Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Wirtschaft

«Titanic»-Werft Harland & Wolff kündigt Insolvenz an

Die Werft, in der die legendäre «Titanic» gebaut wurde, ist zahlungsunfähig. Das Unternehmen werde noch am Montag Insolvenz beantragen, sagte ein Sprecher von Harland & Wolff in Belfast der Deutschen Presse-Agentur.



Harland & Wolff kündigt Insolvenz an
Ein Kran der Werft Harland & Wolff spiegelt sich auf dem Werksgelände in Belfast in einer Wasserlache.   Foto: Liam Mcburney/PA Wire

Der norwegische Eigner Dolphin Drilling, der die Werft bereits vor Monaten zum Verkauf gestellt hatte, habe selbst finanzielle Schwierigkeiten. Das Geld reiche auch nicht mehr, um sich auf zwei lukrative Aufträge - darunter vom britischen Verteidigungsministerium für den Bau von Fregatten - zu bewerben, sagte der Sprecher. «Uns ist die Zeit ausgegangen.» Die Werft hatte zuletzt Millionenverluste geschrieben, der Umsatz war eingebrochen.

Nach Angaben von Gewerkschaften war eine millionenschwerer Vertrag mit einem Energieunternehmen in Reichweite, wie das örtliche Nachrichtenportal «Belfast Live» berichtete. Forderungen nach einer Verstaatlichung blieben unerfüllt.

Harland & Wolff leistet auch Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten an Offshore-Plattformen. Die Werft beschäftigt noch 130 Menschen in Vollzeit, zu Hochzeiten waren es mehr als 30.000.

Vor dem Eingangstor demonstrieren seit Tagen Arbeiter gegen die Schließung der berühmten Werft. Dort war die «Titanic» gebaut worden, die am 15. April 1912 während ihrer Jungfernfahrt im Nordatlantik sank. Dabei starben 1514 der mehr als 2000 Menschen an Bord. Außer der «Titanic» hat Harland & Wolff noch viele weitere bekannte Ozeanriesen erbaut, darunter mehrere britische Kriegsschiffe wie die «HMS Belfast».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2019
19:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Energiewirtschaftsunternehmen Finanznöte Fregatten Gewerkschaften Insolvenzen Instandhaltung Kriegsschiffe Millionenverluste Verstaatlichung Werften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Berliner Flughafen Tegel

13.06.2020

Berliner Flughäfen: Auch ohne Corona Millionenverlust

Wie groß ist die Finanznot des BER-Betreibers? Die Corona-Krise hat die Aussichten verdüstert. Hunderte Millionen fehlen. Nun ist der neueste Lagebericht erschienen. » mehr

Jürgen Kerner

06.10.2020

IG Metall will Einstieg des Staats bei Thyssenkrupp

Als «systemrelevant» hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet den deutschen Stahl bezeichnet. Die IG Metall nimmt ihn beim Wort und fordert einen Einstieg des Staats bei der kriselnden Stahltochter von Thyssenkrupp. Für L... » mehr

Lambrecht

19.09.2020

Weitere Änderungen im Sanierungs-und Insolvenzrecht geplant

Um eine Pleitewelle nach dem Wirtschaftseinbruch im Zuge der Corona-Krise zu verhindern, hat die Koalition die Vorgaben für Insolvenzanträge von Unternehmen gelockert. Nun soll ein neuer Rechtsrahmen folgen. » mehr

Meyer-Werft

28.05.2020

Kreuzfahrtschiffbauer Meyer-Werft in schwerer See

Keine Karibik, keine Fjorde - Corona hat die Traumschiff-Branche hart getroffen. Wann es wieder Kreuzfahrten gibt, ist ungewiss. Das bringt auch die Werft in Papenburg in Not. » mehr

Steinmeier

23.06.2020

Steinmeier und Wirtschaft rufen Betriebe zur Ausbildung auf

Droht in der Corona-Pandemie ein Ausbildungsdesaster? Die Befürchtung besteht. Denn viele Betriebe, die bislang ausgebildet haben, sind jetzt in Schwierigkeiten. Das hat auch den Bundespräsidenten auf den Plan gerufen. » mehr

Lufthansa

21.06.2020

Lufthansa-Rettung droht zu scheitern

Mit Milliarden will die Bundesregierung die angeschlagene Lufthansa retten. Doch die Zustimmung der Aktionäre auf der Hauptversammlung am Donnerstag steht auf der Kippe - nur wenige nehmen ihre Stimmrechte wahr. Nun bere... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flugzeugabsturz Kühndorf Dolmar

Flugzeugabsturz Dolmar | 19.10.2020 Dolmar
» 17 Bilder ansehen

Unfall Tunnel Hochwald

Unfall A71 Tunnel Hochwald |
» 25 Bilder ansehen

Unfall Reichmannsdorf

Unfall Reichmannsdorf |
» 9 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2019
19:14 Uhr



^