Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Wirtschaft

Weniger Passagiere auf innerdeutschen Flügen

Für Verbindungen innerhalb Deutschlands sind im vergangenen Jahr weniger Menschen in Flugzeuge gestiegen.



Flughafen München
Fluggäste im Terminal 2 am Flughafen in München.   Foto: Matthias Balk

Es waren gut 47 Millionen Passagiere - knapp ein Prozent weniger als im Vorjahr, wie die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen am Montag in Berlin mitteilte.

Das liege an der Insolvenz der Air Berlin, die im Herbst 2017 zum letzten Mal flog. Innerdeutsch sei die Lücke nicht ganz geschlossen, hieß es. Das hat nach Verbandsangaben Folgen für die Fluggäste: Weil zum Teil die Auswahl fehle, stiegen die Preise.

Insgesamt nahm die Zahl der Passagiere an den 22 Flughäfen aber weiter zu, wie kürzlich deutlich geworden war. Denn mehr Menschen brachen zu Zielen innerhalb Europas und auch darüber hinaus auf. 244,3 Millionen Passagiere entsprachen einem Plus von 4,1 Prozent.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
12:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Air-Berlin
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Lufthansa-Maschinen

17.06.2019

Gewinnwarnung sorgt für Kummer bei Lufthansa-Aktionären

Die Lufthansa korrigiert für das laufende Jahr ihre Gewinnerwartung nach unten. Die Papiere der Fluggesellschaft brechen an der Börse direkt ein. Besonders ein Unternehmensbereich bereitet Sorgen. » mehr

Ryanair

20.05.2019

Preiskampf in der Branche: Ryanair verdient deutlich weniger

Die fetten Jahre der Billigfliegerei sind vorerst vorbei. Europas Branchen-Primus Ryanair kämpft mit steigenden Kosten und einem schwierigen Zukauf aus dem Reich der Pleite-Airline Air Berlin. » mehr

Wizz Air

17.05.2019

Angebot von Billigflügen wächst weiter

Billig fliegen wollen fast alle. Auch die Pleite der Air Berlin hat die rasante Marktentwicklung nicht gestoppt. Die manchmal schwer durchschaubaren Preise sind zuletzt gesunken. » mehr

Carsten Spohr

07.05.2019

Lufthansa zwischen Klimakritik und neuen Übernahmeplänen

Beim Aktionärstreffen muss sich Europas größter Luftverkehrs-Konzern scharfer Kritik von Umweltschützern stellen. Alternativen zum Kerosin stünden noch nicht zur Verfügung, sagt Airline-Chef Spohr. Er setzt auf Ausgleich... » mehr

Passagierflugzeug

11.04.2019

Osterferien sind erster Härtetest für deutschen Luftverkehr

Ostern ist der erste Reisehöhepunkt im Jahr. Die Luftverkehrsbranche will in diesem Jahr vieles besser machen als 2018. Aber das System arbeitet an seinen Grenzen. » mehr

Germania

25.03.2019

Keine Rettung für insolvente Airline Germania

Es hatte einen Hoffnungsschimmer für die Germania-Mitarbeiter gegeben - Investoren interessierten sich für die insolvente Berliner Airline. Doch es kam anders. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Festumzug zum Meininger Stadt- und Hütesfes Meiningen

Festumzug zum Meininger Stadt- und Hütesfest | 16.06.2019 Meiningen
» 71 Bilder ansehen

Gestohlene Kunstgegenstände Bad Liebenstein

Gestohlene Kunstgegenstände Bad Liebenstein | 17.06.2019 Bad Liebenstein
» 7 Bilder ansehen

Schaumburgfest Schalkau Schalkau

Schaumburgfest | 16.06.2019 Schalkau
» 11 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 02. 2019
12:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".