Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen
» zurück zum Artikel

Paprika statt Pillen
«Von diesen Pillen profitieren nur Hersteller und Verkäufer. Es ist hingegen eindeutig erwiesen, dass Salat, Obst und Gemüse Gefäßerkrankungen entgegenwirken», betonte der DSG-Vorsitzende Armin Grau. 
Foto: Norbert Försterling

Dieses Bild teilen / ausdrucken




» zurück zum Artikel
^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".