Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Mobilität und Energie

Editorial

Neue Konzepte für neue Wege

Energie und Mobilität - das sind zentrale Themen der Zukunft. Deutschland braucht angesichts seiner demografischen Entwicklung neue Konzepte und eine veränderte Infrastruktur, um einen wachsenden Teil seiner Bevölkerung mobil zu halten und ihm dadurch eine angemessene Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Der steigenden Zahl älterer Menschen steht eine Nachwuchsgeneration gegenüber, die mit alten Gewohnheiten bricht.



 

Noch gilt das Auto als der Deutschen liebstes Kind, aber für viele junge Menschen ist der eigene Golf kein Statussymbol mehr. Besonders junge Autofahrer steigen einer Studie des Instituts für Mobilitätsforschung (Ifmo) zufolge immer häufiger auf den öffentlichen Personennahverkehr um. Carsharing, also die organisierte gemeinschaftliche Nutzung von Fahrzeugen, liegt ebenfalls im Trend. Auf die deutsche Autoindustrie, trotz des VW-Abgasskandals noch immer das Flaggschiff der deutschen Wirtschaft, und ihre Zulieferer kommen also große Herausforderungen zu.

Die Energiewende hat beträchtlich an Akzeptanz eingebüßt. Der Umstieg auf erneuerbaren Energien hat erhebliche Folgen für Mensch und Natur und löst deshalb in der Bevölkerung hitzige Debatten aus. Ein Paradebeispiel ist die vielfach beklagte Zerspargelung der Landschaft durch Windkraftanlagen.

Wirtschaftsverbände warnen aufgrund der hohen Energiekosten vor einer schleichenden Deindustrialisierung Deutschlands. Auch manch energieintensives Unternehmen aus der Region denkt ganz offen darüber nach, in die USA zu gehen. Nicht nur wegen des lukrativen Markts jenseits des Atlantiks, sondern auch weil Strom und Gas dort deutlich billiger sind als hier.

Ihre Tageszeitung geht in den nächsten Wochen in einer Serie wichtigen Fragen zu den Themen Energie und Mobilität auf den Grund. Die Redaktion hat recherchiert und analysiert, Reportagen verfasst und zahlreiche Interviews mit Experten geführt. Heute starten wir mit einem Beitrag über Anti-Stau-Konzepte. Fachleute tüfteln an Möglichkeiten, die vorhandenen Verkehrsdaten nutzbar zu machen.

Autor

Von Matthias Will
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 10. 2015
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Demographie Deutsche Autoindustrie Gesellschaft und Bevölkerungsgruppen HCS Mobilität und Energie Infrastruktur Mobilität Senioren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In drei Stufen teilt das Thüringer Konsortium die Lademöglichkeiten ein.

20.10.2015

Intelligente Thüringer Konsortien

Intelligente Thüringer Konsortien Für die individuelle Mobilität haben wir mit Fahrzeugen, Straßen, Verkehrsregeln und Tankstellen in Jahrzehnten eine Infrastruktur aufgebaut. » mehr

Mehr Verkehr in den Untergrund zu bringen und die Bahnstrecken in Bayern durchgängig zu elektrifizieren, sind Kernforderungen des Bauindustrieverbandes.

28.10.2015

"Die Bauindustrie ist nicht nur Beton"

Bayern muss Bus, Bahn und Straßenverkehr besser vernetzen. Das fordert die Bayerische Bauindustrie. Die Finanzierung von neuen Straßen könnten private Investoren übernehmen. » mehr

Wer rastet, der rostet. Ältere Menschen sind heutzutage unternehmungslustiger als je zuvor.

27.10.2015

"Wer rastet, der rostet"

Mobilität im Alter beugt Demenz vor. Dazu ist ein gut ausgebautes Netz von Bussen und Bahnen nötig. Es spart Kosten im Gesundheits- system, sagt ein Forscher. » mehr

Der mutmaßliche Terrorhelfer Ralf Wohlleben antwortet im Münchner NSU-Prozess bereitwillig auf Fragen des Gerichts.

14.01.2016

Wohlleben: "Ich wollte keine Waffe besorgen"

Anders als Beate Zschäpe lässt sich der mutmaßliche NSU-Helfer Ralf Wohlleben im Terror-Prozess befragen. » mehr

NSU Prozess Anwaelte

10.11.2015

NSU-Prozess stockt - Zschäpes Alt-Verteidiger beantragen Entlassung

München - Vor der angekündigten Aussage der mutmaßlichen Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe ist der NSU-Prozess erheblich ins Stocken geraten. » mehr

Die Qual der Wahl: Michael Bickel zeigt die verschiedenen Dämmstoffe, aus denen Hausbesitzer und Bauherren wählen können. Fotos (3): ari

05.11.2015

Warum sich Dämmung doch rechnet

Jahrelang wurden Hausfassaden in Deutschland munter mit Dämmplatten zugeklebt. Dann geriet die Dämmung in Verruf, sogar von der Dämmlüge war die Rede. Energieberater Michael Bickel lässt lieber Fakten sprechen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kleintransporter kracht ungebremst auf Lkw Bucha

Unfall Kleintransporter A4 | 16.07.2019 Bucha
» 21 Bilder ansehen

Mondfinsternis Sternwarte Suhl

Mondfinsternis Suhl | 16.07.2019 Sternwarte Suhl
» 16 Bilder ansehen

MDR Jump Dance Night Meiningen

MDR Jump Dance Night | 15.07.2019 Meiningen
» 80 Bilder ansehen

Autor

Von Matthias Will

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 10. 2015
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".