Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Wirtschaft

Schlichtungsstelle des Bundes hilft Hunderten Verbrauchern

Gibt es Streit mit Unternehmen etwa über Probleme mit gekauften Waren, können sich Bürger an die Schlichtungsstelle des Bundes wenden. Die zieht nach drei Monaten eine positive Bilanz.



Die neu eingerichtete Schlichtungsstelle des Bundes für Verbraucher hat in den ersten drei Monaten ihres Bestehens mehrere hundert Streitfragen lösen können. Seit Start der Einrichtung zum Jahresbeginn seien mehr als 800 Anträge von Verbrauchern eingegangen, sagte Vorstand Felix Braun.

Rund drei Viertel dieser Anträge seien bereits bearbeitet. In nahezu allen Fällen sei es gelungen, die Interessen der Verbraucher bei Unternehmen durchzusetzen. Mögliche gerichtliche Auseinandersetzungen seien so vermieden worden. Die erste Drei-Monats-Bilanz der Schlichtungsstelle, die ihren Sitz in Kehl in Baden-Württemberg hat, falle damit positiv aus.

Verbraucher können sich im Streit mit Unternehmen an die vom Bund geschaffene Schlichtungsstelle wenden. Die Hilfe ist kostenlos.

Die Gegenstände der Streitigkeiten seien vielfältig, sagte Braun. Sie reichten von Warenkäufen wie etwa Möbel, Bekleidung, Elektronik und Kfz-Ersatzteile bis zu Dienstleistungen wie Pauschalreisen und Mietwagenverträge. Auch die Streitwerte seien unterschiedlich. Sie betrugen in den bisherigen Fällen in der Regel bis zu 1500 Euro.

Mit der Corona-Pandemie und deren wirtschaftlichen Folgen entwickele sich ein weiterer Schwerpunkt. Es handele sich dabei meist um Online-Verträge sowie um die Frage, wie vertraglich geregelte Zahlungs- und Lieferfristen trotz der Corona-Krise eingehalten werden müssen. Dies sorge für Streit zwischen Kunden und Unternehmen.

Die Einrichtung des Bundes kümmert sich den Angaben zufolge um Konflikte zwischen Verbrauchern und Unternehmen, wenn es keine branchenspezifische Schlichtungsstelle gibt. Dabei unterbreite ein neutraler Schlichter einen Lösungsvorschlag. Mit Anwälten müssen die Konfliktparteien dabei nicht vertreten sein, dies spare Kosten. In den meisten Fällen sei der Vorschlag des staatlichen Schlichters bislang von beiden Seiten angenommen worden, sagte der Vorstand.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 04. 2020
08:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kunden Probleme und Krisen Schlichterinnen und Schlichter Schlichtungen Streitereien Streitfragen Streitwert Unternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Leerer Zug

06.04.2020

Bahn hält Betrieb aufrecht - Fahrgastzahlen eingebrochen

Im Reiseverkehr, im Güterverkehr, auf den Baustellen: Bei der Deutschen Bahn läuft in der Krise alles weiter - und zwar auf vergleichsweise hohem Niveau. Bahnchef Lutz sieht den Konzern in einer gesellschaftlichen Verant... » mehr

Zahl der Post-Beschwerden steigt deutlich an

07.07.2020

Zahl der Post-Beschwerden steigt deutlich an

Wo ist nur das Paket geblieben? Ärger bei der Zustellung gehört für Empfänger wie Zusteller zum Alltag. Auch in der Corona-Krise schnellt die Zahl der Beschwerden weiter nach oben. » mehr

Bundesarbeitsgericht

25.06.2020

Auskunftsrecht bei Streit ums Geld erweitert

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit - noch ist das in Deutschland für Frauen nicht immer Realität. Helfen soll ein Gesetz, das bei der Bezahlung für mehr Transparenz sorgen soll. Nun gibt es das erste Urteil des Bundesarbei... » mehr

Deutsche Post

Aktualisiert vor 14 Stunden

Post will Mitarbeitern 300 Euro Bonus zahlen

Die Post wagt sich wieder aus der Deckung. Hatte man im April die Prognose für 2020 komplett kassiert, nennt das Unternehmen jetzt wieder konkrete Erwartungen. Eine Erholung ist erkennbar - solange kein neuer Rückschlag ... » mehr

Ford in den USA

10.06.2020

Ford ruft mehr als zwei Millionen Autos in Amerika zurück

Der zweitgrößte US-Autobauer Ford beordert in Amerika wegen möglicher Defekte bei der Türverriegelung zahlreiche Fahrzeuge in die Werkstätten. » mehr

Rückgang des Wachstums

10.06.2020

Düstere Aussichten für EU-Unternehmen in China

EU-Firmen in China kämpfen an vielen Fronten: Rückgang des Wachstums, globaler Konjunkturabschwung, Handelskrieg - und jetzt drängen auch noch Chinas Staatsbetriebe vor. Die Aussichten sind schlecht wie nie. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Kellerbrand Benshausen Benshausen

Kellerbrand Benshausen | 03.07.2020 Benshausen
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 04. 2020
08:57 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.