Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Wirtschaft

Beiersdorf wächst dank Nivea - Dynamik bei Tesa nimmt ab

Die Kosmetikprodukte der Marke Nivea haben das Geschäft des Hamburger Konsumgüterherstellers Beiersdorf in diesem Jahr besonders angetrieben.



Nivea
Die Kosmetikprodukte der Marke Nivea treiben das Geschäft von Beiersdorf weiter an.   Foto: Sina Schuldt/dpa

Die Dynamik schwächte sich aber insgesamt ab, das lag am geringeren Wachstum bei der Klebstofftochter Tesa, vor allem bei Kunden aus dem Automobilsektor in Nordamerika.

Der Umsatz von Beiersdorf stieg in den ersten neun Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6 Prozent auf 5,7 Milliarden Euro, wie das Unternehmen in Hamburg mitteilte. Bereinigt um Währungseffekte sowie Zu- und Verkäufe legte das Unternehmen am 4,3 Prozent zu.

Für die Tesa-Sparte senkte Beiersdorf die Umsatzprognose für 2019 und geht nun lediglich noch von einem Wachstum von 1 bis 2 Prozent aus, nach zuvor avisierten 3 bis 4 Prozent.

Die Kosmetiksparte legte hingegen bereinigt um 5,1 Prozent zu. Am stärksten wuchs dabei die Luxusmarke La Prairie. Der zum September abgeschlossene Kauf der Sonnenschutzmarke Coppertone von Bayer hatte den Angaben zufolge noch keinen Effekt auf die Umsatzentwicklung. Beiersdorf bekräftigte seine Jahresprognose. In diesem Jahr soll das Umsatzwachstum ohne Währungseffekte sowie Zu- und Verkäufe bei etwa 3 bis 5 Prozent liegen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
10:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beiersdorf AG Käufe Nivea Umsatz Umsatzsteigerung Unternehmen Verkäufe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Beiersdorf

16.01.2020

Beiersdorf wächst dank Hautpflege - Tesa hinkt hinterher

Der Nivea-Hersteller hat 2019 mehr Umsatz gemacht - nur die Klebstoffsparte Tesa schwächelt. Das hat mit Problemen in einer anderen Branche zu tun. » mehr

Snapchat

22.07.2020

Snapchat verfehlt Prognose für Wachstum von Nutzerzahlen

Nach einem Wachstumsschub zu Beginn der Corona-Krise gab sich die Foto-App Snapchat betont zuversichtlich. Doch der Rückenwind ließ schneller als erwartet nach. » mehr

Hellofresh erhöht erneut Prognose

14.07.2020

Starkes zweites Quartal: Hellofresh erhöht erneut Prognose

Selbst Kochen scheint vor allem in Corona-Zeiten im Trend zu liegen. Davon profitiert auch der Kochboxenlieferant Hellofresh. » mehr

Konsumgüterkonzern Beiersdorf

06.08.2020

Corona-Pandemie belastet Beiersdorf

Weniger sonnenhungrige Urlauber, weniger Touristen an Flughäfen, weniger Nachfrage aus der Autoindustrie: Auch Beiersdorf bekommt die Folgen der Corona-Krise zu spüren. Immerhin gab es im Sommer eine Erholung. » mehr

Flaggen-Duo

13.07.2020

Luxusküchen-Hersteller Poggenpohl kommt in chinesische Hände

Überraschung bei Poggenpohl: Der bereits angekündigte Verkauf des angeschlagenen Premium-Küchenherstellers an einen englischen Wettbewerber ist doch noch gescheitert. Stattdessen hat ein chinesischer Sanitärarmaturen-Her... » mehr

Lego

03.09.2020

Lego legt trotz Corona zu

Schulschließungen und Homeoffice in Corona-Zeiten haben für Lego auch ein Gutes: Im ersten Halbjahr 2020 haben mehr Kunden Legoprodukte gekauft. Besonders beliebt sind Bausets für die ganze Familie und Onlinespiele. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 33 Bilder ansehen

Sperrmüllhaufen brennt in Suhl-Nord Suhl

Brand Suhl-Nord | 21.09.2020 Suhl
» 3 Bilder ansehen

Sommerausklang_schubert Suhl

Sommerausklang Olaf Schubert | 20.09.2020 Suhl
» 77 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
10:52 Uhr



^