Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Ryanair sieht keine Flugscham bei den deutschen Passagieren

Trotz Umweltdiskussion: Nach Angaben der irischen Billigairline ist das Interesse der Deutschen an Flugreisen ungebrochen. Dennoch sieht Ryanair einen Unterschied zu anderen europäischen Passagieren.



Ryanair-Flugzeug
Ein Flugzeug der irischen Fluggesellschaft Ryanair im Landeanflug auf den Flughafen Frankfurt.   Foto: Silas Stein

Der Billigflieger Ryanair hat von einer ungebrochenen Buchungsbereitschaft seiner Kunden in Deutschland berichtet.

«Wir sehen keine Flugscham», erklärte Marketing-Chef Kenny Jacobs am Mittwoch in Frankfurt. Eine Zurückhaltung aus Umweltbedenken gebe es nicht. Die deutschen Passagiere seien aber weitaus häufiger bereit als andere Europäer, den Kohlendioxid-Ausstoß ihres Fluges mit freiwilligen Zusatzzahlungen zu kompensieren. Bei den deutschen Passagieren liege der Prozentsatz der Ausgleichzahler mehr als doppelt so hoch wie Ryanairs europäischer Durchschnittswert von 3 Prozent.

Wegen der hohen Auslastung und der jungen Flotte nimmt die irische Gesellschaft für sich in Anspruch, die umweltfreundlichste Airline Europas zu sein. In diesem Jahr werde man 22 Millionen Fluggäste aus Deutschland begrüßen, das der wichtigste Expansionsmarkt für Ryanair bleibe, meinte Jacobs. Er verteidigte Billigtickets für unter 10 Euro, die man weiterhin anbieten werde. Mit seiner extrem günstigen Kostenbasis erreiche Ryanair einen durchschnittlichen Ticketpreis von 37 Euro, der mit zubuchbaren Services im Schnitt auf 55 Euro pro Ticket.

Zu möglichen Flugstreichungen an deutschen Ryanair-Basen wegen der verzögerten Auslieferung des Problemjets Boeing 737 Max äußerte sich Jacobs nicht. Die Entscheidungen für den Sommer nächsten Jahres seien noch nicht gefallen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
15:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Boeing Fluggäste Flugreisen Passagiere und Fahrgäste Ryanair
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ryanair

29.07.2019

Brexit und Preiskampf zehren an Ryanair-Gewinn

Der Brexit-Wirrwarr und ein harter Preiskampf in Deutschland haben Europas größtem Billigflieger Ryanair im ersten Geschäftsquartal einen Gewinneinbruch eingebrockt. » mehr

Verspätungen im Luftverkehr

24.03.2019

Schlichter erwarten schwierigen Flug-Sommer

Am Flugchaos im Sommer 2018 waren auch die Fluggesellschaften nicht unschuldig. Der Lufthansa-Konzern überprüft daher viele Prozesse, fordert aber auch von Anderen verstärkte Anstrengungen. Schlichter, die Streit mit Air... » mehr

Ryanair - Piloten

09.08.2019

Flugreisenden droht Ungemach durch Streiks

Reisezeit ist auch Risikozeit für Streiks in der Luftfahrtbranche. Am Airport in Barcelona legt ein Teil des Sicherheitspersonals die Arbeit nieder, in Großbritannien wollen die Ryanair-Piloten bald streiken. Auch ihre K... » mehr

Boeing

17.06.2019

Boeing bei Pariser Luftfahrtmesse unter Druck

Nach zwei Abstürzen von Fliegern der Baureihe 737 Max steht der Hersteller Boeing in die Kritik. In Le Bourget signalisiert der Gigant: Sicherheit geht vor. Und Airbus startet eine neue Offensive. » mehr

Pilotenstreik

02.05.2019

Skandinavien: Pilotenstreik sorgt für Hunderte Flugausfälle

13 Prozent mehr Lohn fordern die Piloten von SAS - eine Forderung, die die Fluggesellschaft mit Blick auf ihre langfristige Wettbewerbsfähigkeit entschieden ablehnt. Das Resultat des Streiks: Zehntausende Passagiere müss... » mehr

Wann darf die 737 max wieder starten?

23.05.2019

Boeing 737 Max: Piloten gegen vorschnelle Wiederzulassung

In Texas beraten die internationalen Flugaufsichtsbehörden über die Zukunft des Unglücksfliegers Boeing 737 Max. Die europäischen Piloten trauen weder dem Hersteller noch der US-Aufsicht FAA über den Weg. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Ausschreitung Asylheim Suhl Suhl

Ausschreitung Asylheim Suhl | 15.10.2019 Suhl
» 11 Bilder ansehen

Country Westerntanz

Meisterschaften Country Westerntanz Meiningen | 13.10.2019 Meiningen
» 52 Bilder ansehen

Unfall Siegritz

Unfall Siegritz | 12.10.2019 Siegritz
» 11 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
15:07 Uhr



^