Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Erdogan feuert Chef der türkischen Zentralbank

Immer wieder hat der türkische Präsident die Zentralbank und deren Zinspolitik kritisiert. Mit einem Erlass greift Erdogan jetzt durch.



Recep Tayyip Erdogan
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.   Foto: Uncredited/Pool Presidential Press Service/AP/Archiv

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den Chef der Zentralbank per Erlass abgesetzt.

Murat Cetinkaya, der den Posten seit April 2016 innehatte, werde durch seinen bisherigen Stellvertreter Murat Uysal ersetzt, hieß es am Samstag in einem präsidialen Dekret. Ein Grund wurde nicht genannt.

Erdogan hatte die türkische Zentralbank immer wieder unter Druck gesetzt, die Zinsen zu senken. Ratingagenturen und Analysten hatten von den Währungshütern dagegen Zinserhöhungen gefordert, um dem Anstieg der Inflation in der Türkei zu begegnen. Die Unabhängigkeit der Zentralbank war von Erdogan immer wieder infrage gestellt worden.

Die türkische Notenbank hat den aktuellen Leitzins von 24 Prozent seit September beibehalten. Erdogan hatte in der Vergangenheit den aus seiner Sicht hohen Leitzins als «Mutter und Vater allen Übels in der Wirtschaft» bezeichnet. Türkische Medien hatten in den vergangenen Tagen schon über eine anstehende Entlassung Cetinkayas spekuliert, da er sich weigerte, die Zinsen zu senken.

Im vergangenen Jahr war die Landeswährung Lira nach einem Zerwürfnis der Türkei mit den USA schwer eingebrochen und ihr Kurs schwankt seitdem stark. Gleichzeitig sind auch die Inflation und die Arbeitslosigkeit stark gestiegen. Zwischenzeitlich war die Wirtschaft der Türkei in eine Rezession gerutscht.

Die türkische Zentralbank werde auch in Zukunft unabhängig sein, sicherte ihr neuer Chef am Samstag auf der Internetseite des Instituts zu. Uysal war seit Juni 2016 Stellvertreter an der Spitze der Bank. Eine Pressekonferenz sei «in den kommenden Tagen» geplant.

Die größte Oppositionspartei CHP äußerte harsche Kritik an Erdogans Vorgehen. «Die türkische Zentralbank ist zu einer Geisel des (Präsidenten-)Palastes geworden», schrieb der Sprecher der CHP, Faik Öztrak, per Twitter.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 07. 2019
13:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Inflation Leitzinsen Recep Tayyip Erdogan Staatspräsidenten Twitter Türkische Staatspräsidenten Zentralbanken Zinspolitik
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wechselkurse

12.09.2019

Türkische Notenbank senkt Leitzins erneut kräftig

Die türkische Notenbank hat ihren Leitzins trotz einer hohen Inflation weiter stark gesenkt. Der Zins für einwöchiges Notenbankgeld sei von 19,75 Prozent auf 16,50 Prozent reduziert worden, teilte die Zentralbank am Donn... » mehr

EZB in Frankfurt

23.01.2020

EZB stellt Strategie auf den Prüfstand

Die neue EZB-Präsidentin Christine Lagarde will bei der Notenbank «jeden Stein umdrehen». Nun wird es konkret. Sparer sollten trotzdem nicht auf ein rasches Ende der Minizinsen hoffen. » mehr

Teuerungsrate

16.01.2020

Inflation in Deutschland auf tiefstem Stand seit drei Jahren

Die Verbraucherpreise sind auch 2019 gestiegen. Die Inflationsrate ist aber nicht mehr so hoch wie in den Jahren zuvor. » mehr

Türkische Lira

03.10.2019

Inflation in der Türkei wieder einstellig

In der Türkei ist die Inflation erstmals seit gut zwei Jahren wieder in den einstelligen Bereich gefallen. Die Lebenshaltungskosten erhöhten sich im September im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9,3 Prozent, wie das natio... » mehr

Wechselkurse

02.09.2019

Türkische Wirtschaft wächst im Frühjahr stärker als erwartet

Rückenwind für Präsident Erdogan: Die türkische Wirtschaft wächst überraschend stark - und sichert dem starken Mann am Bosporus damit das Wohlwollen seiner Wähler. » mehr

Jerome Powell

11.12.2019

US-Notenbank sieht gute Wirtschaftslage

Angesichts guter Wirtschaftsdaten zeigt sich die US-Notenbank zuversichtlich. Der Leitzins wird wohl bis auf Weiteres stabil bleiben. Die Angst vor eine Rezession scheint gewichen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eisrettungsübung Sonneberg Sonneberg

Eisrettung Feuerwehr Sonneberg | 24.01.2020 Sonneberg
» 18 Bilder ansehen

Gefahrguteinsatz Polizei Meiningen Meiningen

Verdächtiges Päckchen Meiningen | 27.01.2020 Meiningen
» 27 Bilder ansehen

Prinzenkürung Geisa

Prinzenkürung Geisa |
» 35 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 07. 2019
13:07 Uhr



^