Lade Login-Box.

DOLMETSCHER

Ines Müller während der Jahresrückblicksveranstaltung im Sarterstift. Foto: kd

12.02.2020

Meiningen

Alltag in den Griff bekommen: Mit Malen zum Selbstbewusstsein

Ein anspruchsvolles Jahr liegt hinter der Meininger Erziehungsberatungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche. Leiterin Ines Müller zieht Bilanz. » mehr

13.12.2019

Sonneberg/Neuhaus

Neuhaus zieht‘s nach Südamerika

Nueva Helvecia, eine Kommune in Uruguay, soll alsbald Partnerstadt von Neuhaus werden. Mehrheitlich sprachen sich die Stadträte für den Vorschlag der CDU aus - wenn auch nicht ganz ohne Zweifel. » mehr

Thomas Tuchel

13.02.2020

Sport

Tuchel: Herzlich und französisch gegen die Skepsis

Thomas Tuchel wurde von vielen mit Skepsis bei Paris Saint-Germain empfangen. Bei einigen hat er diese mit einer überraschend offenen Art zerstreut. Dennoch geht es im Duell mit Ex-Club Dortmund für i... » mehr

Startrainer

11.12.2019

Sport

«Idiot» Klopp bittet um Entschuldigung

Jürgen Klopp entgeht dem frühen Champions-League-K.o. Eine Episode rund um das 2:0 in Salzburg offenbart den Druck auf den Titelverteidiger. Den Reds winkt vor Weihnachten der nächste Titel - und ein ... » mehr

40 Bundespolizisten waren gestern mit zehn Fahrzeugen vor Ort.

05.12.2019

Bad Salzungen

Spürhund findet große Mengen Bargeld

Scheinfirmen statt Sprachschule, Schleuseraktivitäten statt fernöstliche Heilmedizin - die Vorwürfe gegen eine Chinesin, die in Bad Liebenstein das alte Krankenhaus gekauft und ihre großen Pläne vorge... » mehr

Zusammen mit Wbf-Mitarbeiterin Alicia Schremmer (links) besichtigen die Gäste aus der Mongolei einen fast fertig sanierten Aufgang in der Neuhäuser Prachaticer Straße, um sich ein Bild von den derzeitigen baulichen Standards zu machen.

29.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Mongolen-Besuch weckt DDR-Erinnerung

Eine Delegation aus der Mongolei war diese Woche in Neuhaus unterwegs. Vor allem um Erfahrungen auszutauschen im Bereich des Wohnungsbaus. Dabei wurde klar: Was hier der sozialistisch geprägten Vergan... » mehr

Die kleine Delegation aus Deutschland um Martin Kummer wurde am Gymnasium Obninsk herzlich empfangen, hier mit der Deutsch-Klasse, die mit der zweisprachigen Zwangsarbeiter-Broschüre ihre Lese- und Geschichtskenntnisse erweitert.

27.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Junge Menschen leben die Städtepartnerschaft

Vier Schülerinnen der Lautenbergschule haben ihre Broschüre über das Schicksal von Zwangsarbeitern in Suhl an Schulen in den russischen Städten Kaluga und Obninsk vorgestellt. Das Interesse und die Re... » mehr

Dank dem Team vom Marienstift und ihrer neuen Orthesen kann Maria wieder laufen.	Foto: Richter

Aktualisiert am 15.11.2019

Ilmenau

Dank Arnstädter Ärzten: Maria kann wieder laufen

Zum wiederholten Male hilft das Marienstift Arnstadt einem Kind aus Afrika. Die kleine Maria wird so wieder laufen können. » mehr

02.11.2019

Thüringen

Mehr als 200 Behörden und Vereine nutzen Video-Dolmetscher

Gera/Mühlhausen - In Thüringen greifen 228 Behörden, Beratungsstellen und Vereine bei ihrer Arbeit mit Migranten auf Dolmetscher per Video zurück. » mehr

Anna erzählt ihre Geschichte und...

26.08.2019

Ilmenau

Mit den Händen erzählen

Zum vierten Mal findet das Thüringer Kinder-Gebärdensprach-Festival des Biling e.V. statt. Dafür kommt der Nachwuchs aus ganz Deutschland. » mehr

23.08.2019

Thüringen

Lautloser Poetry-Slam - Festival bietet gehörlosen Kindern Bühne

Eine Frage wird mit hochgezogenen Augenbrauen ausgedrückt, das Adjektiv steht hinter dem Substantiv und das Verb immer am Ende: In Thüringen bekommen am Wochenende kleine Gebärdensprachpoeten eine Büh... » mehr

Britischer Premierminister Boris Johnson in Berlin

21.08.2019

Hintergründe

Ungleiches Paar Merkel und Johnson - «Wir schaffen das»

Der umstrittene britische Premierminister Boris Johnson ist zum Antrittsbesuch bei Kanzlerin Angela Merkel. Es ist ein schwieriges Treffen. Und dann fallen drei legendäre Worte. » mehr

The first steps.

22.08.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Teile vom Ganzen - eine Schau von Anette Rasche

Am 30. August wird die derzeit laufende Ausstellung von Marion Walther, die Keramik und Grafik in der Bürgerhaus-Galerie zeigt, abgelöst von einer neuen Schau. Die bestreitet Anette Rasche. » mehr

31.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Ausländischer Führerschein gilt nicht ewig

Wer nur einen ausländischen Führerschein hat und nach Deutschland zieht, muss innerhalb eines halben Jahres einen deutschen Schein aus- stellen lassen. Wenn nicht, droht Ärger mit der Justiz. » mehr

29.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Böse Drohung endet mit Freispruch

Eine unbedachte Äußerung im Streit wird meist verziehen. Aber wie sieht es bei einer massive Drohung aus? Strafrechtlich reicht es für eine Anzeige. Vor dem Amtsgericht wurde so ein Fall verhandelt. » mehr

Team Schmalkalden mit Betreuern und Dolmetscherinnen, hintere Reihe von links: Dirk Bachmann, Stephan Danz, Kerstin Herrmann-Girnth, Thomas Heigl, Silvia Erdenberger, Heidi Heigl. Vorne: Marta aus Italien, die für Schmalkalden mitfieberte, Raphael Liebaug (12), jüngster Teilnehmer beim Tauziehen, Karl-Martin Girnth, Doreen Fiebig, Karolin Jaskolka und Veronika aus Italien. Ralf Liebaug, neben Danz Teamchef, fotografierte. Foto: Ralf Liebaug

26.07.2019

Schmalkalden

Silber für die Schmalkalder Gelbwesten

Zweiter beim Tauziehen, Zweiter beim Staffellauf: Das Team Schmalkalden hat sich beim Volksfest in Alpignano (Italien) im Vier-Länderkampf prima behauptet. Sich gut zu schlagen, überließen die Schmalk... » mehr

Pressekonferenz

27.06.2019

Sport

«Etwas ganz Besonderes»: Schult freut sich auf Schweden

In fließendem Englisch beantwortet Almuth Schult die Fragen schwedischer Reporter zum Viertelfinale gegen die Skandinavierinnen. Die guten Sprachkenntnisse der Keeperin haben auch etwas mit einer Schw... » mehr

Tal Silberstein

20.05.2019

Hintergründe

Skandal-Video in Österreich: Was wir wissen - und was nicht

Geheime Aufnahmen bringen die Regierung in Österreich zu Fall. Doch wer steckt dahinter? Fakten und Vermutungen zum Strache-Video. » mehr

Die jungen Fotografen aus Kaluga mit ihren Begleiterinnen beim Erfahrungsaustausch mit Lokalchef Georg Vater in der FW -Lokalredaktion. Foto: frankphoto.de

10.05.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Auf Motivsuche in Suhl

Das anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Suhl - Kaluga von der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft initiierte Fotografenprojekt läuft auf Hochtouren. » mehr

Mit Blumen und eindringlichen Worten

08.05.2019

Ilmenau

Mit Blumen und eindringlichen Worten

Mit Blumen, die vor dem Denkmal auf dem Gräberfeld des Ilmenauer Friedhof niedergelegt wurden, hat die Ilmenauer Linke zusammen mit der SPD den Tag der Befreiung begangen. » mehr

22.03.2019

Ilmenau

Die Breitenbachs ringen um ihren Europa-Verein

Die Breitenbachs in Europa ringen um ihren Fortbestand als Vereinigung. Eine Umfrage unter ihnen erbrachte, es solle weitergehen, aber in veränderter Form. Großbreitenbach im Ilm-Kreis hat sich dazu n... » mehr

Platz 4 in der Thüringer Regionalrunde "Spielend Russisch lernen": Teja Henze (r.) und Adriana Schrodt vom Rhön-Gymnasium. Foto: Deutsch-Russisches Forum

26.09.2018

Rhön

Russisch lernen - das geht spielend

Über Platz 4 in der ersten Thüringer Regionalrunde des Bundescups "Spielend Russisch lernen"freuten sich jüngst Teja Henze und Adriana Schrodt vom Thüringischen Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim. » mehr

Schild mit der Aufschrift «Dolmetscher» in einem Gerichtssaal

Aktualisiert am 22.09.2018

Thüringen

Paschtu, Farsi oder Krio: Thüringer Gerichte suchen Dolmetscher

Vor 20 Jahren wurden an Thüringer Gerichten Russisch- und Vietnamesisch-Dolmetscher gesucht. Heute sind es Sprachmittler für Arabisch, Persisch oder Farsi. » mehr

06.09.2018

Thüringen

Ramelow gibt den Werbeträger und Ansprechpartner

Wenn Ministerpräsident Bodo Ramelow auf Auslandsreise geht, wirbt er für Wirtschaft und Tourismus in Thüringen. Aber auch um heikle Themen macht er keinen Bogen. » mehr

10.07.2018

Thüringen

Thüringen sucht Dolmetscher

Bei der Integration von Flüchtlingen sind Sprachprobleme oft das größte Hindernis. Egal, ob die Migranten nun mit den Mitarbeitern von Behörden oder Helfern sprechen. » mehr

Grund zum Strahlen hatten Celina Hoffmann, Sophia Hildenbrandt, Celine Eck und Lena Gubitz. Die vier jungen Damen waren die Jahrgangsbesten. Annalena Beyer gehört auch dazu, war aber zum Abiball bereits in Peru.

24.06.2018

Schmalkalden

Ein Stück die Pyramide hinauf

48 Schmalkalder Abiturienten erhielten im Suhler CCS ihre Reifezeugnisse. Annalena Beyer und Celina Hoffmann schlossen mit einem Durchschnitt von 1,3 ab und waren die Besten des Jahrgangs. » mehr

Anfang des Jahres war er in Mexiko, im Sommer geht's nach Serbien, anschließend nach Jordanien - zwischendurch haben er und seine Frau gerade Urlaub auf Kreta gemacht - aber auch im heimischen Garten in Stadtlengsfeld fühlt der vielbeschäftigte Rentner Hans-Dieter Scheurer sich wohl. Foto: Heiko Matz

31.05.2018

Bad Salzungen

Als Rentner weltweit unterwegs, um Wissen zu vermitteln

Seit Hans-Dieter Scheurer Rentner ist, kommt er viel rum in der Welt. Als Seniorberater nimmt er Aufträge rund um den Globus an. Der Job ist ehrenamtlich; draufzahlen muss er dabei aber nicht. » mehr

Krankenhausbetten und Pflegerin

01.06.2018

Karriere

So funktioniert die schulische Ausbildung

Endlich ist die Schule geschafft! Und jetzt? Zurück zur Schule! So läuft es zumindest bei jungen Leute, die Krankenpfleger werden wollen. Oder Dolmetscher. Denn in bestimmte Berufe führt nur eine schu... » mehr

SPD-Fraktionschef Stephan Danz (links) überreicht dem scheidenden Landrat Peter Heimrich in der Kreistagssitzung eine RABE-Karikatur als Abschiedsgeschenk. Dort wird Heimrich als Bewerber fürs "operative Geschäft" im Kreiskrankenhaus skizziert, der von sich behauptet: "Sturz- und Zangengeburten sind mein Alltagsgeschäft." Foto: Marko Hildebrand-Schönherr

18.05.2018

Region

Noch ein Paukenschlag zum Abschied

Landrat Peter Heimrich hat sich einen Namen als Klartext-Politiker erworben. In seiner letzten Kreistagssitzung (Schmalkalden-Meiningen)vorm Ende seiner Amtszeit redete er noch einmal Tacheles. Der SP... » mehr

SPD-Fraktionschef Stephan Danz (l.) überreicht dem scheidenden Landrat Peter Heimrich in der Kreistagssitzung eine RABE-Karikatur als Abschiedsgeschenk. Dort wird Heimrich als Bewerber fürs "operative Geschäft" im Kreiskrankenhaus skizziert, der von sich behauptet: "Sturz- und Zangengeburten sind mein Alltagsgeschäft." Foto: M. Hildebrand-Schönherr

18.05.2018

Meiningen

Noch ein Paukenschlag zum Abschied

Landrat Peter Heimrich hat sich einen Namen als Klartext-Politiker erworben. In seiner letzten Kreistagssitzung vorm Ende seiner Amtszeit redete er noch einmal Tacheles. Der SPD-Mann prangerte Sozialt... » mehr

Gisela Höland hilft bei der Wohnungssuche. Bei ihren Besuchen wird sie immer herzlich empfangen. Foto: Sigrid Nordmeyer

26.04.2018

Region

Wohnung dringend gesucht

Das Ankommen einer tschetschenischen Flüchtlingsfamilie in Schmalkalden könnte eine Erfolgs-geschichte werden. » mehr

Die Vertreter beider Kommunen mit den Bürgermeistern in der Mitte fürs Gruppenfoto vereint.

24.11.2017

Region

Kommunen bestätigten Ehegelübde

Saint-Martin-le-Vinoux und Brotterode-Trusetal haben nach 50 Jahren bei einer Feierstunde in Frankreich ihre Partnerschaft besiegelt und den Treueschwur erneuert. Künftig sollen die Beziehungen innige... » mehr

Vize-Bürgermeisterin Monika Lösser (r.) überbrachte die Glückwünsche der Stadt. Bianca Prußat dolmetschte.

08.10.2017

Meiningen

Verlässliche Anlaufstelle seit sechs Jahrzehnten

Seinen 60. Vereinsgeburtstag feierte im September der Meininger Gehörlosenverein Werragruß. » mehr

Abschiebungen nach Afghanistan sind sehr umstritten - die Nachrichten aus dem Land am Hindukusch klingen in der Regel nicht, als könnten die Menschen dort auch nur einigermaßen sicher leben.	Symbolfoto: dpa-Archiv

12.09.2017

Thüringen

"Die ganze Welt weiß doch Bescheid"

Zwei junge Männer in Jeans und Hemd, bunte Lutscher im Mund, sie tigern unruhig auf den Gängen auf und ab. » mehr

Petra Hartung (links) und Bianca Prußat können sich als Gebärdensprachdolmetscherinnen auch ohne Worte unterhalten.	Foto: frankphoto.de

22.07.2017

Thüringen

Mit einer Geste in eine andere Welt

Wenn Bianca Prußat und Petra Hartung arbeiten, ziehen sie die Blicke auf sich. Sie sind zwei von 25 Gebärdensprachdolmetschern in Thüringen, die zwischen Hörenden und Gehörlosen vermitteln. » mehr

Mit einem militärischen Appell auf dem Exerzierplatz der Werratal-Kaserne wurden die georgischen Soldaten aus Bad Salzungen verabschiedet. Foto: Heiko Matz

27.06.2017

Region

Von Georgien über Bad Salzungen nach Afghanistan

Fünf Monate lang wurden 139 georgische Soldaten in der Werratal-Kaserne für ihren Afghanistaneinsatz ausgebildet. Nun wurden sie aus Bad Salzungen verabschiedet. » mehr

Hava Jafari (rechts) ist nach Frauenwald gekommen, um mit den Flüchtlingen aus Afghanistan über deren Probleme zu sprechen. Die junge Frau arbeitet für die Organisation ipso, eine humanitäre Organisation im Bereich psychosoziale Fürsorge und kultureller Dialog. Foto: Marina Hube

22.06.2017

Region

Tazkira - nötig zur Integration

Immer wieder ergreift Jutta Ewald die Initiative, den Flüchtlingen aus Afghanistan in Frauenwald etwas Halt und neue Perspektive zu geben. Sie stößt dabei häufig an Grenzen. » mehr

10.06.2017

Thüringen

Dolmetscher bei Behördengängen weniger gefragt - Probleme bleiben

Obwohl der Bedarf an ehrenamtlichen Dolmetschern abnimmt, gibt es in Thüringen nach wie vor viele Sprachbarrieren. Selbst Ausländer, die einen Deutschkurs absolviert haben, scheitern nach Expertenmein... » mehr

Maria Belen Suarez Pereyra und ihr Ehemann Franz-Josef Michel haben den Verein Amigos de la Cultura ins Leben gerufen und organisieren darüber den Schüleraustausch mit Bolivien. Foto/Archiv: Kerstin Hädicke

Aktualisiert am 31.05.2017

Meiningen

Paar "wie aus dem Märchen" sucht Gasteltern für Bolivianer

Maria aus Bolivien und Josef aus dem Grabfeld hatten sich vor Jahren über einen Schüleraustausch kennen- und lieben gelernt. Jetzt sind sie verheiratet, haben selbst einen Verein zum Schüleraustausch ... » mehr

Ein tolles Team: Die ehrenamtlichen Helfer der Tafel-Ausgabestelle in Zella-Mehlis Wolfgang Frank, Kholuod Almasri Alkhatib, Heide Grimm, Jutta Schröder, Sylvia Kuntze, Hannelore Ehle, Beatrix Panse und Dorothea Kratz (von links). Fotos (2): Michael Bauroth

29.03.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Tafelmitarbeiter machen Abholer zu Menschen

Rund 21 000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit sind in der Ausgabestelle Zella-Mehlis der Suhler Tafel in den vergangenen gut 13 Jahren zusammengekommen. Ein Engagement, das immer mal wieder eine Würdigung... » mehr

Seit 20 Jahren lebt Aziz Err in Deutschland. In Schmalkalden, wo er 2000 ankam, betreibt er den Heval Grill. Im Bild mit seinen Mitarbeitern. Foto: Sascha Bühner

12.03.2017

Region

Schmalkalder aus der Türkei

Klingelt das Handy von Aziz Err, sind öfter mal Ärzte, das Jobcenter oder die Ausländerbehörde dran. Err hilft ihnen beim Umgang mit Flüchtlingen. Denn vor 20 Jahren ist der Schmalkalder selbst nach D... » mehr

Warten, bis die einzelnen Stationen seinen Asylantrags durchlaufen sind: Filimon aus Eritrea. Fotos: dpa/Reichel

04.01.2017

Thüringen

Flucht vor dem Militärdienst - Bange Stunden beim Amt in Suhl

Hinter vielen Asylanträgen stecken Schicksale. Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wird nüchtern entschieden, ob jemand in Deutschland bleiben darf oder nicht. » mehr

Akten türmen sich bei der Justizangestellten Burkhardt im Verwaltungsgericht Meiningen - sogar die Mappen für Asylverfahren gingen aus. Foto: ari

16.12.2016

Thüringen

Abschiebung: Letzte Hoffnung Meiningen

Dürfen Flüchtlinge aus Afghanistan abgeschoben werden? Das wird auch am Verwaltungsgericht Meiningen entschieden. Seit Mai ist die Zahl der Asylverfahren stark angestiegen. Ein Vor-Ort-Termin. » mehr

Weihnachtsmann Heiko Koch sorgte mit kleinen Geschenken für leuchtende Kinderaugen. Fotos: frankphoto.de

13.12.2016

Region

Dank an Helfer und Unterstützer

In der Masserberger Gemeinschaftsunterkunft wurde vergangenen Freitag gefeiert. » mehr

Sitzen und Reden: Anders als das geläufige Bild vom "Raumschiff Brüssel" haben sich die Vertreter der Regionen durchaus etwas zu sagen. Fotos: AdR

12.12.2016

Thüringen

Können die Regionen Europa noch retten?

Die Begeisterung für Europa ist vielerorts verschwunden. Nun soll die Idee neuen Schwung bekommen, und zwar aus den Regionen. Bloß deren Gremium - den AdR - kennt leider niemand. » mehr

Sie wollen Römhild und vor allem die Keramik-Tradition der Grabfeldstadt näher kennenlernen: die Delegation aus dem chinesischem Zibo. Fotos: K. Lautensack

11.11.2016

Region

Römhild begrüßt Gäste aus der Hauptstadt des Porzellans

Hohen Besuch aus Zibo, der Hauptstadt des Porzellans in China, konnten Römhilds Bürgermeister Günther Köhler und die Mitglieder der Keramikstiftung jetzt im Schloss Glücksburg begrüßen. » mehr

Mit viel Humor halten Matthias Eger, Erika Eckstein und Veit Zöppig den PSR auf Kurs durch die internationalen Gefilde

02.11.2016

Region

Partnerschaftsring lässt Kontakte auf Bürgerebene gedeihen

Der Partnerschaftsring Langewiesen pflegt die internationale Seite der Beziehungen der Heinse-Stadt. Humor ist Teil der Vereinsphilosophie. » mehr

Koordinatorin Caroline Lehmann (links) erläutert Details aus der Arbeit des Ilmenauer Flüchtlings-Netzwerks in den Räumen am Wetzlarer Platz.	Foto: b-fritz.de

19.08.2016

Region

In Ilmenau sind Flüchtlinge gut aufgehoben

Beim Ilmenauer Flüchtlings-Netzwerk kümmern sich nach wie vor zahlreiche Ehrenamtliche um die Belange geflüchteter Menschen, deren Weg nach Ilmenau geführt hat. Der Ilmenauer Sozialausschuss würdigte ... » mehr

Hier macht Polizeihauptmeister (PHM) Andreas Kaufmann an der B 89 - gegenüber dem Norma-Markt in Köppelsdorf - seinen kleinen und großen Verkehrsschülern klar: Nicht einfach auf die Fahrbahn laufen, sondern erst am Fahrbahn-Rand halten und genau beobachten, was auf der Straße vor sich geht. Fotos (4): camera900.de

18.08.2016

Region

Hiesige Verkehrsregeln vermittelt

Die zwei Verkehrs-Schulungstage, die jüngst Polizeihauptmeister Andreas Kaufmann mit Afghanen und Syrern hielt, waren eine Premiere für beide Seiten. Freies Wort berichtet, wie's gelaufen ist. » mehr

Andreas Wenzel (zweiter von rechts) zeigte der Delegation, wie Klara, eine intelligente Transporthilfe, durch Sensoren auf ihr Umfeld reagiert.

29.07.2016

Region

Chinesische Delegation besucht Fraunhofer auf Vogelherd

Quasi als Fortbildung haben chinesische Wissenschaftler und Ingenieure ein Angebot des Fraunhofer Institutes für Optronik, Sensortechnik und Bildauswertung (IOSB) genutzt. » mehr

01.07.2016

Thüringen

Streit in Deutsch-Klasse eskaliert: Asylbewerber beißt Lehrer ins Ohr

Gera - In einer Deutsch-Klasse ist ein Streit unter Asylbewerbern in Gera eskaliert. Ein Dolmetscher sei von einem der Flüchtlinge ins Ohr gebissen und leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. » mehr

Einer der Blocks des Flüchtlingsheims in der Suhler Weidbergstraße wurde saniert, in wenigen Wochen sollen dort Flüchtlinge untergebracht werden. Das Suhler Heim soll mittelfristig erhalten bleiben.

30.06.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Ruhe in Zeiten des Umbruchs

Zeit des Umbruchs im Flüchtlingsheim auf dem Friedberg: Flüchtlinge bleiben nur wenige Tage, Häuser sind saniert, Ehrenamtler machen trotzdem weiter. Ein Rundgang mit dem Leiter der Einrichtung. » mehr

^