Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Wirtschaft

VW verkauft im Juni mehr Autos - vor allem in China

Der chinesische Markt sorgt für ein Absatzlus bei Volkswagen. Hintergrund ist aber ein wohl einmaliger Effekt.



VW
Volkswagen verzeichnet ein Absatzplus im Juni.   Foto: Patrick Pleul/Archiv

Eine Belebung der Verkäufe in China hat beim Autobauer Volkswagen im Juni für ein Plus bei den Auslieferungen gesorgt.

Im vergangenen Monat verkaufte die Kernmarke VW weltweit 542.300 Autos und damit 1,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Dienstag in Wolfsburg mitteilte. In China stiegen die Auslieferungen nach einer längeren Flaute um 14,2 Prozent. Das sei jedoch einem einmaligen Sondereffekt durch regulatorische Änderungen zu verdanken.

Marken-Vertriebschef Jürgen Stackmann blieb deshalb vorsichtig. «In China bleibt abzuwarten, ob sich die Nachfrage wieder nachhaltig erholt», sagte er. China ist der wichtigste Einzelmarkt für VW, hier liefert die Marke fast die Hälfte aller Fahrzeuge aus. Auf Jahressicht bleibt VW mit einem Minus von 3,9 Prozent auf knapp 3 Millionen Fahrzeuge nach sechs Monaten etwas unter den Auslieferungen des Vorjahrs.

In China war die Zulassungsnorm von Autos vom Standard C5 auf den Standard C6 umgestellt worden. Davon habe insbesondere die Marke Volkswagen stark profitiert, hieß es vom Unternehmen. Eine Trendwende im Gesamtmarkt sei aber noch nicht absehbar.

Im für VW nach wie vor kleinen Markt USA hatte die Marke wie bereits bekannt beim Verkauf klar zugelegt, in Europa kam es jedoch zu einem deutlichen Minus von 10 Prozent. Im Vorjahr waren die Verkaufszahlen hier jedoch aufgebläht, weil VW vor Inkrafttreten des neuen Abgas- und Verbrauchstests WLTP viele Autos mit Rabatten verkaufte.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 07. 2019
11:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auslieferung Auto Autofirmen Fahrzeuge und Verkehrsmittel VW Verkaufszahl Verkäufe Volkswagen AG
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Volkswagen Herbert Diess

11.12.2019

VW-Konzern peilt möglichen Absatzrekord an

Kurz vor dem Ende eines eher schwachen Autojahres meldet Volkswagen starke Auslieferungen der Kernmarke. Dem Gesamtkonzern könnte es gelingen, mit neuen Bestwerten auch 2019 vor dem Erzrivalen Toyota zu landen. 2020 dürf... » mehr

VW verkauft mehr Autos

13.11.2019

Dank China-Geschäft: VW verkauft wieder deutlich mehr Autos

Der Autobauer Volkswagen hat im Oktober bei den Verkäufen deutlich Boden gut machen können. Im vergangenen Monat lieferten die Wolfsburger weltweit 562.200 Autos mit dem VW-Logo an die Kunden aus und damit 8,8 Prozent me... » mehr

Bilanz VW-Nutzfahrzeuge

26.03.2020

VWN-Chef: «Schnell wieder hochfahren»

Die Nutzfahrzeug-Tochter von Volkswagen hat sich für 2020 viel vorgenommen. Neue Modelle sind geplant, die Kooperation mit Ford soll vertieft werden. Doch über allem schweben auch hier die Unsicherheiten der Viruskrise. ... » mehr

Volkswagen

28.02.2020

Deutlich mehr Gewinn für VW-Konzern

Bezogen auf die reinen Zahlen, lief es im vorigen Jahr erneut rund für Volkswagen. Der größte Autobauer der Welt schnitt stark ab. Doch Konjunktur, Konflikte und Corona-Epidemie erhöhen nun die Risiken. » mehr

Continental Jahreszahlen

05.03.2020

Conti geht in heikles Autojahr 2020

Branchenwandel, Verkaufsflaute, jetzt noch das neue Coronavirus. Für Autozulieferer kommt es knüppeldick. Continental sieht schwierigen Monaten entgegen. Man sei aber vorbereitet - so gut es eben geht. » mehr

Produktion Volkswagen ID.3 in Zwickau

03.03.2020

Volkswagen will Elektro-SUV noch 2020 auf den Markt bringen

Volkswagen setzt strategisch voll auf den elektrischen Antrieb. Der neue E-SUV ID.4 soll trotz Komplikationen bei der Fertigung des Vorgängers noch bis Jahresende verfügbar sein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 07. 2019
11:55 Uhr



^