Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Einzelhandel unzufrieden mit Woche vor viertem Advent

Die Einzelhändler in Deutschland sind unzufrieden mit der Geschäftsentwicklung der vergangenen Tage. In der Woche vor dem vierten Advent sei das Weihnachtsgeschäft hinter den Erwartungen vieler Händler zurückgeblieben.



Vierter Advent
Eine Frau packt am vierten Advent Weihnachtsgeschenke ein.   Foto: Angelika Warmuth/dpa

Das teilte der Branchenverband HDE am Sonntag in Berlin mit. «Kurz vor dem Fest bereitet sich der Handel nun auf den großen Ansturm vor.»

Besonders der Innenstadthandel habe zuletzt von schwachen Besucherströmen berichtet. Besser bewerteten große Betriebe, Händler in Randlagen sowie in ländlichen Gemeinden die Umsatzentwicklung. Mit den Festtagen sei für den Handel die umsatzstarke Zeit nicht zu Ende: Für drei Viertel der Betriebe habe das Geschäft zwischen Weihnachten und Silvester eine hohe Bedeutung.

In diesem Jahr rechnet der HDE in den beiden Monaten November und Dezember insgesamt mit einem Umsatzplus von drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit übersteigen die Umsätze im Weihnachtsgeschäft den Angaben zufolge erstmals die Marke von 100 Milliarden Euro. Auf den Online-Handel entfielen davon rund 15 Milliarden Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 12. 2019
13:50 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Einzelhandel Einzelhändler Festtage Handel und Vertrieb Händler Internethandel und E-commerce Weihnachten Weihnachtsgeschäfte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nikolaustag

03.12.2019

Nikolaus bringt Geschenke für Hunderte Millionen Euro

Verglichen mit dem «Black Friday» oder dem «Cyber Monday» verliert der traditionelle Festtag Nikolaus im Weihnachtsgeschäft an Bedeutung. Aber unwichtig ist er noch lange nicht. » mehr

Sonntagsöffnung

28.12.2019

Handel dringt auf klare Regelungen für Sonntagsöffnung

Die Händler in den Fußgängerzonen fühlen sich ausgebremst, weil immer wieder geplante verkaufsoffene Sonntage gerichtlich untersagt werden. Dabei kommen die Verkaufsevents bei den Verbrauchern gut an. » mehr

Gesetz gegen Retouren-Vernichtung

12.02.2020

Schulze will Vernichtung von Waren stoppen

Retouren vor allem im Online-Handel landen viel zu häufig im Müll. Das Bundeskabinett will dem mit einem Gesetzentwurf gegensteuern. Bundesbehörden sollen mit gutem Beispiel vorangehen. » mehr

Sportartikel

26.01.2020

Konzentration im Sportgeschäft bedroht kleine Händler

Der Online-Shoppingboom ist schlecht für kleine Einzelhändler. Exemplarisch ablesbar ist das an den Sportgeschäften. » mehr

Juwelier

10.09.2019

Viele Händler bleiben beim Verkauf offline

Ein paar Klicks und schon hat man das Produkt bestellt - Einkaufen im Internet ist angesagt in Deutschland. Doch viele Händler wollen von dem digitalen Vertriebsweg wenig wissen. » mehr

Shoppingtour

06.01.2020

Einzelhandel im zehnten Jahr in Folge mit Umsatzplus

Die Konsumfreude vieler Verbraucher hat Deutschlands Einzelhändlern 2019 im zehnten Jahr in Folge steigende Umsätze beschert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Housefasching Römhild 2020 Römhild

Housefasching Römhild | 23.02.2020 Römhild
» 89 Bilder ansehen

Karnevalsumzug Benshausen Benshausen

Karnevalsumzug Benshausen | 23.02.2020 Benshausen
» 8 Bilder ansehen

Bäume auf der Straße bei Schönbrunn Masserberg

Straßensperre nach Sturm | 23.02.2020 Masserberg
» 6 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 12. 2019
13:50 Uhr



^