EICHEN

Pferde im Nebel

30.10.2018

Tiere

Pferde nicht an Eichen fressen lassen

Pferde brauchen regelmäßig einen Ausritt. Im Herbst müssen ihre Halter aber besonders gut aufpassen: Wenn die Tiere das falsche Laub fressen, kann es zu schweren Vergiftungen kommen. » mehr

Thomas Zehner, stellvertretender Amtsleiter im Forstamt Heldburg, ist mit den Mädchen und Jungen der 4. Klasse der Hermann-Lietz-Grundschule Haubinda in den Wäldern der Steinsburg unterwegs gewesen. Foto: Privat

30.10.2018

Hildburghausen

Sammelaktion bringt 2,7 Tonnen Eicheln

Tausende Kinderhände haben tonnenweise Eicheln gesammelt. Die Sammelaktion der Landesforstanstalt war ein Erfolg. Allein im Forstamt Heldburg kamen knapp 2,7 Tonnen Eicheln zusammen. » mehr

Die "Alterslegitimation" des Naturdenkmals.

08.11.2018

Meiningen

Standhaft: Luthereiche wird 135 Jahre alt

Seit einer gefühlten Ewigkeit grüßt die Eiche an der Ortsdurchfahrtstraße in Dillstädt vorbeikommende Passanten und Kraftfahrer. Gepflanzt wurde der Baum am 10. November 1883 anlässlich des 400. Gebur... » mehr

Kinder erkunden und entdecken nicht nur gern die Natur, auch die Kasse in der Kita oder in der Grundschule kann damit aufgebessert werden. Foto: Archiv

11.10.2018

Hildburghausen

Der Eichenanteil im Stadtwald soll auf zehn Prozent steigen

Auch in diesem Jahr kauft die Stadtverwaltung Hildburghausen wieder Eicheln auf. Die Eicheln werden zur Saatgewinnung für den Stadtwald genutzt. » mehr

Eichhörnchen mit Beute

19.09.2018

Thüringen

Nach heißem Sommer genug Nahrung für Eichhörnchen

In den Thüringer Wäldern wird mit einer besonders guten Saatguternte gerechnet. Damit hat der warme, trockene Sommer für Wildtiere auch seine positiven Seiten. » mehr

Ralf Blümer und Martin Schürmann

13.09.2018

Reisetourismus

Das Sauerland will Urlaubern Heimat auf Zeit bieten

Lange Zeit dominierte in den Unterkünften im Sauerland Eiche rustikal. Daran hat sich viel geändert. Dennoch setzen die Hoteliers weiter auf Regionalität - bei den Baumaterialien und auf dem Buffet. » mehr

Trocken aufspalten

27.08.2018

Bauen & Wohnen

Das richtige Holz für den Kamin besorgen

Auf eines kann man sich verlassen: Der nächste Winter kommt bestimmt. Mindestens aber wird es ausreichend kalt in Deutschland, um die Öfen und Kamine anzuschmeißen. Wer nicht ausreichend Holz im Lager... » mehr

Gesellen und Offizielle freuen sich über die guten Ergebnisse: Alexander Zang (Dritter von links), Stefan Hartung (Rhön-Rennsteig-Sparkasse), Lutz Baiersdorf (Berufsschule Hildburghausen), Frank Döll (Obermeister der Tischlerinnung Rhön-Rennsteig) und alle anderen Junggesellen. Foto: E. Hande

02.08.2018

Meiningen

Sieben auf einen Streich

Sieben angehende Tischler haben die Prüfung ihrer Gesellenstücke bestanden. Julian Jablonski von der Tischlerei Zang in Goßmannsrod hat das beste Gesellenstück angefertigt. » mehr

Bildhauer Friedhelm Schelter im Gespräch mit Gisela Hausdörfer vom gastgebenden Steinacher Tourismusverein über den hölzernen Rehbock, dem bis zur Präsentation am Sonntag jetzt nur noch die Hörner zum perfekten Glück fehlen. Fotos: proofpic.de

26.07.2018

Region

Künstlerische Kreativität aus Holz und Eisen unterm Sonnensegel

Hier ein Hund, daneben ein Hoffnungsträger, dazu eine Hochzeitsbank und außerdem noch Erna, die gleich ins kalte Wasser springt - an fantasievollen Ideen mangelt's den Künstlern nicht bei ihrer Arbeit... » mehr

Dirk Rudolf verpasste seiner Bratwurstbank auch ein lustiges Gesicht. Foto: Richter

17.07.2018

Region

Mit 6,6 Meter die wohl größte Bratwurstbank der Welt

Dirk Rudolf aus Gräfinau-Angstedt hat die größte und wohl auch einzige Bratwurstbank der Welt geschaffen. Sie ist stolze 6,60 Meter lang. » mehr

Zimmer mit Parkettboden

17.07.2018

dpa

Für Parkettböden im Wohnzimmer weicheres Holz möglich

Die Wahl des Parkettbodens ist nicht nur eine ästhetische Frage, sondern hängt immer auch von der jeweiligen Raumnutzung ab. Wird der Fußboden nicht so stark beansprucht, sind auch weichere Holzarten ... » mehr

Kommode und Schränke

12.07.2018

Bauen & Wohnen

Was heißt ein steigender Eichenholz-Preis für den Möbelkauf?

Eiche rustikal ist unmodern? Von wegen! Die Holzart erlebt seit Jahren einen Höhenflug im Handel für Möbel und Fußböden. Die Nachfrage ist so groß, dass es Lieferengpässe gibt und nun auch die Preise ... » mehr

19.06.2018

TH

Guckkasten: Zwischen Kunst und Natur

"Sehnsuchtsorte: Rügen und Caspar David Friedrich" - gesehen am Montag, 18.35 Uhr, auf Arte » mehr

Eichenprozessionsspinner

15.06.2018

dpa

Was nach Kontakt mit Eichenprozessionsspinner zu tun ist

Gefräßig dringen die Eichenprozessionsspinner in immer mehr Gebiete in Deutschland vor. Die Raupen können Eichen kahlfressen, aber auch für Menschen gefährlich werden: Ihre Härchen führen zu Pusteln u... » mehr

Ellen Möller hat bis 1994 in einer Wohnung in der Teutschen Schule gewohnt. Künftig soll in dem Haus Brautradition gepflegt und zum Erlebnis werden.

30.05.2018

Region

Teutsche Schule wird zum Erlebnisort

Knapp 90 Zentimeter ist die Teutsche Schule seit Montag "gewachsen". Wie das geht? Das geschichtsträchtige Schleusinger Fachwerkhaus in der Suhler Straße, wird angehoben. Am Ende der Woche soll sie et... » mehr

Elisabeth Albrecht

11.05.2018

Familie

Im Alter in eine Wohngemeinschaft ziehen

Viele ältere Menschen wollen so lange wie möglich selbstständig bleiben und in den eigenen vier Wänden leben. Dabei haben Wohngemeinschaften viele Vorteile, denn gemeinsam altert es sich leichter. Was... » mehr

Erster rotarischer Wald in Thüringen

23.04.2018

Region

Erster rotarischer Wald in Thüringen

Der Rotary Club (RC) Arnstadt begründete den "Ersten rotarischen Wald in Thüringen" in Espenfeld bei Arnstadt. Rund 1 000 Eichen pflanzten die etwa 20 Rotarier, Freunde und Gäste im Kommunalwald. Sämt... » mehr

Die Wandergruppe "Goldener Herbst" vor der Abreise im tschechischen Boží Dar. Fotos: privat

19.01.2018

Meiningen

Reisepläne fürs Jubiläumsjahr geschmiedet

Zum 15. Mal werden die "Goldenen Herbstler" in diesem Jahr ihre Wanderschuhe schnüren, um gemeinsam einen Landstrich und seine Besonderheiten zu erkunden. Zum Jahresanfang traf sich die treue Fangemei... » mehr

Ein Teil der Holzernte aus dem Hellinger Forst wird als Brennholz an die Bürger der Gemeinde verkauft.	Archivfoto

16.01.2018

Region

Eichen und Kiefern dominieren den Hellinger Wald

Das gute Mischungsverhältnis zwischen Laub- und Nadelhölzern halten, das ist auf lange Sicht das Ziel für den Hellinger Forst. Laut Forsteinrichtung muss stellenweise aber mehr für die Ver- jüngung ge... » mehr

Schleifpapier

28.12.2017

dpa

Eiche mit Schleifpapier in 80er-Körnung bearbeiten

Wer robustere Hölzer wie Eiche und Buche bearbeiten will, sollte Schleifpapier in 80er-Körnung nutzen. Das empfiehlt «Öko-Test». Bei Kiefer und Fichte raten die Warentester zu feinerem Papier. » mehr

27.12.2017

Region

Mehr Holz durch Achtsamkeit und Nachwuchsförderung

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste - und die des Westhäuser Waldes. Bevor die Gemeinderäte diesbezüglich etwas beschließen, was ihnen womöglich in ein paar Jahren auf die Füße fallen könnte, n... » mehr

Holzkünstler Danny Säwert am Samstag vor der Meininger Stadtkirche. Mit einer Kettensäge erschuf er eine Eisprinzessin aus Eichenholz, die im Januar für einen guten Zweck versteigert werden soll. Foto: Karina Schmöger

18.12.2017

Meiningen

Die Meininger Eisprinzessin aus Holz

Auf dem Meininger Weihnachtsmarkt ist am Samstag eine Eisprinzessin aus Holz entstanden. Erschaffen hat sie Künstler Danny Säwert. Für einen guten Zweck soll sie im Januar versteigert werden. » mehr

Lars Wollschläger

18.12.2017

Region

Gewinn für die Kasse und den Wald

Nicht nur für 2018 steht der Plan in Sachen Wald. Auch für das kommende Jahrzehnt hat die Stadt Bad Colberg-Heldburg ihre Kennziffern verabschiedet. » mehr

Holzstapel im Garten

12.12.2017

dpa

Brennholz: Eiche muss bis zu drei Jahre lagern

Wer frisches Brennholz kauft, sollte auf die Holzsorte achten. Sie ist entscheidend für die Dauer der Lagerung. Denn einige Sorten benötigen mehr Zeit zum Trocknen als andere. » mehr

Gleich zwei Traktoren wurden gestern im Raiffeisen-Technik-Center übergeben. Ein Fendt 210 für die Gemeinde Ritschenhausen und zur Freude der Mädchen und Jungen der Kindereinrichtung "Neubrunner Spatzen"ein Spiel-Traktor der gleichen Marke. Fotos: D. Bechstein

11.12.2017

Meiningen

Gemeinde investiert in moderne Kommunaltechnik

Die Gemeinde Ritschenhausen bekam gestern einen modernen Fendt-Traktor inklusive Zubehör im Raiffeisen-Technik-Center übergeben. Für den Neubrunner Kindergarten gab es einen Spiel-Traktor der gleichen... » mehr

Ein großer Augenblick für Gerhard Zimmer (links): Im Auftrag des Bundespräsidenten überreicht Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow dem Schmalkalder das Bundesverdienstkreuz.

17.11.2017

Region

Den Orden bekommt nicht jeder

Gerhard Zimmer aus Schmalkalden ist frisch gebackener Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande. Eine der höchsten Auszeichnungen, welche die Bundesrepublik zu vergeben hat. » mehr

Freuen sich über ein neues Stück Infrastruktur für Wander- und Naturfreunde: Am Wegweiser (von links): Schöpfer Ulrich Steidler sowie Hans Römhild und Werner Scholl von den Wanderfreunden Frauensee sowie der Döngeser Vereinsvorsitzende Wolfgang Sinn und die Vereinsmitglieder Eckhard Gutsell und Susanne Kreuzburg. Foto: Josefine Ißbrücker

02.11.2017

Region

Neue Wanderwegweiser aufgestellt

Zu den "Heulwölfen" und zum "Willkommen" findet der Wanderer mit Hilfe neuer Schilder leicht. » mehr

An der Alten Schmiede wusste Martin Rohner etliches zu erzählen.	Fotos: Wolfgang Swietek

06.10.2017

Meiningen

Mit dem Nachtwächter auf Tour

Zu einer Wanderung der besonderen Art hatte der Burg- und Heimatverein Untermaßfeld Einwohner und Gäste eingeladen. » mehr

Wilder Mann ganz in Eiche

19.09.2017

Region

Wilder Mann ganz in Eiche

Großbreitenbach hat sein Wahrzeichen, den Wilden Mann, seit Dienstag ganz in Eiche zum Anfassen. » mehr

Haben im Freibad "An den drei Eichen" alles im Griff: Klaus-Peter Thimet (links) und Jörg Bohnwagner. Foto: S. Möller

18.08.2017

Region

Gute und schlechte Jahre gemeinsam gemeistert

Seit zehn Jahren betreiben Jörg Bohnwagner und Klaus-Peter Thimet das städtische Freibad "An den drei Eichen" - mit Erfolg. » mehr

Mitnichten schlampige Forstwirtschaft. Die zurückgelassenen Äste dienen als Bodenschutz und Feuchtigkeitsspeicher.	Foto: frankphoto.de

13.08.2017

Region

Totes Holz im Wald: Chaos mit Konzept

Unordentlich sieht es aus im Römhilder Stadtwald, lautet der Vorwurf. Doch hinter den liegen gelassenen Ästen verbirgt sich ein Konzept: Denn mit dem sogenannten Totholz lässt sich das Wald-klima posi... » mehr

27.07.2017

Region

Regen haut starke Eichen und Buchen um

Schmalkalden - Die aktuelle Witterung bringt sogar Baumriesen in den Schmalkalder Wäldern ins Wanken. Wegen der durch den Regen aufgeweichten Böden haben etliche Waldbäume ihre Standsicherheit verlore... » mehr

Gewitter

13.07.2017

dpa

Blitz und Donner über Deutschland: Darf ich eigentlich...?

Buchen sollst Du suchen - den Rat kennt jeder, wenn es um den Schutz vor Blitzen geht. Aber stimmt das überhaupt? Und was sollte man noch beachten, um sich bei Gewittern nicht in Gefahr zu begeben? » mehr

Die Pflanzenvielfalt am Grünen Band ist größer geworden. Davon überzeugen sich Schäferin Silvia Lützelberger, Projektmitarbeiterin aus dem Landratsamt Coburg Janine Schindhelm und Verena Volkmar von der Natura-2000-Station Grabfeld (Landschaftspflegeverband "Thüringer Grabfeld"). Fotos: K. Wollschläger

28.06.2017

Region

Schafe und Ziegen anstatt Schlehen und Weißdornhecken

Grün, gelb, lila, blau, weiß - in allen Farben leuchten die Blumen, die auf den freien Flächen entlang dem Grünen Band wachsen. An der Harraser Leite können sie nun besser gedeihen, denn dort ist noch... » mehr

19.05.2017

Thüringen

350 000 Kubikmeter Laubholz im Thüringer Staatsforst geschlagen

Erfurt - 350 000 Kubikmeter Laubholz sind in der vergangenen Saison im Thüringer Staatsforst geerntet worden. » mehr

Cornelia Hörr, Beate Wagner und Olly Köhler (von links) bringen die Küche in Krugs Haus auf Vordermann. Schließlich werden zum 4. Heimatfest am Wochenende viele Gäste erwartet. Foto: Heiko Matz

18.05.2017

Region

Bergauf, bergab zum Frühlingsfest

In Krugs Haus in Tiefenort ist seit Tagen richtig was los. Die Vorbereitungen für das 4. » mehr

Ende 2016 sollte der neue Bottich eigentlich schon stehen. Durch die Kälte bekam das Fundament jedoch Risse, musste noch einmal erneuert werden. Knapp zwei Monate später läuft nun alles rund - im wahrsten Sinne des Wortes. Der Bottich für circa 3700 Euro steht. Fotos: proofpic.de

Aktualisiert am 12.02.2017

Region

Für die nächsten 100 Jahre ist das Bier im Dorf gesichert

Er ist aus Eiche, fasst gut 4000 Liter und wird die alte Tradition des süßen, dunklen Bieres in der Gemeinde Schweickershausen aufrechterhalten: der neue Braubottich. » mehr

Fällen, sägen, auf Länge bringen: Forstarbeiter wie Torsten Fischer haben derzeit jede Menge zu tun. Allein im Holzhäuser Gebiet müssen bis zu 2000 Festmeter geschlagen werden. Fotos (2): frankphoto.de

Aktualisiert am 12.02.2017

Region

Mit der Holzernte beginnt auch der Frust

Nein, es sieht nicht schön aus im Wald. Dort, wo sich schweres Gerät seinen Weg bahnt. Dass die Arbeiten allerdings nicht aus Spaß an der Freude gemacht werden, sollte der ein oder andere wetternde Bü... » mehr

Die teuerste Linde der Submission kommt 2017 aus dem Forstamt Heldburg. Foto: Forstamt

24.01.2017

Region

Beste Kirsche und beste Linde aus Haina

Die Wertholzsubmission in Erfurt-Egstedt war für die beiden Forstämter des Landkreises erfolgreich. Während in Schönbrunn Bergahorne Spitzenpreise erzielten, punktete Heldburg mit der besten Kirsche u... » mehr

Knapp 50 Hektar Holz sollen im Herbst im Südosten des Gemeindewaldes geerntet werden, so Revierförster Benedikt de Craigher. Foto: frankphoto.de

19.01.2017

Region

Jetzt geht's an die schwierigen Stellen

Während bisher aus recht einfachen Flächen Holz herausgeholt wurde, kommen die Westhäuser nicht mehr drumherum, die Hanglage zu beackern. Das heißt für Gemeinde: teure Technik auffahren, weniger Geld ... » mehr

13.01.2017

Region

Wertholz kommt unter den Hammer

Alle Jahre wieder wird sehr gutes Holz aus Thüringer Wäldern in Erfurt/Willrode versteigert. Am kommenden Freitag ist es wieder soweit. Und beide Forstämter des Landkreises - Heldburg und Schönbrunn -... » mehr

Försterin Lydia Grimm begutachtet die durch Verbiss geschädigten Jungpflanzen in ihrem Revier 6, das gut 1000 Hektar umfasst. Zusammen mit dem Revier 7, für das ihr Kollege Jochen Rottenbach zuständig ist, macht der Römhilder Bereich des Forstamtes Heldburg eine Fläche von rund 1550 Hektar aus. F.: K. Lautensack

27.12.2016

Region

Den Zukunftsbäumen wird Platz gemacht

Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen. Was im Märchen praktiziert wird, soll 2017 laut Waldwirtschaftsplan für den Baumbestand im Römhilder Wald gelten. » mehr

So sah der Schlitten aus, als man ihn gekauft hat.

23.12.2016

Region

Über 100 Jahre, aber ein Schmuckstück

Der wunderschöne Schlitten mit Rentier, den Georg Stenzel restauriert hat, war zum Oberlinder Christkindlesmarkt der Hingucker. » mehr

Waldkindergarten

19.12.2016

Familie

Waldkindergärten: «Sie spielen mit nichts und mit allem»

Toben im Freien auch bei Minusgraden und Regen: Immer mehr Kitas ziehen dauerhaft in den Wald. Stadtkinder lernen hier eine Buche von einer Eiche zu unterscheiden. Und sie erkälten sich seltener. » mehr

Auch Simone und Volker Kirchner haben einen Baum bei Rudi Kümpel (von rechts), dem FBG-Chef, geholt. Traditionell wird dieser am Heiligabend geschmückt - natürlich mit Glaskugeln aus Lauscha. Foto: Birgitt Schunk

19.12.2016

Region

Weihnachtsbaum aus der Heimat für die gute Stube

In vielen Fambacher Familien wird zum Fest ein Christbaum aus dem heimischen Wald stehen. Die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) „Zehn Buchen“ bot zum zweiten Mal Weihnachts-Fichten an. » mehr

Leuchten wie diese erhellen künftig den Rathausplatz. Montage: Prowa

11.11.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Außergewöhnliches Lichtkonzept für neuen Stadtplatz

Der neue Rathausplatz soll ein einendes Zentrum zwischen Zella und Mehlis werden, zum Aufenthalt einladen, für verschiedene Veranstaltungen nutzbar sein. Und in ganz besonderes Licht gerückt werden. » mehr

An dieser Stelle hat man im Pfitzbachpark eine Brücke zurückgebaut. Fotos (3): Heiko Matz

09.11.2016

Region

Pfitzbachpark wird in Ordnung gebracht

Den Pfitzbachpark in Ordnung zu bringen, ist eine Aufgabe für mehrere Jahre. Brücken und Spielgeräte müssen erneuert, Bäume und Hecken zurückgeschnitten werden. » mehr

Ein Baumgutachter hat im vergangenen Jahr die mehr als 50 Bäume im Barchfelder Sängerpark genau unter die Lupe genommen und festgestellt, dass es großen Handlungsbedarf gibt. Fotos (2): Heiko Matz

15.09.2016

Region

Eichen müssen gefällt werden

Im Barchfelder Sängerpark werden in Kürze zwölf Eichen gefällt. Der Grund: Die Bäume sind nicht mehr verkehrssicher. » mehr

Mit der Postlinde steht der mächtigste Baum der Großgemeinde in Breitenbach.

02.08.2016

Region

Wer hat den "Stärksten" in St. Kilian?

Freies Wort hat sich in der Großgemeinde St. Kilian auf die Suche nach den mächtigsten Bäumen gemacht. Im Rennen um den größten Umfang hatten die Laubbäume klar die Nase vorn. » mehr

Auskeilen heißt es für Volker Sesselmann - auch wenn das nicht zwingend sein Lieblings-Job ist.

21.07.2016

Region

Ganz Steinach ist im Bildhauer-Fieber

Noch vor wenigen Tagen lagerten im Schlosshof von Steinach dicke Baumstämme. Inzwischen sind daraus beachtliche Kunst-werke entstanden. Jetzt geht es an die Feinarbeiten. » mehr

Der Strohhut ist sein Markenzeichen: Unter dem Titel "Baumwesen" zeigt Norman E. Rogers eine Auswahl seiner Werke im Stadtmuseum . Fotos: frankphoto.de

04.07.2016

Region

Bäumen in die Seele geschaut

Bäume sind die Stars der neuen Sonderausstellung im Stadtmuseum Hildburghausen. Am Sonntag wurde die Werkschau "Baumwesen" des Künstlers Norman E. Rogers eröffnet. » mehr

So sieht es unser Karikaturist Ralf Böhme: Schmalkalder Bürger fürchten um den Baumbestand im Erbschen Garten.

29.06.2016

Region

Trotz Zusage: Skepsis bleibt

Die Baumaßnahmen im Erbschen Garten in Schmalkalden bedrohen die mehr als 120 Jahre alte Eiche und Blutbuche. Das geht aus einem Gutachten hervor, das der Geschichtsverein in Auftrag gegeben hat. Der ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".