2019

Hildburghausen

St. Kilian und Nahetal-Waldau bleiben große Ortsteile

Ortsteilbürgermeister in allen Orten der Stadt Schleusingen wird es nach der Kommunalwahl im Mai nicht geben. Nahetal-Waldau und St. Kilian werden zwei große Ortsteile bleiben (müssen). » mehr

Natur- und Aktivregion - als solches soll die Ferienregion Masserberg etabliert werden. Wandern und Wintersport stellen zwei der großen Säulen im Tourismus dar. Wellness und Gesundheit sollen als Themen stärker an Bedeutung gewinnen. Archiv: frankphoto.de

04.12.2018

Hildburghausen

Masserberg will wieder 300 000 Gäste pro Jahr

Konzepte für den Tourismus gab es schon viele im Thüringer Wald. Mit dem Zielkatalog 2025, der mit Fördermitteln in Millionenhöhe untersetzt wird, macht das Land in Masserberg aber nun anscheinend ern... » mehr

16.11.2018

Hildburghausen

Masserberg lässt die Fusion platzen

Nun ist die gemeinsame Fusion von Masserberg und Schleusegrund doch geplatzt. Die Masserberger haben am Donnerstag in ihrer Ratssitzung den Beschluss vom vergangenen Frühjahr wieder aufgehoben. » mehr

15.11.2018

Hildburghausen

Diskussion um Schule geht weiter

Die künftige Trägerschaft der Grundschule Hinternah hat auch die Mitglieder des Hauptausschusses am Mittwoch noch einmal beschäftigt. In einer Woche soll der Stadtrat entscheiden. » mehr

Heiko Schilling.

14.11.2018

Hildburghausen

Unverständnis, warum Fusion zur Debatte steht

Schönbrunn - Heiko Schilling ist fassungslos, dass der Zusammenschluss seiner Gemeinde Schleusegrund mit Masserberg zu einer neuen Gemeinde Masserberg platzen könnte. » mehr

Wie die Arbeit im Steinbach-Hallenberger Rathaus künftig organisiert wird, darüber beraten derzeit Verwaltungsmitarbeiter, Abgeordnete und Bürgermeister. Jetzt sind erste Details bekannt geworden.	Foto: Sascha Willms

05.11.2018

Schmalkalden

Neue Einheitsgemeinde nimmt Form an

Es gibt erste Details zur neuen Einheitsgemeinde im Haseltal und noch viel zu tun. Straßen müssen umbenannt, der Haushalt vorbereitet und die EDV synchronisiert werden. » mehr

09.10.2018

Rhön

Jetzt mit aufs Trittbrett - oder kommen noch bessere Zeiten?

Springt Stepfershausen in der dritten Freiwilligkeitsphase der Gebietsreform noch auf den Zug nach Meiningen auf - oder lässt sich das Dorf doch eher Zeit? Eingliederungs- verträge sind jedenfalls sch... » mehr

02.10.2018

Meinungen

Undank

Die Deutsche Einheit ist das Sicherheitsnetz, das viele nach der Pleite der Planwirtschaft aufgefangen hat und von dem viele wieder aufgesprungen sind. Deklassiert wurden die Menschen nicht vom Westen... » mehr

25.09.2018

Hildburghausen

Einigungsvertrag: Schleusegrund stimmt zu

Schönbrunn - Als erstes haben am Montagabend die Gemeinderäte im Schleusegrund dem Vertrag über den Gemeindezusammenschluss mit Masserberg zugestimmt. » mehr

25.09.2018

Hildburghausen

Eine Seite hat den "Ehevertrag" unterschrieben

Die Gemeinderäte aus dem Schleusegrund haben den "Einigungsvertrag" bereits bestätigt. Nun kommt es auf die Masserberger an. » mehr

Heiko Schilling.

12.07.2018

Hildburghausen

Einigungsvertrag wird derzeit erarbeitet

Heiko Schilling ist am 1. Juli in seine zweite Amtszeit als Bürgermeister gestartet. Eine der aktuellen Aufgaben ist die Arbeit am "Einigungsvertrag" mit der Gemeinde Masserberg. » mehr

Bürger sollen entscheiden

17.01.2018

Bad Salzungen

Tiefenort nach Bad salzungen oder nicht? Bürger sollen entscheiden

Der Tiefenorter Gemeinderat will sich in der Frage der Eingliederung nach Bad Salzungen am Bürgerwillen orientieren. Der Hauptausschuss gab dazu öffentlich keine Empfehlung ab. » mehr

15.03.2017

Ilmenau

"Jetzt, meine Damen, warten wir ab"

Keine Erwähnung im Rentenpaket, keine Diskriminierung laut UN-Ausschuss - und dennoch sind in der DDR geschiedene Frauen weiterhin benachteiligt. Das in die Politik zu tragen, wird immer schwieriger -... » mehr

11.11.2016

Bad Salzungen

Vereinsförderung: Schwierige Aufgabe für Räte und Verwaltung

In der Stadt Bad Liebenstein soll die Förderung der Vereine in allen Ortsteilen vereinheitlicht werden. Eine Herausforderung - das wurde bereits während der ersten Vorberatung deutlich. » mehr

09.11.2016

Bad Salzungen

Vertragsgespräche mit denen, die mitmachen wollen

Die Stadt Kaltennordheim und mehrere Gemeinden aus der Hohen Rhön wollen in den nächsten Wochen beginnen, an einem Fusionsvertrag zu arbeiten. Das verlautete am Dienstag im Kaltennordheimer Stadtrat. » mehr

Felgen in Leuchtfarben sind neu und ein Renner bei den Fans.

04.07.2016

Suhl

Ewiges Leben für Simson-Mopeds dank Einigungsvertrag und MZA

Simson-Mopeds ist offenbar ein ewiges Leben beschieden. Zum Tag der offenen Tür bei MZA in Heinrichs standen die Besucher Schlange. Aus dem Werk kommt der Nachschub für die Oldtimer. » mehr

Preisträger Richard Schröder referierte in seiner Dankrede über direkte und repräsentative Demokratie. Fotos: St. Sachs

20.06.2016

Thüringen

Preis für einen couragierten Denker

Der Bürgerrechtler und SPD-Politiker Richard Schröder hat am Sonntag vom Kuratorium Deutsche Einheit den Point-Alpha-Preis erhalten. Der Preisträger warb für die repräsentative Demokratie. » mehr

Alexandra Paulfranz zur Lücke im Einheitsvertrag

02.05.2016

Meinungen

Einfach vergessen

Eine kleine Lücke im Einigungsvertrag benachteiligt in der DDR geschiedenen Frauen - bis heute. Alexandra Paulfranz findet das ungerecht und empörend. » mehr

Ralf Liebaug schlägt sich mit uralten Zahlungsforderungen der Kirche herum. Eine richtige Erklärung zu den Rechtsgrundlagen für diese Forderungen hat der VG-Chef aus dem Haselgrund bislang nicht erhalten. Foto: ari

29.04.2016

Thüringen

Rechnungen von Anno Tobak

Die Kirchen sehen eine Lücke im Einigungsvertrag und wollen mit ihren Klagen bis vors Bundesverfassungsgericht ziehen. Es geht um Zuschüsse der Kommunen zu Bauvorhaben und Geldleistungen, die vor 100 ... » mehr

Spielplatz und Blocks der Kommunalen Wohnungsgesellschaft in Tiefenort. Fotos (2): Heiko Matz

01.03.2016

Bad Salzungen

Gute und zahlende Mieter in Tiefenort

Die Kommunale Wohnungsgesellschaft Tiefenort (KWG) verwaltet 82 Wohnungen und ist finanziell gut aufgestellt. » mehr

Trotz steigender Ausgaben blickt Bürgermeister André Henneberg positiv in die Zukunft seiner Gemeinde. Foto: Archiv/frankphoto.de

01.03.2016

Hildburghausen

Bürgermeister von St. Kilian: Hausaufgaben sind gemacht

In diesem Jahr feiert die Gemeinde St. Kilian ihr 25-jähriges Jubiläum. Ein Ereignis, das im August groß gefeiert werden soll. Aber auch das vergangene Jahr brachte viel Positives für die Gemeinde. So... » mehr

Der Nachwuchs der Jagdhornbläser Eisfeld/Sachsenbrunn sorgte für die musikalische Umrahmung. Fotos: W. Swietek

15.02.2016

Hildburghausen

Jagd ist mehr als Strecke machen

Vor 25 Jahren fanden sich die Jäger des Landkreises zur Kreisjägerschaft zusammen. Grund für eine ausgiebige Feier am Freitag. » mehr

25.11.2015

Feuilleton

Weder Tribunal noch Requiem

"Ost-Fernsehen": Die zweiteilige Dokumentation über den Sendebetrieb in Adlershof aus dem Jahr 1991 wurde jetzt als DVD veröffentlicht. » mehr

Sie wären gerne Reichskanzler

03.11.2015

Thüringen

Sie wären gerne Reichskanzler

Es gibt Menschen in Deutschland, die glauben, dass es die Bundesrepublik gar nicht gibt: Reichsbürger. Sie drohen Bediensteten dieses Staates auch schon mit dem Tod durch den Strang. Sicherheitsbehörd... » mehr

So viel Temperament wie in seiner Festrede hatten dem 82-jährigen Bernhard Vogel nicht viele zugetraut.

05.10.2015

Ilmenau

Als das Unvorstellbare plötzlich Realität wurde

Zur Festveranstaltung zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit wurde in Ilmenau vor allem die friedliche Revolution gewürdigt. » mehr

Die Schüler hören den Zeitzeugen auf der Bühne gebannt zu. Foto: Heiko Matz

02.10.2015

Bad Salzungen

Baujahr 90: Schüler gedenken der Einheit

160 Schüler des Bad Salzunger Dr.-Sulzberger-Gymnasiums stellten anlässlich des 25. Jahrestages ein eigenes Programm auf die Bühne und sprachen mit Zeitzeugen. » mehr

Jetzt auch Buchautor: Matthias Gehler. Foto: Guido Werner

02.10.2015

Thüringen

"Hatten nur ein kleines Zeitfenster"

Für Presse, Funk und Fernsehen war Matthias Gehler so etwas wie das Gesicht der zu Ende gehenden DDR - als letzter Regierungssprecher dieses plötzlich spannend gewordenen Landes. Und: Er war der Chef ... » mehr

k-jubilaen_051.jpg Suhl

01.10.2015

Suhl

Simson-Mokick zu „Einheitsfahrzeug“ geadelt

Suhl - Die Simson-Mokicks S 50 und S 51 hat das Magazin Oldtimermarkt quasi zu Einheitsfahrzeugen geadelt. » mehr

Die personifizierte Rhön: Karl-Friedrich Abe, hier im Garten der Propstei Zella. In dem Gebäude ist heute die Reservatsverwaltung untergebracht. Foto: Iris Friedrich

12.07.2015

Meiningen

"Generalprobe" für einen Rhöner

Mit Karl-Friedrich Abe, Leiter der Thüringer Verwaltung des Biosphärenreservats Rhön, feierte am Sonntag ein nicht nur in Deutschland bekannter Naturschützer seinen 60. Geburtstag. » mehr

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble

22.06.2015

Thüringen

Schäuble: Europa muss stark bleiben

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bekam für seine Verdienste um die deutsche und europäische Einheit am Sonntag den mit 25 000 Euro dotierten Point-Alpha-Preis in der Gedenkstätte Point Alp... » mehr

Wolfgang Troeger steht im bereits mehrfach modernisierten Heizwerk-Nord. 1992 wurde durch die Reaktivierung der während der Ölkrise stillgelegten Kessel eine moderne Fernwärmeversorgung in Regie der neu gegründeten Stadtwerke Meiningen GmbH möglich. Was 1991 mit Troeger und seiner Sekretärin als Zwei-Mann-Betrieb begann, ist heute ein leistungsstarkes Versorgungsunternehmen mit einem breiten Aufgabenspektrum. Die Stadt Meiningen als alleiniger Eigentümer hat darüber die volle Kontrolle. Sämtliche Einnahmen fließen so an die Bürger zurück. Das sucht in dieser Form in Thüringen seinesgleichen. 	Foto: Ralph W. Meyer

29.10.2014

Meiningen

Stadtwerke-Kapitän Troeger verlässt die Kommandobrücke

Er hat das Stadtwerke-Schiff mit konstruiert, es in 23 Jahren immer weiter ausgebaut, auch renoviert, die Mannschaft mit den zunehmenden Aufgaben vergrößert. Jetzt verlässt Kapitän Wolfgang Troeger di... » mehr

Jürgen Holland-Nell auf dem Emberg bei Dermbach. 	Foto: Silvia Rost

11.08.2014

Bad Salzungen

Er weiß, wo der Schuh drückt

Jürgen Holland-Nell aus dem Moorgrund will für die SPD in den Thüringer Landtag. » mehr

05.03.2014

Hildburghausen

Hitzige Debatten um Kredite

Zu einer Mammutsitzung entwickelte sich die Gemeinderatssitzung am Rosenmontag im Waldauer Bürgerhaus. Die bevorstehenden Kanalarbeiten, die Schulden und Einschnitte bei freiwilligen Leistungen sorgte... » mehr

Die Schuttberge der Industriebrache Bergwerksmaschinenwerk Dietlas im Zentrum des Ortes sind verschwunden. Auf der Fläche in Dietlas produziert heute eine Photovoltaikanlage Strom. 	 Fotos (3): Heiko Matz

24.01.2014

Bad Salzungen

Die Fusion ist eine Chance

Ingo Jendrusiak, Ex-Bürgermeister der Gemeinde Dorndorf, will noch einmal durchstarten und Bürgermeister der großen Krayenberggemeinde werden. » mehr

Tschaikowskis Nussknacker-Suite tanzte das Deutsche Fernsehballett vor wenigen Tagen in Suhl. Am 7. Dezember wird die Adventsshow mit Stefanie Hertel im MDR zu sehen sein - vielleicht einer der letzten TV-Auftritte überhaupt. 	Foto: ari

26.11.2013

Feuilleton

Abschied vom Fernsehballett

Im DDR-Fernsehen gehörten sie dazu wie Helga Hahnemann, der "Polizeiruf" oder "Ein Kessel Buntes" - die Damen und Herren vom Fernsehballett waren Aushängeschild im Programm. Jetzt steht das Ensemble v... » mehr

Simson-Fan Christoph aus Saalfeld poliert im vergangenen Jahr auf dem Simson-Treffen in Zwickau eine SR 2. 	Foto: dpa

15.07.2013

Thüringen

Deutschlands größtes Simson-Treffen

Nicht etwa in der thüringischen Zweiradstadt Suhl, sondern im sächsischen Zwickau findet das größte Simson-Treffen der Bundesrepublik statt. » mehr

Diskussion über das Biosphärenreservat (v. l.): Andreas Hundertmark, Erich Ott, Martin Henkel und Frank Augsten. 	Foto: Stefan Sachs

30.05.2013

Bad Salzungen

Suche nach Kompromiss

Kern- und Pflegezonenerweiterung im Biosphärenreservat Rhön ist nur einvernehmlich möglich. Darüber waren sich Befürworter und Skeptiker einig, die in Geisa darüber diskutierten. » mehr

Interview: Joachim Fleischmann (57) ist Gemeinderat für die Linke ohne Parteimitgliedschaft.   Beruflich arbeitet er als Richter am Landgericht Meiningen.

08.12.2012

Sonneberg/Neuhaus

"Für Judenbach gab es nichts zu verhandeln"

Die Judenbacher Gemeinderäte haben sich gegen weitere Verhandlungen mit Sonneberg zu einem freiwilligen Beitritt zur Kreisstadt entschieden. Freies Wort sprach mit Gemeinderat Joachim Fleischmann, der... » mehr

Die Gemeindeverwaltung in Dorndorf ist saniert und groß genug, um auch die Mitarbeiter der Verwaltung aus Merkers aufzunehmen. 	Foto. Heiko Matz

10.11.2012

Bad Salzungen

Krayenberg-Gemeindeverwaltung zieht nach Dorndorf

Die neue Gemeinde heißt Krayenberggemeinde. Der Sitz der Verwaltung wird in Dorndorf sein. » mehr

Aufnahme in die Jugendfeuerwehr: Bürgermeister Ingo Jendrusiak begrüßt Paul Simon Welz (r.) und Jonas Most als Mitglieder der Jugendfeuerwehr. 	Foto: wei

02.11.2012

Bad Salzungen

Einheitsgemeinde beschlossen

Dorndorf will eine Einheitsgemeinde mit Merkers-Kieselbach bilden. Bei einer Gegenstimme war der Beschluss des Gemeinderates eindeutig. » mehr

Triebel: "Wenn unsere Regierung Städte wie Altenburg, Nordhausen oder Suhl nicht endlich wieder ernst nimmt, wird der gesamte Freistaat darunter leiden."	Foto: ari

13.10.2012

Thüringen

"Ich werde Suhl nicht zuschließen"

Suhl, die größte Stadt in Südthüringen, kann die Last seiner Aufgaben kaum noch tragen. Nun kürzt der Freistaat erneut die Zuweisungen. » mehr

25.04.2012

Hildburghausen

Brünn legt Wunschzettel vor

Bei der Einwohnerversammlung in Brünn hat der Gemeinderat erstmals seinen "Einigungsvertrag" mit der Gemeinde Auengrund öffentlich vorgestellt. » mehr

Benno Kaufhold im Kreise seiner Familie - vorn: Roxana, Martin mit Mia Sophie, Vater Benno, Mutter Evelyn, Elisabeth, Christian, Steffke; hinten Roland, Libussa, Paul, Severin (v.l.). Der Stützerbacher möchte auch in Zukunft ein Landrat für die Bürger sein.	Foto: privat

16.04.2012

Ilmenau

"Mein Sonntag gehört ausschließlich der Familie"

Dr. Benno Kaufhold (CDU) stellt sich am 22. April erneut zur Wahl um den Landratssessel. Seit 1990 ist er aktiv in der Politik tätig, seit 2006 steht er dem Ilm-Kreis als Landrat vor. » mehr

Marianne Reichelt (Mitte) in Jubelstimmung. Bei der offiziellen Indienstnahme der Freisportanlage auf dem Schulcampus am Apelsberg im Juli 2011 war der 61-Jährigen der Beifall sicher. Nun hofft sie am Sonntag, 22. April, auf den Zuspruch der Neuhäuser.	Fotos: camera900.de

14.04.2012

Sonneberg/Neuhaus

"Mit allen Beteiligten nur gemeinsam"

Um eine dritte Amtszeit bewirbt sich am 22. April die Neuhäuser Bürgermeisterin Marianne Reichelt (Linke) beim Wähler. Im Interview mit Freies Wort zieht sie Bilanz über die vergangenen sechs Jahre. » mehr

Interview: Jens Triebel (parteilos),  Oberbürgermeister der Stadt Suhl

07.01.2012

Suhl

"Tal noch nicht durchschritten"

Suhl hat sich vom alten Jahr verabschiedet und ist in das neue gestartet. Zu einem Rück- und Ausblick kamen wir mit Oberbürgermeister Jens Triebel ins Gespräch. » mehr

^