Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Kurzarbeit bei VW in Zwickau wegen Lieferengpässen

Der Autobauer Volkswagen hat in Zwickau für einige hundert Beschäftigte Kurzarbeit angemeldet. Grund seien Versorgungsengpässe bei Lieferanten, teilte ein VW-Sprecher auf Anfrage mit.



VW droht die nächste Abgas-Rechnung
Kurzarbeit bei Volkswagen in Zwickau: Insgesamt beschäftigt VW dort rund 8000 Menschen.   Foto: Hendrik Schmidt

Das wirke sich auf die Produktion und damit auf die Schichtplanung aus. Zuvor hatte «Radio Zwickau» berichtet. Nach Unternehmensangaben ist die Kurzarbeit für 15 Wochen bis Anfang Juni beantragt. Betroffen sind laut VW «einige Hundert» Mitarbeiter der Golfproduktion an einer von zwei Fertigungslinien. Insgesamt beschäftigt Volkswagen in Zwickau rund 8000 Menschen.

Die Produktion an der Linie 1, wo Golf und Golf Variant gefertigt werden, wird den Angaben zufolge ohne Unterbrechung fortgeführt, ebenso die Karosseriefertigung für Bentley und Lamborghini. Die Vorbereitungen für den Bau der neuen Elektrofahrzeuge am Standort Zwickau würden wie geplant weitergeführt, hieß es. Mitte vergangener Woche hatte Volkswagen die Mitarbeiter über die Kurzarbeit informiert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 02. 2019
12:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kurzarbeit Lamborghini VW Versorgungsengpässe Volkswagen AG
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Volkswagen

22.02.2019

Volkswagen peilt mehr Umsatz an

Der VW-Konzern peilt für das Jahr 2019 trotz der Probleme auf den internationalen Automärkten erneut einen steigenden Umsatz an. » mehr

VW

vor 13 Stunden

Untreue-Anklage gegen VW-Manager

Post vom Staatsanwalt für Manager von Volkswagen - wieder einmal. Im jüngsten Fall geht es aber nicht um «Dieselgate» oder die Firma als Ganzes. Einzelne hohe Führungskräfte sollen allzu üppige Gehälter für Betriebsräte ... » mehr

VW - Eröffnung der Produktionsanlage für Batteriesysteme

08.11.2019

Volkswagen fährt Produktion neuer Batteriesysteme hoch

Die vielbeschworene «E-Offensive» bei VW nimmt weiter Gestalt an. Wichtige Teile für die neuen Elektromodelle stellt der Konzern selbst her, in Braunschweig startet die Fertigung der Batteriesysteme. Fast alles ist autom... » mehr

E-Auto

05.11.2019

Regierung und Hersteller erhöhen Zuschüsse für E-Auto-Käufer

Immer mehr Autos in Deutschland fahren mit Strom, aber noch immer dominieren Diesel und Benziner. Nun werden die Kaufprämien erhöht. Doch damit allein ist es nicht getan. » mehr

VW-Werk in Zwickau

04.11.2019

VW-Werk Zwickau beginnt mit Produktion des Elektroautos ID.3

Mit seinem ersten vollelektrischen Fahrzeug will VW den Wandel zur Elektromobilität schaffen. In Zwickau rollen nun die ersten Exemplare des ID.3 vom Band. Die Erwartungen sind groß. » mehr

Volkswagen

11.01.2019

Absatzrekord für VW-Konzern - Autopreise dürften steigen

2018 hat die Volkswagen-Gruppe mehr Fahrzeuge ausgeliefert als je zuvor. Wie geht es 2019 weiter? Der Konzern bleibt optimistisch. Die Kunden müssen sich allerdings auf steigende Preise einstellen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bombenfund Meiningen

Bombe in Meiningen |
» 5 Bilder ansehen

Narrenzug Bad Salzungen Bad Salzungen

Narren regieren Bad Salzungen | 11.11.2019 Bad Salzungen
» 31 Bilder ansehen

Rathaussturm Suhl Suhl

Narren stürmen Rathaus Suhl | 11.11.2019 Suhl
» 58 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 02. 2019
12:12 Uhr



^