Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Wirtschaft

Opel-Chef will Comeback in Russland

Die Entwicklung des Opel-Werks in Eisenach glich in der Vergangenheit einer Achterbahnfahrt. In den letzten Jahren grassierte sogar die Angst, die Kleinwagenfabrik könnte geschlossen werden. Nun versucht Opel einen Neustart.



Opel Grandland
Der Grandland SUV, dessen Produktion schrittweise vom französischen Sochaux nach Thüringen verlagert werde, soll demnächst auf dem russischen Markt verkauft werden.   Foto: Opel Automobile GmbH, Wierdemann/Opel Automobile GmbH/dpa

Zwei Jahre nach der Übernahme durch den französischen Autokonzern PSA hat Opel sein erstes deutsches Werk komplett umgekrempelt.

In der bisher auf Kleinwagen spezialisierten Autofabrik in Eisenach startete die Produktion des Stadtgeländewagens Grandland. «Das ist ein wichtiger Tag für uns.

Das erste deutsche Werk wird umgestellt auf die Zukunft», sagte Opel-Chef Michael Lohscheller in Eisenach. Für den SUV, der bisher in Frankreich gebaut wird, nutzt Opel eine PSA-Plattform.

Anfang 2020 werde eine Hybrid-Variante des Grandland folgen. «Die Elektrifizierung der Opel-Modelle beginnt in Eisenach.» Der SUV, dessen Produktion schrittweise vom französischen Sochaux nach Thüringen verlagert werde, soll laut Lohscheller auch auf dem russischen Markt verkauft werden. «Wir gehen dieses Jahr zurück nach Russland. Der Rückzug hat uns schwer getroffen», so der Opel-Chef. Seit dem PSA-Einstieg könne Opel wieder «auf alle Märkte der Welt».

Der US-Autobauer General Motors (GM), zu dem Opel bis 2017 gehörte, hatte den Verkauf von Opel-Modellen schrittweise auf Europa beschränkt. Nach Unternehmensangaben fahren aktuell noch rund 400 000 Opel auf Russlands Straßen.

Das Eisenacher Werk mit derzeit 1400 Beschäftigten hatte bis zur Investitionsentscheidung für den Grandland im Juni 2018 auf der Kippe gestanden. Daran erinnerten Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und Betriebsratschef Bernd Lösche. Sie bekräftigten die Forderung nach der Produktion eines zweiten Modells, um die Autofabrik stabil auszulasten. Ramelow: «Herr Lohscheller, Sie sind ein Langstreckenläufer. Wir brauchen langfristig ein zweites Auto und eine dritte Schicht.»

Thüringens Wirtschaftsminister sagte der Deutschen Presse-Agentur, er hoffe, dass in Eisenach künftig zwischen 80 000 und 100 000 Autos pro Jahr gebaut werden. Das Land hatte Opel durch die Übernahme von Grundstücken und Ausbildungsförderungen unterstützt.

Der Eisenacher Werkleiter Fernando Andreu geht wie Lohscheller davon aus, dass der SUV das Werk sichert. Es handele sich um ein Volumenmodell in einem Wachstumssegment. 30 Prozent aller von Opel verkauften Fahrzeuge seien SUVs. Auf der Fertigungslinie könnten Autos mit Benzin-, Diesel- und Hybridantrieb gebaut werden - je nach Kundennachfrage.

Der Produktionschef der PSA-Gruppe, Yann Vincent, nannte als Ziel eine Nettokosteneinsparung von 700 Euro pro Fahrzeug über alle Marken von PSA hinweg. «Effizienzsteigerung ist die einzige Möglichkeit, die Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens zu sichern.»

Im Mai war in Eisenach die Fertigung des Kleinwagens Corsa nach 26 Jahren eingestellt worden. Danach begann der etwa zehnwöchige Umbau. Der Corsa kommt nur noch aus dem spanischen Saragossa. Im Zuge der Umstrukturierung verließen etwa 400 Arbeitnehmer mit Abfindungen oder Altersteilzeit die Thüringer Fabrik. Es könnte eine weitere Abfindungsrunde für bis zu 200 Beschäftigte geben, hieß es in Eisenach.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
14:11 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofirmen Benzin Bodo Ramelow Deutsche Presseagentur Diesel General Motors Opel Opel Corsa Opel-Modelle Opel-Vorstandschefs Russischer Markt Thüringische Ministerpräsidenten Wirtschaftsminister
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Opel-Chef Michael Lohscheller

31.08.2020

Opel-Chef grundsätzlich offen für Vier-Tage-Woche

Die Autobranche ist im Umbruch wie kaum eine andere Industrie. Kann eine Reduzierung der Arbeitszeit helfen, Jobs zu sichern? Das Opel-Management ist zumindest bereit, darüber zu diskutieren. » mehr

Carlos Tavares

28.07.2020

Opel-Mutter PSA macht trotz Corona-Krise Gewinn

Die Franzosen von PSA wollen mit Fiat Chrysler einen neuen Autogiganten schmieden. Vor der geplanten Megafusion zeigt sich der Opel-Mutterkonzern selbstbewusst: Auch in Zeiten von Corona gibt es keine Verluste. » mehr

Jahreszahlen PSA

26.02.2020

Opel-Mutter PSA mit Rekordgewinn

PSA-Chef Carlos Tavares will dank der geplanten Ehe mit Fiat Chrysler bei den ganz Großen mitspielen. Sein Konzern zeigt sich kostenmäßig gut in Form - aber gilt das auch für den erwählten Partner? » mehr

Fiat Chrysler

31.10.2019

Opel-Mutter PSA und Fiat Chrysler wollen fusionieren

Vom Opel Corsa bis zum Maserati - ein neuer Auto-Riese mit europäischen Wurzeln will die kriselnde Branche aufmischen. Mit der Fusion der Superlative sollen aber auch hausgemachte Probleme überwunden werden. » mehr

Daimler legt Diesel-Verfahren in USA bei

15.09.2020

Daimler legt Diesel-Verfahren in USA bei

Seit Jahren hat die US-Justiz den Autobauer Daimler wegen angeblich frisierter Abgaswerte im Visier. Nun gelingt dem Konzern ein Schlussstrich. Der ist teuer und lässt eine zentrale Frage offen. » mehr

Opel in Rüsselheim

02.06.2020

Opel baut ab Sommer 2021 PSA-Modell in Rüsselsheim

Der Autobauer Opel fokussiert sich in seinem Stammwerk Rüsselsheim künftig auf die Fahrzeugfertigung und baut dort demnächst drei Modelle. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
14:11 Uhr



^