Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Traton besiegelt Einkaufsgemeinschaft mit Hino aus Japan

Volkswagens Lastwagentochter Traton und der japanische Anbieter Hino haben ihre geplante Einkaufsgemeinschaft unter Dach und Fach gebracht.



Andreas Renschler
VW-Nutzfahrzeugchef Andreas Renschler sieht eine «strategische Partnerschaft».   Foto: Boris Roessler/dpa

Die Hino & Traton Global Procurement GmbH werde den Betrieb ab sofort aufnehmen, teilten beide Hersteller am Dienstag mit. Sie versprechen sich davon Vorteile bei der weltweiten Beschaffung zugelieferter Teile und den Zugriff auf mehr Lieferanten. An dem neuen Unternehmen, das sowohl in München als auch in Tokio Büros bezieht, hält Traton 51 Prozent der Anteile, 49 Prozent entfallen auf Hino. Eine «strategische Partnerschaft» hatten beide Seiten bereits im vergangenen Jahr vereinbart.

VW-Nutzfahrzeugchef Andreas Renschler sprach von einem wichtigen Schritt: Mehr Lieferanten verbesserten auch die Auswahl für die Kunden. Konkurrent Daimler hatte im ersten Halbjahr doppelt so viele Lastwagen und Busse verkauft wie Traton und ist in den USA die Nummer eins. Traton setzte vor allem in Europa und Brasilien mehr Lkw ab und verbuchte ein deutliches Gewinnplus. Die Tochter mit Marken wie MAN und Scania unterhält auch mit dem amerikanischen Hersteller Navistar eine Einkaufskooperation, besonders in den Vereinigten Staaten soll Volkswagens Geschäft mit schweren Nutzfahrzeugen aufholen.

Laut Hino-Chef Yoshio Shimo laufen mit Traton auch Gespräche über eine Zusammenarbeit bei E-Fahrzeugen. Die VW-Nutzfahrzeugtochter will 2020 die ersten elektrischen Serien-Stadtbusse auf den Markt bringen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
12:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Daimler AG Lastkraftwagen MAN AG Nutzfahrzeuge Omnibusse Produktionsunternehmen und Zulieferer Scania VW
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Lkw

07.02.2020

Größte Klage gegen das Lkw-Kartell abgewiesen

Mehr als zwei Milliarden Euro fordern Spediteure und Transportunternehmen von den europäischen Lkw-Herstellern, weil diese jahrelang Preise abgesprochen hatten. Die größte Klage wurde jetzt abgewiesen. Aber die Kläger ge... » mehr

Volkswagen hat Interesse an Navistar

31.01.2020

VW-Tochter Traton bietet Milliarden für Navistar

Um auf dem wichtigen Lkw-Markt in den USA endlich voranzukommen, will die VW-Tochter Traton den US-Anbieter Navistar schlucken. Aus dem eigenen Konzern soll dagegen ein Teil abgespalten werden. Gelingt so die Aufholjagd ... » mehr

MAN

11.02.2020

MAN bringt neue Lkw-Generation

Fahrermangel und knappe Gewinnmargen sind große Herausforderungen für Transportunternehmen. Der Münchner Lkw-Bauer verspricht ihnen, ihr Leben in beiden Punkten einfacher zu machen. » mehr

Traton-Börsengang

28.06.2019

Durchwachsener Börsenstart der VW-Lastwagensparte Traton

Nach einer Verzögerung wegen des schwierigen Marktes hat Volkswagen nun seine Tochter Traton an die Börse gebracht. In Frankfurt und Stockholm werden die Papiere der Lastwagensparte gehandelt. Die ersten Zahlen hätten au... » mehr

Großer Lkw-Kartell-Prozess in München Ein LKW fährt auf der Bundesstraße 87 zwischen Frankfurt (Oder) und Müllrose.

24.10.2019

Auftakt im größten Lkw-Kartellverfahren

Tausende Spediteure sehen sich von den europäischen Lkw-Herstellern über den Tisch gezogen, weil diese jahrelang Preise abgesprochen hatten. Jetzt fordern sie Schadenersatz in Milliardenhöhe. Der größte Prozess beginnt n... » mehr

VW

14.06.2019

Traton-Börsengang soll knapp 2 Milliarden Euro einspielen

Im März hatte Volkswagen die Pläne für einen Börsengang der Tochter Traton noch auf Eis gelegt. Nun aber soll es schon bald los gehen. Der Konzern weiß bereits, wie er die Einnahmen nutzen will. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Housefasching Römhild 2020 Römhild

Housefasching Römhild | 23.02.2020 Römhild
» 89 Bilder ansehen

Karnevalsumzug Benshausen Benshausen

Karnevalsumzug Benshausen | 23.02.2020 Benshausen
» 8 Bilder ansehen

Bäume auf der Straße bei Schönbrunn Masserberg

Straßensperre nach Sturm | 23.02.2020 Masserberg
» 6 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
12:13 Uhr



^