Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Paypal senkt Jahresziele: Anleger schrecken zurück

Paypal schickt seinen Aktienkurs trotz eines kräftigen Gewinnzuwachses mit schwachen Prognosen fürs Jahr auf Talfahrt. Am Berliner Standort gehen die Pläne für einen radikalen Stellenabbau weiter.



Paypal-Aktie unter Druck
Paypal schickt seinen Aktienkurs trotz eines kräftigen Gewinnzuwachses mit schwachen Prognosen fürs Jahr auf Talfahrt.   Foto: Lukas Schulze

Der Online-Bezahldienst Paypal hat Anleger mit einer Senkung des Geschäftsausblicks vor den Kopf gestoßen. Das Unternehmen kürzte seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2019 deutlich zusammen, woraufhin der Aktienkurs nachbörslich um knapp sieben Prozent nachgab.

Im vorbörslichen Handel am Donnerstag gab es noch ein Minus von über drei Prozent. Statt Erlösen von bis zu 18,1 Milliarden Dollar stellt Paypal jetzt nur noch maximal 17,8 Milliarden in Aussicht.

Dabei konnten sich die Ergebnisse für das abgelaufene zweite Quartal noch gut sehen lassen. Dank des boomenden Online-Handels kletterte der Umsatz im Jahresvergleich um zwölf Prozent auf 4,3 Milliarden Dollar, wie die ehemalige Ebay-Tochter am Mittwoch nach US-Börsenschluss im kalifornischen San Jose mitteilte. Der Nettogewinn schoss sogar um 56 Prozent auf 823 Millionen Dollar (739 Mio Euro) in die Höhe.

Am Berliner Standort im Stadtteil Wilmersdorf gehen unterdessen die Pläne für eine Neustrukturierung weiter. Wie Ende Juni bekannt wurde, will das Unternehmen dort 309 von aktuell 355 Stellen streichen. Teile der Aufgaben sollen künftig von Mitarbeitern anderer Standorte übernommen werden.

Am 18. Juni seien dem Betriebsrat die Pläne vorgelegt worden, bestätigte eine Sprecherin des Unternehmens der dpa am Donnerstag. In enger Zusammenarbeit werde nun ein Sozialplan erarbeitet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 07. 2019
10:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Dollar Internethandel und E-commerce Milliarden Dollar Millionen Dollar Nettogewinn Personalabbau Sozialpläne Standorte Umsatz Unternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
T-Mobile in den USA

28.10.2019

T-Mobile US hebt Prognosen erneut an

Die Telekom-Tochter T-Mobile US gewinnt vor der geplanten Fusion mit dem Rivalen Sprint weiter kräftig Kunden und erhöht erneut die Prognosen für das laufende Jahr. » mehr

HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

18.11.2019

PC-Riese HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

HP hat rund zwei Wochen über das Kaufangebot von Xerox nachgedacht - und lässt den Drucker-Spezialisten abblitzen. Zugleich deutet HP aber an, dass man auch selbst als Käufer von Xerox auftreten könnte. » mehr

Lyft

08.08.2019

Uber-Rivale Lyft verbucht starke Geschäftszuwächse

Manche Anleger sind unsicher, ob das Geschäftsmodell von Fahrdienst-Vermittlern wie Uber und Lyft am Ende aufgehen wird. Von Lyft kommt nun ein Silberstreif am Horizont: Das Geschäft laufe besser als noch vor wenigen Mon... » mehr

Southwest-Airlines-Maschine

23.01.2020

Boeing-Krise belastet Southwest Airlines

Drei große US-Fluggesellschaften haben Boeings 737 Max in ihren Flotten und ächzen unter dem anhaltenden Ausfall des Unglücksjets. Am stärksten betroffen ist der Billigflieger Southwest Airlines. » mehr

United Airlines

22.01.2020

United Airlines verdient trotz 737-Max-Krise deutlich mehr

Der brummende Flugverkehr beschert United Airlines trotz anhaltender Probleme mit Boeings Krisenjet 737 Max weiter gute Geschäfte. » mehr

Uber

05.11.2019

Uber mit starkem Wachstum - aber auch mit hohem Verlust

Als wertvollstes Start-up der Welt hatte Uber einst den Ruf des gefürchteten Taxi-Schrecks. Doch seit dem gefloppten Börsengang macht das Unternehmen mit seinen hohen Verlusten eher Anlegern Angst und Bange. Im jüngsten ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jubiläum Meininger Tageblatt Meiningen

Meininger Tageblatt Jubiläum | 24.01.2020 Meiningen
» 43 Bilder ansehen

WG: Brand Meiningen Meiningen

Brand Meiningen | 24.01.2020 Meiningen
» 13 Bilder ansehen

Auto überschlägt sich und landet auf Dach Suhl

Unfall Suhl | 23.01.2020 Suhl
» 6 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 07. 2019
10:40 Uhr



^