Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Wirtschaft

Sony hebt Jahresprognose dank Bildsensoren an

Mit dem Einbau von mehr Kameras in Smartphones steigt der Bedarf an Bildsensoren. Das kommt dem japanischen Elektronikriesen Sony sehr gelegen. Denn bei der Playstation hat der Konzern Probleme.



Sony
Das Logo von Sony an der New Yorker Börse.   Foto: Richard Drew/AP/dpa

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat dank starker Nachfrage nach Bildsensoren für Smartphones seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr weiter angehoben.

Der Nettogewinn dürfte sich zum Bilanzstichtag 31. März auf 590 Milliarden Yen (4,9 Mrd Euro) belaufen, teilte der Hersteller der Playstation mit. Das wären 50 Milliarden Yen mehr als zuletzt erwartet.

Der Elektronikriese geht davon aus, dass die Nachfrage nach seinen Bildsensoren groß genug ist, um die Absatzeinbußen bei Spielesoftware, Fernsehern und Digitalkameras wettzumachen. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres war der Nettogewinn um 31,2 Prozent auf 569,5 Milliarden Yen eingebrochen. Der Umsatz sank um 0,4 Prozent auf rund 6,5 Billionen Yen.

Sony-Konzernchef Kenichiro Yoshida investiert stark in Bildsensoren. Der Geschäftsbereich profitiert davon, dass Smartphonehersteller wie Apple mehr Kameras in die Geräte einbauen und damit die Nachfrage nach Bildsensoren deutlich zunimmt. So schnellte der Betriebsgewinn des Sensoren-Sektors im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 61,7 Prozent auf 75,2 Milliarden Yen nach oben, hieß es.

Sony ist der weltweit größte Hersteller von Bildsensoren und kommt auf einen globalen Marktanteil von rund 50 Prozent. Der Konzern geht davon aus, dass die Nachfrage weiter steigt, da Bildsensoren nicht nur bei Smartphones zum Einsatz kommen, sondern auch bei vielen anderen Produkten wie zum Beispiel selbstfahrenden Fahrzeugen.

Der Geschäftsbereich mit der Spielekonsole Playstation leidet dagegen im Vorfeld der zum Jahresende erwarteten Markteinführung der neuen Playstation 5 unter einer nachlassenden Nachfrage für das alternde Vorgängermodell und die dazugehörigen Spiele. Der Nettogewinn belief sich im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres auf nur noch 229,5 Milliarden Yen, nachdem Sony im gleichen Vorjahreszeitraum noch einen Nettogewinn von 429 Milliarden Yen eingespielt hatte. Der Umsatz erhöhte sich indes um 2,6 Prozent auf rund 2,5 Billionen Yen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 02. 2020
16:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Digitalkameras Elektronik und Elektrotechnik Elektronikhersteller und Elektrotechnikhersteller Kameras und Photoapparate PlayStation Produktionsunternehmen und Zulieferer Sony Yen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wirtschaft in Japan

16.09.2020

Japans Exporte sinken nicht so stark wie befürchtet

Japans Exportunternehmen profitieren von der Erholung der Wirtschaft in China, aber die Ausfuhren in die USA sind nach wie vor stark rückläufig. » mehr

CES 2020 -  Sony

07.01.2020

Sony überrascht auf CES mit Elektroauto

Experten rechnen schon lange damit, dass ein Elektronik-Konzern ein eigenes Auto vorstellt. Meist wurde Apple als Kandidat gehandelt - doch nun gibt es stattdessen ein Elektroauto von Sony. Wie ernst meinen es die Japane... » mehr

Sony

26.04.2019

Sony rechnet mit Gewinnrückgang nach Rekordzahlen

Noch vor einigen Jahren galt Sony als Sanierungsfall, jetzt schreibt der japanische Konzern den zweiten Rekordgewinn nacheinander. Doch fortlaufende Probleme im Smartphone-Geschäft und eine alternde Playstation stellen S... » mehr

Technik-Messe IFA 2020

02.09.2020

Corona-Pandemie zwingt Messe IFA in ein großes Experiment

2019 lockte die Technik-Messe IFA noch knapp 250.000 Besucher an. In diesem Jahr lässt die Corona-Pandemie ein Massenevent dieser Dimension nicht zu. Doch im Gegensatz zu anderen Tech-Shows zieht sich die IFA nicht kompl... » mehr

Vorwerk - Thermomix-Geräte

09.01.2020

Thermomix-Urteil: Keine Info-Pflicht bei Modellwechsel

Wenn Hausgeräte- oder Elektronik-Hersteller überraschend ein neues Modell auf den Markt bringen, kann das für die Kunden ärgerlich sein. Zumindest, wenn sie kurz vorher das plötzlich alt aussehende Vorgängermodell gekauf... » mehr

Zu Besuch in Berlin

02.09.2020

Tech-Star Musk auf Deutschland-Tour

Ein Tech-Star gastiert in Deutschland: Elon Musks Anwesenheit sorgt nicht nur im beschaulichen Tübingen für Gesprächsstoff. Doch der Unternehmer will weitaus mehr als nur Liebesbekundungen seiner Anhänger einsammeln. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sommerausklang_schubert Suhl

Sommerausklang Olaf Schubert | 20.09.2020 Suhl
» 77 Bilder ansehen

12. Oldtimerausfahrt Suhl

12. Oldtimerausfahrt Museum Suhl | 19.09.2020 Suhl
» 44 Bilder ansehen

Provinzschrei-Konzertreihe Wenzel im Trio

Provinzschrei Wenzel im Trio |
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 02. 2020
16:53 Uhr



^