Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Wirtschaft

Credit Suisse zieht personelle Konsequenzen

Die Bespitzelung des ehemaligen Vermögensverwalters Iqbal Khan kostet zwei hochrangigen Mitarbeitern der Credit Suisse den Job. Die restliche Führungsetage wird hingegen entlastet.



Credit Suisse
Die «Credit Suisse» zieht nach einer schief gelaufenen Beschattungsaktion Konsequenzen.   Foto: Ennio Leanza/KEYSTONE/dpa

Nach einer schief gelaufenen Beschattungsaktion eines Spitzenbankers hat die zweitgrößte Schweizer Bank Credit Suisse personelle Konsequenzen gezogen.

Der Leiter des operativen Geschäfts, der Chief Operating Officer Pierre-Olivier Bouée, sowie der Sicherheitschef der Bank, Remo Boccali, verlassen das Unternehmen mit sofortiger Wirkung, wie Credit Suisse mitteilte.

Bouée habe die Überwachung des Vermögensverwalters Iqbal Khan allein angeordnet und niemand aus der Führungsetage darüber in Kenntnis gesetzt, wie eine Untersuchung ergeben habe. Khan hatte die Bank im Juli überraschend verlassen und bei der Konkurrenz UBS angeheuert.

Bouée habe die Interessen der Bank schützen wollen. Er habe prüfen wollen, ob «Khan entgegen seinen vertraglichen Verpflichtungen versucht hätte, Mitarbeitende oder Kunden der Credit Suisse abzuwerben», wie die Bank mitteilte. Darauf habe es keine Hinweise gegeben. Der Überwachungsauftrag sei aber «falsch und unverhältnismäßig» gewesen und habe «zu einem schwerwiegenden Reputationsschaden für die Bank geführt».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
09:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bespitzelungen Credit Suisse Kunden Schweizer Banken UBS Vertragspflicht Verträge und Abkommen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dax

11.06.2020

Düsterer Fed-Ausblick drückt Dax unter 12.000

Die trüben Konjunkturprognosen der US-Notenbank haben am Donnerstag die Anleger am deutschen Aktienmarkt verschreckt. » mehr

Easyjet

19.11.2019

Easyjet will Kerosinverbrauch ausgleichen

Der Billigfliegermarkt in Europa wird von einem harten Konkurrenzkampf geprägt. Wachstum wird immer schwieriger, so dass Easyjet nun mit einem besonderen Versprechen punkten will. » mehr

US-Firma Blackrock

27.11.2019

Große Vermögensverwalter tun zu wenig fürs Klima

Die führenden Vermögensverwalter der Welt haben eigentlich einen sehr großen Hebel in der Hand, um Investitionen in eine CO2-neutrale Zukunft zu lenken: Unsummen von Geld. Doch ihr Fokus liegt auf anderen Gebieten. » mehr

Dax-Logo

08.01.2020

Dax schließt im Plus - Besonnene Reaktion auf Nahost-Krise

Der iranische Vergeltungsangriff gegen die USA hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt nur kurz beunruhigt. » mehr

Superreiche werden etwas ärmer

08.11.2019

Schwächelnde Wirtschaft kostet Superreiche ein bisschen Geld

Die weltweite Konjunkturflaute trifft auch die Reichsten der Reichen. Das gewaltige Vermögen der Milliardäre schrumpft ein wenig - auch in Deutschland. » mehr

Dax

16.09.2020

Dax vor Fed-Sitzung moderat im Plus

Vor dem am Abend erwarteten Zinsentscheid der US-Notenbank Fed haben sich die Dax-Anleger am Mittwoch weiter nur zögerlich aus der Deckung gewagt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 33 Bilder ansehen

Sperrmüllhaufen brennt in Suhl-Nord Suhl

Brand Suhl-Nord | 21.09.2020 Suhl
» 3 Bilder ansehen

Sommerausklang_schubert Suhl

Sommerausklang Olaf Schubert | 20.09.2020 Suhl
» 77 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
09:25 Uhr



^