DIALYSE

Tragbare Niere

07.03.2018

Gesundheit

Ersatzniere in der Weste: Neue Ansätze für mobile Dialyse

Terminales Nierenversagen ist für eine Million Menschen pro Jahr das Todesurteil, schätzen Experten. Könnte eine tragbare Niere ihnen helfen? » mehr

Die "geschenkte Zeit" nach der Krebserkrankung verbringt Andrea Schiel gern im Garten: "Ich liebe die Blumen."	Fotos (2): Heiko Matz

24.10.2017

Region

"Das Leben geht weiter, und ich bin noch dabei"

Ein vermeintlich gutartiger Tumor entpuppt sich als bösartig. Die Folge: Zwei Operationen innerhalb kurzer Zeit. Ob der Krebs wiederkommt, weiß Andrea Schiel nicht. Sie lebt in dankbarer Gelassenheit. » mehr

Patientin bei der Dialyse

04.04.2018

Gesundheit

Die künstliche Niere wird 75

Nierenversagen galt lange als Todesurteil. Dann baute ein findiger Mediziner eine Maschine, die das Blut von Giftstoffen im Körper reinigen kann. Die Idee rettete Millionen Menschen das Leben - aber b... » mehr

Der neue Einsatzleiter Rettungsdienst, Volker Heller (l.), und der neue Einsatzleiter Fahrdienst, Sebastian Jacob, des DRK-Kreisverbands Meiningen. Foto: Karina Schmöger

11.08.2017

Meiningen

Künftig sitzen zwei "am Steuer"

25 Jahre lang lenkte und entwickelte der Oberkätzer Gerhard Wagner den Rettungs- und Fahrdienst beim DRK-Kreisverband Meiningen. Jetzt, da er seinen Ruhestand antrat, übernahmen zwei Nachfolger das St... » mehr

Kampf gegen Übergewicht

09.03.2017

Gesundheit

Nierenerkrankung - Übergewichtige besonders gefährdet

Nieren arbeiten in der Regel still und leise vor sich hin. Doch auch wenn die Funktion nachlässt, ist das nicht zu spüren. Viele Menschen sind krank, ohne es zu wissen. Dass Deutschland immer dicker w... » mehr

Johannes Wimmer ist einer der Patienten, die das Blitzeis erst zu Fall und schließlich ins Suhler Klinikum gebracht hat. Er muss Weihnachten und wahrscheinlich auch darüber hinaus im Krankenhaus verbringen. Foto: privat

Aktualisiert am 25.12.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Weihnachten im Klinikum und eine Visite der anderen Art

Auch über die Feiertage herrscht Hochbetrieb im Suhler SRH-Zentralklinikum. Das Blitzeis hat neue Patienten beschert, die über Weihnachten das Krankenhausbett hüten müssen. » mehr

Christian Haack mit seiner unvermeidlichen Weste, seinem Maskottchen mit den zahlreichen Aufnähern aus der Motorradszene.

03.06.2016

Meiningen

Der "gepflegte Abgang mit 35" ging schief

Christian Haack ist dem Tod von der Schippe gesprungen. Der heute 40-Jährige erhielt mit 13 die schockierende Diagnose: Diabetes Typ 1. Doch seit der Implantation einer Niere und einer Bauchspeicheldr... » mehr

Heike Koch.

05.09.2014

Region

Mit Respekt bis zum Schluss

Das Thema Organspende wird derzeit kontrovers diskutiert. Fast jeder Referent zum Aktionstag "Organspende" der Initiative "Gib niemals auf" ging auf die "Schweinereien, die da passiert sind" ein. » mehr

Chefärztin Dr. Monika Kindt-Sollmann (Mitte) geht Ende März in den Ruhestand. Alexander Bernasowski gibt den Chefarztposten ab, arbeitet aber noch Teilzeit. Die ehemalige Stationsärztin und Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brigitte Hochberg-Christ, hatte am 31. Dezember 2013 ihren letzten Arbeitstag.

21.03.2014

Region

"Es war eine tolle Zeit"

Zur Feierstunde im Elisabeth-Klinikum in Schmalkalden wurde gedankt, gewürdigt, gelacht und geweint. Vorgesetzte und Kollegen waren gekommen, um sich von Brigitte Hochberg-Christ, Monika Kindt-Sollman... » mehr

Zwischen Beruf und Berufung: Ständig einsatzbereit zu sein, das gehörte für Eckhard Gille zu den Grundtugenden eines Feuerwehrmannes. Nun muss der Stadtbrandmeister aus gesundheitlichen Gründen seinen Helm an den Nagel hängen. Doch auch im "zivilen Leben" lässt ihn die Freiwillige Feuerwehr nicht los. 	Foto: Dolge

08.10.2013

Region

Eine Ära geht zu Ende

Mit Eckhard Gille legt am Dienstag ein unermüdlicher Streiter in Sachen Feuerwehr seine Amtsgeschäfte nieder. » mehr

Medizinische und soziale Verantwortung: Dr. Beate Iwig hat alles im Griff, Käthe Beck beobachtet gespannt.	Fotos (3): svw

07.02.2013

Region

Mut und ständige Disziplin

Auch wenn eine Dialysebehandlung Abhängigkeit und eingeschränkte Lebensqualität mit sich bringt - für Nierenpatienten bedeutet sie weiterleben. » mehr

Mit Disziplin und Geduld unterzieht sich Rudolf Anschütz aus Steinbach-Hallenberg im Krankenhaus in Schmalkalden der Dialyse. Diese Behandlung ist für ihn lebesnnotwendig, bis ein geeignetes Spenderorgan für ihn gefunden ist.

15.02.2012

Thüringen

Auf der Warteliste für ein neues Leben

Deutschland hat zu wenig Organspender. Für diese Misere wird die derzeit gültige Zustimmungslösung verantwortlich gemacht. Nun steht eine Reform der Organspende-Regelung an. » mehr

Heinz Günther aus Aschenhausen ist 82 Jahre alt. Der ehemalige Niederschlesier hatte sich in der Rhön ein neues Leben aufgebaut, nachdem er die alte Heimat verloren hatte. Nun ist sein Haus ein Opfer der Flammen geworden, die vom Nachbarhaus übergriffen. Er lebt heute in Bettenhausen. Die Folgen des Brandes hat er noch längst nicht verwunden. 	Fotos (2): Iris Friedrich

24.09.2011

Meiningen

Der Tag, an dem Heinz Günther die zweite Heimat verlor

Aschenhausen/Bettenhausen - Der 82-jährige Heinz Günther hat durch den Brand, der in der Nacht vom 28. zum 29. August in Aschenhausen von einem Nachbarhaus auf seines übergriff, zum zweiten Mal seine ... » mehr

Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (4. v. r.) war gerne zur Eröffnung der Festwoche nach Dreißigacker gekommen, worüber sich Ortsteilbürgermeisterin Annelie Reukauf (r.) freute. Auch Superintendentin Beate Marwede (2. v. r.) stattete den "Jubilaren" einen Besuch ab. 	Foto: Eva Gebhardt

18.06.2011

Meiningen

Dreißigacker feiert

Mit einem fast zweieinhalbstündigen Festakt in der Kirche zu Dreißigacker wurde gestern Abend das 700-jährige Ortsjubiläum eröffnet. Zu den zahlreichen Gästen zählte Ministerpäsidentin Christine Liebe... » mehr

hei_liesche_271109

30.11.2009

Thüringen

Die Niere hält jetzt schon ein halbes Leben

Suhl - Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach' Limonade draus. Dieser lockere Spruch könnte das Lebensmotto von Christian Liesche sein. Immer wieder hat er herbe Schläge hinnehmen müssen - und imm... » mehr

kek-lebenshilfe_sw_170109

17.01.2009

Suhl/Zella-Mehlis

Hilfe zur Selbsthilfe geben

Suhl – Unter dem Motto „Sie brauchen Hilfe? Wir sind für sie da!“ bietet der Verein Lebenshilfe Suhl behinderten und hilfebedürftigen Menschen eine vielseitige Unterstützung. Über all seine Angebote k... » mehr

chzMEDINOS32_250610

25.06.2010

Region

Bessere Versorgung der Patienten

Sonneberg - Den Anstoß gaben vor Jahren die Nierenkranken und ihre Familien, die die kräftezehrende Fahrerei zur Dialyse nach Eisfeld und Coburg nicht mehr aushalten wollten. Jetzt hat das neue Nieren... » mehr

chz_Dialyse_20_270509

27.05.2009

Region

Nierenzentrum zieht nächstes Frühjahr um

Sonneberg - Wenn im Frühjahr 2010 das neue Nierenzentrum an den Sonneberger Medinoskliniken eröffnet wird, werden sich die Bedingungen für Dialyse-Patienten aus der Region nochmals verbessern. » mehr

chz_KKH_91_021208

02.12.2008

Region

Container hat ausgedient

Sonneberg – Nicht Wirtschaftsplaner und Strategen waren es, die die Initiative ergriffen und ein Dialysezentrum nach Sonneberg geholt haben. Dem Engagement und der Hartnäckigkeit der Nierenkranken sel... » mehr

chzMEDINOS32_250610

25.06.2010

Region

Bessere Versorgung der Patienten

Sonneberg - Den Anstoß gaben vor Jahren die Nierenkranken und ihre Familien, die die kräftezehrende Fahrerei zur Dialyse nach Eisfeld und Coburg nicht mehr aushalten wollten. Jetzt hat das neue Nieren... » mehr

chz_Dialyse_20_270509

27.05.2009

Region

Nierenzentrum zieht nächstes Frühjahr um

Sonneberg - Wenn im Frühjahr 2010 das neue Nierenzentrum an den Sonneberger Medinoskliniken eröffnet wird, werden sich die Bedingungen für Dialyse-Patienten aus der Region nochmals verbessern. » mehr

chz_KKH_91_021208

02.12.2008

Region

Container hat ausgedient

Sonneberg – Nicht Wirtschaftsplaner und Strategen waren es, die die Initiative ergriffen und ein Dialysezentrum nach Sonneberg geholt haben. Dem Engagement und der Hartnäckigkeit der Nierenkranken sel... » mehr

25.09.2009

Region

"Ich muss mich jeden Tag motivieren"

Schmalkalden - Die Zuhörer der Vorträge zur Nierenwoche kamen aus ganz unterschiedliechen Gründen. Wir befragten einige, warum sie das Angebot nutzten - Susanne Ehrenteit, 45: Vor 18 Jahren habe ich b... » mehr

swo_Dialysestation_KKH_SM_1

11.02.2009

Region

90 Liter Blut in Wallung gebracht

Schmalkalden – Ein New Yorker Chirurg, der seiner Frau vor Jahren eine Niere spendete, will nun das Organ zurück – oder eine Entschädigung in Millionenhöhe. Grund: Die Frau ist fremdgegangen und will ... » mehr

kru-Niere_041110

30.11.2010

Region

Eine Niere für den Bruder

Organspende ist ein unterbelichtetes Thema, weiß Christiana Fischer. Sie selbst hat ihrem Bruder eine Niere gespendet. » mehr

kru-Blut_220909

22.09.2009

Region

Dialysezentrum braucht mehr Platz

Ilmenau - Dreimal in der Woche, drei bis vier Stunden, muss Harald Tischendorf in der nephrologischen Gemeinschaftspraxis "Limited-Care-Dialyse" in Ilmenau verbringen. Dann fließt sein Blut über einen... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".