Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

Bundesverkehrsminister lobt Porsches Standortentscheidung

Begleitet von politischer Prominenz hat der Sportwagenbauer Porsche den Startschuss für die Produktion seines ersten reinen Elektromodells Taycan gegeben. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) lobte die neue Produktion am Stammsitz in Stuttgart-Zuffenhausen.



Oliver Blume
Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, spricht während der Eröffnung der Produktion des Porsche Taycan.   Foto: Sebastian Gollnow

«Es geht auch an diesem Wirtschaftsstandort mit weltweiter Konkurrenz um Stellenaufbau.» Man müsse stärker über «Made in Germany» reden.

Porsche hat für die neue Produktion mitten in der Stadt gut 700 Millionen Euro in die Hand genommen. Neben einer neuen Montage wurde auch eine neue Lackiererei gebaut. Um die Produktion dort zu sichern, verzichten die Beschäftigten noch bis 2025 auf Teile der tariflichen Gehaltserhöhung. 1500 neue Mitarbeiter wurden neu eingestellt. Das Interesse am Taycan ist groß, Vorstandschef Oliver Blume spricht von gut 30.000 Vorbestellungen.

Zum Produktionsstart kurz vor der Internationalen Automobilausstellung (IAA) kam auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Der Regierungschef stichelte in Richtung des Tesla-Gründers Elon Musk: In Baden-Württemberg habe man den Spruch «Mit grünen Ideen schwarze Zahlen schreiben, nicht rote». Porsche gilt als einer der profitabelsten Autobauer weltweit.

Der Elektroautobauer Tesla hatte Ende Juli für das zweite Quartal hohe Verluste verkündet. Vor einigen Tagen hatte der Tesla-Gründer auf Twitter über den Taycan gelästert, Porsche habe das Wort «Turbo» wohl falsch verstanden, weil es für einen Elektromotor verwendet werde. Turbolader steigern die Leistung von Verbrennungsmotoren, bei Porsche gehört der Zusatz zur Modellbezeichnung.

Allerdings räumte Musk auch ein, die Zeit des Taycan auf dem Nürburgring sei großartig und kündigte an, dort diese Woche das Model S ins Rennen zu schicken. Porsche-Chef Blume erwiderte gelassen: «Ich bin gespannt, was der auf die Straße bringt.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
14:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Scheuer Autofirmen Automobilausstellungen CSU Elon Musk Internationale Automobil-Ausstellung Mitarbeiter und Personal Porsche Tarife (Löhne und Einkommen) Tesla Motors Twitter Winfried Kretschmann
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Harald Krüger

05.07.2019

BMW-Chef Krüger hört 2020 auf

BMW-Chef Krüger wirft das Handtuch. Jetzt richten sich die Augen auf den Aufsichtsrat, der bald einen Nachfolger küren will. » mehr

VW startet Vorbestellungen für neues Elektroauto

08.05.2019

Volkswagen startet Vertrieb für Elektroauto im Internet

Volkswagen setzt voll auf bezahlbare E-Mobilität. Experten sehen den Konzern auf einem guten Weg, sprechen aber auch von einem enormen Erfolgsdruck. » mehr

Porsche

28.10.2019

Porsche verkauft seine Sportwagen nun auch online

Der Sportwagenbauer Porsche verkauft seine Autos nun auch online und folgt damit dem Beispiel anderer Hersteller. » mehr

Ola Källenius

10.09.2019

Daimler will Zulieferer zu Klimaneutralität bewegen

Der Autobauer Daimler will seine Zulieferer zu einer klimaneutralen Produktion bewegen. «Das wird zu einem Vergabe-Kriterium», sagte Daimler-Chef Ola Källenius auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt. » mehr

Daimler-Chef Källenius

08.11.2019

Daimler-Chef Källenius will Managerposten streichen

Der Autobauer Daimler ist auf Sparkurs - aber wohin genau der führen soll, hat Vorstandschef Källenius bislang nicht verraten. Das machen jetzt andere für ihn - und die sind nicht glücklich damit. » mehr

Ladesäulen

04.09.2019

Nach Atom und Kohle: Kommt der Benzin- und Diesel-Ausstieg?

Die Klimadebatte verstärkt die Hoffnung, die auf E-Autos ruht. Eine Fülle neuer Modelle ist angekündigt. Doch elektrisch ist nicht sofort umweltfreundlicher. Und der Weg zum Verbrenner-Ausstieg ist lang. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall am Rohrer Berg bei Evakuierung des Meininger Stadtgebiets nach Bombenfund

Unfall Meiningen Rohrer Berg |
» 3 Bilder ansehen

Bombenblindgänger in Meiningen

Bombe in Meiningen |
» 70 Bilder ansehen

Narrenzug Bad Salzungen Bad Salzungen

Narren regieren Bad Salzungen | 11.11.2019 Bad Salzungen
» 31 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
14:15 Uhr



^