Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Wirtschaft

Hapag-Lloyd profitiert von besseren Frachtraten

Verdreifachter Aktienkurs, 80 Prozent mehr Gewinn - es läuft gut für die Reederei Hapag-Lloyd. Und dazu tragen nicht nur Sparmaßnahmen bei.



Hapag-Lloyd
Hapag-Lloyd hat ein Erfolgsjahr hinter sich und konnte den Aktienkurs innerhalb eines Jahres mehr als verdreifachen.   Foto: Christian Charisius/dpa

Die Container-Reederei Hapag-Lloyd hat im abgelaufenen Jahr von besseren Frachtraten und Sparmaßnahmen profitiert.

So konnte der Konzern den Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) 2019 um mehr als 80 Prozent auf 811 Millionen Euro steigern. Das teilte die Reederei am Mittwoch in Hamburg mit dem Verweis auf vorläufige Zahlen mit.

In die Karten spielte den Hamburgern zusätzlich ein positiver Effekt aus einer neuen Rechnungslegung. Alles in allem übertraf das Ebit die Erwartungen der Analysten und erreichte den oberen Bereich der vom Unternehmen selbst gesetzten Spanne. Die Reederei hat ein Erfolgsjahr hinter sich und konnte den Aktienkurs innerhalb eines Jahres mehr als verdreifachen.

Die Umsätze erhöhten sich im abgelaufenen Geschäftsjahr um rund 9 Prozent auf 12,6 Milliarden Euro. Hapag-Lloyd konzentrierte sich im vergangenen Jahr verstärkt auf profitablere Fahrtgebiete, hieß es weiter. Positiv wirkten sich aber auch gestiegene Transportmengen und ein stärkerer US-Dollar aus.

Hapag-Lloyd hatte in den vergangenen Jahren mit der Containersparte ihrer Großaktionärin CSAV und mit der arabischen Reederei UASC fusioniert. Mit der vergrößerten und verjüngten Flotte sowie einem strikten Kostenmanagement will Vorstandschef Rolf Habben Jansen das Unternehmen nach den schwierigen Jahren nach der Finanzkrise auf Dauer in sicherem Fahrwasser halten. Die vollständige Bilanz legt der Konzern am 20. März vor.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 02. 2020
16:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dollar Finanzkrisen Gewinnsteigerung Hapag Lloyd AG Hapag-Lloyd Container Linie GmbH Milliarden Euro Reedereien Sparmaßnahmen Umsatz Unternehmen Vorstandsvorsitzende
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
EnBW

26.03.2020

EnBW verspricht sichere Versorgung in der Coronavirus-Krise

Wie wirkt sich die Coronavirus-Pandemie auf das Geschäft von EnBW aus? Nicht sehr stark, ist Vorstandschef Mastiaux überzeugt. Aber es bestehe auch ein gewisses Risiko. » mehr

Tui

16.03.2020

Tui stoppt Großteil des Geschäfts

Die Viruskrise trifft den größten Reisekonzern der Welt ins Mark. Tui stellt fast den gesamten regulären Betrieb ein. Auch für Mitarbeiter hat die Pandemie empfindliche Folgen. » mehr

150 Jahre Suezkanal

15.11.2019

150 Jahre Suezkanal: Eine 7000-Kilometer-Abkürzung

Haushohe Containerschiffe hatte Ferdinand de Lesseps wohl kaum im Sinn, als er in Ägypten eine gewaltige Wasserstraße bauen ließ. 150 Jahre später ist der Suezkanal eine der wichtigsten Arterien im Welthandel - und Prest... » mehr

Coronavirus in der Luftfahrt

05.03.2020

Airline-Verband rechnet mit höheren Umsatzeinbußen

Drastische Umsatzeinbrüche in Milliardenhöhe sagt der IATA den Fluggesellschaften voraus. Die Auswirkungen des Coronavirus vergleicht der Branchenverband mit der Finanzkrise von 2008/2009. » mehr

Hapag-Lloyd

20.03.2020

Reederei Hapag-Lloyd peilt trotz Corona schwarze Zahlen an

Die Auswirkungen der Corona-Krise auf Hapag-Lloyd dürften erheblich sein. Die Reederei muss ihr Angebot vermutlich bald anpassen. Trotzdem legt sie eine Gewinnprognose vor. » mehr

ThyssenKrupp-Zentrale

28.02.2020

Thyssenkrupp-Chefin lobt Verkauf der Aufzugssparte

Thyssenkrupp ist finanziell angeschlagen und muss seinen größten Gewinnbringer verkaufen. Doch Vorstandschefin Martina Merz will angesichts des Abschieds von der Aufzugssparte keine Trübsal blasen. Jetzt schlage der Trad... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Schleusingerneundorf 06.04.20

Motorradunfall Schleusingerneuendorf |
» 6 Bilder ansehen

Flächenbrand Sonneberg 05.04.20 Rottmar

Flächenbrand Sonneberg | 05.04.2020 Rottmar
» 11 Bilder ansehen

Wohnhausbrand Trusetal

Wohnhausbrand Trusetal | 05.04.2020 Trusetal
» 26 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 02. 2020
16:23 Uhr



^