Lade Login-Box.

DIE ANTIKE ZEIT (1599 V. CH. - 476 N. CH.)

Johann Conrad Seekatz: Familie Goethe in Schäfertracht (1762). Foto: Burzik/KSW

02.08.2019

Feuilleton

Dichter, Welterklärer, Inspirator

Goethe wird vermessen. Wie ist er zu packen? Was und wie ist vorzeigbar im 21. Jahrhundert? Die Klassik-Stiftung Weimar und drei Partner schenken der Bundeskunsthalle in Bonn eine bemerkenswerte Ausst... » mehr

19.07.2019

Boulevard

Wie Schriftsteller die Reise zum Mond erdachten

Vor 50 Jahren wird wahr, was bis dahin vor allem den Köpfen von Dichtern und Schriftstellern entsprang: Der Mensch betritt den Mond. Literarische Ideen, wie es dort aussehen mag, reichen weit zurück. ... » mehr

05.08.2019

Schlaglichter

Hunderte Amphoren in antiken Wracks in der Ägäis gefunden

Taucher und Archäologen haben vor der kleinen griechischen Insel Levitha mehrere Wracks von Handelsschiffen aus der griechischen und römischen Antike entdeckt. Wie das griechische Kulturministerium mi... » mehr

Erzgebirge

07.07.2019

Boulevard

Zwei neue Welterbetitel für Deutschland

Deutschland ist um zwei anerkannte Kulturschätze reicher. Bayern und Sachsen können sich über neue Welterbetitel der Unesco freuen. Ein dritter - eigentlich aussichtsreicher - Antrag bei der Kommissio... » mehr

Montanregion Erzgebirge

06.07.2019

Brennpunkte

Augsburger Wassermanagement und Montanregion nun Welterbe

Deutschland ist um zwei einzigartige Kulturschätze reicher. Bayern und Sachsen können sich über neue Welterbetitel freuen. Ein dritter - eigentlich aussichtsreicher - Antrag bei der Unesco scheiterte ... » mehr

05.07.2019

Boulevard

Babylon ist Weltkulturerbe

Das antike Babylon gilt als Wiege der Menschheit. Jetzt ist die Stadt zum Weltkulturerbe ernannt worden. » mehr

Ein Falter schwärmt für den Arlant

04.07.2019

Suhl

Ein Falter schwärmt für den Arlant

Die alte Heil- und Gewürzpflanze ist ein Magnet für Insekten. » mehr

«Tim und Struppi»

16.06.2019

Boulevard

Wie Schriftsteller die Reise zum Mond erdachten

Vor 50 Jahren wird wahr, was bis dahin vor allem den Köpfen von Dichtern und Schriftstellern entsprang: Der Mensch betritt den Mond. Literarische Ideen, wie es dort aussehen mag, reichen weit zurück. ... » mehr

Roman Kimmich, Friederike Fink und Alexander Beisel (v.l.) im römischen Senat. Foto: Kromke/LTE

11.06.2019

Feuilleton

Das Leben des Ben

"Ben Hur" ist eine monumentale Sache. Das wissen sie auch am Landestheater in Eisenach. Weil dort aber die Ressourcen bescheiden sind, besetzen vier Schauspieler gut 30 Rollen für eine, nun ja, Komödi... » mehr

Hannchen (Francesca Paratore) lässt Blumen sprechen. Foto: Buff/LTC

07.05.2019

Feuilleton

Rein in die Komfortzone

Die Ohrwürmer haben hier leichtes Spiel: "Der "Vetter aus Dingsda" vergnügt das Publikum am Coburger Theater mit Evergreens und Augenzwinkern. » mehr

Im Schlossgarten war es einfach herrlich - die Dekoration war eine Augenweide.

22.04.2019

Schmalkalden

Blumiger Osterspaziergang in Breitungen

Ein blumig dekorierter Schlossgarten - und auch die Scheune als pflanzliche Augenweide. Das Breitunger Schloss mit all seinen Neuigkeiten zeigte sich über die Feiertage natürlich schön. » mehr

Quirlig ging es auch im Reiseschlag zu. Rund 100 Brieftauben betreut Züchter René Güntzel aus Brünn. Fotos: Swietek

17.04.2019

Hildburghausen

Gefiederte Post: Kommt ein Vogel geflogen

Brieftauben haben seit der Antike Nachrichten überbracht. Auch im Kinderlied werden sie besungen. Heute sind sie ein Fall für Züchter, aber bringen immer noch Höchst- leistungen. » mehr

«Trüberbrook»

10.04.2019

Netzwelt & Multimedia

«Trüberbrook» wird bestes deutsches Spiel

Ein kleines Provinznest kommt ganz groß raus. Der Deutsche Computerspielpreis zeichnet «Trüberbrook» als bestes deutsches Game aus. Insgesamt ging es auf einer festlichen Gala in Berlin um mehr als ei... » mehr

Neue Exponate: Uta Bretschneider (links) und Christine Hartung begutachten die eben erst eingetroffenen Textilien. Fotos (2): frankphoto.de

09.04.2019

Region

Hygiene-Fundstück aus der Tabuzone

Die Ausstellung im Hennebergischen Museum Kloster Veßra zur Geschichte der Unterwäsche kommt nicht nur bei Besuchern gut an. Die Einrichtung hat ein paar neue Exponate erhalten. Darunter eines, über d... » mehr

Jürgen Herrmann (links) und Florian Beck beim Befestigen der Säulen.

20.02.2019

Meiningen

Antike Säulenhalle strahlt in alter Pracht

Die antike Säulenhalle ist errichtet und erstrahlt im alten neuen Glanz im Theatermuseum. Das Bühnenbild zu Shakespeares "Sommernachtstraum" gehört zur Präsentation über die Theaterfamilie Brückner, d... » mehr

Hoch konzentriert gehen die Schüler an ihre Aufgaben. Einige von ihnen stellen sich sogar den Anforderungen an die nächst höhere Klassenstufe. Fotos: Hein

08.02.2019

Region

"Veni - vidi - vici" hoffen sie alle: Ich kam, sah und siegte

Das Certamen Thuringiae M I - die Thüringer Lateinolympiade 2019 - vereinte dieser Tage Lateinschüler aus dem Freistaat im Kampf um beste Ergebnisse. » mehr

Der Wolf

31.01.2019

Deutschland & Welt

Museum erforscht das schlechte Image des Wolfs

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Passend dazu untersucht eine Ausstellung sein Bild in der Kunst. Der Kurator hat sogar eine Theorie dazu entwickelt, warum der Wolf ein so schlechtes Image hat. Man... » mehr

Heinrich Brückner (1805-1892).

30.01.2019

Meiningen

Säulenhalle steht als Vermächtnis der Theatermalerfamilie Brückner

"Die Theatermalerfamilie Brückner" stellt die neue Ausstellung im Meininger Theatermuseum vor. Im Zentrum steht das historische Bühnenbild "Säulenhalle" zu Shakespeares "Sommernachtstraum". » mehr

Alexis Tsipras

25.01.2019

Deutschland & Welt

Athen einigt sich mit Mazedonien

Endlich eine positive Nachricht vom Balkan: Athen und Skopje legen nach fast drei Jahrzehnten ihren Nachbarschaftsstreit bei. Dies könnte sich positiv auf andere Dauerprobleme in der Region auswirken. » mehr

Gewalt in Athen

24.01.2019

Deutschland & Welt

Mazedonien-Abstimmung in Athen erst am Freitag

Nationalismus gegen Vernunft: Wird es Griechenland und Mazedonien gelingen, den Streit um den Namen des Balkanstaates zu lösen? Am Freitag steht die entscheidende Abstimmung im Athener Parlament an. » mehr

Ein alter Tempel in Siwa

15.01.2019

Reisetourismus

Oase Siwa in Ägypten ist ein Märchenort im Wüstensand

Einige Reisende kehrten nie wieder aus der Oase Siwa zurück. Das hat nichts mit den Gefahren der ägyptischen Wüste zu tun - sondern mit einem Ort, der dem Märchenbuch entsprungen zu sein scheint. » mehr

Plowdiw

13.01.2019

Deutschland & Welt

Glanzvoller Auftakt von Kulturhauptstadt-Jahr in Plowdiw

Antike Geschichte und europäische Gegenwart verschmelzen in Bulgariens Plowdiw. Die 8000 Jahre alte Siedlung feiert nun das Kulturhauptstadt-Jahr. Viele Tausende Menschen kommen zur großen Feier in de... » mehr

Kulturhauptstadt 2019 - Plowdiw

09.01.2019

Deutschland & Welt

Multi-Kulti-Stadt Plowdiw feiert «Zusammen»

Die Bulgaren schwärmen von Plowdiw als tollem Freizeitziel. Als Europas Kulturhauptstadt 2019 möchte Plowdiw nun antikes Erbe, bewegtes Kulturleben, köstliches Essen und die Multi-Kulti-Tradition mit ... » mehr

Innenstadt von Plowdiw

26.12.2018

Reisetourismus

Bulgarische Multi-Kulti-Stadt Plowdiw feiert «Zusammen»

Die Bulgaren schwärmen von Plowdiw als tollem Freizeitziel. Als Europas Kulturhauptstadt 2019 möchte Plowdiw nun antikes Erbe, bewegtes Kulturleben, köstliches Essen und die Multi-Kulti-Tradition mit ... » mehr

21.12.2018

Mobiles Leben

Zwischen allen Gipfeln ist Ruh’

Zu früheren Zeiten wäre Andreas Scheuer womöglich ein mindestens passabler Bundesverkehrsminister gewesen. Einer, der üblicherweise in strukturschwachen Regionen und ganz besonders gerne in Ober- und ... » mehr

Antike Mosaikteile

08.12.2018

Deutschland & Welt

Antike Mosaikteile wieder in alter Heimat zu sehen

Lange Zeit befanden sich antike Mosaikstücke eines Speisesaals der Römerzeit in den USA. Jetzt sind sie an ihren Ursprungsort in der Türkei heimgekehrt. Der Kulturminister spricht von einem wichtigen ... » mehr

Salzburger Festspiele - Anna Netrebko

14.11.2018

Deutschland & Welt

Salzburger Festspiele wollen antike Mythen befragen

Es sind tragische Stoffe um Leid, Tod und die Macht des Schicksals. Was können antike Mythen uns heute erzählen? Die Salzburger Festspiele wollen 2019 die Probe aufs Exempel machen. » mehr

Campana-Sammlung

09.11.2018

Deutschland & Welt

Legendäre Campana-Sammlung im Louvre

Die Riesenhand des Kaisers ist wieder komplett. Jetzt zu sehen im Pariser Louvre. » mehr

Niko Kovac

06.11.2018

Überregional

Kovac will liefern - «Mit Eiern» in Bayern-Schlüsselwoche

Für diesen Gegner brauchen Niko Kovac und der FC Bayern eigentlich keinen Geistesblitz. AEK Athen kommt vor dem deutschen Clásico als idealer Aufbaugegner. Das vorzeitige Achtelfinal-Ticket in der Kön... » mehr

Sokrates ist mit dabei

09.10.2018

Netzwelt & Multimedia

«Assassin's Creed: Odyssey» im Test

«Assassin's Creed» reist mit «Odyssey» so weit in der Zeit zurück wie nie zuvor. Im elften Teil der Reihe geht es ins antike Griechenland. Das Spiel nimmt große Anleihen am Vorgänger «Origins», will a... » mehr

«Entzücktes Weib»

27.09.2018

Deutschland & Welt

«Ekstase»-Austellung: Euphorie und Rausch in Stuttgart

Ekstatische Erlebnisse spielen in der Kunst eine besonders große Rolle. Eine Ausstellung zeigt Werke zu dem Thema u. a. von Salvador Dalí, Otto Dix oder Paul Klee. » mehr

Penis einer Giraffe

25.09.2018

Reisetourismus

Skurrile und verrückte Museen rund um Sex und Erotik

Hodensack-Sitzbänke, SM-Spielzimmer, antike Vibratoren, eine Brüste-Hüpfburg und Penisse in Formaldehyd: Sexmuseen verlangen dem Besucher einiges ab. Eine Auswahl von Amsterdam bis New York. » mehr

Der Michaelismarkt lädt mit mit Automeile, verkaufsoffenem Sonntag, Trödel- und Kinderflohmarkt ein. Foto: Archiv

24.09.2018

Region

Musik, Mode und mehr beim Michaelismarkt

Am 30. September lädt die Stadt Hildburghausen in Kooperation mit dem Werbering zum Michaelismarkt ein. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm mit Musik, Spiel und attraktiven Angeboten von Händl... » mehr

Szene aus "Die Troerinnen des Euripides" von Jean-Paul Sartre mit Hans-Joachim Rodewald und Evelyn Fuchs (vorn). Foto: Marie Liebig

19.09.2018

Meiningen

Die Troerinnen und der Krieg in Syrien

„Die Troerinnen des Euripides“ hat am Donnerstag Prmiere in Meiningen. Peter Bernhardt inszenierte die antike Tragödie über den Trojanischen Krieg. Ein Gespräch mit dem Regisseur. » mehr

27.08.2018

Thüringen

Ungewöhnliches Diebesgut: Mann lässt antike Suppenkelle mitgehen

Nordhausen - Einen ganz besonderen Gegenstand hat ein Unbekannter in einer Gaststätte mitgehen lassen. Das Objekt der Begierde: eine antike Suppenkelle. » mehr

«Just Cause 4»

12.07.2018

Netzwelt & Multimedia

Zehn spannende Spiele von der Videospielemesse E3

In Los Angeles zeigt die Videospielbranche, was in den nächsten Monaten PC- und Konsolenspieler begeistern soll. Darunter sind viele Fortsetzungen, etwa mit Mario, aber auch neue und innovative Titel,... » mehr

Birger Engel organisiert auch diesmal das große Puppen- und Teddyfest in der Eishalle.

04.05.2018

Region

Eishalle wird drei Tage zum Paradies des Spielzeugs

Ab Himmelfahrt dreht sich in der Region alles um Puppen, Teddys und alles was dazu gehört. Neben der großen Börse öffnen Spielzeugfirmen ihre Türen, es gibt Flohmärkte und Wettbewerbe. » mehr

Sarkophag

26.02.2018

dpa

Archäologen finden antike Totenstadt in Ägypten

Jeder kennt die Pyramiden von Giseh. Doch Ägypten besitzt noch viel mehr sagenhafte Schätze aus der Antike. Nun finden Forscher eine weitere Nekropole. Gute Nachrichten, um den Tourismus anzukurbeln. » mehr

Das Denkmal zu Ehren Johann Joachim Winckelmanns in seiner Heimatstadt Stendal. Heute vor 300 Jahren wurde der Altertumsforscher geboren. Foto: dpa

08.12.2017

TH

Winckelmann - der Aufklärer in Sachen Antike

Ein Stendaler Schustersohn prägt bis heute den Blick der Deutschen auf die Antike. Heute vor 300 Jahren wird Johann Joachim Winckelmann geboren, gelangt bis in die Spitze der Geisteswelt, dann endet s... » mehr

Burkhard Pfister (r.) belebt gern die Mythen einstiger Zeiten. Fotos: Sarah Busch

01.10.2017

Meiningen

Antike Helden im Anzug: Wenn Mythos Moderne und Möbel trifft

Das Thüringer Künstlerpaar Claudia Hentrich und Burkhard Pfister aus Rentwertshausen stellen ihre Werke in der Meininger Galerie ada aus. Zur Vernissage am Samstag kamen viele Interessierte. » mehr

Frau trifft: Das Suhler Waffenmuseum konfrontiert weibliche Projektionen aus Kunst- und Kulturgeschichte mit Gewehren und Pistolen. Foto: ari

04.09.2017

TH

Belta vince - Schönheit siegt

Es muss ja nicht immer der erhobene Zeigefinger sein: Zum Weltfriedenstag am letzten Freitag präsentierten das Suhler Waffenmuseum und das Provinzschrei-Festival "Die Waffen der Frauen". Wer genau hin... » mehr

Mit dem Stück "Metamorphosen" nach Ovids Hauptwerk eröffnete das Meininger Theater 2008 seine neuen Kammerspiele. Foto: ari / Archiv

23.08.2017

TH

Aktuell seit dem Altertum

Das Wissen über antike Sagen fußt großteils auf Ovid. Ihm verdankt die Literatur etwa das bekannteste Liebespaar der Welt. Vor 2000 Jahren starb der römische Dichter. » mehr

Vor dem Hotel

06.06.2017

Reisetourismus

Sommer, Sonne, Party: Die besten Urlaubsorte für Jugendliche

Der erste Urlaub mit der Clique steht an, und die Frage ist: Wo geht es hin? Sonnig soll es sein und günstig. Die Auswahl an Reisezielen ist riesig, doch bei den organisierten Jugendreisen gibt es una... » mehr

Nach dem dramatischen Algenbefall am Meininger Schlossbrunnen (hier ein Detail mit den Sirenen) ist schnelles Handeln nötig. Foto: Ingrid Reißland

Aktualisiert am 06.05.2017

Meiningen

Grausiges Grün im Schlosshof

Der Marmorbrunnen im Innenhof von Schloss Elisabethenburg ist massiv von Algen befallen. Es muss dringend etwas geschehen. » mehr

Auf der Waffenmesse in Nürnberg präsentieren auch amerikanische Waffenhersteller - hier im Bild - ihre Modelle. Doch weniger eine Fachmesse als vielmehr eine Publikumsmesse soll sie Waffengeschichte und Handwerk einbinden, schwebt dem Veranstalter für Suhl vor. Foto: dpa

04.05.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Stadtrat mit klarem Votum für Waffenmesse 2018 in Suhl

Im Herbst 2018 soll es in Suhl eine Waffenmesse geben. Dazu gab es bereits Gespräche und es gibt ein Konzept. Der Stadtrat hat nun auch das politische Signal gesetzt, dass diese Messe willkommen ist. » mehr

Zum Sitzen ist Rainer Fahrions winzige Bastlerwerkstatt zu klein, obwohl er hier der großen Vielfalt alter Liebhaber-Röhrenradios oder leichterer Transistor-Kofferheulen zum zweiten Leben verhilft.

21.04.2017

Region

Magischer Moment: Das RFT-Dampfradio lebt wieder auf

Auch im Hightech-Zeitalter gibt es sie noch: Die Radios aus DDR-Zeiten mit Röhren. Eine davon mit grüner Anzeige war das "magische Auge". In seiner winzigen Werkstatt samt "Organspender"-Nebenraum für... » mehr

03.04.2017

TH

Lindenau-Museum lässt das antike Palmyras aufleben

Altenburg - Im syrischen Bürgerkrieg hat die Oasenstadt Palmyra traurige Berühmtheit erlangt, als die Terrormiliz IS dort antike Monumente wie den Baal-Tempel zerstörte. » mehr

Aktualisiert am 10.02.2017

TH

Wie die Päpste lebten und herrschten

Zum ersten Mal zeigt eine Ausstellung umfassend die Darstellung des Papsttums in der Antike, im Mittelalter und in der Renaissance. » mehr

Dieses Konvolut von Schoenau-Porzellan stammt aus dem Nachlass einer Sonneberger Spielzeugfabrikantenfamilie. Die bauchige Vase ersteigerten die heutigen Besitzer bei ebay aus einem Bremer Haushalt. Foto: Häfner

05.02.2017

Region

Blüte und Tod des Schoenau-Porzellans

Vor 200 Jahren entstand die erste Porzellanfabrik in Hüttensteinach aus einem mittelalterlichem Hüttenwerk. Teil 2 ihrer Historie beleuchtet das 20. Jahrhundert. » mehr

So sah der Schlitten aus, als man ihn gekauft hat.

23.12.2016

Region

Über 100 Jahre, aber ein Schmuckstück

Der wunderschöne Schlitten mit Rentier, den Georg Stenzel restauriert hat, war zum Oberlinder Christkindlesmarkt der Hingucker. » mehr

Eine Exotisch-Wilde, die so ganz und gar nicht exotisch wild ausschaut: Ulrike Walther als Medea, die es satt hat, Medea zu sein. Foto: ari

26.11.2016

TH

Mögen andere ihre Geschichte glauben, Medea glaubt sie nicht

Das Meininger Theater setzt auf antike Tragödienstoffe, inszeniert als intime Kammerstücke. Im April kam "Elektra" zur Premiere, nun "Medea" in der Regie von Patric Seibert. Ein Flüchtlingsmärchen. » mehr

Ingolf Kellermann, Manfred Heptner und Kerstin Kellermann am Reger-Tisch im Goldenen Zwinger.

10.11.2016

Meiningen

Gastwirtschaft mit Geschichte - und Zukunft

Sollte sich Wladimir Putin mal wieder nach Meiningen verirren, könnte er in einem ihm schon bekannten Lokal einkehren. Das Traditionshaus Goldener Zwinger wechselt zwar bald den Besitzer, bleibt der S... » mehr

^