Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Windkraftanlagenbauer Senvion bangt um Finanzierung

Der unter einem schwierigen Branchenumfeld leidende Windkraftanlagenbauer Senvion S.A. schlittert tiefer in die Krise.



Offshore-Windpark  Nordsee 1
Wie auch die Konkurrenz leidet Senvion unter einem harten Konkurrenzkampf und schrumpfender Profitabilität.   Foto: Ingo Wagner

Es laufen Gespräche mit dem Hauptaktionär, den Kreditgebern und anderen Finanzierungsquellen, um die Finanzierung der Gesellschaft sicherzustellen, wie das Unternehmen am Sonntag mitteilte. Um die Gespräche zu unterstützen, sei ein Sanierungsgutachten in Auftrag gegeben worden, das im zweiten Quartal vorliegen solle. Ein solches Gutachten wird oftmals auf Forderung von Banken hin erstellt.

Die eigentlich für den 14. März geplante Vorstellung des Jahresberichts wird daher laut den Angaben verschoben. Bekannt ist bereits, dass es 2018 alles andere als rund lief. So musste Senvion erst in der vergangenen Woche wegen Lieferproblemen bei seiner Jahresprognose erneut zurückrudern. Nach einer vorläufigen Prüfung dürften im Jahr 2018 ein Umsatz von rund 1,45 Milliarden Euro und eine bereinigte operative Gewinnmarge (Ebitda-Marge) von 3 Prozent erzielt worden sein, hieß es. Zuvor waren ein Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro und eine Marge von 5 Prozent in Aussicht gestellt worden. Die Aktie brach daraufhin weiter ein. Allein seit Mai 2018 ging es um rund 90 Prozent abwärts.

Die Luxemburger Senvion S.A. ist die Holding-Gesellschaft, der auch die Hamburger Senvion GmbH gehört. Große deutsche Konstruktions- und Fertigungsstandorte sind im schleswig-holsteinischen Osterrönfeld und in Bremerhaven.

Wie auch die Konkurrenz leidet Senvion unter einem harten Konkurrenzkampf und schrumpfender Profitabilität. Vor allem bei der Windenergie an Land ist der Markt zunehmend gesättigt, und Subventionen werden heruntergefahren. Ausschreibungen für neue Anlagen finden mittlerweile häufig über eine Auktion statt, was die Preise drückt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 02. 2019
17:21 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kreditgeber Krisen Lieferprobleme Milliarden Euro Subventionen Umsatz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
RTL

06.11.2019

Digitales kurbelt RTL-Geschäft an

Die Fernsehbranche ist im Wandel, die Sender setzen immer stärker auf andere Standbeine - etwa Video-On-Demand-Dienste. Auch RTL versucht, damit die Zuschauer bei der Stange zu halten. » mehr

Schaeffler

05.11.2019

Automobilzulieferer Schaeffler verliert Gewinn und Vorstand

Autozulieferer haben es schwer: Zoll-Drohungen, ein schwächelndes China und Probleme in Europa machen dem Automarkt zu schaffen. Dazu der Umbau vom Verbrenner zu alternativen Motoren. Der fränkische Hersteller Schaeffler... » mehr

Porsche in Stuttgart

30.10.2019

Porsche legt beim Umsatz zu - Gewinn gedämpft

Die steigenden Verkaufszahlen treiben auch den Umsatz beim Sportwagenbauer Porsche nach oben. Zugleich drücken aber die immer noch hohen Kosten und vor allem das Dieselskandal-Bußgeld aus dem Mai auf den Gewinn. » mehr

BASF Ludwigshafen

24.10.2019

BASF mit Gewinnrückgang

Die schwache Konjunktur lastet weiterhin auf dem Chemiekonzern BASF. Die Bilanz für das dritte Quartal fällt jedoch besser aus als erwartet. » mehr

Osram

25.09.2019

Osram in der Krise heiß begehrt

Die Übernahmeschlacht um Osram wird zum Fortsetzungsdrama: Ein eigentlich schon abgeschlagener US-Finanzinvestor zaubert einen neuen Partner aus dem Hut, um die momentan in Führung liegende Konkurrenz aus Österreich doch... » mehr

Leoni-Schriftzug

14.08.2019

Autozulieferer Leoni bleibt tief in den roten Zahlen

Die Flaute in der Autoindustrie hinterlässt tiefe Spuren, nun hat es den Autolieferer Leon erwischt. Das Unternehmen hat wiederholt schlechte Zahlen vorgelegt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Narrenzug Bad Salzungen Bad Salzungen

Narren regieren Bad Salzungen | 11.11.2019 Bad Salzungen
» 37 Bilder ansehen

Rathaussturm Suhl Suhl

Narren stürmen Rathaus Suhl | 11.11.2019 Suhl
» 61 Bilder ansehen

Unfall A71 Berg Bock Suhl A71

Tödlicher Unfall A71 Berg Bock | 11.11.2019 Suhl A71
» 15 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 02. 2019
17:21 Uhr



^