Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Wirtschaft

Stiftung Warentest: Produkte für Kinder oft schlecht

Laufräder mit Schadstoffen, Krebserreger in Stiften, Erstickungsgefahr auf Matratzen: Viele Produkte für Kinder schneiden bei der Stiftung Warentest besonders schlecht ab.



Kinderwagen
Drei Mütter schieben ihre Kinderwagen eine Landstraße entlang.   Foto: Felix Kästle/Illustration

Nun haben die Experten ihre Überprüfungen der vergangenen zwei Jahre zusammengefasst. Die Ergebnisse werden am Donnerstag (10.00 Uhr) in Berlin vorgestellt.

Dabei soll es auch um eine politische Bewertung gehen: Zur Präsentation kommen Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und Bundesjustizministerin Katarina Barley (beide SPD).

Die Warentester nehmen immer wieder Kinderprodukte unter die Lupe. Dabei ließen sie beispielsweise jeden zweiten Hochstuhl durchfallen, stießen auf Schadstoffe in Bezügen von Buggys oder auf unzureichende Anschnallgurte an Fahrradsitzen. Eine häufige Erkenntnis: Die Qualität hängt nicht unbedingt vom Preis ab.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
07:11 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Franziska Giffey Katarina Barley SPD Stiftung Warentest
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Flughafen

05.12.2018

Flugpassagiere sollen einfacher an Entschädigungen kommen

So groß wie in diesem Jahr war das Chaos am Himmel lange nicht. Jetzt hat sich das Verbraucherministerium eingeschaltet. Das Ergebnis: Passagiere sollen ihre Entschädigung bald einfach per App beantragen. » mehr

Schufa

29.11.2018

Ministerin Barley verlangt mehr Transparenz von der Schufa

Wer eine Wohnung mieten, ein Auto kaufen oder einen Handyvertrag abschließen will, kommt an seiner Schufa-Bewertung kaum vorbei. An deren Berechnung gibt es nicht zum ersten Mal Kritik. » mehr

Razzia

29.11.2018

Geldwäscheverdacht: Razzia bei der Deutschen Bank

Staatsanwälte und Steuerfahnder durchsuchen Geschäftsräume der Deutschen Bank. Der Verdacht: Mitarbeiter halfen Kunden bei der Geldwäsche über Steuerparadiese. » mehr

Verpätete Flüge

23.11.2018

Neues Spitzentreffen zu Flugverspätungen am 5. Dezember

Angesichts zunehmender Verspätungen und Ausfälle von Flügen holt Verbraucherministerin Katarina Barley (SPD) Airlines, Flughäfen und Verbraucherschützer an einen Tisch. » mehr

Auslandstelefonate

14.11.2018

Telefonate aus dem Heimatnetz ins EU-Ausland bald günstiger

Bekannte in Belgien, Frankreich oder den Niederlanden anrufen? Das kann teuer werden. Denn für Auslandstelefonate aus dem eigenen Land gibt es bislang keine Kosten-Obergrenzen. Das soll sich mit neuen EU-Regeln nun änder... » mehr

Amazon-Logistikzentrum

29.11.2018

Missbrauchsverdacht: Bundeskartellamt ermittelt gegen Amazon

Das Bundeskartellamt nimmt den US-Online-Riesen Amazon ins Visier. Es geht um Geschäftspraktiken auf dem deutschen Marktplatz. Händler hatten sich massiv beklagt. Doch an Amazon führt für viele von ihnen kaum ein Weg vor... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Simmershausen Simmershausen

Unfall Simmershausen | 16.12.2018 Simmershausen
» 7 Bilder ansehen

Ein Tanzabend wie früher Meiningen Meiningen

Tanzabend Meininger Volkshaus | 16.12.2018 Meiningen
» 75 Bilder ansehen

Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt

Drei Tote bei Unfall auf B7 | 16.12.2018 Frienstedt
» 9 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2018
07:11 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".