Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Wirtschaft

BER-Eröffnung rückt näher - Dübel-Problem gelöst

Eine Schraube locker - das darf sich der Flughafen bei wichtigen Kabelbrücken nicht leisten. Die Betreiber sind sicher, dass alle Dübel halten. Nun äußert sich das Bauamt.



Hauptstadtflughafen BER
Vor Jahren verbaute Metalldübel an Tragsystemen für Kabel am künftigen Hauptstadtflughafen BER entsprechen nicht mehr der Norm.   Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Kurz vor Bekanntgabe des Eröffnungstermins für den Flughafen BER deutet sich an, dass ein weiteres Hindernis für die Inbetriebnahme aus dem Weg geräumt wird.

Das Problem nicht normgerechter Dübel im Hauptterminal könnte nach Angaben des Bauamts gelöst werden. Der zuständige Prüfingenieur des Landkreises Dahme-Spreewald, Hartmut Zimmermann, sagte am Freitag gefragt nach der Dübel-Problematik: «Sie ist auf einem gutem Wege.»

Vor Jahren verbaute Metalldübel an Tragsystemen für Kabel unter anderem für Brandschutz und Sicherheitsstromversorung im Hauptterminal entsprechen nicht mehr der Norm, denn sie hat sich zwischenzeitlich geändert. 

Der Flughafen will nachträglich eine Zulassung beantragen. Zum Teil würden zusätzliche Konstruktionen angebracht, sagte Zimmermann im BER-Untersuchungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses.

Nach Worten des Ingenieurs ist es nicht ungewöhnlich, dass sich bei langer Bauzeit ein Verwendungsnachweis ändere. Entscheidend sei für ihn aber, dass die Technik funktioniere. «Wenn der Nachweis geführt wird, dass der Funktionserhalt gewährleistet ist, ist das in Ordnung.»

Nach zahlreichen Schwierigkeiten soll der BER im Oktober 2020 mit neun Jahren Verzögerung in Betrieb gehen. Das genaue Datum will die Flughafengesellschaft am Freitag nächster Woche nennen. Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup will die Baufertigstellung im ersten Vierteljahr 2020 im Bauamt anzeigen.

Zimmermann machte deutlich, das bis dahin sämtliche Baumängel abgearbeitet sein müssen. Der Flughafen hatte die Mängel in Kategorien eingeteilt, um zunächst die drängenden funktionalen Probleme zu beheben. «Zur Fertigstellungsanzeige muss alles da sein», betonte Zimmermann.

Der Grünen-Obmann im Verkehrsausschuss des Bundestags, Stefan Gelbhaar, erkannte Fortschritte auf der Baustelle an. «Entscheidend ist nun die finale Klärung der Dübelfrage, um unliebsame Überraschungen endgültig auszuschließen.» Die letzten Anträge für eine Zulassung sollen noch in diesem Monat abgeschickt werden, antworte Verkehrsstaatssekretär Steffen Bilger auf eine Anfrage Gelbhaars. «Ziel ist es, die Antragsverfahren bis Ende 2019 abzuschließen.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 11. 2019
18:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abgeordnetenhaus von Berlin Baubehörden Baumängel Brandschutz Deutscher Bundestag Dübel Engelbert Lütke Daldrup Flughafen Berlin Brandenburg – Willy Brandt Flughäfen Parlamente und Volksvertretungen Steffen Bilger Untersuchungsausschüsse
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hauptstadtflughafen BER

06.12.2019

BER-Baustelle steht unter Termindruck

Alles macht sich bereit für die geplante Flughafeneröffnung: Nun wurden die Bus- und Bahnverbindungen präsentiert. Doch in den Terminals ist noch viel zu tun - zu viel für fünf Arbeitstage die Woche. » mehr

Hauptstadtflughafen

19.09.2019

BER-Betreiber: Tests im Terminal besser als erwartet

Tüv-Prüfungen laufen gut, Testpassagiere werden gesucht, die Eröffnung 2020 steht - in einer Anhörung verbreitet der Flughafenchef Optimismus. Für eins der Terminals aber gibt er keine Garantie. » mehr

Dauerbaustelle Flughafen BER

12.04.2019

Kommt der BER durch den Tüv? Prüfer zweifeln am Datum 2020

Eröffnung gefloppt, Neubau saniert und dabei vieles verschlimmbessert: Am neuen Hauptstadtflughafen steckt der Teufel im Detail, möglicherweise sogar in Plastikdübeln. » mehr

Flughafen Berlin Brandenburg

27.09.2019

BER-Chef: Keine «Showstopper» mehr für Hauptstadtflughafen

Zwei Monate wurde geprüft, ob das komplizierte Anlagengeflecht beim BER-Brandschutz im Zusammenspiel funktioniert. Die Betreiber sind mit dem Verlauf zufrieden. Doch der Tüv ist am BER noch nicht fertig. » mehr

Heike Fölster

23.09.2019

Berliner Flughäfen verlieren Finanzchefin

Sie musste viel frisches Geld für den BER beschaffen, nun verlässt sie überraschend die Flughafengesellschaft. Das Unternehmen reagiert kühl. » mehr

Flughafen BER

10.05.2019

BER-Mängel setzen Zeitplan unter Druck

Sechs Eröffnungstermine sind geplatzt. Jetzt spricht der Dienstherr des zuständigen Bauamts von «Déjà-vus», beim internen Zeitplan muss vielleicht improvisiert werden. Liegt es am Ende an Dübeln? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Feuerwehr löscht lichterloh brennendes Forstgerät Neuenbau

Brennende Forstmaschine | 15.01.2020 Neuenbau
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 11. 2019
18:16 Uhr



^