Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Hersteller der Londoner Boris-Doppeldeckerbusse ist pleite

Der Hersteller der als «Boris-Busse» bekannten Londoner Doppeldecker ist insolvent.



Hersteller der «Boris-Doppeldeckerbusse» ist insolvent
Boris Johnson, damaliger Bürgermeister von London, sitzt während eines Besuchs der Wrightbus-Werke in einem neuen Bus für London. Foto: Paul Faith/PA Wire/dpa   Foto: dpa

Das teilte das Wirtschaftsprüfungsunternehmen Deloitte mit, das mit der Abwicklung des Unternehmens beauftragt ist. Mehr als 1200 Mitarbeiter des nordirischen Unternehmens Wrightbus sind demnach von der Firmenpleite betroffen.

Ihren Namen erhielten die Busse während des Wahlkampfs um das Londoner Rathaus 2008. Boris Johnson, der inzwischen Premierminister ist, bewarb sich damals um das Amt des Bürgermeisters.

Er versprach, eine Neuauflage der beliebten, aber veralteten Routemaster-Doppeldeckerbusse auf die Straße zu bringen. Johnson wollte vor allem die offene Plattform zum Ein- und Aussteigen am Heck der alten Busse beibehalten - obwohl sich das als gefährlich herausgestellt hatte und ein Schaffner mitfahren musste. Später blieb die Tür geschlossen.

Trotz Hybridantriebs wurden die Busse jedoch bald wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes, ihrer schlecht funktionierenden Klimaanlage und des hohen Anschaffungspreises kritisiert. Johnsons Nachfolger im Rathaus, Sadiq Khan, beschloss, keine weiteren «Boris-Busse» zu bestellen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
15:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anschaffungspreise Arbeitsstellen Boris Johnson Firmenkonkurse Insolvenzen Produktionsunternehmen und Zulieferer Unternehmen Wirtschaftsprüfungsunternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schlecker-Familie

05.06.2019

Schlecker-Kinder werden im Gefängnis erwartet

Vor sieben Jahren meldete die Drogeriemarktkette Schlecker Insolvenz an. Tausende Mitarbeiter verloren ihre Jobs. In den Verfahren, die folgten, erhielt Gründer Anton Schlecker eine Bewährungsstrafe, seine Kinder wurden ... » mehr

Kettcar

14.10.2019

Aus für Kettler: Kettcar-Hersteller macht dicht

Für Millionen Deutsche ist das Kettcar ein unvergessliches Stück Kindheit. Doch in der Smartphone-Ära verlor der Hersteller Kettler den Anschluss. Die Folgen spüren jetzt die Beschäftigten. » mehr

Continental

12.11.2019

Continental sucht nach der Auto-Zukunft

Alles aus einer Hand anbieten wie bisher? Das kann für Zulieferer der Autoindustrie gefährlich werden. Aber auch ein zu frühes Umschwenken auf E-Mobilität ist riskant. Conti will die Flucht nach vorn antreten - sonst kön... » mehr

Aldi in Großbritannien

06.11.2019

Aldi und Lidl gewinnen den Brexit an der Ladenkasse

Die britischen Einzelhändler leiden - und Schuld ist vor allem die wirtschaftliche Unsicherheit wegen des Brexits. Doch es gibt auch Gewinner. Die kommen aber nicht aus Großbritannien. » mehr

Wursthersteller Wilke

18.10.2019

Wilke-Insolvenzverwalter: Es gibt Kaufinteressenten

Für den nach Keimfunden geschlossenen Wursthersteller Wilke in Nordhessen gibt es einen potenziellen Käufer. » mehr

Saarstahl-Schmiede

27.09.2019

1500 Jobs in Saar-Stahlindustrie sollen wegfallen

Hunderte Jobs in der saarländischen Stahlbranche fallen künftig weg, auch wenn es keine Kündigungen geben soll. Die beiden wichtigsten Unternehmen müssen sparen. Langfristig wollen sie CO2-frei werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Benshausen

Unfall Benshausen | 21.11.2019 Benshausen
» 4 Bilder ansehen

Unfall zwei Verletzte Schleusingen 19.11.19 Schleusingen/Hildburghausen

Unfall Schleusingen/Hildburghausen | 19.11.2019 Schleusingen/Hildburghausen
» 12 Bilder ansehen

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 09. 2019
15:55 Uhr



^