Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Wirtschaft

Varta verkauft mehr Batterien: Produktion wird ausgebaut

Die starke Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien etwa für kabellose Kopfhörer beschleunigt das Wachstum des Batterieherstellers Varta. «Dafür investieren wir massiv in den Ausbau unserer Produktionskapazitäten», kündigte Vorstandschef Herbert Schein an.



Varta AG
Wegen der guten Geschäftsentwicklung hebt Varta auch seine Jahresprognose nochmals an.   Foto: Sina Schuldt/dpa

So sollen nun zwischen 95 und 110 Millionen Euro statt den bisher geplanten 75 bis 90 Millionen Euro in die Erweiterung fließen. Erst Anfang September hatte Varta mitgeteilt, die Produktion bis 2022 auf mehr als 150 Millionen Zellen jährlich auszubauen. Hintergrund sei die ungebrochen hohe Kundennachfrage in einem Markt, der jährlich um mehr als 30 Prozent wachse.

Der Umsatz des S-Dax-Konzerns stieg in den ersten neun Monaten des Jahres im Jahresvergleich um 22 Prozent auf 242,8 Millionen Euro. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen legte sogar um rund zwei Drittel auf 63 Millionen Euro zu. Der Überschuss schnellte ähnlich deutlich auf 33 Millionen Euro nach oben.

Wegen der guten Geschäftsentwicklung hob Varta auch seine Jahresprognose nochmals an. Der Umsatz soll in diesem Jahr auf 330 bis 340 Millionen Euro steigen, bisher lag der Zielkorridor 10 Millionen Euro niedriger.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
08:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abschreibungen Batteriehersteller Batterien Geschäftsentwicklungen Kopfhörer Produktion und Herstellung Produktionskapazitäten Umsatz Varta Verkäufe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Batteriehersteller Varta in Nördligen

03.08.2020

Varta und Samsung beenden Streit

Der Batteriehersteller Varta hat einen Streit mit dem Technologiekonzern Samsung um Patentverletzungen beigelegt. Stattdessen sei mit dem südkoreanischen Unternehmen ein Liefervertrag abgeschlossen worden, teilte die Var... » mehr

Varta AG

16.01.2020

Varta schafft durch Produktionsausbau 600 neue Arbeitsplätze

Lithium-Ionen-Zellen werden für alle möglichen Produkte benötigt. Weil die Nachfrage steigt, investiert der baden-württembergische Batteriehersteller Varta in seine Produktion. » mehr

Logo DAX

01.07.2020

Börsenhalbjahr beginnt im Dax mit Verlust

Der Dax ist am Mittwoch mit einem Verlust in das neue Börsenhalbjahr gestartet. » mehr

Biontech - Labor

17.09.2020

Biontech will Werk für Impfstoffproduktion übernehmen

Ist endlich ein Corona-Impfstoff gefunden, muss es schnell in großen Mengen produziert und verteilt werden. Die Mainzer Firma Biontech rüstet sich und übernimmt dafür eine Produktionsstätte von Novartis. » mehr

K+S

11.03.2020

K+S verkauft amerikanisches Salzgeschäft zum Schuldenabbau

Der Schuldenberg ist hoch, das Geschäft läuft träge: Jetzt hat das Kasseler Unternehmen einen Weg gefunden, vorerst frisches Geld in die Kassen zu spülen. Ist das der ersehnte Befreiungsschlag? » mehr

Elektroauto

09.12.2019

Milliarden für E-Auto-Batterien: EU erlaubt Förderungen

Der große E-Auto-Boom steht in Europa noch bevor. Um dafür gewappnet zu sein, dürfen einige EU-Staaten nun heimischen Firmen Milliardensummen zur Batterien-Entwicklung zuschießen. Konkrete Projekte sollen rasch umgesetzt... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flugzeugabsturz Kühndorf Dolmar

Flugzeugabsturz Dolmar | 19.10.2020 Dolmar
» 17 Bilder ansehen

Unfall Tunnel Hochwald

Unfall A71 Tunnel Hochwald |
» 25 Bilder ansehen

Unfall Reichmannsdorf

Unfall Reichmannsdorf |
» 9 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
08:46 Uhr



^