Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Wirtschaft

Energie für Verbraucher im Jahresvergleich günstiger

Die Preise für Rohöl sind in den vergangenen Tagen abgestürzt. Aber schon zuvor haben sich die Energiekosten für die Verbraucher verbilligt, zeigt eine Langzeit-Analyse.



Benzin und Diesel
Die Kosten für Benzin und Diesel sanken zwischen März 2019 und März 2020.   Foto: Waltraud Grubitzsch/zb/dpa

Die privaten Haushalte in Deutschland müssen weniger Geld für Energie aufwenden als noch vor einem Jahr. Die Kosten für Heizung, Strom und Sprit sanken auf Jahressicht um rund sechs Prozent, wie eine Analyse des Inernet-Vergleichsportals Verivox zeigt.

Die Langzeit-Betrachtung vergleicht die Durchschnittskosten im März 2019 mit dem März 2020. Der starke Rückgang des Ölpreises im April ist darin nur zu einem Teil enthalten, machte sich aber bereits im März bemerkbar. «Mit dem Preisverfall an den Rohstoffmärkten sind die Energiekosten für private Verbraucher allein von Februar auf März um über fünf Prozent gesunken. Das ist der stärkste Rückgang, den wir auf Monatsbasis bisher beobachten konnten», sagte Valerian Vogel, Energieexperte bei Verivox.

Insgesamt lagen die durchschnittlichen Energiekosten für einen Musterhaushalt im März 2019 bei 3814 Euro pro Jahr. Im März 2020 kostete die gleiche Menge Energie 3588 Euro. Das entspricht einer Entlastung von 6 Prozent oder 226 Euro. Das Heizen mit Heizöl verbilligte sich auf Jahressicht um 29 Prozent. Auch bei Gas ist ein Preisrückgang von 4,4 Prozent zu verzeichnen. Da mehr Haushalte mit Gas als mit Heizöl heizen, sind die Heizkosten im mengengewichteten Durchschnitt aktuell 13 Prozent niedriger als noch vor einem Jahr.

Die Kosten für Benzin (minus 5,5 Prozent) und Diesel (minus 8,8 Prozent) sanken zwischen März 2019 und März 2020 ebenfalls. Im mengengewichteten Durchschnitt müssen Verbraucher aktuell 6,4 Prozent weniger fürs Tanken ausgeben. «Die tatsächliche Belastung beim Tanken dürfte derzeit sogar noch deutlich niedriger liegen, denn viele Autofahrer arbeiten derzeit zu Hause und verzichten größtenteils auf das Auto», sagte Vogel. Unverändert aufwärts geht der Trend dagegen bei den Stromkosten, die um 2,5 Prozent zulegten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 04. 2020
04:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Benzin Diesel Energieexperten Energiekosten Heizkosten Heizöl Kraftstoffe Rohstoffmarkt Ölpreis
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Diesel- und Benzinpreis

16.04.2020

Inflation auf dem Rückzug - Heizöl und Sprit billiger

Autofahrer müssen weniger fürs Tanken zahlen, Heizöl ist deutlich billiger geworden. Die gesunkene Nachfrage nach Rohöl in der Corona-Krise drückt die Preise. Das hat Folgen für die Entwicklung der Teuerungsrate insgesam... » mehr

Tankstelle

07.05.2020

Spritpreise an Tankstellen schwanken stark

Autofahrer freuen sich über die derzeit niedrigen Preise an der Tankstelle, aber es gibt nach wie vor starke Unterschiede, warnen Experten. » mehr

Energiekosten

08.06.2020

Strompreis steigt schneller

Die Stromrechnung fällt für die meisten Haushalte in diesem Jahr höher aus. In den vergangenen Monaten habe sich der Preisanstieg sogar beschleunigt, berichten Marktbeobachter. Gute Nachrichten für Verbraucher gibt es da... » mehr

Kaufrausch

23.03.2020

Billiges Heizöl löst Kaufrausch bei Verbrauchern aus

Rohöl ist so günstig wie zuletzt vor Jahren - nicht allein wegen des Coronavirus. Tanken ist deutlich billiger geworden, doch beim Heizöl ist es fast schon paradox: Die Nachfrage ist so stark gestiegen, dass der Preisver... » mehr

Ölfeld in Russland

09.03.2020

Was bedeuten Börsen- und Ölpreis-Absturz für Verbraucher?

Warum geht es bei auf den Aktienmärkten immer weiter runter? Und weshalb kommt jetzt auch noch der Ölpreis unter die Räder? Experten sehen auch manchen Vorteil der jüngsten Entwicklung. » mehr

Tankstelle

16.06.2020

Inflation auf tiefstem Stand seit fast vier Jahren

Tanken und Heizen sind zuletzt spürbar günstiger geworden. Viele Volkswirte gehen davon aus, dass die rückläufige Entwicklung bei den Verbraucherpreisen vorerst anhalten wird. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 04. 2020
04:51 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.