Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Wirtschaft

Bafin: Banken können Corona-Krise mit Blessuren überstehen

Eine neue Bankenkrise sehen Deutschlands Aufseher nicht heraufziehen. Doch die Probleme der Institute werden durch die wirtschaftlichen Verwerfungen der Corona-Pandemie nicht kleiner.



Finanzaufsicht Bafin - Jahres-Pressekonferenz
Anzeichen für eine neue Finanzkrise sieht die Bafin aktuell nicht - trotz der massiven wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie.   Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Die Corona-Krise wird Deutschlands Banken nach Einschätzung der Finanzaufsicht Bafin nicht aus der Spur werfen.

«Der Bankensektor hat das Zeug, die Krise zu überstehen - wenn auch mit einigen Blessuren», sagte der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), Felix Hufeld bei der telefonischen Jahrespressekonferenz der Behörde.

Bei der Vorsorge für mögliche Kreditausfälle sei jedoch «das Ende der Fahnenstange» noch nicht erreicht, sagte Hufeld. «Auch die milliardenschweren Hilfspakete für die Realwirtschaft werden nicht vollständig verhindern können, dass in den kommenden Wochen, Monaten und vielleicht Jahren Kreditnehmer ausfallen.»

Der oberste Bankenaufseher der Bafin, Raimund Röseler, erklärte: «Noch ist Corona nicht so richtig schlagend geworden in den Bilanzen der Banken. Deswegen haben wir auch nur sehr wenige Institute, die coronabedingt existenzielle Probleme haben.» Auch Röseler rechnet mit steigender Risikovorsorge: «Grosso modo werden wir im nächsten Quartal deutlich steigenden Wertberichtigungsbedarf sehen.»

Anzeichen für eine neue Finanzkrise sieht die Bafin aktuell nicht - trotz der massiven wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. «Immer wieder wird die Frage laut, ob nun eine Systemkrise drohe.

Aus heutiger Sicht nicht», sagte Hufeld. Seit der Finanzkrise 2008/2009 sei das Finanzsystem deutlich stabiler geworden. «Wir haben mehr Stabilität im Bankensystem, denn wir haben mehr und besseres Kapital», bekräftigte Hufeld. Auch die Versicherungsbranche sei «alles in allem widerstandsfähig, obwohl auch sie seit Jahren zu kämpfen hat».

Am stärksten dürften von der aktuellen Krise nach Bafin-Einschätzung Geldhäuser betroffen sein, die ohnehin unter Ertragsschwäche, Niedrigzinsen und digitaler Konkurrenz leiden. «Die Krise verschärft die Probleme, die die Banken vorher schon hatten», sagte Hufeld. «Die erforderliche Überprüfung von Geschäftsmodellen geht nicht weg durch Corona.»

Derzeit profitiert die Kreditwirtschaft auch davon, dass Aufseher - sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene - vorübergehend bestimmte Vorgaben gelockert haben. So erlaubt zum Beispiel die Bankenaufsicht der Europäischen Zentralbank (EZB) Geldhäusern im Euroraum, zeitlich begrenzt die sonst gültigen Vorgaben für Kapital- und Liquiditätspuffer zu unterschreiten. Außerdem bekommen die Institute mehr Zeit bei der Umsetzung verschärfter Kapitalregeln.

«Nach der Krise werden wir zur aufsichtlichen Normalität zurückkehren - in angemessener Zeit und Schritt für Schritt», kündigte Hufeld an. Es sei im Moment allerdings unmöglich, einen festen Zeitplan dafür festzulegen. Wichtig sei den Aufsehern die Betonung des Prinzips, «dass das, was unter Krisenbedingungen jetzt geboten ist, nicht zu verwechseln ist mit einem Dauerzustand», sagte Hufeld.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 05. 2020
11:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Banken Bankenaufsicht und Bankenaufsichtsrecht Bankenkrisen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Europäische Zentralbank Finanzaufsicht Finanzkrisen Kreditwirtschaft Krisen Probleme und Krisen Zentralbanken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wirecard

01.07.2020

Wirecard vor Zerlegung - Neue Durchsuchungen

Für den Dax-Konzern Wirecard bedeutet der Skandal um fehlende Milliarden voraussichtlich die Zerschlagung. Die Ermittler suchen bei Razzien Beweise. Und im Bundestag bleibt trotz Erklärungsversuch offen, warum die Finanz... » mehr

Bank of England

11.03.2020

Bank of England senkt Leitzins - EZB entscheidet Donnerstag

Die Sorge vor wirtschaftlichen Folgen der Corona-Epidemie wächst. Schon in der Vergangenheit haben Notenbanken in Krisen deutliche Signale gesetzt. In der aktuellen Lage sind ihre Möglichkeiten allerdings begrenzt. » mehr

Volksbank-Logos

17.03.2020

Volksbanken stellen sich auf schwieriges Jahr ein

Das Umfeld ist ohnehin schon eine Herausforderung für Banken. Nun schüttelt das Coronavirus die Märkte zusätzlich durch. Deutschlands Genossenschaftsbanken sehen sich aber gut gerüstet. » mehr

Martin Zielke

07.06.2020

Bankenpräsident: Corona-Krise beschleunigt Filialabbau

Die Corona-Krise wird das Filialsterben bei Deutschlands Banken nach Einschätzung von Bankenpräsident Martin Zielke beschleunigen. » mehr

Felix Hufeld

06.07.2020

Bafin-Chef Hufeld kämpft um Ruf und Posten

Das Wirecard-Desaster bringt die deutsche Finanzaufsicht in Erklärungsnot. Hat die Bafin nicht genau genug hingeschaut? Ihr Chef hält mit Kritik normalerweise nicht hinter dem Berg. » mehr

EZB-Präsidentin Lagarde

12.03.2020

Notkredite und Anleihenkäufe: EZB stemmt sich gegen Pandemie

Europas Währungshüter verschärfen ihren Anti-Krisen-Kurs angesichts der Ausbreitung des Coronavirus erneut. Weitere Anleihenkäufe sollen die schwächelnde Konjunktur stützen. Die Medizin ist umstritten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Kellerbrand Benshausen Benshausen

Kellerbrand Benshausen | 03.07.2020 Benshausen
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 05. 2020
11:55 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.