Lade Login-Box.

EIGENLEISTUNG

Das knallgelbe Gebäude kann kaum übersehen werden. Foto: Karl-Heinz Veit

01.07.2019

Ilmenau

Die Farben der Sonne erstrahlen an der "Güldenen Pforte"

Zum Tag der Architektur öffnete in Ilmenau die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde ihre "Güldene Pforte". Für den Neubau gab es viel Lob. » mehr

Das beeindruckende Fachwerkgebäude der alten Schule in Heldburg. Foto: Lautensack

20.05.2019

Hildburghausen

Die Alte Schule bekommt eine neue Elektrik

Das ehemalige Schulgebäude "Am Fleck" in Heldburg wird weiter saniert. Das Geld ist gut angelegt, weil damit auch der Wert des prachtvollen Hauses steigt. » mehr

08.11.2019

Ilmenau

Schnelles Internet kommt nicht überall auf dem Lande schnell

Über schnelles Internet wird in der Landgemeinde Großbreitenbach manchmal nur noch gespottet. Eine kompakte Gesamtlösung wird es wohl nicht geben, alles scheint Stückwerk. Nun ist eine weitere Ergänzu... » mehr

Große Freude über die Helfer aus Deutschland: Sven Ißleib (links) und Torsten Kotzan.

01.05.2019

Bad Salzungen

Hoffnung, dass Kinder aus eigener Kraft dem Elend entfliehen

Torsten Kotzan und seine Mitstreiter sind von ihrer 13. Hilfsfahrt nach Rumänien zurückgekehrt und berichten viel Positives. » mehr

Karl-Heinz Neumann

15.04.2019

Bauen & Wohnen

Eigenleistungen beim Hausbau schön gerechnet oder gespart?

Wenn Bauherren selbst mit anpacken, zahlen sie unter Umständen weniger für den Bau ihrer Immobilie. Dabei müssen sie jedoch einiges beachten. Welche Eigenleistungen sich wirklich lohnen und wie Bauher... » mehr

Helmar Kempf (links) und Uwe Jung.

11.04.2019

Meiningen

Ein Ortsteil, der weiter selbst Hand anlegt

Zwei konkrete Fortschritte hat die Ortsbegehung im neuen Kaltennordheimer Ortsteil Mittelsdorf gebracht: Auf dem Friedhof soll der Weg gepflastert werden und der Jugendklub wird wohl WLAN-Anschluss be... » mehr

Ein Musterbeispiel dafür, was mit Hilfe des Tierpark-Fördervereins gelingen kann: die Erdmännchenanlage. Archivfoto: frankphoto.de

28.03.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Nach 25 Jahren Wechsel an der Spitze des Tierpark-Fördervereins

Seit Gründung des Tierpark-Fördervereins vor 25 Jahren war Erwin Landgraf dessen Vorsitzender. Jetzt hat Klaus Lamprecht übernommen, obwohl er es im Ruhestand ruhiger angehen lassen wollte. » mehr

"Teuflisch gute" Süßigkeiten hatte Sandra Kallenbach den Kindern mitgebracht.

28.02.2019

Region

Strolche helfen Strolchen

Wenn die Namensvetter in Not sind, dann muss man helfen, befanden die Steinbacher Strolche und überbrachten den Wiesenthaler Strolchen 1000 Euro für die Sanierung ihres Kindergartens. » mehr

Auf dieser Brache am Skaterpark hinter dem Sportplatz des Friedens würden die ILRC-Radler einen Pumptrack bauen - was das Areal sicher optisch aufwerten würde (im Hintergrund die Pörlitzer Höhe).	Foto: Appelfeller

14.02.2019

Region

Teilerfolg für ILRC bahnt sich an

Die Ilmenauer Radsportler sollen am Sportplatz des Friedens einen Pumptrack als Übergangslösung erhalten. Über Trainingsstrecken am Lindenberg müssen sie mit den Stadträten und anderen Interessenvertr... » mehr

Die Turnhalle in der Carlsallee im Meininger Schlosspark wird rege genutzt. Am Mittwochnachmittag trainierten hier Mädchen von der Ballsport-Arbeitsgemeinschaft mit ihrem Übungsleiter Hans-Jürgen Herbst. Der Hallenboden wurde erst vor wenigen Jahren erneuert. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

16.01.2019

Meiningen

Polizeisportverein kämpft um Turnhalle in der Carlsallee

Der Polizeisportverein Meiningen warnt davor, die Turnhalle in der Carlsallee für den Abriss freizugeben. In der CDU stoßen die Argumente auf offene Ohren. Die Stadtratsfraktion plädiert für eine schr... » mehr

Vachdorfs Bürgermeister Andreas Baumann: So viele Akten, so viele Themen des Lebens, so viele Gedanken muss sich ein Bürgermeiser auch um seine Gemeinde machen. Fotos: Kerstin Hädicke

16.01.2019

Meiningen

"Ich will kein Geld vernichten"

Das neue Jahr beginnt für Vachdorf mit einem Lächeln: Denn der im Jahr 840 erstmals urkundlich erwähnte Ort ist aus der Haushaltskonsolidierung heraus, kann über seine Finanzen wieder frei entscheiden... » mehr

Das Schwimmbecken ist bereits fit für den Winter. Mitglieder verbrachten einen Großteil ihrer Freizeit während des warmen Spätsommers hier.

17.10.2018

Region

Finanzspritze fließt ins Freibad

Im Schwimmbadverein werden Nägel mit Köpfen gemacht. Auch mithilfe der Finanzspritze-Aktion der Heimatzeitung wird aus dem Fenstereinbau in Oberschönau jetzt eine größere Maßnahme. » mehr

Vereinsvize Horst Meyer überrascht Vorsitzende Annette Friedrich mit einer holzgeschnitzten Tafel für das neue Vereinsheim im Schalkauer Stadtteil Selsendorf.

10.10.2018

Region

"Die Stromtrasse hat uns zusammengeschweißt"

Das neue Vereinsheim im Schalkauer Stadtteil Selsendorf wird während der Kerwa übergeben. Kompensationsgelder und eine aktive Dorfgemeinschaft haben dies ermöglicht. » mehr

Wöchentlich haben sich die Beteiligten zur Bauberatung getroffen, unter anderem Bauamtsleiter Matthias Holland-Nell, Markus Böttcher vom Förderverein, Architekt Volker Weins und Gast Wolfram König (von links).	Fotos (2): Sascha Willms

07.09.2018

Region

Naturkork für den Kunstrasen

Zwei Jahre seit der Idee und vier Monate Bauzeit: Die Musterbaustelle Herges-Hallenberger Kunstrasenplatz nähert sich ihrem Ende. Schon Anfang November 2018 soll hier das erste Punktspiel stattfinden. » mehr

So oft es geht, beschäftigt sich Hans-Jürgen Rembiak mit den Papageien.

07.09.2018

Region

Wo sich Aras, Graupapageien und Kakadu wohlfühlen

In einer kleinen, aber feinen Station in Meilschnitz geben Hans-Jürgen Rembiak und seine Mitstreiter vom Papageien- und Sittichschutzverein Coburg den gefiederten Schönheiten ein neues Zuhause. » mehr

Sendet Silke Annemüller (2. von links) ein Stoßgebet Richtung Himmel für die Fördermittel zugunsten der Kühn-Orgel in der Dreieinigkeitskirche? Matthias Haupt (2. von rechts) und Holger Reinhardt (rechts) überbrachten den Geldsegen. Andreas Bühl schaute auf seiner Sommertour vorbei (links). Foto: Marina Hube

09.08.2018

Region

Kühn-Orgel-Sanierung erhält weitere Zuwendungen

Große Worte sind nicht das Ding von Silke Annemüller. Ihr war die Aufgabe zugefallen, am Mittwoch die Gäste zu begrüßen, die für die Restaurierung der Kühn-Orgel eine Zuwendung mitbrachten. » mehr

Landessportbund-Präsident Peter Gösel (vordere Reihe, 5. von links) übergab im Beisein von Vereinsmitgliedern und Förderern den Zuwendungsbescheid an Vereinschef Hagen Rommel. Foto: Stefan Sachs

03.08.2018

Region

Spenden und Fördergeld für den Sportplatz

Die Sanierungsarbeiten am Stadtlengsfelder Sportplatz kommen gut voran. Peter Gösel, Präsident des Landessportbundes Thüringen, überbrachte persönlich die Fördermittel des Verbandes. » mehr

"Südseeblau" lag das Becken im Waldbad Altenfeld am Freitag vor Öffnung da. Schwimmmeister Danny Voigt (links) maß 21 Grad Celsius. Fotos (2): Klämt

20.07.2018

Region

Zweiter Akt im Bad: Altenfeld saniert Beachvolleyballplatz

Vor vier Jahren packten die Einwohner Altenfelds bei der Schwimmbadsanierung mit zu, nun folgt Teil 2 der Kur: In Kürze wird der Beachvolleyballplatz generalüberholt. » mehr

Ein Platz, der sich sehen lassen kann: Zur Inbetriebnahme des Dorfplatzes im Meininger Ortsteil Helba zeigten sich alle an der Aktion Beteiligten, darunter Fabian Giesder (l.), Sabine Groh (3. v. l.) und Kai Hackenschmidt (3. v. r.) zufrieden.

22.06.2018

Meiningen

Ein Dorfplatz, der die Gemeinschaft stärkt

Aus einer Idee wurde Wirklichkeit: Ein einstiger Dorfplatz im Meininger Ortsteil Helba verdient nach umfangreicher Sanierung mit viel Eigenleistung jetzt wieder diesen Namen. » mehr

Mit Stolz betrachtet Hermannsfelds Ortsteilbürgermeister Volker Pittorf die neue Küche im Kulturhaus. In 350 Stunden Eigenleistung brachten freiwillige Helfer aus dem Ort die Räumlichkeiten wieder auf Vordermann. Foto: T. Hencl

12.04.2018

Meiningen

350 Stunden ehrenamtlich für die Küche

Vieles wurde im Kulturhaus Hermannsfeld in den vergangenen Jahren neu gemacht - durch Freiwillige aus dem Ort in Eigenleistung. Jüngst nun konnte eine nagelneue Küche ihren Dienst antreten. » mehr

Mühsam und in viel Handarbeit wurde der Platz nach dem Wildschweinüberfall wieder hergerichtet. Foto: Marina Hube

12.04.2018

Region

Es geht nicht nur um Fußball beim Fußballverein FSV 97

Der FSV 97 Stützerbach spielt mit einer Herrenmannschaft in der 1. Kreisklasse. Die Leidenschaft für den Fußball ist nur ein Bestandteil, der die Mitglieder des Vereins miteinander verbindet. » mehr

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesenfeld: Sandro Helmer, Erwin Walter, Tobias Bohn, Markus Wingenfeld, stellvertretende Wehrleiterin Tanja Martin, Bernhard Laibach, Wehrleiter Andreas Martin, Gruppenführer Martin Reichard und Norbert Wassermann, Michael Schwarz, Stadtrats- und Kreistagsabgeordneter Martin Veltum, Ortsteilbürgermeister Michael Kehl und Stadtbrandmeister Udo Klinzing (von links). Foto: Feuerwehr

22.03.2018

Region

1100 Stunden Eigenleistung beim Gerätehausbau

Zwei Neuaufnahmen in die Einsatzabteilung, sechs Beförderungen und eine besondere Ehrung der Wehrleitung gab es zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesenfeld. » mehr

Mit der Übernahme durch Gardner Denver Medical ist die frühere ISL gewachsen. In Punkto Gewerbesteuereinnahmen profitiert die Gemeinde nicht davon. Archiv: hum

22.02.2018

Region

Steuerrückzahlung bringt Not

Vor wenigen Tagen verkündete das Unternehmens Gardner Denver Medical, dass die Gewerbesteuern in den Ort der Zentrale fließen. Im Stützerbacher Haushalt entsteht ein Finanzloch. » mehr

Matthias Schirmer, Standortverantwortlicher der Freiwilligen Feuerwehr Steinbach, erledigt die letzten Handgriffe am neuen Feuerwehrauto. Foto: Susann Eberlein

25.01.2018

Region

"Wir können es auch selbst"

In Eigenregie bauten fünf Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Steinbach ihren neuen Mannschaftstransportwagen aus. Ohne Bezahlung und in ihrer Freizeit. Jetzt wird das Auto offiziell in den Dienst üb... » mehr

23.01.2018

Region

Lindenberg: Konkrete Ideen, aber dennoch viel Redebedarf

Wie der Lindenberg künftig genutzt wird, darüber wird der KuS wohl weiter beraten. Konkrete Ideen mit geringem Kostenfaktor gibt es vom Radsportclub. » mehr

Rolf Baumann (links) zeichnete die Gewinner des diesjährigen Denkmalpreises des Landkreises aus: (von links ) Familie Neumann (Meiningen), Familie Hausemann (Behrungen), Familie Nagler (Walldorf) und Familie Wolff/Gampe (Schmalkalden) freuten sich über jeweils 750 Euro samt zugehöriger Urkunde und Plakette. Fotos (3): tih

14.12.2017

Region

Landkreis ehrt herausragende Sanierungen

Zum mittlerweile 10. Mal wurde jetzt in Kühndorf der Denkmalpreis des Landkreises Schmalkalden-Meiningen vergeben. Die Preisträger kommen diesmal aus Schmalkalden, Meiningen, Behrungen und Walldorf. » mehr

Die Villa in der Näherstiller Straße in Schmalkalden kann sich sehen lassen.

13.12.2017

Meiningen

Landkreis ehrt herausragende Sanierungen

Zum mittlerweile 10. Mal wurde am Dienstag in Kühndorf der Denkmalpreis des Landkreises vergeben. Die Preisträger kommen diesmal aus Meiningen, Behrungen, Walldorf und Schmalkalden. » mehr

Der Stadtlengsfelder Sportplatz bietet derzeit ein eher trauriges Bild. Das möchte der Sportverein im Vorfeld seines hundertjährigen Bestehens ändern und plant einige Modernisierungsarbeiten. Foto: Stefan Sachs

15.11.2017

Region

Fußballer wollen bei Bauarbeiten sich selbst mit ins Spiel bringen

Der Fußballsportverein Eintracht Stadtlengsfeld 1919 will im Vorfeld seines hundertjährigen Bestehens den Sportplatz modernisieren. Ein Antrag auf Unterstützung fand im Stadtrat offene Ohren. » mehr

Dass so viele Arbeiten bei der Sanierung der Kirche in Eigenleistung erbracht werden, überrascht die Fernsehleute vom MDR. Bernd Heim erzählt. Fotos: W. Swietek

16.10.2017

Region

Ein aufregendes Wochenende

Zwei Kamerateams des MDR drehen eifrig, was sich so tut "an einem ganz normalen Samstag" in Stressenhausen, dem kleinen Ort vor den Toren der Kreisstadt. » mehr

Der Innenraum des Otzbacher Gotteshauses wird demnächst renoviert und hierbei der Altarraum umgestaltet. Foto: Stefan Sachs

16.09.2017

Region

Kirche Otzbach: Maria steht künftig wieder im Mittelpunkt

Am Kirchengebäude in Otzbach sind Sanierungsarbeiten nötig. Um Risse im Mauerwerk zu reparieren, wollen die Otzbacher selbst Hand anlegen. Zwei Wochenend-Arbeitseinsätze sind geplant. » mehr

Daniel Oexle

11.09.2017

Bauen & Wohnen

Sanierungsbedürftige Wohnung mieten: Wann sich das lohnt

Wer eine sanierungsbedürftige Immobilie zu einer günstigen Monatsmiete mit der Auflage angeboten bekommt, sich selbst um die Instandsetzung zu kümmern, sollte dies gut durchrechnen. Klare Vereinbarung... » mehr

Jörg Fernes, stellvertretender Vorsitzender der Schützengemeinschaft "Wayndkoppe", zeigt auf das Bild von Miriam Gößner, das seit Kurzem die Fassade des Schützenhauses ziert.

27.06.2017

Region

Steinbach: Fassade des Schützenhauses aufgepeppt

Die Schützengemeinschaft "Wayndkoppe" hat die Fassade des Schützenhauses oberhalb Steinbachs sanieren und die Seite in Richtung Landesstraße 1027 mit einem Blickfang versehen lassen. » mehr

Bau eines Fertighauses

03.04.2017

Bauen & Wohnen

Hausbau: Mit Ausbaupaketen selbst Hand anlegen

Sein ganzes Traumhaus Stein für Stein und bis zum letzten verlegten Rohr selbst zu bauen, ist nahezu utopisch. Denn in aller Regel hat der Bauherr nicht die nötigen Kenntnisse und nicht die Zeit. Fert... » mehr

Herbert Weiß, Vereinsvorsitzender des Waldbadvereins, schrägte die Kante des Beckens an, damit die Folie, die als Ablaufschutz dient, nicht bricht. Foto: T. Wahl

02.04.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Das Aufhübschen für den Sommer hat begonnen

Die Badesaison rückt immer näher. Um das Waldbad für den Sommer startklar zu machen, trafen sich die Vereinsmitglieder am Samstagvormittag zum ersten Arbeitseinsatz in diesem Jahr. » mehr

107 Stufen führen auf den Kickelhahn-Turm. Diese sind mittlerweile sanierungsbedürftig. Doch wer die Kosten dafür tragen soll, darum streiten derzeit die Ilmenauer Stadtverwaltung und der Thüringen Forst. Archivfoto: b-fritz.de

24.01.2017

Region

Landesmittel reichen für Kickelhahn-Sanierung nicht aus

Der Kickelhahn-Turm ist eines der Wahrzeichen Ilmenaus. In diesem Jahr soll seine Treppe saniert werden. Nun gibt es aber einen Streit darum, wer die Kosten dafür trägt. » mehr

Die Einsatztruppe der Wallbacher Feuerwehr: Ortsbrandmeister Alexander Schmidt, Stellvertreter Pierre Heymel, Doreen Meißner, Rebekka Mattheß und Robert Hebig (v. l.) vor ihrem Auto. Der Bürgermeister kündigte an, die Feuerwehrgarage in ihrer Gesamtheit 2017 noch etwas aufwerten zu lassen.	Fotos: O. Benkert

02.01.2017

Meiningen

Wehr bekommt einen Wunsch erfüllt

Die Freiwillige Feuerwehr von Wallbach blickt fast auf den Tag genau auf ein Jahr ihres Bestehens zurück. Für den Gemeinderat ist dies ein Grund, sie auch 2017 weiter zu unterstützen. » mehr

Reinhard Moratschek in der Lehrerrolle von einst für Tim (h.), Ninett, Max und Soe Maria (v.l.) Fotos: K. Lautensack

30.09.2016

Region

Dorfgemeinschaftshaus öffnet wieder seine Pforten

Nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen wurde das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Westenfeld zum Tag des offenen Denkmals wiedereröffnet. » mehr

Exakt die gleiche Stelle nach der Wiederherstelllung. Neben Land- und Forstwirten können Wanderer und Radler den Weg bequem nutzen.	Fotos: Gemeinde Rhönblick

07.07.2016

Meiningen

Für Wanderer und Radler: Meininger Talweg saniert

Grundhaft saniert hat die Gemeinde Rhönblick den Meininger Talweg nahe Stedtlingen. Das Geld dafür kam aus der Gemeindekasse - auf Förderung wurde zugunsten von Eigenleistung verzichtet. » mehr

Arno Schmidt zeigt noch einmal das Projekt, für dessen Umsetzung in den nächsten Wochen konkrete Verantwortlichkeiten festgelegt werden sollen. Foto: G. Bertram

21.06.2016

Region

Projekt "Erinnerungsstätte" soll dem Stadtrat vorgestellt werden

Bis September soll für die geplante Erinnerungsstätte "150 Jahre Metall-verarbeitende Industrie in Hildburghausen" im Gewerbegebiet "Schraube" ein Leistungsverzeichnis aller Gewerke erarbeitet werden. » mehr

Der große, helle Raum über Garage und Toiletten sollen nach Fertigstellung des Innenausbaus als Schulungsraum dienen. Dort können Näh- und Strickkurse sowie Workshops stattfinden, erläuterte Ellen Lindner (2. v. r.) den Gemeinderäten.

25.05.2016

Meiningen

Ins Agathehäuschen kehrt Leben ein

Nutzungsmöglichkeiten gibt es für das Agathehäuschen in Stepfershausen reichlich. In den nächsten Monaten soll deshalb weiter am Ausbau gewerkelt werden. 2018, so das Ziel, soll alles fertig sein. » mehr

Bald ist es wieder soweit: In der Oldtimer-Arena gibt es am 7.- Mai ein Stelldichein historischer Fahrzeuge. Hunderte Besucher Fahrzeuge und noch mehr Besucher werden erwartet. Foto: Axel Schmidt

26.04.2016

Region

Zum "Zehnten" in die Oldtimer-Arena Waldau

Alles was alt ist, mindestens zwei Räder hat und knattert, ist am 7. Mai in der Oldtimer-Arena in Waldau willkommen. Die Oldtimerfreunde laden zum 10. Treffen und erwarten Hunderte Fahrzeuge und noch ... » mehr

Bei den Imkern aus Meiningen und Umgebung packen Jung und Alt mit an - gemeinsam wird hier ein Zaun gebaut, der das Gelände auf dem Rohrer Berg umgrenzen soll. Auch Dreck musste aus der Forst-Hütte (links) geräumt werden. Fotos: fr

22.03.2016

Meiningen

Die Imker müssen sammeln gehen

Die Imker aus Meiningen und Umgebung mussten ihren Lehrbienenstand in der Landsberger Straße aufgeben und bauen nun einen neuen am Rohrer Berg auf. Dafür müssen sie sammeln gehen. » mehr

Vorstandsvorsitzender Martin Schmähling mit den beiden Verkäuferinnen Mandy Jagiella (links) und Andrea Frank im "Neuen Konsum" von Ballstädt. Foto: Schunk

22.03.2016

Thüringen

Der neue Konsum gehört den Leuten vom Dorf

Läden sind aus vielen kleinen Orten verschwunden. Doch die Lage ist nicht aussichtslos. Bürger und Betriebe haben in Ballstädt die Sache selbst in die Hand genommen. » mehr

15.03.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Vereine im Schwitzkasten der Bürokratie

Die Vorbereitungen für die Freibad-Saison laufen. Das Problem für die Vereine: Sie wissen nicht, ob und wann sie die 7000 Euro Unterstützung von der Stadt bekommen und müssen in Vorleistung gehen. » mehr

Mit dem bröckelnden Sockel am Altar fing alles an . . .

04.03.2016

Region

Wenn's nur der Altar wäre . . .

Eigentlich wollte der Gemeindekirchenrat von Hellingen in diesem Jahr die Reparatur der Schäden am Altar in Angriff nehmen. Doch es zeichnet sich langsam aber sicher ab, dass daraus ein Mammutprojekt ... » mehr

Mehr als 100 Jahre hat die alte Schule im Dorfzentrum Asbachs schon auf dem Buckel. Jetzt wird das Haus als Kinderbildungszentrum umgebaut. Foto: fotoart-af.de

26.02.2016

Region

Großbaustelle in Asbach

Asbach bei Schmalkalden bekommt ein Kinderbildungszentrum. Die Sanierung der ehemaligen Grundschule ist in vollem Gange. Schon im Sommer sollen etwa 130 Kinder Einzug halten. » mehr

Hartmut Normann schwang in seiner Freizeit den Pinsel. Fotos: frankphoto.de

29.10.2015

Region

Kreuzkirche erstrahlt in neuem Glanz

In der Schleusinger Kreuzkirche ist in den vergangenen Monaten viel passiert. In unzähligen Stunden an Eigenleistung ehrenamtlicher Helfer wurde der Innenbereich saniert. » mehr

Den Bachlauf, der einst das Rad der Oberwallbachsmühle antrieb, will die FBG jetzt wieder herrichten.

23.10.2015

Meiningen

Der Bachlauf zur Mühle wird wieder hergerichtet

In Eigenleistung und mit eigenen Mitteln instandsetzen will die Forstbetriebsgemeinschaft Metzels-Wallbach den Wasserlauf zur Oberwallbachsmühle. Damit könnte sich schon bald deren Mühlrad wieder dreh... » mehr

Durch Elternengagement wieder aufgebaut: Die Schanzen im Kleinschmalkalder Solmbach. Foto: Sascha Bühner

12.10.2015

Region

Skiadler-Küken üben im Solmbach

In Kleinschmalkalden lebt die um 2000 erloschene Skisprung-Tradition wieder auf. Auf zwei kleinen Schanzen im Solmbach wird wieder gesprungen. Der Bürgermeister ist voll des Lobes. » mehr

Vielleicht hält ein solcher Weidezaun, der über eine Batterie unter Strom gesetzt wird, Wildschweine ab? Foto: Bauroth

10.09.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Wildschweinschaden: Regulierung höchstens auf Kulanz

Anders als bei einem Autounfall im Zusammenhang mit Wildtieren lässt sich ein Wildschweinschaden im heimischen Garten kaum über eine Versicherung abdecken. » mehr

Die ersten Schiefer sind schon weg. Foto: bf

01.08.2015

Region

Eigenleistung ist Stichwort

Im kommenden Jahr feiert die Kirche in Altenfeld 275-Jähriges. Bis dahin soll auch die Fassade erneuert sein. Ein Gerüst steht bereits und die ersten Schiefer sind abgeklopft. » mehr

Fast 100 Leute nahmen Sonntagvormittag am Jubiläumsgottesdienst zu "25 Jahre Kapellenbauverein Burggrub" teil. Er fand direkt an der Friedenskapelle statt, die 1991/92 direkt an der einstigen innerdeutschen Grenze errichtet wurde. 	Fotos (3): camera900.de

02.07.2015

Region

Erbaut in 1 099 Stunden als Dank an Gott

Vor 25 Jahren fanden sich in Burggrub Christen zusammen, um ein Werk anzuschieben, dessen Ergebnis einzigartig ist: die Errichtung eines Sakralbaus direkt am einstigen "Todesstreifen". » mehr

^