Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Santander startet mit Digital-Bank Openbank in Deutschland 

Mit der Digital-Bank Openbank will die spanische Santander Group zum Vorreiter bei der Digitalisierung des Finanzwesens werden. Erster Schritt zur Internationalisierung ist der Start in Deutschland.



Santander
Die spanische Großbank Santander gilt mit einem Börsenwert von rund 70 Milliarden Euro als wertvollste Bank der Eurozone.   Foto: Peter Kneffel

Die spanische Großbank Santander bringt sein Digital-Angebot Openbank nach einer Pilotphase nun auch nach Deutschland.

Noch in diesem Jahr werde die bisher nur in Spanien verfügbare Online-Bank auch in den Niederlanden und in Portugal an den Start gehen, kündigte das Unternehmen in Berlin an.

Per App bietet Openbank ein gebührenfreies Girokonto sowie zahlreiche auf Künstliche Intelligenz gestützte Service-Angebote etwa für die automatisierte Verwaltung eines Anlageportfolios oder Micro-Investments, bei denen der Kunde auch einen Euro pro Tag oder Woche sparen kann.

«Wir bringen das Beste aus beiden Bank-Welten zusammen», einem Tech-Start-up und einem traditionellen Bankhaus, sagte Ana Botin, Aufsichtsratsvorsitzende der Banco Santander.

In Deutschland trifft Openbank auf etablierte Banken sowie Direktbanken als Konkurrenz, aber auch auf Start-ups wie die Berliner App-Bank N26, die seit Januar 2015 die Kontoführung über das Smartphone anbietet. «Wir wollen ein Katalysator für die Branche sein, wie es etwa auch Tesla für die Autoindustrie ist», sagte Eze Szafir Holcman, Chef von Openbank.

Von der Internationalisierung des Digital-Angebots verspricht sich das Bankhaus eine Verdopplung der Kundenschaft auf rund zwei Millionen. Aktuell zähle Openbank mehr als 1,2 Millionen Kunden in Spanien und verfüge über Einlagen in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar, sagte Holcman. 38 Prozent der Kunden nutzten Openbank inzwischen als Hauptbank. 

Die spanische Großbank Santander gilt mit einem Börsenwert von rund 70 Milliarden Euro als wertvollste Bank der Eurozone. Openbank operiert als hundertprozentig digitale Bank innerhalb der Santander Gruppe.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 09. 2019
16:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobranche Banco Santander Direktbanken Dollar Euro Eurozone Großbanken Konkurrenz Kunden Tesla Motors
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Chip-Hersteller Intel

24.01.2020

Chip-Gigant Intel profitiert von Cloud-Boom

Intel hatte in den vergangenen Monaten mit einigen Problemen zu kämpfen. Umso erleichterter sind die Anleger über die jüngsten Ergebnisse des Chipkonzerns. » mehr

Vorstandschef Nick Jue

18.08.2019

ING knackt 10-Millionen-Marke bei Kunden erst 2020

Nach gut zwei Jahren im Amt zieht der Chef der ING Deutschland eine positive Bilanz. Doch Nick Jue ist ehrgeizig - und muss nun einsehen, dass manches doch mehr Zeit braucht. » mehr

EZB in Frankfurt am Main

07.10.2019

EZB-Aufsicht sieht Banken gerüstet für Krisenfall

Was passiert, wenn Kunden im großen Stil Geld von Banken abziehen? Wie lange können die größten Institute im Euroraum dann überleben? Die EZB hat die Geldhäuser einem speziellen Stresstest unterzogen. » mehr

Quinoa-Küchle

09.11.2019

Forscher sieht vegane Wende: Bauern müssen reagieren

Was Tesla für die Autobranche ist, sind vegane Lebensmittel für die Nahrungsmittelindustrie. Das sagt ein Wirtschaftsethiker der Uni Vechta - und rät Landwirten, sich auf die Veränderungen einzustellen. » mehr

US-Bank Goldman Sachs

15.01.2020

Rechtskosten belasten Goldman Sachs

Bereits am Dienstag hatten die US-Banken JPMorgan, Citigroup und Wells Fargo ihre Jahreszahlen veröffentlicht. Mit Spannung wurde nun auf die Ergebnisse weiterer Schwergewichte gewartet. » mehr

Margrethe Vestager

16.05.2019

EU-Wettbewerbshüter verhängen Milliardenstrafe gegen Banken

In der Finanzkrise wurden zahlreiche Banken etwa in den USA und der Schweiz wegen dubioser Geschäfte von Währungshändlern bereits zu saftigen Strafen verurteilt. Nun ziehen die EU-Wettbewerbshüter nach. Eine Großbank kom... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gefahrgut Ammoniak Suhl Suhl

Amoniak-Austritt in Suhler Firma | 17.02.2020 Suhl
» 36 Bilder ansehen

14. Kristalmarathon

14. Kristallmarathon Merkers |
» 90 Bilder ansehen

Karneval Umzug Dietzhausen 2020 Dietzhausen

Karnevalsumzug Dietzhausen | 16.02.2020 Dietzhausen
» 136 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 09. 2019
16:04 Uhr



^