Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Huawei-Verkäufe in Europa trotz US-Sanktionen stabil

Die Smartphone-Verkäufe von Huawei in Europa sind im vergangenen Quartal trotz der Unsicherheit rund um die US-Sanktionen stabil geblieben.



Huawei
Die Smartphone-Verkäufe von Huawei in Europa sind trotz der Unsicherheit rund um die US-Sanktionen stabil geblieben.   Foto: -/kyodo/dpa

Allerdings kann der chinesische Konzern nicht mehr wie vergangenen Jahren rasant zulegen. Huawei setzte im dritten Quartal nach Berechnungen der Marktforschungsfirma Canalys in Europa 11,6 Millionen Smartphones ab - ein Jahr zuvor waren es 11,7 Millionen. Mit einem Marktanteil von gut 22 Prozent blieb Huawei damit die Nummer zwei hinter Samsung.

Der globale Marktführer aus Südkorea konnte seine Führung in Europa noch einmal deutlich ausbauen. Der Absatz stieg laut Canalys um gut ein Viertel auf 18,7 Millionen Smartphones. Samsung erreichte damit einen Marktanteil von 35,7 Prozent. Apple verkaufte auf Platz drei gut halb so viele iPhones.

Der chinesische Anbieter Xiaomi, der in diesem Jahr die Verfügbarkeit seiner Geräte in Europa stark ausbaute, landet auf jetzt Platz vier und kommt auf einen Marktanteil von 10,5 Prozent mit 5,5 Millionen verkauften Smartphones. Die Firma HMD Global, die Telefone unter dem Markennamen Nokia verkauft, schließt die Top 5 mit einem Marktanteil von 1,8 Prozent ab. Alle restlichen Smartphone-Anbieter zusammen füllten nur noch gut 11 Prozent des Marktes aus, nach 16 Prozent vor einem Jahr.

Insgesamt legten die Smartphone-Verkäufe in Europa im Jahresvergleich Canalys zufolge um acht Prozent auf 52,5 Millionen zu. Damit sei es der weltweit am schnellsten wachsende regionale Markt gewesen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 11. 2019
11:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Chinesische Konzerne Huawei Konzerne Marktanteile Nokia Samsung Group Smartphones Telefonanlagen und Telefongeräte iPhone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mate 30 Pro

31.10.2019

Kein Absatzeinbruch für Huawei nach US-Sanktionen

Dieser Schuss ging nach hinten los: Der chinesische Smartphone-Gigant Huawei trotzt den Sanktionen der Trump-Regierung und verkauft weltweit sogar fast 30 Prozent mehr als im Vorjahr. » mehr

Huawei-Präsentation

19.09.2019

Huawei schweigt zu Verfügbarkeit des neuen Top-Smartphones

Die Präsentation des neuen Huawei-Smartphones Mate 30 zeigt, wie schwer der chinesische Konzern von den US-Sanktionen getroffen wurde. Huawei preist beeindruckende technischen Fähigkeiten an, sagt aber nichts dazu, wann ... » mehr

Josef Bednarski

24.11.2019

Telekom-Betriebsrat plädiert für Huawei-Bann

Der Firmenname Huawei sorgt für erhitzte Gemüter in Politik und Wirtschaft. Während Manager von Telekommunikationsfirmen nicht auf den Netzwerkausstatter verzichten wollen, warnt manch Politiker vor Spionage. Nun meldet ... » mehr

Huawei

14.10.2019

Sicherheitskatalog für 5G-Netzausbau ohne Anti-Huawei-Regeln

Die Kombination von Huawei und 5G lässt mancherorts die Alarmglocken schrillen - die Bedenken wegen Nähe zum chinesischen Staatsapparat sind groß, etwa im Weißen Haus. In Deutschland wird es wohl aber kein generelles Hua... » mehr

Huawei

17.06.2019

Huawei erwartet kräftiges Umsatzminus

US-Präsident Donald Trump hat den chinesischen Huawei-Konzern auf eine schwarze Liste gesetzt, was harte Einbußen für das Geschäft bringt. Firmengründer Ren Zhengfei will dennoch gestärkt aus der Krise hergehen. » mehr

Apple-iPhone XS und XS Max

02.11.2018

Apple schweigt künftig über iPhone-Absatz

Weihnachten ist die wichtigste Zeit für das Apple-Geschäft. In diesem Jahr sind Börsianer alarmiert: Der Konzern zeigt sich vorsichtig bei der Umsatzprognose, obwohl mehr teure Geräte im Angebot sind. Zudem wird es keine... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Feuerwehr löscht lichterloh brennendes Forstgerät Neuenbau

Brennende Forstmaschine | 15.01.2020 Neuenbau
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 11. 2019
11:58 Uhr



^