Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Zwangspause für 100.000 Bahnkunden in Österreich

Wegen eines angekündigten Warnstreiks ziehen die Österreichischen Bundesbahnen die Notbremse. Für zwei Stunden geht auf den Schienen nichts mehr. Auch Züge aus Deutschland sind betroffen.



Bahnverkehr in Österreich vor Stillstand
Eine Anzeigetafel am Wiener Westbahnhof informiert über den eingestellten Zugverkehr aufgrund von Warnstreiks.   Foto: Robert Jaeger/APA

Rund 100.000 Bahnkunden in Österreich haben wegen eines Tarifstreits eine zweistündige Zwangspause hinnehmen müssen.

Nach einem für Mittag angekündigten Warnstreik der Gewerkschaft Vida ließen die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) von 12.00 bis 14.00 Uhr von sich aus alle Züge in den Bahnhöfen stehen. Von dem Stillstand waren auch die grenzüberschreitenden Züge aus und nach Deutschland betroffen, die ihrerseits in den Bahnhöfen auf grünes Licht warten mussten.

Die Gewerkschaft habe nicht über das Ausmaß der Arbeitsniederlegungen informiert, hieß es vonseiten der ÖBB. Daher habe das Unternehmen aus Rücksicht auf die Sicherheit der Fahrgäste so handeln müssen, hieß es vonseiten der ÖBB. Insgesamt standen 70 Fern- und 600 Nahverkehrszüge still. An die Fahrgäste an Bord der Fernverkehrszüge seien kostenlose Getränke verteilt worden, so die ÖBB.

Die Tarifparteien brachen ihre Gespräche am Montagnachmittag zunächst ab. Die Arbeitgeber bieten für die rund 40 000 Beschäftigten der ÖBB zwischen 3 und 3,4 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) schaltete sich in den Tarifkonflikt ein und bezeichnete das Arbeitgeber-Angebot als fair.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 11. 2018
16:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bahnhöfe Bahnkunden Freiheitliche Partei Österreichs Gewerkschaften Norbert Hofer Warnstreiks Züge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Richard Lutz

13.11.2019

Bahn-Chef Lutz sieht Fortschritte: Züge werden pünktlicher

Die Bundesregierung will die Bahn mit zusätzlichen Milliarden stärken, auch um Klimaziele zu erreichen. Der Verkehrsminister pocht auf Ergebnisse. Bahnchef Lutz sollte bis Donnerstag Maßnahmen vorweisen. » mehr

Richard Lutz

10.09.2019

Deutsche Bahn passt ICE-Design an

Was gut ist für die Bahn, ist auch gut für das Klima - mit dieser Argumentation buhlt der Konzern angesichts der Klimadebatte um politisches Wohlwollen. Auch die Kunden sollen überzeugt werden. » mehr

Defekt im ICE-Zug

21.08.2019

Mehrheit der DB-Fernzüge im Juni mit Defekten unterwegs

Viele Fernzüge der Deutschen Bahn sind mit Mängeln unterwegs - oft zum Ärger der Kunden, etwa wenn Reservierungsanzeigen oder Toiletten ausfallen. Der Konzern investiert kräftig, um die Fehlerquote zu senken. » mehr

Bahncards

18.12.2019

Kreise: Bahn möchte Bahncards billiger machen

Millionen Bahnfahrer tragen die weiß-grüne Rabattkarte bei sich. Und seit Jahren wird sie immer teurer. Das aber könnte sich womöglich bald ändern. Fahrgäste brauchen aber nicht nur günstige Fahrkarten. » mehr

DB

13.12.2019

Fahrplanwechsel am Sonntag - Was sich für Bahnkunden ändert

Noch sind die Fahrpreise für Bahnkunden nicht gesenkt worden, für viele Kunden steigen sie an diesem Wochenende sogar. Gleichzeitig wächst das Angebot. Sogar Kleinstädte kommen ans IC-Netz. » mehr

Fahrkartenautomat der Bahn

06.12.2019

Bahn-Supersparpreis sinkt 2020 von 19,90 auf 17,90 Euro

Zehn Prozent billiger - das soll ab Januar eigentlich für alle Fahrten mit ICE oder Intercity gelten. Doch dafür muss erst die Steuer sinken. Bei einem Tarif will die Bahn darauf nicht warten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall auf der A73 zwischen Schleusingen und Eisfeld

Unfall zwischen Schleusingen und Eisfeld |
» 10 Bilder ansehen

Politischer Aschermittwoch Suhl Suhl

Politischer Aschermittwoch in Suhl | 25.02.2020 Suhl
» 65 Bilder ansehen

Faschingsumzug Sonneberg

Faschingsumzug in Sonneberg |
» 29 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 11. 2018
16:07 Uhr



^