Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wissenschaft

US-Astronomen finden keine Aliens

Es war die bisher umfassendste Suche nach außerirdischer Intelligenz. Wissenschaftler in den USA haben das Weltall nach Aliens abgesucht - vergeblich.



Sternenhimmel
Die Wissenschaftler haben 1327 Sterne im Umkreis von bis zu 160 Lichtjahren abgesucht.   Foto: Matthias Balk

Drei Jahre haben US-Astronomen das Weltall nach außerirdischer Intelligenz abgesucht - bisher aber vergeblich. Das teilten die Wissenschaftler des kalifornischen Seti-Instituts in zwei Publikationen mit.

Das Programm «Breakthrough Listen» hatte 1327 Sterne im Umkreis von bis zu 160 Lichtjahren abgesucht. Es war damit die bisher umfassendste Suche dieser Art nach außerirdischer Intelligenz.

Es sei buchstäblich eine Suche nach der «Nadel im Heuhaufen» gewesen, heißt es in der Mitteilung des Programms. Mithilfe von Radioteleskopen in den USA und Australien hatten die Wissenschaftler Milliarden von Funkfrequenzen nach Signalen abgehört, die zu genau definiert sind, um einen natürlichen Ursprung zu haben. Die Frequenzen, auf die das zutraf, stammten jedoch nicht von außerirdischen, sondern von menschlichen Technologien.

«Das muss aber nicht bedeuten, dass es da draußen kein intelligentes Leben gibt», sagte Danny Prince, der bei dem Projekt mitwirkte. Das Programm «Breakthrough Listen», das vom russischen Milliardär Juri Milner mit 100 Millionen US-Dollar (knapp 90 Millionen Euro) finanziert wird, hat sich zum Ziel gesetzt, eine Million Sterne und 100 benachbarte Galaxien zu überwachen. «Vielleicht haben wir nur noch nicht am richtigen Ort gesucht», bemerkte Prince.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 06. 2019
16:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dollar Galaxien Lichtjahre Radioteleskope Weltall
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
«Hubble»-Bild

06.05.2019

«Hubble»-Bild mit 265.000 Galaxien

Astronomen haben rund 7500 Einzelaufnahmen des «Hubble»-Weltraumteleskops zu einem Panoramabild mit 265.000 Galaxien kombiniert. Das Bild enthält Beobachtungen aus 16 Jahren, wie das europäische «Hubble»-Informationszent... » mehr

Schwarzes Loch im Herzen der Milchstraße

16.09.2019

Schwarzes Loch in der Milchstraße scheint gefräßiger zu sein

Das Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße verhält sich normalerweise eher ruhig. Im Frühjahr strahlte es plötzlich doppelt so hell wie gewöhlich. Über die Ursache können Forscher bisher nur spekulieren. » mehr

Erste Bilder von eRosita-Röntgenteleskop

22.10.2019

Deutsches Röntgenteleskop «eRosita» liefert erste Bilder

Dem Urknall auf der Spur: Das Röntgenteleskop «eRosita» soll Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxien in bisher unerreichter Auflösung erforschen. Im Juli ist das Teleskop gestartet - jetzt gibt es erste Nachrichten aus ... » mehr

Detailkarte der Milchstraße

01.08.2019

Detailkarte zeigt: Milchstraße gleicht gebogener Scheibe

Unsere Galaxie, die Milchstraße, gleicht keineswegs einer flachen Scheibe. Sie ist vielmehr an einer Seite nach oben gebogen und auf der anderen nach unten. Das haben polnische Forscher nun elegant belegt. » mehr

Perseiden im Anflug

21.07.2019

Sonne, Mond und Sterne im August 2019

«Weißt du, wie viel Sternlein stehen?», heißt ein altes Kinderlied. Gezählt hat noch niemand, immerhin abschätzen lässt sich die gigantische Zahl. » mehr

Röntgenteleskop eRosita

14.06.2019

Teleskop eRosita auf dem Weg ins All

Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxien - das Röntgenteleskop eRosita soll diese in bisher unerreichter Auflösung erforschen. Die deutsch-russische Mission startet in Kürze; die Erwartungen sind hoch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Der Verhocktenumzug zum Abschluss der Kirmes in Tiefenort

Verhocktenumzug Tiefenort |
» 25 Bilder ansehen

Grenzgedenkstätte Point Alpha Rasdorf

Point Alpha Gedenkstätte | 20.10.2019 Rasdorf/Geisa
» 14 Bilder ansehen

Baumesse Suhl

Baumesse Suhl | 19.10.2019 Suhl
» 18 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 06. 2019
16:13 Uhr



^