Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Wirtschaft

Rolls-Royce Power Systems rechnet mit herausforderndem Jahr

Rolls-Royce Power Systems stellt sich auf schwierigere Zeiten ein. Auch mögliche Auswirkungen durch das Coronavirus gehören zu den Herausforderungen. Die Produktion will die Sparte flexibel anpassen.



Produktion bei Rolls-Royce Power Systems
Mitarbeiter von Rolls-Royce Power Systems montieren im Werk 1 ein MTU-Bahn-Power-Pack.   Foto: Felix Kästle/dpa

Der Hersteller von Großmotoren und Antriebssystemen Rolls-Royce Power Systems rechnet 2020 mit einem herausfordernden Geschäftsjahr.

Neben einem ohnehin schwierigen Marktumfeld machten mögliche Auswirkungen des neuartigen Corona-Virus die Situation nicht leichter, sagte der Vorstandsvorsitzende Andreas Schell am Montag am Unternehmenssitz in Friedrichshafen am Bodensee. Lieferketten seien bislang nicht unterbrochen. Allerdings sei aus China eine Lücke im Auftragseingang zu bemerken. «Momentan fehlen sechs Wochen.»

Den globalen Fortgang der Entwicklung um das Virus könne man derzeit nicht absehen, sagte der Vorstandschef weiter. «Dafür ist es noch zu früh.» Um einer möglichen Delle für 2020 entgegenzuwirken, werde unter anderem die Produktionskapazität flexibel angepasst. In einigen Baureihen sei beispielsweise eine Vier-Tage-Woche für die Dauer von sechs Wochen eingeführt worden, zudem ruhe der Betrieb vor Ostern und Pfingsten jeweils eine Woche lang. Insgesamt scheine für die zweite Jahreshälfte aber eine wirtschaftliche Erholung möglich, sagte Schell. «Wir gehen davon aus, dass der Markt wieder anziehen wird.»

Im vergangenen Jahr konnte die Sparte des britischen Triebwerksbauers Rolls-Royce zulegen: Der bereinigte Umsatz stieg um vier Prozent auf umgerechnet rund vier Milliarden Euro, der bereinigte Betriebsgewinn um 15 Prozent auf 407 Millionen Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 03. 2020
12:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Milliarden Euro Millionen Euro Ostern Pfingsten Produktion und Herstellung Produktionskapazitäten Produktionsunternehmen und Zulieferer Rolls-Royce Unternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zughersteller Alstom

12.05.2020

Zughersteller Alstom optimistisch für Fusion mit Bombardier

Nach dem gescheiterten Zusammenschluss mit der Zugsparte von Siemens hat Frankreichs TGV-Hersteller Alstom einen anderen Partner gefunden. Die Pariser Politik verfolgt das Vorhaben sehr genau. » mehr

Renault

vor 2 Stunden

Kriselnder Autobauer Renault will 15.000 Jobs streichen

Schon vor der Corona-Krise kämpfte Renault mit Problemen. Nun zieht der Hersteller die Notbremse. Im Heimatland ist die Sanierung ein besonders heißes Eisen - denn Präsident Macron hat Forderungen. » mehr

Flughafen BER

18.05.2020

BER könnte noch mehrere Jahre Finanzhilfe brauchen

Das Dauerdebakel um den neuen Hauptstadtflughafen hat viel Geld verschlungen. Nun ist der Flughafen fast fertig. Aber es gibt kaum noch Passagiere. » mehr

Delivery Hero

28.04.2020

Delivery Hero setzt in Corona-Krise auf Zusatzgeschäfte

Bestellen statt selber kochen - das ist auch in der Krise stark gefragt, wie sich am Lieferdienst Delivery Hero zeigt. Künftig könnten häufiger auch andere Produkte bis an die Haustür gebracht werden. » mehr

Tesla

17.11.2019

Tesla: Bis zu vier Milliarden Euro für Fabrik in Brandenburg

Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will bis zu vier Milliarden Euro in die geplante «Gigafactory» in Grünheide nahe Berlin investieren. » mehr

Streetscooter

28.02.2020

Post stellt Produktion von Streetscooter ein

Rund lief es mit dem Streetscooter der Post schon lange nicht. Nun die Entscheidung: Die Post sagt dem Bau eigener Elektrotransporter ade - und muss sich damit auch noch von anderen Zielen verabschieden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Unfall Schleusingen Schleusingen

Unfall Schleusingen | 25.05.2020 Schleusingen
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 03. 2020
12:29 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.